weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Sinn, Glück
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bitte noch mal und stell klar, worüber Du diskutieren willst, sonst kann es auch in Deinen Blog
Seite 1 von 1

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:31
Ich würde gerne sehen, dass es in meinem Leben um die Evolution meiner Seele geht.

Ich würde gerne sehen, dass es in meinem Leben darum geht, dass ich den Teil von mir, den ich am meisten liebe, zum Ausdruck bringe und erfahre, wieder und wieder.

Den Teil von mir, der Mitgefühl und Geduld, Geben und Helfen ist.
Den Teil von mir, der wissend und weise ist, der Vergeben ist
und Liebe.



Tatsache ist aber, dass ich diesen Prozess der Selbstverwirklichung bislang nicht konsequent genug durchgemacht habe.
Ich gebe zu, dass ich diese Möglichkeit bislang angeschaut, damit kokettiert, ab und zu damit experimentiert habe.
Bis vor kurzem konnte ich aber noch kein wahres, kein wahrhaftiges, Engagement für dieses Spiel erkennen.

Es war der wahnsinnige Zweifel, die Frustration, die mich blockierten und das Chaos schürten.
Und wie kam es dazu?
Der innerste Kern, die sehnlichsten Wünsche, das tiefste Innerste
sind klar und deutlich.
Die Angst, das stärkste aller negativen Gefühle, fesselte mich und verweigerte mir den Zugriff.

Angst vor Enttäuschung
Angst vor Ablehnung
Angst vor Verlust

Erkennt man allerdings, dass sich die Quelle allen Glückes in sich selbst befindet, im tiefsten Inneren, so erkennt man auch die Banalität und paradoxe Rechtfertigung dieser Ängste.

Wenn ich nicht glücklich bin, macht mich auch keine Zweisamkeit der Welt glücklich.
Die größte und schlimmste Ablehnung, die mir widerfahren kann, ist meine eigene mir selbst gegenüber.
Und nur, wenn ich Erwartungen stelle und Resultate einfordere, kann ich Enttäuschung befürchten.

"Irgendwann wird alles gut" impliziert ein Warten und ein Hoffen,
doch sind es eben diese, die Erwartungen und Forderungen nach Resultaten generieren.

Ein Warten und Hoffen ist aber dann nicht mehr nötig und annehmbar, wenn man begreift, dass sich die Quelle allen Glückes in sich selbst befindet.




Grundsätzlich ist, dass meine Seele rein und gut ist,
dass meine Seele "Glück" bedeutet.
Das weiß ich. Das ist die Natur der Seele.

Die Seele allerdings, das tiefste Innere, verlangt danach,
etwas mit dem,
was sie ist,
der Reinheit, dem Glück,
zu tun,
um sich selbst im Kontext der eigenen Erfahrung kennenlernen zu dürfen
Danach dürstet sie, immer, bei jedem!
Demnach ist das tiefste Innere, der Kern, danach bestrebt, seine höchsten gedanklichen Vorstellungen durch echtes Handeln zu verwirklichen.
Diese Bestrebung, diesen Drang zu handeln, könnte man auch "Leidenschaft" nennen.
Echtes Glück werde ich also nur dann erfahren, wenn es sich selbst durch leidenschaftliche "Glückstaten" erfahren darf.
Allerdings ist echtes Glück demnach auch immer da, man muss es nur erkennen, ihm nachgehen und nachgeben und dadurch jede Berechtigung von Ängsten verschwinden lassen.

Wie?
Mein erhabenster Gedanke, meine edelsten Gefühle, meine wahrsten Wünsche, bilden meinen Kompass.
Alles, was ich denke, was ich sage und was ich tue unterzieht sich der Prüfung dieser erhabensten, edelsten und wahrsten Schätze.
Das kennen wir alle:
Wenn eine Situation, eine Handlung oder etwas Gesagtes passt, und zwar vollkommen, dann spüren wir dies uneingeschränkt.
Dieses spezielle Gefühl ist die Übereinstimmung mit seinen erhabensten, edelsten und wahrsten Gedanken, Gefühlen und Wünschen.

Aus wirklich allem kann man, unter Berücksichtigung dieser Dinge, das beste erschaffen.
Das ist Freiheit.
Das ist Wahrheit.

Dafür muss ich mich wirklich selbst erforschen und vieles, wenn nicht sogar alles, bewusst angehen und kaum etwas unterbewusst nebenher laufen zu lassen.

So, und nur so, werde ich ein neues Bewusstsein in mir kreieren und meinen Prozess der Selbstverwirklichung durchlaufen.

Anstrengend aber lohnender, als alles bislang zuvor.


melden
Anzeige

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:33
ehm und jetzt?


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:35
Ich kenne nur das Buch, Wüstenblume von Warie Dirie.


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:35
@Michu88
Und was soll jetzt hier diskutiert werden?

Eingangstext ist 100% Blogkompatibel ... aber Diskussionsgruindlage sehe Ich auf anhieb keine!


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:35
@Michu88
Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen


mal beherzigen und dann machen.


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:36
Naja...
ich sehe da relativ viel Diskussiongrundlage :D
Aber nun gut^^


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:37
@Michu88
Ich sehe nichtmal irgendeine These.


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:39
@Michu88

Was ist eine Wüstenblume, es wäre noch Sinnvoll eine Quelle oder Text über die Wüstenblume zu posten.


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:39
nicht? XD XD
dann fehlt dir wohl die Fähigkeit diese herauszusuchen^^


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:40
Ich denke nicht, dass es hier Aufgabe der User, ist aus dem Geschwurbel irgendwas heraus zu interpretieren.


melden

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:43
Ich denke nicht, dass es hier überhaupt sogenannte "Aufgaben" gibt, die die User erfüllen müssten.
Dies hier ist der "Philosophie-Bereich".
Demnach ist es sehr wohl richtig platziert!


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wüstenblume - meine persönliche Erleuchtung.

19.07.2012 um 19:45
@Michu88
mach dir nen Blog ..


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bitte noch mal und stell klar, worüber Du diskutieren willst, sonst kann es auch in Deinen Blog
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden