Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bin ich in meiner Realität Gott?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität

Bin ich in meiner Realität Gott?

25.08.2016 um 16:47
@kleinundgrün
Schlagfertig.


melden
Anzeige

Bin ich in meiner Realität Gott?

25.08.2016 um 19:21
jemde schrieb:Was sind all diese Dinge die ich tagtäglich sehe, die Leute mit denen ich spreche und sogar ich selbst, wenn ich in den Spiegel schaue ? Ich stelle die Frage im Bezug auf die Aussage gewisser Personen die beispielsweise sagen, dass die Trennung von mir selbst zu anderen Gegenständen und Personen nur eine Illusion sei, also quasi alles mit allem verbunden ist. Bin ich also blödgesagt die Tastatur auf welcher ich gerade diese Zeilen verfasse, oder wie sind diese Aussagen zu verstehen?
Damit wird lediglich gemeint sein, dass egal welchen Gegenstand oder welche Person, Tier, Element, etc du hernimmst... der Grundbaustein ist überall der gleiche... nämlich Atome. Das heißt du unterscheidest dich unter einem Feldelektronenmikroskop in keinster Weise von deiner Tastatur. Ihr beide besteht aus Atomen. Dadurch beginnt doch erst das ganze Mysterium. Wenn ein Mensch denken, handeln, sich erinnern kann, dann sind das Eigenschaften die irgendwo auch ein Atom mit sich bringen muss... oder du bist religiös und schiebst dadurch das ganze deiner Seele in die Schuhe.


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

26.08.2016 um 11:35
@jemde

Diese gedanken das jeder in seiner eigenen Welt/Realität/Wirklichkeit lebt,
habe ich mir immer so erklärt:

Jeder lebt in seiner Realitätsblase man ist dort aber nicht allmächtig
weil diese Realitätsblase an einen Gesellschaftstraum gebunden ist.
Nur im Traum wo der Weltengenerator alles aus dem nichts baut, wäre Allmacht möglich.

Man kann natürlich auch einfach sagen es gibt nur mich.
(Solipsismus)
Alles und jeder andere ist eine Illusion die ich erschaffen habe.

Ich exisitere schon immer und ewig im hier und jetzt.
Und habe mich gerade dazu entschieden mir diese Vergangenheit zugeben,
dass ich von meinen Eltern gezeugt und geboren wurde.
Ein Leben gelebt habe was mich dahin gebracht hat wo ich jetzt bin.
Mein Ich/Ego ist Teil dieser Illusion und hält dieses Leben für wahr.

Jedoch bin ich damit nicht ganz einverstanden.
Darum tendiere ich zu ersterem:
Das jeder real ist und doch in seiner eigenen Realität/Wirklichkeit lebt.


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

27.08.2016 um 15:26
Ich nehme an mit Gesellschaftsraum meinst du eine Art Kollektivrealität? Und was genau meinst Du mit eigene Realitätsblase?


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

27.08.2016 um 16:10
@jemde

realitätsblase soll die wahrnehmung darstellen
die man sich wie ein blase vorstellen kann
du bist der mittelpunkt der blase und die realität ist auf ihr projeziert

jedoch geht mir grade durch den kopf
das geräuche wesentlich weiter reichen als fühlen oder sehen hmm

richtig eine kollektivrealität meine ich damit welche bei jeder blase gleich ist


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

10.02.2017 um 08:11
Wir leben alle in einer großen Blase. Jeder einzelene hat um sich seine eigene Blase. Jeder ist sein eigener Boss. Jeder einzelne entscheidet ( bewusst wie auch unbewusst)wer seine Blase betritt oder nicht. Somit ist jeder einzelne Herr über das was er wahrnimmt( erlebt ) oder nicht. 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

10.02.2017 um 11:44
@jemde
Mein Pastor sagte letztens mal, dass wir laut der Bibel alle Götter sind.
Im Prinzip ist jeder von uns frei zu tun und zu lassen was er möchte.


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

10.02.2017 um 12:11
@jemde         Gut. Warum erschaffst ( ziehst ) du dir dann in deiner Realität( Wahrnehmung ) ab und an für dich unangenehme Situationen? 


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich in meiner Realität Gott?

10.02.2017 um 20:57
Ach es gibt schon eine Realität aber es gibt zich Interpretationen und Wahrnehmungen davon.

Es kommt darauf an wie du die Welt siehst.


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

10.02.2017 um 21:22
@Samsaraa
Wie "erschafft" sich jeder einzelne das was er wahrnimmt?
99 Personen und du in einem Raum. Ein Hypnotiseur bittet dich für 2 Minuten den Raum zu verlassen und er tritt hinein. Der Raum hat keine Fenster. Er hypnotisiert die 99 Menschen in dem Raum und suggeriert ihnen das aus der oberen linken Ecke die Sonne scheint. Er bittet dich in den Raum und fragt dann alle Personen inklusive dir ob in diesem Raum die Sonne scheint. Alle 99 hypnotisierten Menschen antworten mit ja, eben weil sie die Sonne aus der oberern linke Ecke scheinen sehen. Du siehst sie aber nicht. Was ist jetzt für die 99 Personen Realität? Was ist für dich Realität. Wie leicht die Realität( Wahrnehmung) drastisch verändert werden kann, kann man an diesem Beispiel leicht erkennen. Es gibt daher also nicht nur EINE Realität sondern so viel es Menschen gibt.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 00:31
@Gulp
Frag mal einen Hund, wie er die Realität sieht.

Wir nehem die Welt nicht so wahr wie sie ist, sondern wie wir sind. Eine Fledermaus nimmt die Welt ganz anders wahr. Ein Adler kann besser sehen. Ein Hund besser riechen. Denkst du die Welt ist genau so wie wir sie wahr nehmen? Nö. Es gibt so viele Dinge die wir nicht sehen, riechen , schmecken können. Man wir wissen noch nicht mal warum wir auf der Welt sind. 

Innerhalb unserer Spezies können wir aber schon sagen, dass durch unsere Grundlegenden Mustern, alle das gleiche sehen und da es da für unsere Spezies eine Realität gibt, die wir nicht verändern können, aus dem Grund weil wir bio-chemisch gleich Funktionieren. 

Wir unterscheiden uns dann in unseren Glaubenssätzen und Vorstellungen. Das ist der Punkt wo wir noch eingreifen können. Das ist dann die Tür , wie wir die Welt sehen. Und so erschafft dich jeder seine Persönliche Realität, die dann aber mit der Realität wie sie für uns sein sollte, nicht immer konform ist, wie in deinem Beispiel.

Noch was zu deinem Beispiel. 
Ich denke mal der Mensch wird sich einfach den anderen anschließen um nicht als Spinner zu gelten. Oder er behält seine Meinung gilt aber trotzdem als Spinner.  Das ist meine Realität. Und das ist die bio-chemische Welt. Jeder der deiner Realität VIEL zu weit enentfernt ist, mit dem kannst du nichts anfangen. Womöglich belächelst du ihn wenn er alleine ist.  Aber was ist wenn sie 50 sind. 
Gibt es dann einen Kampf?

Aber im Endeffekt. 
1. Gibt es schon irdische und auch universelle Konstante, was man als Realität bezeichnen kann. 
2. Erschaffen wir durch unser Denken und Handeln die Realität. 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 06:09
@Samsaraa 


Wie funktioniert das mt wir erschaffen durch unser Denken und Handeln die Realität, kannst du mir ein paar Beispiele aus dem Leben nennen? 

Zu den Fragen in dem Beispiel. Vielleicht habe ich mich undeutlich ausgedrückt. Was ist für die 99 Menschen die eine Sonne in dem Raum scheinen sehen Realität, das sie scheint oder nicht? Du, die einzige die keine Sonne sieht, was ist da für dich Realität , das sie scheint oder nicht? 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 06:55
id=18572891 schrieb (Beitrag gelöscht):
Gulp schrieb:Wie funktioniert das mt wir erschaffen durch unser Denken und Handeln die Realität, kannst du mir ein paar Beispiele aus dem Leben nennen? 
http://spireo.de/die-entstehung-der-realitaet-bewusstsein-erschafft-realitaet/
Gulp schrieb:Zu den Fragen in dem Beispiel. Vielleicht habe ich mich undeutlich ausgedrückt. Was ist für die 99 Menschen die eine Sonne in dem Raum scheinen sehen Realität, das sie scheint oder nicht? Du, die einzige die keine Sonne sieht, was ist da für dich Realität , das sie scheint oder nicht? 
Die 99 wurden hypnotisiert und eingeredet oben Links ist eine Sonne. Das ist für sie nun die Realität. Der in dem anderen Raum sieht die Sonne nicht, weil er nicht hypnotisiert wurde. Seine Realität. 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 07:09
Oder das hier, vielleicht einfacher zu verstehen musst du selbst herausfinden.

https://www.google.de/amp/s/bc.marfeel.com/gedankenwelt.de/du-erschaffst-deine-eigene-realitaet/%3Fmarfeeltn%3Damp?clien...

Welcher Artikel dir einfacher erscheint dürfte auch deine eigene Realität sein. 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 07:29
@Knack

Danke für die links, sind  interessant.
Das NUR meine oder deine Gedanken die jeweilige Realität formen, kann ich nicht einfach so glauben. 
Ich denke jetzt das in den nächsten 5 Minuten der amerikanische Präsident Trump an meiner Tür klopft und mich zu einem Frühstück einlädt. Ich mache die Augen zu und stelle mir diese Situation jetzt bildlich vor. Die 5 Minuten sind vorbei. Trumpi hat nicht an meiner Tür geklopft, obwohl ich mir das 5 Minuten gedanklich vorgestellt habe. Wieso hat das nicht geklappt das Trump an meiner Haustür geklopft hat? 


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 07:33
Dinge herbeizaubern hat ja nichts mehr mit Realität zu tun. Das wäre ja der Versuch Dinge per Gedanken zu beeinflussen.


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 07:38
Das das nicht geht ist meine Realität. Vielleicht geht es ja doch? Wenn du das nicht versteht meinen wir zwei unterschiedliche Dinge :D


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 07:53
@Knack

An etwas denken hat ja nicht mit etwas herbeizaubern zu tun. Ich lese oft das Gedanken die Realität erschaffen oder nennen wir es die Umstände oder Ereignisse. Ich wollte in dem Beispiel mit Trump nur verdeutlichen das es gar nicht so, oder deutlicher gesagt NUR mit Gedanken funktioniert. Mir ist bewusst das Gedanken ein Teil davon ist( Realität ) zu erschaffen, es ist aber nicht der Auslöser für das eintreten der Ereignisse in dem Leben des jeweligen einzelnen. Was ist also der Auslöser für das was jeder einzelne tagtäglich erlebt?


melden

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 08:03
Gulp schrieb:Was ist also der Auslöser für das was jeder einzelne tagtäglich erlebt?
Gulp schrieb:Ich lese oft das Gedanken die Realität erschaffen oder nennen wir es die Umstände oder Ereignisse.
Weiter ist die Wissenschaft dies bezüglich glaube ich noch nicht, als zumindest anzunehmen das wir alle Eins sind.


melden
Anzeige

Bin ich in meiner Realität Gott?

11.02.2017 um 08:09
Gulp schrieb:Was ist also der Auslöser für das was jeder einzelne tagtäglich erlebt?
.

Also wenn der Bus morgens an meiner Haltestelle Anfährt liegt es daran, das der Busfahrer den Bus dahin gefahren hat ;P


melden
766 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenssinn91 Beiträge