weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 20:13
Der große Magnet ... so möchte ich es nennen ... in anlehnung an einen meiner lieblingsfilme

damit meine ich einfach die welt ... mit alle ihren regeln und gesetzen ... mit all ihren möglichkeiten und schablonen ... zwischen tieren und dem menschen als tier ... zwischen steinen die einem auf den kopf knallen können ... und dabei noch nicht mal böse sind :)

versucht euch mal vorzustellen ... (und jeder weiss das sowieso) ... dass alles was passiert unvermeidlich ist ... einfach weil die dinge sind wie sie sind ... die erde dreht sich ... die kräfte wirken ... die psyche denkt ... das wasser fliesst ... das feuer brennt ... herzen lieben ... und menschen sterben ...

... und es ist wundervoll

vieleicht ist es gut ... das alles zu akzeptieren ... aufhören trotzig zu sein , was einer der grundpfeiler des infantilimus ist ... legt euch stattdessen lieber ins gras ... und geniesst die show

klar der eine hat zahnschmerzen ... und beim anderen stirbt der vater zu früh ... mal wird man in der schule verhauen ... oder kommt nicht mit besonders viel inteligenz auf die welt ...

... aber das schlüsselwort ist vieleicht duldsamkeit

man kann sich tag ein tag aus über alles möglich aufregen ... über dieses und jenes unzufrieden sein ... hier ein wenig leiden ... und da ein wenig leiden verursachen ... und ehe man sich versieht ist man verrant in einer welt die man unmöglich gern haben kann

ich versuche mir klar zu machen , das das gehirn ein muskel ist ... und wenn ich dauernd nur negativ empfinde ... dann werd ich auch weiterhin immer negativer empfinden

vieleicht muss man einfach mal sagen : STOP

stop ich gehe hier nicht weiter ... ich gehe lieber in mich ... und frage mich was ich sein möchte ... und dann finde ich möglichkeiten mich selber zu verbessern ... in einem sinn der mir genehm ist ... und schon gehts einem vieleicht besser ...

... denn genau wie negative gedanken eine abwärtsspirale sind ... sind vieleicht positive gedanken eine aufwärtsspirale =)

die welt ist wie sie ist ... und man sollte nicht dauernd nur das negative sehen ... denn ich glaube je länger man sich der dunkelheit (sprich selbstmitleid , schweremütigkeit , melancholie) hingibt , desto schwerer wird es das wieder hinter sich zu lassen

ich weiss nicht wie die welt aufgebaut ist ... ich weis nicht genau welche kräfte wirken ... und vieleicht ist schmerz (und davon hatte ich reichlich) ein hauptbestandteil dieser welt ... aber eben nur vieleicht ... und bestimmt nicht ausschliesslich

die welt wird sich auch morgen noch weiter drehen ... und sie wird sich morgen genau so verhalten wie gestern ... also heisst das zauberwort vieleicht duldsamkeit ... duldsamkeit und stärke .. aber nicht eine stärke in einem fiesen oder militärischen sinn .. nicht die stärke einem anderen sein geld wegzunehmen ... das ist unter bestimmten gesichtpunkten sogar eine schwäche .. nein die stärke das leben zu geniessen ... und in eine richtung zu streben , in die man gerne gehen möchte

die stärke positiv zu sein ... die stärke die welt in sich zu verändern

denn genauso wie es ein teil der welt ist ... bestimmten mustern zu folgen ... ist es ein teil des menschen (also der welt) ... aus mustern auszubrechen ... wir haben die entscheidung

ich mache jedenfalls keinem einen vorwurf der gemäss dem grossen magneten fliest ... man kann dem leben nicht entkommen ... es ist nichts dabei , wenn einer trends nachläuft ... oder ein schickes auto haben will ... gewöhnlichkeit ist auch nur eine stärke .. ein überlebensmechanismus ... der zu glück führt ... ich glaube jeder kann und darf so glücklich werden wie er will ... denn genauso wie uns schicksalschläge neutral treffen .. genauso können wir neutral glücklich werden ... darin liegt das wesen des menschen ... die selbstbestimmung ... die welt als spielplatz ...

... versteht ihr worauf ich hinaus will ? ...

... die welt dreht sich weiter egal was wir machen ... der apfel fällt sowohl dem tugendhaften , als auch dem hämischen auf den kopf ... und keiner hat ne andere beule als der andere ...

... es liegt eine ungeheure kraft und freiheit in diesem gedanken ...

... der akzeptanz der welt


was meint ihr zu dieser überlegung ... würde gerne darüber philosophieren ... also wenn euch etwas in diesem post anspricht und ihr es ausführen wollt ... dann lasst mal hören ... zumindest ich werde es gerne lesen =)))))))))


melden
Anzeige

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 20:17
"ich versuche mir klar zu machen , das das gehirn ein muskel ist ... und wenn ich dauernd nur negativ empfinde ... dann werd ich auch weiterhin immer negativer empfinden
"

Stimmt.
Schon oft mit erlebt


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 20:28
Wandermönch schrieb:... der akzeptanz der welt
der akzeptanz der welt, sich selbst, und mit all den erfahrungen die wir machen ..... denn akzeptanz bedeutet weiterentwicklung, selbsterkenntnis, weisheit ....

ich verfolge alle deine threads und erkenne mit begeisterung das du dich schnell weiterentwickelt hast in deinem denken und einstellung, respekt ... es ist nämlich gar nicht so einfach und ein hartes stück arbeit so an sich selbst zu arbeiten .... niemand weiss das besser als ich daher möchte ich dir meine anerkennung aussprechen.


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 20:36
@-Therion-

hab dank :)

aber es liegt noch ein weiter weg vor mir

aber zumindest fang ich an den weg zu erkennen den ich gehen muss ... nein ... den ich gehen will

und langsam ... nach all den jahren ... scheint sich der wolkenfetzen über mir ein wenig zu lichten ... ich weiss noch nicht genau warum ... aber auch dahinter komm ich noch


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 21:17
@Wandermönch

du wirst den sinn erkennen wenn du ihn erkennen sollst, bereit dafür bist ..... ich brauchte auch einige jahre harte selbstkritische arbeit an mir selbst und meiner persönlichkeit sowie an meiner einstellung und sichtweise der dinge ...... aber es hat sich gelohnt denn es machte mich zu den menschen der ich heute bin und eigentlich immer war aber selbst nicht sehen konnte/wollte ......

erst durch die akzeptanz meiner vergangenheit, durch das verarbeiten, das annehmen und erkennen von ursache und wirkung erschloss sich mir der sinn dahinter warum ich soviel leid ertragen musste ..... ich wurde mir meines "ichs" bewusst, erkannte das "warum" nach dem ich immer suchte .... vielleicht ist das auch dein weg den du gehen musst um dein "warum" zu ergründen" .... suche die antwort in dir und deiner persönlichkeit und du wirst sie finden.....

der weg wird auch nie zu ende sein solange wir leben jedoch wird dieser weg von licht erhellt sein und es wird nichts mehr geben das dich in deiner fortbewegung behindern kann alleine durch das bewusstsein deiner selbst, der akzeptanz und der selbsterkentniss wird es nichts mehr geben das dich auf deinen weg aufhalten kann .... mein lebensmott: ändere deine einstellung und du wirst nicht nur dein leben verändern sondern es auch verstehen.

ich wünsche dir alles liebe


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 21:23
@-Therion-

ich sehe in deinen worten eine bestätigung

und zwar eine bestätigung des gedankens , dass glück erfahrbar ist ... und es einen sinn gibt , wenn man ihn sucht

ähnlich wie trinity zu neo im film "matrix" sagt : "die antwort ist da draussen ... und sie ist auf der suche nach dir"

genauso kommt es mir auch mit der suche nach dem lebenssinn vor

doch einms nach dem anderen ... ich glaub auch dass ich antworten erst finde wenn ich soweit bin ... das ist schritt nummer 1000 ... und ich bin jetzt bei schritt 137 oder so ... und der ist "vertrauen" ... vertrauen und dankbarkeit ... darin werd ich mich üben

ich wünsche auch dir alle gute


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 21:44
Wandermönch schrieb:und der ist "vertrauen" ... vertrauen und dankbarkeit
ein kleiner tipp: du musst zuerst selbstvertrauen zu dir haben bevor du vertrauen zu anderen haben bzw. gegenüber anderen ausstrahlen kannst .... erwarte dir von anderen nichts das du dir selbst nicht geben kannst .... auch etwas das ich erst lernen musste :)

immer suchte ich nach anerkennung und liebe und tat alles dafür aber erkannte nicht das ich sie mir selbst nicht geben konnte, ich litt sehr darunter und war traurig das all meine bemühungen umsonst waren ..... je mehr ich es wollte und von mir gab für ein bisschen liebe und anerkennung um so mehr wurde ich verletzt ........ erst als mir das bewusst wurde, das ich mir diese anerkennung und liebe zuerst mal selbst geben musste änderte sich mein leben schlagartig.

und dankbarkeit lernte ich als meine großmutter verstarb bei der ich aufwuchs, damals stürzte eine welt in mir zusammen, es hinterlies ein tiefes loch/leehre, ich zerbrach seelisch daran. erst als ich lernte diese trauer in dankbarkeit für die zeit die ich mit ihr hatte umzuwandeln .... also meine einstellung dazu änderte in etwas positives umwandelte gab dies mir die kraft ihre liebe zu spüren die mich immer noch begleitet .......... verwandle trauer in dankbarkeit und es wird dich mit liebe erfüllen.


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:05
Dein Text klang wirklich toll.. Und ich muß sagen, ich habe mich wirklich angesprochen gefühlt.

Jedesmal, wenn mir etwas negatives passiert (also etwas von der härtern Sorte, das mein Leben einmal auf den Kopf stellt) zerfließe ich regelrecht in Selbstmitleid. Verteufel alles und jeden.

Vielleicht sollte man einfach wirklich ÜBER den Dingen stehen. Was man natürlich erst einmal lernen muß. Denn das ist nicht so einfach.

Und auch nicht immer alles so wahnsinnig negativ sehen. Positiv denken. Vielleicht passiert dann ja auch viel positives..

Ich hoffe, ich habe jetzt auch wirklich den Sinn Deines Textes erfasst und liege nicht völlig daneben. ;)


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:05
@-Therion-

damit hatte ich zg nie besonders viele probleme ... mich selber mag ich eigentlich

ich glaube aber wo es hapert , ist sich selber im spiegelbild der anderen zu lieben (vieleicht meinst du das auch) ...

... soll heissen , dass ich nicht nur mich selber mit meinen schwächen akzeptiere ... sondern auch das was ich in den köpfen der anderen bin ... das ist nämlich gar nicht so einfach


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:08
@dog

also ich glaube es muss damit anfangen ... dass man nach vorne schaut , dass man wachsen will ... und auf positives zustrebt

gedanken sind nämlich möglicherweise magnetisch ... und dazu bedarf es gar keiner esoterik ... das ist reine logik

wenn du dich auf positives konzentrierst ... dann wirst du ganz automatisch auf positives zugehen


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:09
@Wandermönch
Ich wollte es schon immer mal so probieren. Also Positiv auf eine Sache zu gehen. Klappt nur tatsächlich nie. ;)


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:11
@dog

ich bin halt leider auch noch nicht wirklich weit ... also ka wie wertvoll mein rat ist :D

und es gibt immer noch tage wo mir alles am sack geht und ich auch mal ein arschloch bin

aber wenn du anfängst zu meditieren ... und dich in positiven gedanken übst ... dann merkst du recht schnell gewisse fortschritte


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:12
@dog

schau dich hier mal um

http://www.meditieren.at/home/


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:16
Da wäre ich mir sehr unsicher, ob sowas wie meditieren wirklich was für mich wäre...


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:25
@dog

klar dann lass es ;)

das ist genau das was ich meine ... die welt funktioniert auch wenn du nicht meditierst ... du hast die freiheit so glücklich zu werden wie du willst

falls du depris hast oder seelische schmerzen ... dann bietet die welt die möglichkeit zu einem seelenklemptner zu gehen (bin ich auch) ... nutze sie

und sollte trotzdem alles scheisse laufen ... dann dulde es und warte auf bessere zeiten ... strebe ihnen entgegen ... der apfel wäre dir auch auf den kopf gefallen wenn du jesus wärst (der übrigens auch ganz schön viel gelitten hat)

es ist ein schöner gedanke wenn man sich klar macht ... dass dasselbe system das dir den fuss bricht ... dir ein jahrzehnt später ne million bringt


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:27
Wandermönch schrieb:es ist ein schöner gedanke wenn man sich klar macht ... dass dasselbe system das dir den fuss bricht ... dir ein jahrzehnt später ne million bringt
Ich hoffe sehr drauf. ;) Also nicht auf die Millionen. ;)

Vor ein paar Tagen hab ich noch zu mir selber gesagt: "Nimm es so hin, wie es ist. Alles hat irgendeinen Sinn. Und wer weiß, wozu alles gut ist..."


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:35
dog schrieb:Vor ein paar Tagen hab ich noch zu mir selber gesagt: "Nimm es so hin, wie es ist. Alles hat irgendeinen Sinn. Und wer weiß, wozu alles gut ist..."
das ist ein guter gedanke ... ein positiver gedanke

stell dir mal vor ... du wärst ans bett gefesselt ... hättest keine stimme und schmerzen ... ABER wärst glücklich ...

... was könnte dich dann noch umhauen ... gar nichts

was zur krönenden frage führt

wenn man sterben muss

... das ist ne harte nuss ... und ich will mich nicht auf dünnes eis begeben ...

... aber ich sag mir so ... was wäre wenn ich sterben müsste ... aber glücklich wär ... dann wär ich der reichste mensch der welt

ich mein soweit bin ich noch lange nicht ... und ich will nicht sterben

aber ich find den gedanken toll


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 22:37
@Wandermönch
Ums Sterben mach ich mir auch keinen großen Kopf. Da sag ich mir sowieso: "Wenn es soweit is, dann isses so." ;)


melden

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 23:22
@Wandermönch
Was mir grade noch so eingefallen ist. Ich habe es jetzt auch schon soweit im Griff, wenn ich an Zeiten zurück denke, die mir weh tun.
Dann sag ich mir: Nein.. Jetzt ist schluss. Denk an was anderes!

Und das jedesmal. Klappt auch. ;) Und man fühlt sich etwas besser.


melden
Anzeige

Leben gemäß dem großen Magneten - über Möglichkeiten und Regeln

14.06.2012 um 23:31
@dog

ja klar .. wie gesagt man kann das gehirn als biochemische masse sehen ... die man beinflussen kann ... als muskel den man trainieren kann

oder man kann es auch so sehen:

ein grosser teil von dem was du heute bist ... deine vorlieben und eigenschaften .. dein charakter und deine gewohnheiten ... viel davon geht auf bewusste entscheidungen zurück

ein bully der jeden tag ein paar kindern ihr geld klaut ... hat sich irgendwann dazu entschieden ... und das dann durch gewohnheit verstärkt ... was ihn als erwachsenen in die kriminaliät ... den knast und ins unglück getrieben hat

genauso kannst du dich jetzt dazu entscheiden ... dir jeden tag mindestens 20 mal selber zu erklären , wie toll das leben ist ... und wie du es angehst ein positives leben zu führen

ich glaub das müsste logischerweise genauso eine kettenreaktion auslösen ... zum positiven hin


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden