Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Welt, Erfolg, Ernsthaftigkeit, Lebenskunst

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

18.09.2017 um 10:40
Ich nehme streitlustige, egomane Menschen nicht mehr ernst :-D Früher nahm ich die zu ernst- jetzt nicht mehr. Hilft enorm wenn man solche Fälle angefangen in der familie hat.

ich versuche alles soweit wie möglich pragmatisch anzugehen. Was ich mir DENKE wird prinzipiell ernst genommen aber ich differenziere: wenn es sich um Gedanken meines Egos handelt - dann versuch ich mich auf meinen gesunden Menschenverstand/ oder Bedürfnis nach Natürlichkeit zu richten - heisst: da nehm ich mich dann bewusst nicht mehr ernst.

Was job, studium, arbeiten angeht- joa muss halt sein ABER: ich konsumiere so bewusst wie es geht! Sehe nicht ein noch mehr arbeiten zu müssen für unnötigen bullshit. Muße und zeit ist mir das heiligste.


melden
Anzeige

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

18.09.2017 um 12:52
Es kommt doch immer darauf an, was man vom Leben erwartet. Man kann es ganz pragmatisch sehen und sagen: Als Tier unter Tieren ist es unsere Natur, zu überleben und uns fortzupflanzen, oder anderen unserer Spezies dabei zu helfen, damit die Art erhalten bleibt und die Entwicklung weitergehen kann.
Doch als ein Individuum der Spezies Mensch haben wir zudem die Möglichkeit, unser Leben bewußt zu gestalten, ein persönliches Ziel zu verfolgen und auf unser soziales Umfeld/die Umwelt bewußt und aktiv einen positiven Einfluß auszuüben, von dem alle profitieren können. Hört sich nach gefühlsduseliger Romantik an, ist aber Fakt.

So versuche ich auch zu leben: Ich möchte Zufriedenheit, ich möchte mich mit mir wohlfühlen, meine Persönlichkeit reifen lassen, ein intaktes soziales Umfeld haben, und aktiv meine Umwelt positiv verändern. Das alles braucht keine großen materiellen Ressourcen, sondern Offenheit, um bewußt wahrnehmen zu können, was mich und andere wirklich zufrieden macht. Frei nach Coestler: Die selbstbehauptenden und integrativen Tendenzen sollten sich immer wieder ausgleichen, um das sich bewegende System zu erhalten.

Materielles interessiert mich nur noch in so weit, wie ich es brauche, um ein Leben führen zu können, das meine Bedürfnisse befriedigt. Angefangen von der körperlichen Versorgung, bis hin zu einer puristischen Wohnsituation und der Möglichkeit in einem sozialen Umfeld agieren zu können.

Mal ganz plakativ ausgedrückt: Luxus gehört für mich zu den typischen Ersatzbefriedigungen für die man wertvolle Lebenszeit und Energie opfert - und dennoch keine wirkliche Befriedigung/Sättigung erhält, denn die Spirale dreht sich immer weiter. Letztendlich dient Luxus/Konsum nur dazu, einigen Wenigen Macht und Reichtum zu bescheren, die diese Recssourcen wiederum dazu nutzen, sich selbst wieder mit Ersatzbefriedigungen zu versorgen, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Vielen zu nehmen. Dabei wird sogar auf das Leben/Überleben der Anderen keine Rücksicht genommen. Warum also, bei diesem bitterbösen Spiel mitmachen - und sich verarschen lassen?


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

18.09.2017 um 19:55
@Osaki

Toll geschrieben !

Stimme zu =)


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

18.09.2017 um 20:12
Osaki schrieb:Mal ganz plakativ ausgedrückt: Luxus gehört für mich zu den typischen Ersatzbefriedigungen für die man wertvolle Lebenszeit und Energie opfert - und dennoch keine wirkliche Befriedigung/Sättigung erhält
Ist eben die Frage, wie man Luxus defineren kann. Z.B. eine Kamera für 100€ im Vergleich zu einer für 3000€ ist eben ein qualitativer Unterschied. Und so verhält es sich mit allen Dingen, die für manche einfach nur puren Luxus darstellen. Ist eine Armbanduhr die 3000€ kostet, luxus? oder ist die Armbanduhr für 30€ doch viel mehr überflüssiger Luxus? Denn die Uhr für 3000€ hält auch 3000 Jahre länger, und verliert nicht mal an Wert. Die Uhr für 30€ belastet irgendwann unsere Umwelt und ist von daher schon viel dekadenter


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

19.09.2017 um 14:30
ich finde man sollte viel öfter: "Interessiert mich nicht" sagen

jemand labert dich dumm an ... interessiert mich nicht

du bist in einer peinlichen Situation ... interessiert mich nicht

du bist wütend ... interessiert mich nicht

immer geht's nicht - aber viel von der angeborenen menschlichen Idiotie lässt sich so im keim ersticken


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

25.09.2017 um 23:32
@Kleines25

freut mich :-)

@clownnase

eigentlich schon offtopic, aber dennoch interessant, sich weitere Gedanken über Luxus zu machen

ich frage mich, ist es sinnvoll die Uhrzeit auf einer 3000 Euro Uhr ablesen zu können? Es reicht sogar ein Reisewecker, der mich ebenfalls "überleben" kann. Bei einer 3000 Euro Uhr ist nicht gesagt, daß sie auch wirklich 3000 Jahre genutzt wird, es ist eher die unwahrscheinlichste Version der Zukunft dieser Uhr. Warum also sollte man sich die Mühe machen, so viel Geld zu erarbeiten, nur um die Uhrzeit genau ablesen zu können? Spielt es wirklich eine Rolle ob eine Uhr so zuverlässig läuft, oder will man damit nur zeigen, daß man es sich leisten kann? Denn niemand, der ehrlich mit sich selbst ist, kann von sich behaupten, daß es ihm Spaß brächte, sein Leben so genau takten zu müssen, daß er eben diese ach so zuverlässige Uhr benötigt. Und wenn er auch nur annähernd in dieser Situation ist, dann ist dieser Mensch ein armer Tropf im Hamsterrad, der immer noch nicht weiß, was das Leben wirklich wertvoll macht :-)

Genauso verhält es sich mit allen anderen Luxusgütern, die Qualität vorspielen sollen, die, so sie denn wirklich vorhanden ist, meist sowieso niemand braucht oder nutzen kann. Schaut man sich hingegen alte Maschinen, mechanische Geräte oder auch Möbel u.s.w. an, weiß man, daß eben diese echten Zeitwert/Qualität besitzen, aber kaum noch etwas kosten, da kaum jemand noch Wert auf sie legt.


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

18.11.2018 um 15:54
Ich denke darüber gar nicht nach. Eine interessante frage ist es ja schon. Ich habe auch irgendwie ein Problem alles so mega ernst zu nehmen. Das leben ist doch schon schwer genug da mach ich mir doch nicht alles noch schwerer weil alles so wichtig und ernst ist.


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

19.11.2018 um 20:14
Zeit ist unser wichtigstes Gut.


melden

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

19.11.2018 um 22:11
Osaki schrieb am 25.09.2017:ich frage mich, ist es sinnvoll die Uhrzeit auf einer 3000 Euro Uhr ablesen zu können? Es reicht sogar ein Reisewecker, der mich ebenfalls "überleben" kann. Bei einer 3000 Euro Uhr ist nicht gesagt, daß sie auch wirklich 3000 Jahre genutzt wird, es ist eher die unwahrscheinlichste Version der Zukunft dieser Uhr. Warum also sollte man sich die Mühe machen, so viel Geld zu erarbeiten, nur um die Uhrzeit genau ablesen zu können? Spielt es wirklich eine Rolle ob eine Uhr so zuverlässig läuft, oder will man damit nur zeigen, daß man es sich leisten kann? Denn niemand, der ehrlich mit sich selbst ist, kann von sich behaupten, daß es ihm Spaß brächte, sein Leben so genau takten zu müssen, daß er eben diese ach so zuverlässige Uhr benötigt. Und wenn er auch nur annähernd in dieser Situation ist, dann ist dieser Mensch ein armer Tropf im Hamsterrad, der immer noch nicht weiß, was das Leben wirklich wertvoll macht :-)

Genauso verhält es sich mit allen anderen Luxusgütern, die Qualität vorspielen sollen, die, so sie denn wirklich vorhanden ist, meist sowieso niemand braucht oder nutzen kann. Schaut man sich hingegen alte Maschinen, mechanische Geräte oder auch Möbel u.s.w. an, weiß man, daß eben diese echten Zeitwert/Qualität besitzen, aber kaum noch etwas kosten, da kaum jemand noch Wert auf sie legt.
Die 3.000€-Uhr ist Handarbeit. In sie hat ein Mensch mit viel Feingefühl Mühe und Liebe investiert. Der Reisewecker kommt vom Band, wo ein unterbezahlter Mensch sein Dasein im Arbeitsleben fristet. Ich bevorzuge die 3.000€-Uhr. Nicht, um darum beneidet zu werden, sondern wegen der Gefühle, die sie auslösen kann, und die man im Laufe der Zeit mit ihr verbindet. Das Gefühl, die Arbeit eines hochqualifizierten, talentierten Uhrmachers zu würdigen. Das Gefühl der Belohnung für mich selbst, und für die Leistung, das Geld dafür angespart zu haben. Das Gefühl der Belohnung der Wertschätzung meiner Arbeit, die mir das Geld einbrachte, von dem ich den Kaufpreis für die Uhr ansparen konnte.
Die Uhr ist äußerst filigran gefertigt, mit viel investierter Zeit, und hoher Handwerkskunst. Ich würdige mit dem Preis die Zeit, die der Uhrmacher aufgewendet hat, um sich diese Fähigkeiten anzueignen.

All das schafft die 10€-Casio-Uhr aus dem Kaugummiautomaten ähnelnden Rondell im Einkaufscenter zwischen Druckerpatronen und dem Lotto-Shop nicht.

Die Qualität der 3.000€-Uhr kann ich nutzen, denn ich erfreue mich an ihr. An einer Plastikuhr vom Band, hergestellt, sortiert und verpackt vom Niedriglöhner, der davon kaum seine Familie ernähren kann, kann ich mich nicht erfreuen. Geht die teure Uhr kaputt, lasse ich sie reparieren. Denn sie hat einen Wert für mich. Die 10€-Uhr schmeiße ich weg wenn sie kaputt ist, und kaufe mir eine neue. Denn ich weiß, das ich mir davon 300 Stück kaufen kann, bevor eine teure Uhr lohnender gewesen wäre.

Warum schätzen wir alte Dinge mehr? Weil sie eine Qualität besitzen. Weil sie Handarbeit sind. Selbst Omas alte Küchenuhr, die seit X Jahren im Regal vor sich hinstaubt. Alte Dinge besitzen ihren Wert, weil sie für Menschen einen Wert hatten, die längst nicht mehr auf Erden verweilen. Einen Wert der sie dazu brachte, die Dinge zu reparieren, wenn sie kaputt sind. Sie stammen aus einer Zeit in denen Dinge den Menschen so wertvoll waren, das sie nicht einfach weggeschmissen und ersetzt wurden.

Die 3.000€-Uhr wird auch noch da sein, wenn ich nicht mehr da bin. Sie wird immer noch funktionieren. Ihr Ziffernblatt wird nicht ausgebleicht sein. Ihr Uhrwerk funktioniert immer noch. Sie ist vielleicht nicht mehr schön, weil sie alt ist. Aber sie besitzt dann Wert für den, der sie in Händen halten wird. Einen Wert, der die 3.000€ übersteigt. Einen Wert, der nicht in Geld aufzuwiegen ist.

Die 10€-Uhr wird längst nicht mehr sein, bevor ich nicht mehr bin. Sie wurde geschaffen, um ersetzt zu werden. Ohne Chance, jemals Wert zu besitzen. Den Wert, den die 3.000€-Uhr erhält dadurch, das ich sie besitze, ihr Erinnerungen und Gefühle mit auf den Weg gebe und den eines Tages jemand anders in Händen halten wird - dieser Wert wird der 10€-Uhr ewig verwehrt bleiben.

Sie wurde geschaffen, um in Vergessenheit zu geraten.

Und nun frag dich selbst, welche Uhr du möchtest.

Ich besitze so eine Uhr. Sie gehörte meinem Großvater. Ich danke ihm, das er sich keine billige Uhr gekauft hat, sonst könnte ich sie heute nicht tragen, und er wäre nicht bei mir.


melden
Anzeige

Wie ernst sollte man das Leben auf Erden nehmen?

30.11.2018 um 14:52
Ich nehme das Leben nicht mehr so ernst wie früher.
Das hat mir den Druck genommen etwas erreichen zu "müssen". Es gibt kein Versagen.
Aber wenn man das Leben nicht ernst genug nimmt, wird man eventuell lebensmüde.
Für mich heißt das ich muss das Leben gerade so ernst nehmen, wie ich es derzeit tue um den jetzigen Status aufrecht erhalten zu können.
Es fühlt sich alles freiwillig an.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenssinn91 Beiträge
Anzeigen ausblenden