weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahrheiten und Weisheiten

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie, Philosophie, Weisheiten, Denkweisen, Wahrheiten

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 00:26
Konkurrenzdenken



Es ist wieder Sommer. Der moderne Mensch zieht sich nackt aus, Männer mutieren zu brünftigen Hirschen und Frauen zu läufigen Hündinnen. Alles nur, um sich vor der Herde zu präsentieren und deren Aufmerksamkeit zu erhaschen. Hedonismus, nationaler Fußballwahn und zunehmender Schwachsinn machen sich breit. Und wozu das alles? Nur, weil diese Tiere ihr Revier markieren wollen und Angst haben, ihren sozialen Status zu gefährden, wenn sie nicht ständig wie die Elche röhren und mit den Hufen scharren. Manchmal fragt man sich wirklich, ob das da draußen noch Menschen sind, oder ob sich in der Vergangenheit ein paar mal zu oft jemand mit seinem Nutzvieh gepaart hat.



Ausgeglichenheit



Panikmache überall. Panikmache in den etablierten Medien, Panikmache im Internet, Panikmache im Elternhaus, Panikmache im Bundestag, Panikmache am Stammtisch und Panikmache im Gottesdienst.
Der moderne Mensch wird wie es scheint nur noch von Panik durch sein Leben getrieben. Dian The Saint sagt: Hört auf, Panik zu verbreiten, und verbreitet stattdessen Ausgeglichenheit, Gelassenheit und inneren Frieden. Und an alle Panikmacher, egal ob hier im Internet, in den Talkshows, an den Stammtischen oder sonstwo: Fickt euch! Ich habe eure ständige Panik so satt! Wenn ihr unbedingt wie panische Tiere durch euer Leben hetzen wollt, dann tut es meinetwegen. Aber erwartet nicht, dass ihr durch das Verbreiten eurer Panik irgendwas auf dieser Welt zum Besseren hin ändern werdet... außer dass ihr die Menschheit nur noch panischer und hysterischer macht, als sie es ohnehin schon ist. Diese Welt braucht jedoch nicht noch mehr Menschen, die wie hysterische Hühner herumlaufen, sondern mehr Menschen, die wie ein Fels in der Brandung stehen und sich nicht irre machen lassen von dem aufkommenden Sturm.
Ausgeglichenheit ist der Weg zur einzig wahren Veränderung.


Ich wollte hier mal eine Sammlung öffnen für Videos, Texte und einfach für Gedankengänge, über Lebensumstände, die Gesellschaft und dem Zusammenspiel von Psychologie und Philosophie. Persönlichen Sichtweisen und dem Austausch von ähnlichen Denkweisen über unser Leben.

Den Anfang machen diese beiden Videos. Ich find’s schön wenn es welche gibt die die eigenen Gedanken so verständlich formulieren und schlüssig äußern. Ich kann diese beiden Realitätsanalysen nur empfehlen.

Die Frage die sich mir stellt ist, gibt es hier Menschen die ähnlich, gleich oder völlig anders denken. Dieses Thema dient einer gewissen Generalisierung und einer Verknüpfung von persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen und der Selbstreflektion. Falls dieses Thema hier nicht passen sollte, würde es sicherlich auch im UH-Bereich vielleicht ne erfrischende Sammlung werden.


melden
Anzeige

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 00:37
Der freie Mensch



Poem von Colin Ryan


Schön wäre es auch die eigenen Gedankengänge zu lesen, nicht nur passiv berieseln lassen, sondern ein Austausch und Mitteilung, Äußerung der Gedanken ist wichtig. Ich habe hier keine ideologischen Absichten, sondern rein der Austausch von Gedankengängen zu interessanten Beiträgen sind hier von Interesse, danke :)

Dieses Video hier, ist auf stark emotionaler Basis, die Musik, die Stimme und der vermittelte Inhalt vermischen sich hier zu einem besonderen Statement im Bezug auf unsere Gesellschaft. Ich mag solche Videos die frei von Ideologie oder religiösen Dogmata sind aber dennoch einen moralischen Wert besitzen der etwas Hoffnung vermitteln will in ungewissen, unsicheren Zeiten. Einfach eine erhabene und zugleich beruhigende Wirkung haben.


Kurz und knapp dieses Video ist ein schöner Einblick in die Seele der Gelassenheit:

Bill Hicks - It's just a ride



Die Welt ist wie eine Fahrt in einem Vergnügungspark und wenn wir uns entscheiden diese Fahrt zu nehmen denken wir sie sei real, weil unser Verstand so stark ist. Und die Fahrt geht rauf und runter und rund herum, mit Nervenkitzel und Schauder, sehr hell gefärbt und sehr laut, und sie macht Spaß -- für eine Weile.


melden

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 08:43
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Es ist wieder Sommer. Der moderne Mensch zieht sich nackt aus, Männer mutieren zu brünftigen Hirschen und Frauen zu läufigen Hündinnen. Alles nur, um sich vor der Herde zu präsentieren und deren Aufmerksamkeit zu erhaschen. Hedonismus, nationaler Fußballwahn und zunehmender Schwachsinn machen sich breit. Und wozu das alles? Nur, weil diese Tiere ihr Revier markieren wollen und Angst haben, ihren sozialen Status zu gefährden, wenn sie nicht ständig wie die Elche röhren und mit den Hufen scharren. Manchmal fragt man sich wirklich, ob das da draußen noch Menschen sind, oder ob sich in der Vergangenheit ein paar mal zu oft jemand mit seinem Nutzvieh gepaart hat.
d'accord!
Panikmache überall. Panikmache in den etablierten Medien, Panikmache im Internet, Panikmache im Elternhaus, Panikmache im Bundestag, Panikmache am Stammtisch und Panikmache im Gottesdienst.
Der moderne Mensch wird wie es scheint nur noch von Panik durch sein Leben getrieben. [...]
Angst macht den Menschen kontrollierbar! - Deshalb wird Panik geschürt.
Menschen sind dumm! - Deshalb haben sie Angst, und aus Angst wird früher oder später Gewalt.


melden

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 08:57
cRAwler23 schrieb:Der freie Mensch
Diese Welt und die Menschen darin werden desaströs regiert.

Dennoch stellt sich die Grundfrage:
Ist der Mensch bereit für die Freiheit?
Wird er damit verantwortlich umgehen können?

Der Mensch braucht Führung - eine gute, eine weise Führung.


melden

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 22:01
@JohannJunker
Er wird nicht nur desaströs regiert, sondern jeder selbst trägt eine Teilschuld daran wie die Lebensumstände zwischen den Menschen und ihrer Umwelt aussehen. Momentan nehmen die möglichen Optionen zu großen, positiven Veränderungen ab, doch im kleinen gibt es step by step noch immer großes Potential, das wird auch sehr schön im ersten Video hier zusammengefasst. Darum will ich auch Abstand von der aktuellen (eigentlich schon seit den großen Religionen existenten) Angstpolitik gewinnen. Natürlich sollte man immer wissen wie die Risiken aussehen, auch ein gewisser Selbsterhaltungstrieb ist wichtig, nur ist es in meinen Augen krank aufgrund von Angst kontrollierbar zu sein. Manche Denk- und Handlungsweisen sind unterschwellig das Produkt von bestimmten Ängsten, manchmal merkt man das erst wenn man direkt mit seiner Angst konfrontiert wird und erst wenn man diese überwunden hat, stellt sich eine gewisse innere Ruhe ein. Man wird durch diese Ruhe auch immer mehr zu einem konsumunfreudigeren Menschen, vieles erscheint mehr und mehr überflüssig.

Mal noch einige kleine Auszüge und Videos die zu der Sache hier passen aber schon leicht ins politische gehen:


Warum für Konzerne arbeiten, die die Arbeiter und Umwelt ausbeuten?




Wall Street - Geld schläft nicht - Ist Gier gut?




Die Demokratie zu bewahren ist unser aller Aufgabe!




Rudi Dutschke Bewusstsein des Missstandes!




Hier mischen sich Psychologie und Politik, es ist nichts wirklich neues, diese Probleme gibt es seit der Mensch sesshaft geworden ist. Doch ich find es immer interessant solche Sachen in öffentlichen Debatten zu hören, ob damals oder heute oder auch in Filmen. Motivation ohne damit verbundene Panikmache empfinde ich sinnvolles und wichtiges Bildungsgut, für Jung und Alt!


melden

Wahrheiten und Weisheiten

19.06.2012 um 22:13
Hier wieder etwas wo sich Philosophie und Wissenschaft vermischen. Solche Videos sind es die einen zu positiven Gedanken motivieren, einen erkennen lassen das es zwischen allem im Universum irgendwie eine Verbindung gibt.


The Most Astounding Fact by Neil DeGrasse Tyson



Astrophysicist Dr. Neil DeGrasse Tyson was asked by a reader of TIME magazine, "What is the most astounding fact you can share with us about the Universe?" This is his answer.


In dem Zusammenhang möchte ich auch ein Video empfehlen das auf Sprache verzichtet, einfach ein (zwar schon etwas älteres) Video das mit der Vorstellungskraft spielt, eine kleine Erkenntnisreise deren Ziel nicht bestimmbar ist.




Als ich vor einigen Jahren dieses Video gesehen habe, hat es mich in meiner Art zu denken schon etwas verändert, auch wenn es so simpel ist, es ist der Zustand in dem sich der Verstand mit Emotionalität verbindet und harmoniert, man sagt ja das Kopf und Herz sich in Sachen Rationalität und Emotionalität beißen, doch das stimmt in manchen Fällen nicht, hier heißt es einfach genießen und innerlich auf Reise gehen ;)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 06:11
Ist das nun eher Gelassenheit oder schon Hedonismus?



:)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 10:47
@Sardonia
Ich würde sagen ne gesunde Mischung aus beiden, toll jetzt hab ich für den restlichen Tag diesen Ohrwurm und muss auch noch arbeiten, würde es ja gern beherzigen :D


Aber wenn sich hier schon philosophisches mit Humor vermischt:

Kloß und Spinne - Gott, die Welt und keine Brause




Kloß und Spinne - iPhone



Volker Strübing zaubert diese schöne Kombi aus Religionskritik, Gesellschaftskritik, Philosophie, Psychologie und Humor, fast nen bissel die deutsche Version von den Simpsons, nur eben garstiger und immer am selben Tresen ;)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 10:55
volker strübing ist egnial


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 11:02
[...] nur ist es in meinen Augen krank aufgrund von Angst kontrollierbar zu sein.
So ist der Mensch nun mal - leider.


Wie sagte doch der große Philosoph Yoda:

"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite: Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid."

und

"Angst! Wut! Zorn! Aggressive Gefühle!
Die dunkle Seite der Macht sind sie!"

und

"Die dunkle Seite lockt und verführt.
Betrittst du einmal den dunklen Weg,
Für immer wird er bestimmen dein Geschick!
Verzehren wird er dich!"


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 11:11
@JohannJunker
Yoda war mit dieser Sichtweise im Prinzip dem Buddhismus ziemlich nahe und recht er hat! ;)

@blutfeder
Das find ich auch, bin froh vor einigen Jahren darüber gestolpert zu sein, ich hoffe du kennst auch "ich will keine Kinder, ich will klone" :D


Ich will keine Kinder. Ich will Klone




Das Gesetz Kausalität in Matrix



Ich mochte den Merowinger irgendwie, Kausalität ist eine Sache über die sich zu wenige Menschen nen Kopf machen, schließlich geht es schlicht und einfach um das Universalgesetz, Ursache und Wirkung, wir alle sind "Sklaven" der Kausalität einen wirklich freien Willen gibt es nicht, nur Ereignisketten die zu bestimmten Entscheidungen und Handlungen führen (selbst wenn diese völlig irrational sein können) ;)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 11:16
ja aber Planet Blutfeder wird kein stiller sondern ein lauter planet

oder von Mischa Sarim Verrollet-WIe ich einmal keine Drogen nahm

"...Ich Drückte den Lichtschalte und-ein Schwall kaltes Wasser schlug mir ins Gesicht. Entweder war Licht seit gestern Flüssig, oder ich Steckte mit dem Kopf im Klo. Weil mir beide erklärungen Plausibel erschinen..."


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 11:26
[...] Kausalität ist eine Sache über die sich zu wenige Menschen nen Kopf machen, schließlich geht es schlicht und einfach um das Universalgesetz, Ursache und Wirkung, wir alle sind "Sklaven" der Kausalität [...]
"You built your time machine because of Emma's death. If she had lived it would never have existed, so how could you use your time machine to go back and save her? You are the inescapable result of your tragedy, just as I am the inescapable result of you."
(Über-Morlock zu Alexander Hartdegen)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 11:31
@cRAwler23

Mag den Merowinger auch!

"Ja natürlich. Wer hat Zeit? Wer hat Zeit? Aber wenn wir uns niemals die Zeit nehmen, wie können wir dann jemals Zeit haben??
Chateau Haut-Brion 1959. Fantastischer Wein! Ich liebe französischen Wein. Genauso wie die französische Sprache. Ich habe alle Sprachen probiert! Französisch ist die Beste. Fantastische Sprache! Ganz besonders, um darin zu fluchen: Nom de Dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt. Ich liebe es."
;)

[dt: Beim Namen des Gottes der Hure des Puffs der Scheiße des Drecks des Trottels der deiner Mutter den Arsch kaputtf***.] ???


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 12:20
@JohannJunker
So sieht’s aus! Und ja französisch, die Sprache in der jeder vulgäre Witz und jede Fäkalsprache ästhetisch klingt, et voilà la merde! :D


Noch mal etwas anderes, wichtiges philosophisches Kulturgut. Monty Python!

Ihr seid alle Individuen




Was die Römer gebracht haben



melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 13:37
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Noch mal etwas anderes, wichtiges philosophisches Kulturgut. Monty Python!
absolut! ich richte mein leben schon seit geraumer zeit (gut 2 jahrzehnte) danach aus, und hatte immer viel spass daran. selbst als mir manchmal gar nicht mal so nach lachen zumute war ;)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 13:43
@cRAwler23

Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht, worum es hier gehen soll. Die Überschrift unterscheidet sich sehr von den beiden Videos im Eröffnungspost. Hast Du konkrete Ansätze oder soll es ein Von-allem-ein-bisschen-Thread werden?

Wo liegt der Kern?


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 14:01
@niurick
niurick schrieb:Wo liegt der Kern?
Alles ist Dukkha ;)


melden

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 14:05
Dann geht es also um Alltagserleichterungs-Strategien?


melden
Anzeige

Wahrheiten und Weisheiten

20.06.2012 um 14:22
@niurick
Nun es geht mir hier um keinen "Kern" sondern viele kleine "Kerne", Erkenntnisse und Sichtweisen zu diesen "Weisheiten" die durchaus auch völlig alltäglich sein können. Im Prinzip eine Abkehr von all den negativen Sammlungen hier aber durchaus hier und da eine gesellschaftliche Problemanalyse. Um es ganz grob zu sagen, hier soll einfach eine Sammlung von solchen Gedankengängen aufgebaut werden, auch deren Austausch, gegenteilige Meinungen oder einfach nur eigene persönliche Erkenntnisse, müssen auch keine Videos sein, können auch Texte und Empfehlungen sein.


Auch eine gewisse gesellschaftliche "Erkenntnis" ist diese hier (von der auch ich "betroffen" bin wenn es um Prokrastination geht)


Max Goldt - Prekariat und Prokrastination




Wer Zeit und Lust hat kann gern mal hier und da eine Meinung hinterlassen ;)


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden