Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Willensfreiheit
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:09
@McMurdo
Nicht Umstände Haben dazu geführt! Ich hatte dazu lust ins Internet. Ich WOLLTE es. Ich hätte aber auch wenn ich es GEWOLLT hätte PS4 Zocken oder Fernsehen können.


melden
Anzeige
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:11
@Velcorn
Und ob ich das kann!
soll ich aufhören in dieser Diskussion zu schreiben?
Wenn ich will könnte ich...
naja... aber ob ich will werde ich entscheiden q:


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:17
@Darkmagican
Darkmagican schrieb:Nicht Umstände Haben dazu geführt! Ich hatte dazu lust ins Internet. Ich WOLLTE es.
Eben, und deshalb kannst du es nicht gleichzeit nicht gewollt haben.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:20
@McMurdo
Aber ich habe mich dazu entschieden! Kommt mir so vor als könnte man sich an diesem Thema todquasseln...


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:23
Darkmagican schrieb:Aber ich habe mich dazu entschieden! Kommt mir so vor als könnte man sich an diesem Thema todquasseln...
Das hat doch niemand in Abrede gestellt das du dich entschieden hast. Ich sage nur du hättest nicht gleichzeitig eine andere Entscheidung treffen können, so wie du annimmst es zu können.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:24
@McMurdo
ich rede hier nicht von gleichzeitig sondern von stattdessen


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:25
@Darkmagican
Was ja gleichzeitig ist. Zum selben Zeitpunkt entscheidest du dich unterschiedlich, deine Entscheidungen sind demnach zufällig.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:44
@McMurdo
Meine Entscheidung beruht auf nichts. Ich mache immer genau das was ich in dem Moment in dem ich etwas mache will. Das ist aber anscheinend für niederen Volk schwer zu verstehen :D


melden
Inquirer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 22:47
@Darkmagican

"Nicht Umstände Haben dazu geführt! Ich hatte dazu lust ins Internet. Ich WOLLTE es. Ich hätte aber auch wenn ich es GEWOLLT hätte PS4 Zocken oder Fernsehen können."

Meiner Ansicht nach eher nicht. Die Wahl ist eine Illusion. Du denkst nur das du dieses oder jenes hättest tun können, am Ende konntest du nur das tun, woran die Motive dich gebunden haben, dein Wesen entsprechend. Es ist ja eine Kausalkette der du nicht entkommen kannst, auf der anderen Seite, warum sollte man ihr entkommen, wenn die Entscheidungen aus individuellen Motiven heraus sich manifestierten?

Klingelt in dem Moment das Telefon und da ist eine Person dran die dich interessiert und die vorschlägt sich mit dir zu treffen, dann gehst du eben nicht mehr ins Internet, sondern zum Ort der Verabredung und wer weiß, was du dann erlebst, was wiederum einen Eindruck hinterläßt und deinen Weg möglicherweise auf eine Art und Weise ändert, ohne das du dir darüber überhaupt bewusst bist.

Eine Freiheit im absoluten Sinne sehe ich da nicht.

Die andere Frage wäre aber, wären wir noch Menschen, wenn wir der Kausalität nicht unterworfen wären?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 23:01
@Darkmagican
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." - Arthur Schopenhauer


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

05.03.2016 um 23:22
@Darkmagican
Darkmagican schrieb:Meine Entscheidung beruht auf nichts.Ich mache immer genau das was ich in dem Moment in dem ich etwas mache will.
Demnach bist du also eine Marionette der Impulse(Wille), die in dein Bewusstsein eingespeist werden? Oder willst du mir so wie @Dududu erzählen, dass du dich am eigenen Schopf aus dem Nichts gezogen hast, so wie sich der berüchtigte Lügenbaron von Münchhausen am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen hat? :D
muenchhausen-war-kein-grieche

So ernüchternd das für dich klingen mag, aber du bist genauso ein Hampelmann und eine DNA-animierte Puppe, die an den Fäden der Biologie hängt, wie alle Wesen auf diesem Planeten.^^


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 00:49
@all
Ich bin Keine Puppe! wenn ihr euch da so sicher seid: Wer kontrolliert uns denn? Wer entscheidet? Gefängnisse abreißen!!! Gesetze abschaffen!!! Yay, ist doch sowieso alles egal wir entscheiden ja sowieso nicht frei, dann kann auch keiner für gar nix! Und ich bin nicht impulsgesteuert. Und aus dem nichts gezogen hab ich mich auch nicht! aber ich weiß verdammt nochmal das ich meine Entscheidungen selbst treffe, es ist keine Illusion das ich die Wahl gehabt hätte, und ganz ehrlich: wenn ich am pc hocke und das telefon klingelt 10 meter weiter ist mir egal wer dran ist, ich geh nicht dran :D
Zumindest nicht solange ich im Internet surfe. Ich finde es Belustigend mit euch zu schreiben, Allerdings ist dieses Thema für mich nicht mehr, Als würde mir ein Kind die Geschichte vom Monster in seinem Kleiderschrank erzählen.
Alles Blödsinn, Man kann sich darüber aber Jahrelang den Mund fusselig reden.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 00:58
Darkmagican schrieb:Man kann sich darüber aber Jahrelang den Mund fusselig reden.
ja da habe ich auch die Befürchtung :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 01:49
@Darkmagican
Bis der Kleiderschrank ganz plötzlich und unmotiviert über dich herfällt,schluckt und verdaut wie einen Whopper,bar jeder Kausalitätskette.
Ich seh schon Evolutionspsychologen,Mathematiker,Quantenphysiker und Soziologen mit entgleisenden Gesichtszügen dastehen und sich die Haare raufen....DAS stand auf keiner Agenda


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 04:05
McMurdo schrieb:Information ist nichts Das draußen in der Welt herumschwirrt. Sie entsteht immer erst in deinem Gehirn. Von daher bauen deine Annahmen auf falschen Vorraussetzungen auf.
Jetzt wirds wild...

Information ist etwas was ein Sender einem Empfänger vermitteln kann! Informiere Dich doch erstmal bevor Du Unwahrheiten verbreitest. Information wird gesendet von allem was senden kann und im Gehirn gelesen/interpretiert.

Alle Deine Erfahrungen sind Informationen - somit bist Du die Summe Deiner Erfahrungen/Informationen.
Peisithanatos schrieb:Unser emotionales System ist die maßgebliche Instanz für all unsere Entscheidungen - bringen Handlungen unangenehme Gefühle mit sich, vermeiden wir sie und das Gleiche gilt vice versa für gute Gefühle. Dieser Motivationsmechanismus ist ein evolutionäres Tool und in erster Linie abhängig von der Hirnchemie.
Das ist Quatsch. Wie ich bereits vorher schrieb ist es eine Kombination von biochemischer Information (z.B. Gefühle) und Information von Sendern - auf welchen die Entscheidung letztendlich basiert.
Wenn Du aus einer Flasche trinken willst, die Du schon angesetzt hast, weil Deine biochemischen Vorgänge ein Durstgefühl erzeugen, dann wirst Du trinken.
Bekommst Du jedoch im letzen Moment eine Information das der Flascheninhalt vergiftet ist - wirst Du auf Grundlage dieser Information die Flasche wieder absetzen. Das war dann keine Entscheidung der Biochemie - sondern die des Informationsträgers/Du.
Peisithanatos schrieb:Ein größeres Spektrum an Handlungsmöglichkeiten zu haben, auf Grund eines höheren Reflexionsgrades, heißt nicht, dass die Entscheidungen frei sind. Wie kommst du darauf? Du kannst ein Gehirn haben so groß wie der Mond und das Allwissen eines Gottes, es macht dich nicht auch nur um ein Bit freier. :D
Wie ich darauf komme? Na weil sich mein Entscheidungsspielraum mit jeder zusätzlichen Information auch vergrößert. Ich bin die Summe meiner Informationen/Erfahrungen. Und auf dieser Grundlage entscheide ich heute ggf. anders als gestern. Das was Du behauptest sind reine Annahmen Deinerseits - und Libets Ergebnisse sind seit vielen Jahren umstritten. Da ist GAR NICHTS bewiesen - vertu Dich nicht!


"Der Physiologe Benjamin Libet (1916-2007) führte ein berühmt gewordenes Experiment zur zeitlichen Abfolge von neurophysiologischen Maßen, bewusster Handlungsentscheidung und -ausführung durch. Obwohl er selbst vor einer Überinterpretation seiner Befunde warnte, bildete der in solchen Experimenten im EEG entdeckte Anstieg des Bereitschaftspotenzials, der vor der bewusst erlebten Entscheidung entsteht, für viele – auch prominente – Neurowissenschaftler einen starken Hinweis darauf, dass der freie Wille des Menschen eine Illusion sei (siehe beispielsweise der Bericht zum Symposion turmdersinne "Freier Wille – frommer Wunsch?" in der Zeitschrift Skeptiker 4/2004). In den letzten Jahren gab es allerdings zunehmend Kritik an dieser Interpretation. In ausgeklügelten Experimenten ist es nun einem Forscherteam an der Universität Freiburg gelungen, den größten Teil des Anstiegs des Bereitschaftspotenzials als unabhängig von Handlungsentscheidung und -durchführung zu erklären.

Vielmehr zeigte sich, dass das Bereitschaftspotenzial durch die Mittelung einzelner Ereignisepochen zustande kommt. Die Befunde dieser Experimente sind inzwischen in drei renommierten Fachzeitschriften publiziert (Frontiers in Human Neuroscience, 2014, Consciousness and Cognition, 2014, Experimental Brain Research, 2013).
https://www.anomalistik.de/aktuell/sdm/212-libet-experiment-und-un-freier-wille-eine-fehlinterpretation


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 04:24
Velcorn schrieb:"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." - Arthur Schopenhauer
...mensch hast Du auch eigene Gedanken? Hast Du außer Phrasendrescherei irgend etwas was nicht auf Annahmen beruht vorzutragen?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 05:13
@TangMi
Nein.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 05:34
Nein.
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." - Arthur Schopenhauer
...warum schreibst Du dann nicht: "Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." - Bio Suppe


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 05:57
@Warhead

Du merkst gar nicht wie Du Deine eigene Existenz und die anderer mit Deinem "Biochemieglauben" negierst. Der Christoph - über den wir die Tage mal gesprochen hatten - war übrigens in der Schule ein richtiger Spießer. Der rannte in Kalterherberg mit grünem Filzmäntelchen und einer überdimensionierten Kamera auf der Schulter durchs Schullandheim - und meinte er wär was besonderes, weil sein Papa ihm die Kamera gekauft hatte. In seinem ersten Film hab ich sogar eine Szene, und bin bis heute noch froh das dieses Material irgendwie verschollen ist, haha...
Der Kerl sah aus wie ein künstlicher Tannenbaum - und hatte von Punk so wenig wie Else Kling von Astrophysik.
Aber - man sieht wie er sich positiv verändert hat - und das war bestimmt nicht auf Grund biochemischer Befehle, bzw. wenn das wars das grüne Filzmäntelchen...

Und auch mit Gerd Müller lagst Du falsch (wenigstens halb), denn Müller war 68/69 Torschützenkönig - und Hannes Löhr 67/68 :D :D


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

06.03.2016 um 06:14
@TangMi
Ich sagte 68...das heisst im Fussballdeutsch Ende der Saison 67/ 68...sonst wärs ja Saisonanfang,da gibts keine Torjägerkanone vom Kicker für die beginnende Saison sondern für die abgelaufene.
Du interessierst dich nicht für Fussball,ist ok,dir geht Punkrock am Arsch vorbei...easy,aber tu nicht so als hättest du die allgemeingültige Definition für Punkrock parat,oder wie Punks auszusehen hätten,das wird erstens richtig blame und zweitens isses OT
Ich hab ausserdem angeführt das die Biochemie nur ein Aspekt ist,du zerrst meine Worte nicht sus dem Kontext,du nicht!!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie228 Beiträge