Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bericht an Gott

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Menschheit, Untergang
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 13:10
@lapos
lapos schrieb:deswegen auch "falsche proheten töten in deinem namen"
Bilden die Präsidenten etwa keine "falschen" Propheten ab, sie Versprechen doch auch alles aus heiterem Himmel, passieren tut jedoch immer das Gegenteil...
lapos schrieb:nein es geht darum dass der höchste einen bericht will! er ist der richter. nicht amerika nicht europa niemand. die menschen können so ein urteil garnicht fällen sie hätten nicht mal das recht dazu!
Präsidenten bekommen auch berichte über ihre Völker und fallen Urteile für sie...entscheiden sie nicht über leben und tot...durch Kriege...durch Mittel...durch Gesetze/Gebote...
lapos schrieb:ach wirklich ? jeder mensch ist für sich verantwortlich. es wäre zu einfach zu sagen dieses oder jene wäre schuld daran. es stimmt dass wir gelenkt werden aber man hat immer noch eine wahl.
sonst würden wir hier nicht schreiben
Wer spricht den von der Schuld der anderen...ich spreche von der eigenen Schuld...der Schuld in dem man seinen freien Willen opfert um eine Freiheit durch Gesetze garantiert zu bekommen, von der Schuld...in der man die Eigenverantwortung abgibt, an Gott/Vater Staat...


Wenn du wüsstest das der Gott den die Gläubigen anbeten der selbe Gott ist der die Gesetze dieses Staates und allen anderen Staaten gemacht hat, dann wüsstest du auch, das alle 'Menschen die diesen Gesetzen/Geboten entsprechen und ihnen folgen, sich gar nicht anders Verhalten als die Gläubigen...was meinst du wohl warum sie sich untereinander auf unterschiedlichste Arten bekämpfen...weil sie sich nicht gleichen oder weil sie sich gerade im Verhalten gleichen und damit eine gleichgültige Einstellung gegenüber ihren MIT-Menschen einnehmen...


Präambel

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,

von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.



Die Wahrheit über das illusionäre Leben ist so groß, das sie fast alle erdrücken würde...


Lies dich mal durch die Grundgesetze der anderen Länder durch, so sehr unterscheiden sie sich gar nicht... :)


melden
Anzeige

Bericht an Gott

24.08.2012 um 13:21
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Bilden die Präsidenten etwa keine "falschen" Propheten ab, sie Versprechen doch auch alles aus heiterem Himmel, passieren tut jedoch immer das Gegenteil...
eben. das sind auch falsche propheten. sie sagen uns wie es sein könnte wen sie als präsident gewählt werden würden und tun dann dass gegenteil. in sofern ist es richtig was du geschrieben hast.
dergeistlose schrieb:Präsidenten bekommen auch berichte über ihre Völker und fallen Urteile für sie...entscheiden sie nicht über leben und tot...durch Kriege...durch Mittel...durch Gesetze/Gebote...
ja das macht der präsident. aber denkst du wirklich die menschen hätten das recht dazu zu entscheiden ob die gesammte oder von mir aus der grösste teil der menschheit ausgelöscht werden sollte? gebe es einen gott und hätte er uns erschaffen, dann würde das recht nur bei ihm liegen. oder?
dergeistlose schrieb:Wer spricht den von der Schuld der anderen...ich spreche von der eigenen Schuld...der Schuld in dem man seinen freien Willen opfert um eine Freiheit durch Gesetze garantiert zu bekommen, von der Schuld...in der man die Eigenverantwortung abgibt, an Gott/Vater Staat...
der staat kann die menschen unterdrücken wie sie will. wen die bevölkerung aber genug hat gibt es einen umsturtz. siehe ägypten und co. in sofern wir haben immer eine wahl. nur ob sie bequem ist, ist die andere frage.
dergeistlose schrieb:Wenn du wüsstest das der Gott den die Gläubigen anbeten der selbe Gott ist der die Gesetze dieses Staates und allen anderen Staaten gemacht hat, dann wüsstest du auch, das alle 'Menschen die diesen Gesetzen/Geboten entsprechen und ihnen folgen, sich gar nicht anders Verhalten als die Gläubigen...was meinst du wohl warum sie sich untereinander auf unterschiedlichste Arten bekämpfen...weil sie sich nicht gleichen oder weil sie sich gerade im Verhalten gleichen und damit eine gleichgültige Einstellung gegenüber ihren MIT-Menschen einnehmen...
es ist immernoch ein von menschen erschaffenes buch. aber ich verstehe deinen einwand. du hast auch recht. vielleicht müsste gott höchstpersönlich ab und an vorbei kommen. ich meine man kann kein buch schreiben lassen und dann davon ausgehen dass die menschen sich tausende jahre daran richten ohne etwas im buch anzupassen.


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 13:25
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Seine Freude liegt nur daran die Menschen zu bestrafen und das in große Zahl :}

Es ist Ihm egal ob wir uns gegenseitig vernichten, sonst würde er Klartext reden und kein Zwietracht stiften in dem Er Menschen in Ungewissheit lässt
denkst du das wirklich? vielleicht wollte er sich nicht mehr einmischen weil er eingesehen hat dass es nichts bringt wen er es ständig tut?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 13:28
@lapos
lapos schrieb:ja das macht der präsident. aber denkst du wirklich die menschen hätten das recht dazu zu entscheiden ob die gesammte oder von mir aus der grösste teil der menschheit ausgelöscht werden sollte? gebe es einen gott und hätte er uns erschaffen, dann würde das recht nur bei ihm liegen. oder?
Das ist ja das "Problem"...Menschen oder ein Gott kann keine Rechte besitzen, weil der Besitz eines Rechtes sich nur auf eines stützt...den Gedanken...wenn man diesen Gedanken folgt, dann hat Gott entweder das Recht oder ein Vater Staat...dabei gibt es aber keine Unterschiede...den der Gott ist aus dem Vater Staat entstanden...die Menschen werden dadurch auf eine Fährte geführt die geteilt ist um der Versuchung zu unterliegen alles wieder zu vereinen...es ist ein Endlosspiel in dem keiner gewinnen kann...ein Betrug...eine Täuschung...eine Illusion...ein Schlafzustand...
lapos schrieb:der staat kann die menschen unterdrücken wie sie will. wen die bevölkerung aber genug hat gibt es einen umsturtz. siehe ägypten und co. in sofern wir haben immer eine wahl. nur ob sie bequem ist, ist die andere frage.
ein Staat ist nur ein Baustein der Pyramide, die spitze dieser kann alles was es will...sogar alle Menschen auslöschen...wenn es sein muss...
lapos schrieb:es ist immernoch ein von menschen erschaffenes buch. aber ich verstehe deinen einwand. du hast auch recht. vielleicht müsste gott höchstpersönlich ab und an vorbei kommen. ich meine man kann kein buch schreiben lassen und dann davon ausgehen dass die menschen sich tausende jahre daran richten ohne etwas im buch anzupassen.
Wer sagt den, das Gott nicht schon hier ist...sich steuern zu lassen, lässt einen blind vor der Wirklichkeit werden...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 13:31
@lapos

Wenn man Überlieferungen glauben schenken will, so hat ER Menschen erschaffen die nur IHN ALLEIN anbeten und lieben sollen, und als das durch ein Gotteswesen empfindlich gestört wurde hat Er die Menschen verstoßen.

Aber es reichte IHM nicht, Er verfluchte sie bis ultimo und belegte sie mit Leid und Elend.

Also Er versuchte die Menschen immer noch dazu zu erzwingen nur IHN ALLEIN anzubeten und zu lieben :}

Dann versuchte ER die Menschen mit "Versprechungen" dazu zu verführen nur IHN ALLEIN anzubeten und zu lieben :}

Dann kamen noch andere "Katastrophen" in denen Er versuchte die Menschheit zu vernichten, da aber wollte das sie nur IHN ALLEIN anbetet und liebt, musste Er einige retten :}

Ich bitte dich, wenn das keine Einmischung st dann weiß ich es auch nicht :}


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:25
@Keysibuna
@dergeistlose
@Saigan
@dasewige
@Drakon
@Demandred
@Cesair
@blutfeder
@blutfeder


thread wieder offen :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:28
Gut gemacht @lapos



Schön dann kann es ja weitergehen :)


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:32
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Wenn man Überlieferungen glauben schenken will, so hat ER Menschen erschaffen die nur IHN ALLEIN anbeten und lieben sollen, und als das durch ein Gotteswesen empfindlich gestört wurde hat Er die Menschen verstoßen.

Aber es reichte IHM nicht, Er verfluchte sie bis ultimo und belegte sie mit Leid und Elend.

Also Er versuchte die Menschen immer noch dazu zu erzwingen nur IHN ALLEIN anzubeten und zu lieben :}

Dann versuchte ER die Menschen mit "Versprechungen" dazu zu verführen nur IHN ALLEIN anzubeten und zu lieben :}

Dann kamen noch andere "Katastrophen" in denen Er versuchte die Menschheit zu vernichten, da aber wollte das sie nur IHN ALLEIN anbetet und liebt, musste Er einige retten :}

Ich bitte dich, wenn das keine Einmischung st dann weiß ich es auch nicht :}
natürlich ist das eine einmischung. eben darum schrieb ich dass ers vielleicht aufgegeben hat und uns, unserem schicksal überlassen hat.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:34
@lapos

Also hat Er sein Misserfolg einfach so verlassen als Er feststellen musste das alles nicht so lief wie Er sich gewünscht hatte :}

Dann verdient Er kein Bericht und hat kein Anrecht Menschen zu bestrafen oder zu belohnen :}


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:36
sehr cooler thread

Mein Bericht an Gott



Lieber Schöpfer von sein und nichtsein

Trotz meiner eifrigen Versuche dein Repräsentant auf erden zu sein , scheint es so , dass deine schöpfung sich gegenseitig auffrisst ... ich bin mir nicht mehr sicher ob das so geplant war ... mütter töten ihre kinder noch im bauch ... die ernten sind vergiftet ... und der himmel ätzend ... war so nicht die hölle gedacht ?
es scheint so , dass deine schöpfung der fantasie nicht müde wird , um sich selber durch den fleischwolf zu drehen

in deiner allumfassenden weisheit hasst du uns klug genug gemacht , um uns aus dem morrast zu erheben ... und die sogenannte zivilisation zu erschaffen ... mit mikrochips ... und fernsehapparaten ... aber ebenso wie unsere "zivilisation" langsam zu einer niegesehenen dekadenz pervertiert ... pervertieren wir auch unseren verstand

aber demütig wie ich bin ... seh ich zum himmel .. und weiss dass du einen plan hasst ... ich weiss nicht mehr was für ein plan das ist ... aber ich gehe tag ein tag aus in die feuer dieser welt und versuche mit meinem kleinen kaputten feuerlöscher die feuer unter kontrolle zu halten

amen will ich nicht sagen , da es worte wie diese waren , die millionen umgebracht haben

daher sag ich "möge die macht mit dir sein" und hoffe dass etwas von einem jedi krieger in dir steckt :)

dein ergebener diener
"einer von vielen"


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:56
@Keysibuna
ich finde schon dass er das recht dazu hätte. wir zerstören die von ihm mit liebe erschaffene welt. wir misshandeln seine geschöpfe und behandelt sie ohne respekt. er hat nicht versagt sondern wir. weil wir dieses geschenk nicht annehmen. wen ich gott wäre, dann würde ich auch leben erschaffen wollen oder schöne welten.


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:57
@Wandermönch
und was wäre die lösung für dieses problem?
Wandermönch schrieb:Trotz meiner eifrigen Versuche dein Repräsentant auf erden zu sein , scheint es so , dass deine schöpfung sich gegenseitig auffrisst ... ich bin mir nicht mehr sicher ob das so geplant war ... mütter töten ihre kinder noch im bauch ... die ernten sind vergiftet ... und der himmel ätzend ... war so nicht die hölle gedacht ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 19:58
@lapos

Ähm, wenn es Ihm so an herzen gelegen hätte dann hätte Er DREI Wesen (2 Menschen und ein neidischen Engel) vernichten und von Vorne beginnen können :}

Ohne Leid und Elend. Aber anscheinend wollte Er das eben nicht :}


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:00
@lapos

woher soll ich das wissen ... das sollen die studierten lösen ... immer hin kriegen sie auch reichtümer in den arsch geblasen ^^


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:02
@Keysibuna
wir hatten schon immer eine wahl. es war unsere wahl den apfel zu essen. vielleicht gibt es gesetze wer weiss? vielleicht muss man einen freien willen gewähren. auch heute. wir menschen würden alles tun um frei zu sein. den freiheit ist das höchste gut es ist tief in uns verankert.


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:03
@Wandermönch
hehe gute antwort ;))


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:05
@lapos

Das war kein Wahl wenn Gott ein Plan entwirft und wie man es behauptet Er wäre "Allwissend" dann müsste Er diese Ausrutscher einplanen müssen oder zumindest mit berücksichtigen :}

Und wie gesagt, nur DREI Opfern und alle die danach kamen zu schonen wollte Er nicht aber Menschheit zu ersaufen versuchen schon :}

Hatten die Menschen die dabei starben ein Wahl, vor allem die Kinder?? Haben sie das verdient nur weil seine Engel sich nicht benehmen konnten?? :}


melden

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:19
@lapos
Ich muss @Keysibuna schon Recht geben,wenn wir von der Bibel ausgehen,hat Gott wirklich kein Recht,uns zu bestrafen. Außerdem ist dieser "Gott" so arrogant zu denken, dass wir ihn anbeten müssen,weil er uns geschaffen hat, was ziemlich hochnäsig ist, ich meine ich bete meine Eltern deswegen auch nicht an :D
Nach der christlichen Lehre hat Gott uns sowieso aus dem Garten Eden verbannt,weil er Angst hatte, dass die Menschen Macht erlangen,und versucht uns seitdem Angst einzuflößen,damit wir ihn wieder anbeten. Aber na ja,das hat ja jetzt nichts mit diesem Thema zu tun.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bericht an Gott

24.08.2012 um 20:23
@Saigan

Doch auch deine Worte sind ein Bericht an Ihm ^.^

Falls es Ihn gibt dann sollte Er (und vor allem Menschen) erfahren wie einige seine Werke beurteilen und darüber denken. :)


melden
Anzeige

Bericht an Gott

25.08.2012 um 07:33
Gott bestraft uns Menschen nicht .

Für unser Leben auf Erden sind wir selbst verantwortlich .

Das einzige was wir ihm vorwerfen können ist, dass er nicht eingreift , wenn WIR es für nötig halten .


melden
712 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt