Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Qualia

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 19:48
Gehörlose Menschen nehmen aber auch "Geräusche" wahr.... sie können sie fühlen. Also existieren sie doch.
Beispiel:

http://sarahneef.de/presse016.htm


ich denke Geräusche existieren, ob wir sie nun hören oder nicht. Wir fühlen.


melden
Anzeige

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 19:52
@Micha007
Nein tun sie nicht. :D
Was du meinst sind Dichteschwankungen der Luft. Ein Geräusch ist NUR im Gehirn vorhanden. Es ist die Umwandlung der Dichteschwankungen in elektrische Impulse die dein Gehirn als Klang, Laut oder sonst eine akustische Wahrnehmung interpretiert.

Und wenn eh niemand da ist, dann kann auch niemand belegen, das diese Dichteschwankung überhaupt existiert. Du wirst es nicht schaffen. Und was nicht belegbar ist, ist nicht vorhanden. Lerne ich ja ständig in den spirituellen/religiösen Threads. :D


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 20:01
@McMurdo
McMurdo schrieb:Ein Geräusch ist NUR im Gehirn vorhanden.
Nein, ein Geräusch ist nur ein anderes Wort für ein bekanntes oder unbekanntes Muster von Dichteschwankungen in einem Medium.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 20:04
@Micha007
Ein Geräusch ist eine Hörempfindung. Und eine Hörempfindung ist die Wahrnehmung von Schallwellen durch unsere Sinnesorgane und unser Gehirn. Es ist ein Unterschied.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 20:57
Ich stimme da @McMurdo zu. Zwar existiert ein physikalischer Effekt, der durch unser Ohr aufgenommen und durch das Gehirn in ein Geräusch übersetzt wird, aber ohne Höhrer bleibt es bei diesem Effekt. Ein Stein kann schließlich auch nicht hören bzw. ein Geräusch wahrnehmen. Unser Gehirn macht dieses Effekt zum Geräusch.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 21:00
@Micha007

Ich probier´s mal in meinen Worten, das Gleiche zu sagen wie McMurdo:
Micha007 schrieb:Besteht ein Geräusch nicht aus Schall wellen?
Hmm, nein. Die Schallwellen befinden sich im und bestehen aus den regelmäßig schwingenden Molekülen eines Mediums.

Das Geräusch entsteht aber erst im Gehirn in jenem Teil, der fürs Hören zuständig ist. Dort kommen die Schallwellen aber nicht mehr als Schallwellen an, sondern bereits als (bio)chemisch-elektrische neuronale Impulse.

Daher bestehen Geräusche nur aus neuralen Impulsen.

Wie das jetzt biologisch vor sich geht, weiß ich leider genau. Vielleicht kann uns das ja @Pan_narrens bitte mal erklären.
Micha007 schrieb:das Greäusch ist ja trotzdem da, auch wenn es Gehörlose nicht wahrnehmen
Und noch mal, nein. Das Geräusch ist nicht extern da, sondern nur die Schallwellen sind es.

Schallwellen selbst sind noch keine Geräusche (oder Töne).
Micha007 schrieb:Aber es existiert und darum geht es ja hier.
Geräusche und Töne existieren nur in Deinem Kopf, nicht außerhalb.
ein Geräusch ist nur ein anderes Wort für ein bekanntes oder unbekanntes Muster von Dichteschwankungen in einem Medium
Nein. Dieses Muster heißt Schallwelle.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 21:02
@zaramanda
zaramanda schrieb:Gehörlose Menschen nehmen aber auch "Geräusche" wahr.... sie können sie fühlen. Also existieren sie doch.
Ja und Nein.
Geräusche existieren tatsächlich, aber nur in Deinem Gehirn. Dann Gehirn erzeugt für Dich Töne und Geräusche aufgrund elektrischer Impulse.

Außerhalb Deines Gehirnes existieren eben nur Schallwellen.

Die können natürlich, da Schallwellen Druck erzeugen, auch von Gehörlosen, wie übrigens auch von Dir, mit dem Tastsinn gefühlt werden. Aber sie hören dann immer noch kein Geräusch.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 21:41
@off-peak
Also, das ist das Wellenmuster, das mein PC macht, wenn er runterfährt. Es ist aber auch gleichzeitig das Geräusch, das aus dem Lautsprecher kommt, wenn mein PC runterfährt.
Kommt nun das Runterfahr-Geräusch aus dem Lautsprecher, wenn ich zuvor schon das Zimmer verlassen haben, oder nicht

Ich kann absolut keinen Unterschied erkennen, zwischen Geräusch machen oder Schallwellen erzeugen.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

27.11.2015 um 23:12
@Micha007

*das* da ist kein Geräusch. *das* da ist das visuelle Abbild dessen, was auch ein Geräusch hätte sein können - hörte wer hin. Da es mir leider verwehrt bleibt dort hinzuhören, existiert für mich dort kein Geräusch.
Nun, summa sumarum wenn im gesamten Universum nichts und niemand hinhörte, existierte nicht einmal das von dir zu erwartene Geräusch im gesamten Universum.

Der Grund ist relativ einfach...

Beitrag von canary, Seite 4
Also, ich möchte mich präziser ausdrücken.

Ich meine festgestellt zu haben, dass das Geräusch im Hirn erzeugt wird. Mit anderen Worten: gäbe es kein Hirn, gäbe es kein Geräusch. Denn wenn das Geräusch woanders außer dem Gehirn erzeugt werde, muss es ja demnach eine Möglichkeit geben ein Geräusch zu produzieren, das gänzlich ohne der Existenz eines einzigen Gehirns auskommen könnte.

Geht das? Ich meine "Geht natürlich nicht".

Daher -> Ohne Gehör (besser noch: ohne Gehirn) kein Geräusch.

Wer darin das Problem erkennt, hat meiner Meinung nach dieses Thema verstanden /bzw. verstanden, was "Qualia" ist.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 00:14
Nein, ein Geräusch ist nur ein anderes Wort für ein bekanntes oder unbekanntes Muster von Dichteschwankungen in einem Medium.
Nein. Ein Geräusch entsteht erst im Gehirn. Es gibt z.Bsp. Menschen die aufgrund neurologischer Erkrankungen Stimmen hören, und das in Räumen ohne Schallwellen. Das ist definitiv nicht vereinbar. Diese Stimmen sind ihnen genauso gegenwärtig wie echte.
D.h. das ein Geräusch, ein Ton etc. erst im Gehirn entsteht. Es kann durch Schallwellen (welche vom Prinzip erstmal lautlos sind, keine Geräusche sind) imduziert werden oder durch Defekte im neurologischen Netz.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 01:11
@off-peak
Das stimmt. Aber es ist trotzdem da finde ich. Wir hören es ja, und die Gehörlosen können es fühlen.
Wenn keiner hinhört, ist es trotzdem da.
Oder aber man formuliert die Frage anders,,,, Existiert das Geräusch, wenn keiner hören kann?
Hinhören und nicht hören können, sind ja 2 verschiedene Dinge.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 01:19
Und ich denke mal ob dann wirklich Geräusche da sind oder nicht, hätten wir kein Gehirn, können wir dann ja so nicht mal wirklich sagen. Wir wissen es nicht. Wir können nur von den Umständen ableiten, in denen wir stecken. Und wir haben Gehirne, hätten wir diese nicht... wer weiß?


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 09:01
zaramanda schrieb:Das stimmt. Aber es ist trotzdem da finde ich. Wir hören es ja, und die Gehörlosen können es fühlen.
Sie können es aber auch nur fühlen wenn sie da sind. :) und wer sagt dann, das da wirklich etwas gewesen ist?


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 11:53
@Micha007
Micha007 schrieb:Ich kann absolut keinen Unterschied erkennen, zwischen Geräusch machen oder Schallwellen erzeugen.
Nun, dann tut es mir Leid, aber dieses Problem liegt jetzt bei Dir. Erklärt wurde es hier bereits mehrmals, aber es liegt natürlich an Dir, es auch zu verstehen.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 12:22
@zaramanda

Wenn Du sagst:
zaramanda schrieb:Das stimmt.
dann stimmst Du der Erklärung zu, dass Geräusche erst im Kopf entstehen, nicht aber schon als Geräusch von einer Schallquelle ausgehen.

Wenn Du das, richtig erkannt, meinst, dann kannst Du aber nicht gleichzeitig meinen:
zaramanda schrieb:Wenn keiner hinhört, ist es trotzdem da.
weil sich diese beiden Auffassungen eben widersprechen.

Das Geräusch ist das Ergebnis der Verarbeitung von Schallwellen in einem Gehirn, dass Schallwellen auch verarbeiten kann. Ohne diesem Gehirn gibt es kein Geräusch. Das Geräusch ist nur die Übersetzung des Gehirns von Schallwellen für uns.
Außerhalb unseres Gehirns sind Schallwellen eben nur Schallwellen. Schwingungen von Molekülen.

Wir, aber auch andere Lebewesen, haben unterschiedliche Sinne, die die unterschiedlichen Geschehen in der Welt unterschiedlich verarbeiten können.
Wir besitzen sogar mehrere Sinne, um molekulare Luft- oder auch Wasserbewegungen wahr zunehmen.
Einer davon ist der Tastsinn, der spürt Druck oder Wärme (die Folge molekularer Bewegung). Die Sensoren dazu sitzen in der Haut.
Der andere ist unser Gehör. Die Sensoren dafür sitzen im Ohr.
Beide Sinne verarbeiten aber dieselben Reize (dieselben Molekularbewegungen) von außen etwas anders. Das Ohr wandelt die Schallwellen (verdichtete oder verdünnte Luft) in Geräusche und Töne um. Nicht alle, nur bestimmte Frequenzen. Das nennen wir den Hörbereich.

Manche anderen Tiere, Katzen und Hunde zB, hören ein paar Frequenzen mehr. Das alleine ist schon ein schöner Belege dafür, dass Geräusche im Kopf entstehen, denn diese hohen Frequenzen existieren ja in der Realität, aber trotzdem kannst Du sie nicht hören. Obwohl die Luftmoleküle unvermindert hochfrequent auf Dein Trommelfell knallen.

Aus Schallwellen werden Geräusche nach demselben Prinzip wie aus einigen (bei Weitem nicht allen) elektromagnetischen Wellen (zB Sonnenlicht) in Deinem Kopf dann Licht und Farben werden. Das sind tolle Leistungen Deiner körpereigenen CPU, dem Gehirn. Töne, Bilder und Farben werden extra für Dich entworfen, damit Du Dich orientieren kannst.

Das Gehirn macht es ähnlich wie ein Computer: es erhält elektrische Impulse und setzt sie in verschiedene Grafiken und Töne um. Noch besser: auch zu Gefühlen aller Art, wie Druck- und Wärmeempfinden.

Aber Geräusche und "Bilder" und Farben existieren nicht so in der Wirklichkeit, zumal, und auch dieser Hinweis sollte helfen, es zu verstehen, außerhalb Deines Wahrnehmungsvermögens weitaus mehr Schallwellen existieren als Du überhaupt hören kannst. Infolgedessen produziert Dein Gehirn Geräusche aus weniger Schallwellen, als eigentlich da sind. Allein schon deshalb können die Geräusche, die Du "hörst", so gar nicht vorhanden sein.
Sie sind und bleiben Interpretationen des menschlichen Gehirns.

Sowie auch weitaus mehr elektromagnetische Wellen von der Sonne kommen, als Dein Auge zu erfassen vermag.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 12:37
@off-peak
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Ausser vielleicht mein wenig beachteter Einwand mit Geräuschwahrnehmung deren Ursache keiner Schallwellen bedarf als Beweis der Geräuscherzeugung im Gehirn.

Toll erklärt @off-peak


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 12:45
@behind_eyes

Ich habe den Einwand beachtet. Neige aber dazu, anzunehmen, dass er im Grunde nicht beweist, dass es außerhalb des Kopfes keine Geräusche gibt. Er zeigt zwar, dass das Gehirn Stimmen, Töne, Geräusche, Bilder und Gefühle auch ohne äußeren Einfluss produzieren kann, was aber nicht ausschließlich bedeutet, dass diese Dinge außerhalb des Gehirnes nicht auch existieren würden.
Es zeigt aber, dass diese Dinge eben auch erinnert oder fantasiert werden (können). Und zur Erinnerung bzw Fantasie bedarf es keinerlei gleichzeitiger externer Existenzen.


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 13:06
Ich habe mich immer gefragt, was das für ein sinnloses Gedankenexperiment sein soll mit dem Baum, der umfällt und niemand da ist, der es hören kann und ob es dann das Geräusch überhaupt gibt.

Natürlich existiert das Geräusch.
Wenn ich vor einem Blinden stehe, dann existiere ich ja auch, obwohl er mich nicht sieht. Was ist das für ein Unsinn?


melden

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 14:04
@Roydiga

Woher willst du das wissen? Wenn du Träumst und ein Baum in deinem Traum umfällt von dem du nichts weisst, existiert er dann oder existiert er nicht?


melden
Anzeige

Qualia - Existiert das Geräusch, wenn keiner hinhört?

28.11.2015 um 14:35
@Roydiga
@Bumbelbee

Wahre Story:
Mein Vater hatte mal in er sehr hektischen Lebensphase geträumt das er mit seinen Freunden beim Fussballspiel war. Auf dem Rückweg zieht ein Gewitter auf und sie flüchten unter einen Baum. Es kam wie es kommen musste, ein Blitz schlug in den Baum ein mit ohrenbetäbenden Lärm. Er wachte auf und hatte ab dem Moment ein Klingen im Ohr, wie bei einem echtem Hörsturz...das ging so 3 Jahre bis dann mal ein Medikament angeschlagen hat.
Krass oder ?!


melden
732 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt