Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Willensfreiheit

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 10:23
@TangMi
Information ist nichts Das draußen in der Welt herumschwirrt. Sie entsteht immer erst in deinem Gehirn. Von daher bauen deine Annahmen auf falschen Vorraussetzungen auf.

@Dududu
Ich verdrehe hier nichts. Du bist das Produkt deiner Erfahrungen. Ein Kind fasst auf eine Herdplatte. Diese Erfahrung wird gespeichert und verhindert das es wieder passiert.


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 10:32
@McMurdo
McMurdo schrieb:Information ist nichts Das draußen in der Welt herumschwirrt.
da wiederum wäre ich mir nicht so sicher :) was sie nicht ist, ist unabhängig einer Erscheinung. Aber keine Erscheinung ohne Information. Das ist Wahrnehmungsunabhängig. Sonst sind wir wiedermal beim berühmten, ist der Mond da wenn niemand hinschaut angekommen ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 13:20
@TangMi
Kleines dickes Müller war davor und danach,68 wars allerdings der viel zu unterbewertete Hannes Löhr...hähä

@Dududu
Soso...der MUSS morden weil ihn die Biochemie zwingt.Du hast es irgendwie mit gnadenlosen Richtern,bist ein Freund der Cardassianischen Justiz??
Die Schergen die in den Todeslagern der Nazis mordeten sowie die SD-Sonderkommandos MUSSTEN dann nach deiner Auffassung auch morden weil es ihnen die Biochemie befahl??
Demnach wären Delikte wie Verbrechen gegen die Menschlichkeit,Völkermord und Vorbereitung eines Angriffskrieges gar selbst glatte Barberei und Willkürjustiz
Die töteten nicht weil ein Befehl sie dazu zwang,oder gar die Biochemie,die
Mordkommandos setzten sich aus Freiwilligen zusammen.

@McMurdo
Dem kann ich nur beipflichten,der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen.Um es mit den Worten von @TangMi auszudrücken...die Biosuppe ist nicht statisch sondern beeinflussbar von einem selbst...jetzt kommt gleich wieder so ein originelles Flame ob ich heute Morgen nen Cliwn gefrühstückt oder zu heiss geduscht hab,oder was wohl in der Marmelade drin war


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 15:40
@Dududu
Dududu schrieb:Wenn du Zuhause geblieben wärst, hätte dir der andere an der Kreuzung auch nicht in die Karre fahren können, daher bist du derjenige der die Ursache für den Zusammenstoß gesetzt hast. Wieso soll dann die Versicherung des anderen deinen Schaden an deiner Karre bezahlen, wenn du doch der Auslöser gewesen bist? Sage ja, verdrehte Welt. Man setzt die Ursache für nen Unfall, dann wird man auch noch dafür belohnt.Verkehrte Welt.
Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun. Ich bin nicht die Ursache des Unfalls, die Ursache kann vieles sein, z.B., dass der andere Fahrer am Steuer pennt, weil er die Nacht durchgefeiert hat und ggf. sogar noch alkoholisiert ist. Der Unfall hätte genau so gut auch ohne mich stattfinden können, ist aber schwierig zu erklären und auch ziemlich verwirrend. Wie gesagt, ich mag keine hypothetischen Fragen, weil Situationen im Leben auf unzähligen Faktoren basieren bzw. wenn du so willst, auf allen Ereignissen, die jemals (in der Vergangenheit) passiert sind.

Wie ich bereits erwähnte, unsere Gesellschaft würde nicht funktionieren, wenn alle akzeptieren würden, dass es (rein logisch gesehen) keinen freien Willen geben kann und auch danach leben würden. Allein das ist schon so unmöglich, dass es irrelevant ist darüber nachzudenken. Es macht Sinn, diese Illusion aufrecht zu erhalten, da sie uns vorantreibt in auf einer evolutionären Ebene.

Beantworte mir doch noch meine Frage, die ich dir gestern gestellt habe.
Wenn du keine bewusste Entscheidung darüber treffen kannst, ob du geboren wirst oder nicht, wie kann sich daraus überhaupt die Möglichkeite ergeben, dass du einen freien Willen hast, wenn die Grundlage deiner kompletten Existenz nicht auf deiner (freien) Entscheidung beruht?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 16:44
@TangMi
TangMi schrieb:Es geht darum das man auf Grund einer Information die freie Wahl der Entscheidung hat aus dem Fluss zu trinken oder halt nicht - und das es in diesem Fall nicht die Biochemie ist, welche da entscheidet.
Unser emotionales System ist die maßgebliche Instanz für all unsere Entscheidungen - bringen Handlungen unangenehme Gefühle mit sich, vermeiden wir sie und das Gleiche gilt vice versa für gute Gefühle. Dieser Motivationsmechanismus ist ein evolutionäres Tool und in erster Linie abhängig von der Hirnchemie.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 17:08
@TangMi
TangMi schrieb:das je höher das Bewusstsein entwickelt ist, der Mensch ggf. umso mehr freie Entscheidungen treffen kann. Im Umkehrschluss heißt das, das je niedriger das Bewusstsein ist, umso mehr die Biochemie steuert.
Ein größeres Spektrum an Handlungsmöglichkeiten zu haben, auf Grund eines höheren Reflexionsgrades, heißt nicht, dass die Entscheidungen frei sind. Wie kommst du darauf? Du kannst ein Gehirn haben so groß wie der Mond und das Allwissen eines Gottes, es macht dich nicht auch nur um ein Bit freier. :D


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 17:24
@McMurdo
Deine Entscheidung beruht auf Gründen/Ursachen. Um dich also anders zu entscheiden, müssten sich diese Gründe/Ursachen ändern.
aber ich entscheide doch letzten endes welche Gründe/Ursachen für mich wichtig sind. Gründe/Ursachen lassen sich meist ganz schnell ändern, von daher ist das wieder Blödsinn. Wenn ich z.b. Nicht ins internet kann weil mein pc kaputt/meine Internetflat weg ist geh ich ins internetcafè schwupps Grund/Ursache behoben.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 17:31
@Darkmagican
Warum wird das Ganze hier immer so oberflächlich und konkret betrachtet? Man muss dafür viel weiter zurück gehen. Jedes einzelne Ereignis, das in der Vergangenheit seit Anbeginn der Zeit passiert ist hat zu deiner Existenz und deinem jetzigen Geisteszustand geführt auf Grund dessen du nun eine Entscheidung fällst. Zu behaupten, der Mensch hätte einen freien Willen würde bedeuten, dass er Einfluss auf alles hat, was zu seinem Geisteszustand geführt hat, was zweifelsfrei ein Paradoxon bzw. schlichtweg unmöglich ist.

Freier Wille ist eine vom Menschen aufrechterhaltene Illusion, die sicherlich ihren Nutzen hat, aber trotzdem nicht mehr als eine Illusion ist.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 17:59
wichtelprinz schrieb:da wiederum wäre ich mir nicht so sicher
Ich mir schon...Information ist es erst für dich, wenn dein Gehirn die Signale interpretiert.

@Darkmagican
Darkmagican schrieb:aber ich entscheide doch letzten endes welche Gründe/Ursachen für mich wichtig sind. Gründe/Ursachen lassen sich meist ganz schnell ändern, von daher ist das wieder Blödsinn. Wenn ich z.b. Nicht ins internet kann weil mein pc kaputt/meine Internetflat weg ist geh ich ins internetcafè schwupps Grund/Ursache behoben.
Die Ursache für deine Entscheidung ins Internetcafe zu gehen hast du in deinem Beispiel nicht geändert.
Geht ja auch nicht, denn dann müsstest du in die Vergangenheit reisen können um Ursachen für Entscheidungen zu ändern.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 18:16
@McMurdo
ich könnte auch sagen das ich nicht ins Internet Café gehe sondern mich lieber vor die Glotze oder die PS4 hocke. Aber da ICH nunmal ENTSCHIED ins Internetcafè zu gehen bin ich dorthin gegangen. Was ist denn deiner Meinung nach da die "Ursache". Meiner Meinung nach ganz klar: Mein freier wille ist die Ursache dafür.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 18:18
@Darkmagican
Lies dir doch bitte meinen Post durch und antworte darauf, bevor du das Gleiche nochmal erzählst, ohne verstanden zu haben, wo das Problem bei deiner Aussage liegt.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 18:26
@Velcorn
jedes ereignis bis zu meinem Geburtstag mag zu meiner Geburt geführt haben. Aber alles was danach geschah konnte ich mit entscheiden und mit verändern durch das was ICH wollte. Oder willst du mir jetzt erzählen das Kolumbus Amerika entdeckte beeinflusst meine Entscheidung ins internetcafè zu gehn? Ich glaube eher weniger. Es gibt wohl Menschen, die sixh vollkommen Willenlos wie Marionetten einfach dem Hingeben was Passiert, es gibt allerdings auch Menschen,wie mich, die aktiv auf ihre Umgebung einwirken, und zwar nicht weil es vorherbestimmt war oder weil sie irgendjemand beeinflusst, sondern weil sie es wollen. Ich lasse mich nicht im geringsten beeinflussen. Es gibt Menschen die gehen einkaufen und lassen sich durch Werbung beeinflussen. ich nicht. Ich mache was ich möchte und auch nur DAS. Ich verstehe nicht wirklich wie manche Leute an soetwas Blödsinniges glauben können wie "keinen freien willen". Man ist so frei, wie man sein möchte, aber es gibt So viele Menschen die einfach irgendwo mitlaufen. Ich WILL und WERDE nicht irgendwo hinterher gehen, und mich NICHT beeinflussen lassen. Ich bleibe standhaft bei meiner Meinung.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 18:32
@McMurdo
McMurdo schrieb:Ich mir schon...Information ist es erst für dich, wenn dein Gehirn die Signale interpretiert.
ja für mich schon, nur bin ja nicht das Zentrum des Seins. ;)


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 18:33
@Darkmagican
All diese Ereigniss haben aber zu deinem Geisteszustand geführt. Du hast keinen Einfluss auf diese Dinge gehabt, kannst also nicht frei darüber entscheiden. Du bist das Ergebnis einer sehr komplexen Kausalverkettung seit Anbeginn der Zeit, wenn es irgendwo einen Anfang gibt.

Das mit Kolumbus mag zwar abwegig klingen, ist aber durchaus richtig. Es mag keinen direkten Einfluss haben, aber es ist ein Glied in der Kette, das zum heutigen Tag in genau dieser Form beigetragen hat. Deswegen finde ich das Konzept eines Multiversums oder einer unendlichen Anzahl an verschiedenen Zeitsträngen, die alle unterschiedlichen Möglichkeiten darstellen, für uns aber ungreifbar und in gewisser Weise auch unvorstellbar sind.

Die Illusion eines freien Willens ist u.a. auch Resultat dieser Kausalverkettung :P:


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 19:00
@Velcorn
Vergiss es, darkmagican hat ganz offenbar gar kein Interesse an einen konspirativen Austausch wenn man so was hier liest:
Darkmagican schrieb:Ich bleibe standhaft bei meiner Meinung.
Wer an seine Luftschlößer unbedingt glauben will, frei nach dem Motto "lass mich in Ruhe denn ich habe mich schon entschieden", den sollte man auch darin verweilen lassen alles andere ist nur vergebene Lebensmüh.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 19:03
@Libertin
Ist ja bei dem Thema auch relativ egal. Das Schöne an sowas ist ja, dass die Wahrheit unberührt vom Glauben bleibt :P:


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 21:46
@Velcorn
Naja wenn ihr ja nichts selbst entscheidet dann könnt ihr ja nix dafür das ihr hier schreibt, das hat das schicksal ja für euch bestimmt :D
naja ich glaube nicht im Ansatz an diese Fiktion Namens "Schicksal". Naja für mich ist ja selbst die Bibel nix anderes als ein Fantasyroman(weshalb mich so mancher Christ doof anguckt). Ich Lasse mich von nichts und niemandem beeinflussen, Nichtmal von der Politik oder irgendwelchen diffusen Skandalen. Man könnte sagen ich bin ein Moderner Großstadt-eremit Ich Lebe nach dem was ich für richtig halte und mir ist es egal was andere für richtig halten solange sie mich persönlich inruhe lassen. ICH tue was ICH WILL und da kann nix und niemand dran rütteln.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 21:47
@Libertin
wenn ich schon diese Rechtschreibung sehe "luftschlößer" da kannst du einem ja nur leid tun :D
(Bildungsmangel?)


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 21:56
@Darkmagican
Darkmagican schrieb:ich könnte auch sagen das ich nicht ins Internet Café gehe sondern mich lieber vor die Glotze oder die PS4 hocke.
Wie solltest du das können, wenn die Umstände doch dazu geführt haben das du dich entschieden hast ins Internetcafe zu gehen. Um dich anders zu entscheiden muss die Situation eine andere sein.


melden
Anzeige

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:03
@Darkmagican
Schicksal ist es ja auch nicht, vielleicht im entfernten Sinne, kommt wohl darauf an, wie du das Wort auslegen willst.

Warum ist es so schwierig, an diese "Fiktion" zu glauben, während es dir leicht fällt an die "Fiktion" des freien Willens zu glauben?

Du unterliegst allerdings auch dem Deterniminismus und kannst nicht anders als hier mit uns zu diskutieren :P:


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt