weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

12.07.2012 um 20:08
Eigentlich ist das das einzige was wir sicher wissen können

alles andere ... also die aussenwelt ... wird von unserem gehirn umgewandelt und von unserem verstand interpretiert

wir können uns nicht sicher sein , da jedwege information uns nur als energie erreicht ... und es ist NUR wahrscheinlich , dass es noch eine aussenwelt gibt

wenn man es so betrachtet ... dann sind die wichtigsten dinge , sachen wie:

"ideen die uns kommen"

"gefühle"

"erlebnissqualitäten"

"erinnerungen die uns erfreuen"

und vieleicht noch ne handvoll ähnlicher dinge

john lennon hat etwas dazu passendes in einem seiner lieder ausgedrückt



(falls es in D nicht geht ... das lied heisst "God" von john lennon)

darin singt er , dass er in nichts auf dieser welt , was irgendeine pseudo bedeutung hat , glaubt ... weder an jesus ... noch an glaubensführer - noch an sog. vorbilder ... noch an sonstwas ... sondern nur an sich selber ... an sich selber glaubt er

und da ist die stärke dieses gedankens

stellt euch vor , ihr braucht keine leute die euch anstacheln das richtige zu tun ... stellt euch vor ihr würdet wie john lennon an gar nichts glauben , da ihr von nichts sicher sagen könnt , dass es wirklich ist ... sondern nur an euch selber glauben ... und dann würdet ihr alle tugenden die euch diese (vieleicht gar nicht existente welt) zeigt oder nicht ... nur aus selbstzweck leben ... dann seid ihr wahrhaft grosse wesen

wenn es nichts gibt ... niemand den man beeindrucken müsste ... keine normen die man befolgen muss ... keine gesetze ... keine götter ... sondern nur euch und eine mögliche welt ... dann könnt ihr tun was ihr wollt ... dann seid ihr frei

also was ich sagen will ... es gibt keine garantie , dass etwas ausser euch existiert ... und man selber ist alles welt , das man unter diesem gesichtspunkt kennt ... also kann man tun was immer man will ... vieleicht imaginäre wesen haben einen gedisst ... die imaginären eltern haben einen scheisse erzogen ... imaginäre lehrer haben einen gehasst ... alles unwichtig ... denn jeder ist das zentrum seiner welt ... und kann regeln aufstellen , nach denen er leben will ...

... ich glaube mit diesem gedanken kann man ein guter mensch sein , selbst wenn man im kugelhagel festsitzt

man kann selbst entscheiden , für wie echt man die welt hält ... aber man darf nie die kausalität vergessen ... wenn man verbrechen begeht , dann landet man im gefängniss ... EGAL für wie echt man die welt hält ... das sind die regeln , wie ich es auch hier beschrieben habe

Diskussion: Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

man kann es als ein computerspiel sehen ... die welt da drin ist unbedeutend ... aber man kommt nur ans ziel ... also an den sinn des des spiels (des seins) wenn man die regeln befolgt

also sind die regeln die eigentlich unbedeutend sind ... und uns oft mit der kausalität und den kräften der natur hin und her schleudern ... ein weg zu einem vieleicht imaginären ziel ... welches für sich steht ... und welchem wir die bedeutung geben ... und sonst niemand

so ich bin jetzt ein wenig kreuz und quer gesprungen ...

... aber wenn jemand meine gedanken fortführen will .... nur zu :)


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

12.07.2012 um 20:46
@Wandermönch
man kann dem leben nicht entkommen ... es ist nichts dabei
Man kann vor Allem nicht sich selbst entkommen, deshalb ist es besser auch an sich zu glauben wie John Lennon in seinem Lied.


melden

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 14:12
@Wandermönch
Das war auch die Idee, die Descartes hatte, als er sagte cogito ergo sum. Da man selbst denkt, ist eben die eigene Existenz das einzige, an dem man nicht zweifeln kann. Wobei auch das im Laufe der Zeit kritisiert wurde. Jedoch mit mäßigem Erfolg, wie ich finde.

Was es natürlich nicht bedeutet, ist, dass die Außenwelt definitiv nicht existiert. Es ist lediglich möglich an ihr zu zweifeln. Du hast ja beschrieben, dass man sich im "Spiel" des Lebens an die Regeln halten muss. Und da setzt eben auch mein zweifel an. Wenn es keine Außenwelt geben würde, muss die Welt ja irgendwie durch das Subjekt selbst entstanden sein. Und das würde heißen, dass dieses Subjekt seine eigenen Regeln machen muss. Wenn sie nämlich von außen her kommen, gibt es ja wieder eine Außenwelt. Kommen die Regeln vom Sujekt selbst, dürften sie dem Subjekt aber in keinster weise zugegen laufen, also es einschränken. Oder wie erklärst du dir das?


melden

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 16:17
@DragonRider

das weiss ich nicht ... kann man nicht sagen

ich weiss nur das eine ... die welt ist wie sie ist (egal ob echt oder nicht) ... und wenn man die regeln nicht befolgt , stürzt man sich ins unglück

es ist doch so ... man kann sich nicht hinstellen ... und mit seinen gedanken die welt nach gutdünken manipulieren ... das heist irgendeine art von realität muss sie innehaben

sie ist alles was wir kennen

andererseits sag ich mir ... sind unsere träume auch von uns unabhängig ... erst mal ... erst wenn man mühsam lernt luzid zu träumen , dann kann man sich darin frei bewegen

vieleicht verhält es sich mit der welt ja ähnlich


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 17:31
Wandermönch schrieb:andererseits sag ich mir ... sind unsere träume auch von uns unabhängig ... erst mal ... erst wenn man mühsam lernt luzid zu träumen , dann kann man sich darin frei bewegen

vieleicht verhält es sich mit der welt ja ähnlich
Das glaube Ich eher weniger, da Träume ''in'' uns und nicht ''um'' uns entstehen.


melden

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 20:21
vegan33 schrieb:Das glaube Ich eher weniger, da Träume ''in'' uns und nicht ''um'' uns entstehen.
interessant dass du das erwähnst

weil gemäss der logik dieses threads sind dann träume echter als die (sogenannte) realität

da sie nämlich ein teil von uns sind ... und wir sie produzieren ... sie passieren in uns ... die welt allerdings muss nicht unbedingt echt sein ... reinste ironie


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 20:33
@Wandermönch

Stimmt, an diesem Gedanken ist etwas dran!


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 21:01
Die Außenwelt existiert insoweit das wir die Dinge alle gleich Wahrnehmen. Geisige Dinge wie Ideologien die sind nur für einen Selbst "Wahr"


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 21:03
@Wandermönch

ohja der gedanke gefält mir..

kann auch gleich mal die frage aufstellen, mit wem schreibe ich gerade..mit dir od mit ner einbildung meinerseits:)

letztens war ich auf einem konzert, u bis die band aufgereten ist war man noch so im außenbereich gesessen..war schönes wetter..u ich mach das schon lange dass ich alles als film betrachte, so als würde ich im kino sitzen..ich find daei alle menschen so interessant, weil jeder ist anders..egal wie er aussieht od was er dummes tut..ich find es ist wirklich wie ein film u ich lehne mich zurük u beobachte u bin glücklich dabei, weil alles so voller kreativität ist egal wie e ist:)


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 21:08
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:weil gemäss der logik dieses threads sind dann träume echter als die (sogenannte) realität
Allerdings ... wenn du im Traum stirbst geht es doch weiter (nehm ich an, ist mir noch nie passiert).
Wenn die 'n Balken auf den Kopf fällt während die Schläfst (z.B. weil das Haus einstürzt) bis du ganz einfach Tot.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 21:16
@zodiac68

Es ist praktisch unmöglich im Traum zu sterben, vor jeglichem Ereignis, welches den Tod zur Folge hätte wacht man auf.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 21:26
@vegan33
ja aber man waxcht im traum auf u bleibt im traum so isses bei mir..wenn ich irgendwo runterfalle.od was anderes mich umbringt..u dann folgt ein anderer traum meistens..

od wachst du etwa komplett auf?


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 22:35
@georgerus

Manchmal wache Ich vollkommen auf und eben, wir können im Traum nicht sterben, weil unser Unterbewusstsein in diesem Moment eine neue Realität ( der folgende Traum ) erschafft.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 22:38
@vegan33



kennst du dieses krass gefühl irgendwo runterzustürzen..es ist so real..u kurz vorm aufprall versuch ich immer die augen zu zu machen also im traum, u dann hört es auf..man kann wirklich nicht sterben:)


melden

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 22:58
Eigentlich ist das auch irgendwie richtig, wenn ich so rechne kann ich nur mich wahrnehmen alles andere sind nur Bilder, die ich wahrnehme und die Akustik, die ich von diesem Umfeld bekomme oder wahrnehme.
Wenn ich so rechnen könnte das auch ein holodeck sein, auf ein verlassenen Felsen oder Planeten.

holodeck

Ich finde diesen Gedanke immer faszinierent.
Aber eigentlich müsste ich denn sehr krank sein, wenn ich mir nur solche Welten vorstellen kann.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

13.07.2012 um 23:45
@Kontinuum

ich hab mal mit den gedanke gespielt, wenn ich mich jetzt umbringe stirbt alles um mich herum auch, weil es nur in meinem kopf existierte..

ich mein woher kannst du genau sagen dass ich jetzt schreibe weil ich das tue, od weil du es gerade dir ausdenkst, u genauso denke ich über dich nach:)

es ist schon verwirrend darüber nachzudenken..


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

14.07.2012 um 00:27
@georgerus

Ja, von genau dieser Situation war die Rede, solches erlebe Ich öfter im Traum.
georgerus schrieb:ich mein woher kannst du genau sagen dass ich jetzt schreibe weil ich das tue, od weil du es gerade dir ausdenkst
georgerus schrieb:es ist schon verwirrend darüber nachzudenken..


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

14.07.2012 um 01:00
@Wandermönch

Wer an sich glaubt kann sich auch gleich einem Quarks oder einem Gott anschließen.


melden

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

15.07.2012 um 00:43
@georgerus

jap ich hab auch so meine techniken , die welt mal so , mal so zu betrachten

ich find der menschliche geist ist was faszinierendes ... wenn man lernt mit ihm zu spielen

die welt als film zu betrachten ... bietet bestimmt auch seine erkentnisse

was sind denn die vorteile einer solchen sichtweise ?
dergeistlose schrieb:Wer an sich glaubt kann sich auch gleich einem Quarks oder einem Gott anschließen.
ich versteh dich voll ... und das wäre eigentlich einen eigenen thread wert

wie echt ist das eigene bewusstsein ... vieleicht reagieren wir nur auf reize ... und handeln gemäss unserer programierung ... bewusstsein ist vieleicht nur eine illusion


melden
Anzeige

Es gibt nur mich und sonst nichts - über Sinn und Unsinn

15.07.2012 um 00:57
@Wandermönch
ich hab da mal einen Link les in dir mal durch , sehr interessant

http://www.geheimnisdermaterie.com/


melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden