weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lachen und Weinen

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühle, Emotionen, Lachen, Weinen, Tränen, Dualismus, Gefühlsregungen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 01:14
ich bin mir nicht sicher ob schon geklärt ist warum der mensch tränen vergiesst ... aber fix ist ... und da kann keiner widersprechen , der mensch tut ...

Lachen und Weinen

74b864 lachen weinen

das ist schon eine faszienierende sache ... also gefühlsregungen generel ... aber beschränken wir uns auf diese beiden gegensätze

es ist deshalb so interessant , weil es die dualität von gut und böse , von hell und dunkel , in der natur sichtbar macht ... als angewachsene und symbolische urkraft

der mensch lacht , also ist es wohl im sinne der natur dass er fröhlich ist ... und er hat auch die fähigkeit zum weinen , was besagt , das auch traurige sachen wohl so geplant waren ... sonst könnte der mensch sie wohl kaum ausdrücken

also kann man davon ausgehen , dass unser körper dafür gedacht ist ... zu lachen , aber eben auch zu weinen ... und das ist mMn ein Spiegel ... eine spiegelung der spielregeln hier bei uns

es gibt jetzt zwei möglichkeiten:

entweder war es von je her dem menschen bestimmt zu lachen ... oder er hat sich das nach und nach antrainiert

hunde wackeln mit dem schwanz und affen schreien und schlagen sich auf die brust ... also erstreckt sich das phönomen über den menschen hinaus ... reptilien und vögel ... oder auch fische und andere lebewesen haben sowas nicht

und da wirds interessant ...

was hat es auf sich mit dem lachen und dem weinen ... ist es eine verlängerung des seelenlebens ? sind lebewesen die lachen und weinen etwas besonderes ?
ich ahne hinter diesen ausdrucksformen einen hinweis auf etwas was uns inne ist ... und was uns auszeichnet

wir empfinden freude und leid ... und haben körper die diese auch ausdrücken können . wir sind also emotionale wesen ... und auch wenn es sich als notwendigkeit so entwickelt hat ... dann seh ich darin trotzdem ein möglichkeit ... lachen und weinen ist eine potenz im universum ... sie ist erlern und erfahrbar ... und das sagt , find ich , irre viel aus

man sieht auch dass lachen und weinen etwas besonderes sind , da nur bei diesen zwei emotionen tränen vergossen werden

was ist eure meinung zum lachen und weinen ? ... bzw damit verwobenen themen ?


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 01:42
@Wandermönch


Lachen und weinen sind Gefühlsregungen. Die Ursache dieser zwei Regungen ist immer die selbe....


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 01:44
@dergeistlose

und das wäre ?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 01:49
@Wandermönch


Warum weint oder Lacht man....weil man sich gut fühlen will, weil man sich schlecht fühlt oder weil man sich schlecht fühlt und gut fühlen will.....

Hat man eine Trennung hinter sich, so weinen die meisten, weil sie sich schlecht fühlen.....

Hat man einen beschissenen Tag, so fühlt man sich schlecht und erzählt seinen Arbeitskollegen witze oder mach irgendetwas damit man sich gut fühlen kann, lachen kann, glücklich ist....

Die Ursache von Lachen und Weinen ist also:

Das Böse, das Schlechte, das ungewollte....


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 02:11
@dergeistlose

hmmm das macht erschreckenden sinn

ich berfürchte fast du hast recht ... es sind reaktionen auf negative dinge

aber was ist zum beispiel wenn man sich ne komödie ansieht ... die kuckt man ja nicht nur wenn man sich schlecht fühlt .... dann lacht man ganz rein und sorgenfrei

oder wenn man in geseliger runde ist ... und zusammen lacht

man kann es auch so sagen ... wenn man lacht fröhnt man dem heiteren um des heiteren willens ... udn wenn man weint dann ergibt man sich dem schmerz


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 02:29
@Wandermönch


Warum guckt man sich eine Komödie an....?! Etwa, weil man schon Happy ist....oder weil man Happy sein will....?!

Jede Begebenheit, sei es in einer geselligen Runde oder anderweitig, hat mit dem schlechten, dem Bösen zu tun....auch in geselliger Runde trifft man sich, weil man sich gut fühlen will, oder das gute Gefühl weiter reichen möchte....


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 02:35
@dergeistlose

wenn ich dich recht verstehe , dan sagst du also , dass es eine basis aus negativem gibt ... und lachen und weinen sind zwei möglichkeiten , damit umzugehen

auch das lässt sich interessant weiterspinnen

das würde dann trotzdem bedeuten , dass es diese zwei gefühle im menschen gibt .... und er aber die wahl hat , wie er mit einer situation umgeht ... vieleicht geht es nur um die entscheidung

vieleicht scheiden sich daran die geister

trotzdem macht irgendwas keinen sinn

stell dir vor du stehst jemandem gegenüber

dieser kann dich schlagen oder dir nen witz erzählen

wenn er einen schlägt , weint man ... da kann man nicht lachen
und wenn er einen witz erzählt und man weint ist das doch auch net normal

es ist mal wieder viel zu vielschichtig ... aber vieleicht kommen wir ja auf einen nenner in diesem thread


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 02:49
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:vieleicht geht es nur um die entscheidung
Genau darum geht es.....

Wenn jemand vor dir steht und dich schlägt oder dir ein Witz erzählt, ist diese Verhaltensweise vorprogrammiert. Die Auswirkung dieses Zusammentreffens hat viele Faktoren. Dabei spielt es gar keine Rolle wie der Mensch sich dir gegenüber oder du dich benimmst. Beide Entscheidungen haben die selbe Ursache....spielt es dann noch eine Rolle, welche Entscheidung man trifft....?!


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 02:59
@dergeistlose

verstehe also er schlägt zu weil er sich dadurch besser fühlt (agression ist dann eine weitere emotion die einem linderung verschafft)... und ich weine , weil ich mich dadurch besser fühle

nun hat man in dieser situaton aber keine wahl

ich hab deinen text auch nicht ganz verstanden ... aber ich versteh dich schon ein wenig ... du sagst hinter all dem emotionalen wirr warr steckt das böse ... und unsere emotionen sind eine flucht davor ... wir können vieleicht nicht immer entscheiden ...

... aber dann kann man wohl diese unasuweichlichen situationen in denen man nur weinen oder lachen kann , als indikatoren ... formgeber für tausende von situationen sehen , in denen wir durchaus eine wahl haben

mir gefällt der gedanke , da ich in dem fall ein positiver mensch bin ... genau wie jeder mensch der daheim bleibt , sich stuff im internet anschaut und einfach glücklich ist udn sich zum lachen bringt ... in dieser scheinbaren belanglosigkeit steckt demnach ein mensch der um seine seele kämpft ... sehr schön =)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 03:11
@Wandermönch


Entscheiden tut man nie....zwar denkt man immer eine Entscheidung getroffen zu haben, aber man kann sich niemals selbst aufzeigen, warum man diese Entscheidung getroffen hat. Man kann sie nur versuchen zu verstehen.....

Darin hat man wie du schon sagtest gar keine Wahl. Obwohl man denkt, eine zu haben....
Wandermönch schrieb:mir gefällt der gedanke , da ich in dem fall ein positiver mensch bin ... genau wie jeder mensch der daheim bleibt , sich stuff im internet anschaut und einfach glücklich ist udn sich zum lachen bringt ... in dieser scheinbaren belanglosigkeit steckt demnach ein mensch der um seine seele kämpft ... sehr schön =)
Bist du das....?! Wie wirkt sich das aus....?! :)


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 03:22
@dergeistlose

also geht es um kausalität ( mal wieder ^^) ... wir werden quasie in die emotionen getrieben ... nun dann haben wir aber keine ensctheidung (wie wir ja oben sagten)

du klingst übrigens wie das orakel in dem film "matrix" ... was ich als kompliment meine :)
oder auch der merrowinger im zweiten teil ... die sagen ähnliche sachen

die sagen auch "wir haben uns schon entschieden" wir müssen nur verstehen , warum wir uns so entschieden haben ... also ... deutet alles auf eine schule für den geist hin ... auf eine art computerprogramm ... ne lern software ... sonst bräuchten und hätten wir ja kein bewusstsein
dergeistlose schrieb:Bist du das....?! Wie wirkt sich das aus....?!
meinst du ein mensch der um seine seele kämpft ?

nun in der von mir und dir definierten form sicher ... eigentlich ist jeder der versucht glücklich zu sein und fröhlich ... ein kämpfer ... das weinen und die trauer sind dann also die dunkle seite der macht ... womit wir jetzt bei "star wars" wären :D


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 03:30
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:also geht es um kausalität ( mal wieder ^^) ... wir werden quasie in die emotionen getrieben ... nun dann haben wir aber keine ensctheidung (wie wir ja oben sagten)

du klingst übrigens wie das orakel in dem film "matrix" ... was ich als kompliment meine :)
oder auch der merrowinger im zweiten teil ... die sagen ähnliche sachen

die sagen auch "wir haben uns schon entschieden" wir müssen nur verstehen , warum wir uns so entschieden haben ... also ... deutet alles auf eine schule für den geist hin ... auf eine art computerprogramm ... ne lern software ... sonst bräuchten und hätten wir ja kein bewusstsein
Das Orakel sagt dir..... :)

Eine Schule könnte das Leben sein, wenn man so will. Aber es geht eher um den Willen, als das, was der Wille sein will....
meinst du ein mensch der um seine seele kämpft ?

nun in der von mir und dir definierten form sicher ... eigentlich ist jeder der versucht glücklich zu sein und fröhlich ... ein kämpfer ... das weinen und die trauer sind dann also die dunkle seite der macht ... wmit wir jetzt bei star wars wären :D
Ja, damit meine ich einen Mensch der um seine Seele kämpft. Seele ist ein sehr alter Begriff. Heute würde man Information dazu sagen. Leider ist der damit eingehende Kampf zwischen Gut und Böse unendlich...-in diesem Kampf gibt es keine Gewinner....


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 03:44
dergeistlose schrieb:Eine Schule könnte das Leben sein, wenn man so will. Aber es geht eher um den Willen, als das, was der Wille sein will....
und was ist dann der daseinsgrund für den willen ... für das bewusstsein ?
dergeistlose schrieb:Ja, damit meine ich einen Mensch der um seine Seele kämpft. Seele ist ein sehr alter Begriff. Heute würde man Information dazu sagen. Leider ist der damit eingehende Kampf zwischen Gut und Böse unendlich...-in diesem Kampf gibt es keine Gewinner....
und zu welchem zweck kämpfen wir dann ? ... also um des kampfes willen ist mir klar ... aber warum ? wem nutzt es ? und welche bedeutung haben wir menschen in diesem spiel ?


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 04:03
Ich hatte eine interessante unterhaltung mit meiner freundin heute nacht, sie sagte das sie sehr müde ist nachdem sie 2mal heute sehr lange heute geweint hat.

sie hat eine depression, schon seit sehr langer zeit.

weinen kenne ich auch aber nur, wenn es mir besser geht -vorher erlaube ich es mir nicht. ich kenne das leben sehr genau. -doch missbrauch z.b. kannte ich nicht. jeder mensch reagiert mit starken problemen anders, -wer soll dir auch helfen wenn du weinst. dafür sind unsere probleme zu unterschiedlich.


aber im großen und ganzen, sie weint sich leer was nicht gut für sie ist aber sie hat eine gute therapeutin,
ich erschrecke mich manchmal über mich selbst ..weil ich erst weine wenn ich eine sehr schwere situation hinter mich gebracht habe. und bin dann erleichtert bin


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 04:09
@obilee

natürlich weinen ist eine linderung ... es hat ja auch einen praktischen effekt , eben wie der geistlose sagte ... man entflieht so seinem kummer

aber gesünder wäre wohl sich abzulenken und spass und freude in irgendwas zu finden

wobei ich weiss nicht ob ich das unterschreiben würde

aber fix kann man sagen , man setzt mit dem einen ein statement ... untertreicht seine situation und sagt damit dass man sie wahrnimmt und sie nicht gutheisst


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 04:23
@Wandermönch

ja, nicht gut war zum beispiel, die unterdrückung die wir empfuden haben - und später, wie man damit klar kommt


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 05:57
Wandermönch schrieb:wir werden quasie in die emotionen getrieben ... nun dann haben wir aber keine ensctheidung
so würde ich das nicht sehen .... ich denke man kann seine emotionen auch gut unter kontrolle haben wenn es sein muss. aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass ich tränen vor anderen schon öfters unterdrückt habe um eben nicht zu zeigen das mich etwas verletzt hat weil ich nicht verletzbar erscheinen wollte sodass vielleicht die person die mich zum weinen brachte anschließend das zum anlass nehmen könnte mich noch mehr zu verletzen .... schwer zu beschreiben aber ich denke du weisst was ich meine :)

wenn dich zb. jemand schlägt dann tut er es mit dem vorsatz dich zu verletzen und erwartet die reaktion das du weinst. zeigst du diese erwartete reaktion nicht, unterdrückst du es, strahlt das stärke aus und signalisiert dem anderen das er mit dieser methode nicht weit kommt was ihm gleichzeitig davon abhält dich weiter zu verletzen, noch mehr auf dich einzuschlagen .... diese erfahrung machte ich zumindest.

weinen ist eigentlich ein "seelenstriptis" du öffnest dich und zeigst deine verletzbarkeit was viele menschen die es darauf anlegen dich zu verletzen zum anlass nehmen dich immer wieder dort hin zu bringen sei es nun mit worten oder taten um ihre eigene stärke zu demonstrieren.

für einen selbst kann aber weinen auch befreiend sein, es reinigt die seele würde ich sagen.

es gibt soviele unterschiedliche arten von weinen ..... aus trauer, aus schmerz, aus freude, aus seelischen leid, aus mitleid, aus erkenntnis, aus unverständnis ectr. viele tränen kann man unterdrücken aus rücksicht auf andere, aus selbstschutz, aus scham, aus angst ectr.
daher würde ich sagen das wir immer entscheiden können ob wir diese emotion zeigen wollen oder nicht ......

wenn tränen gegenüber einen anderen person zugelassen werden, dann sehe ich es als zeichen von großen vertrauen an wenn sich mir in dieser form jemand öffnet.
Wandermönch schrieb:und unsere emotionen sind eine flucht
gerade das weinen zeigt uns unsere hilflosigkeit/verletzbakeit an und ist somit keine flucht sondern zeigt auf woran wir an uns selbst arbeiten müssen. indem wir hinterfragen was war es das mich zum weinen brachte ? welche worte haben mich verletzt und warum habe ich so reagiert...... hat die person recht mit dem was sie sagte/tat ? was muss/kann ich an mir, meinem denken/persönlichkeit ändern damit mich diese worte nicht mehr verletzen ?

ich denke das oft tränen die bestätigung sind dass der jenige der uns verletzte die wahrheit sagt indem was er zu uns sagt weil wir sonst nicht eine solche reaktion zeigen würden.

tränen sind somit auch die hilfe zur weiterentwicklung um uns unserer selbst klar zu werden.


melden

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 10:26
Was ich sonderbar finde, es gibt Menschen, die sich ein schallendes
Gelächter nicht verkneifen können, wenn man ihnen von einem
Unglücks- oder Trauerfall erzählt.

Manche Verhaltensforscher meinen, die Fähigkeit des Lachens hat
weniger den Sinn reine Freunde auszudrücken, sondern erfüllt
teils auch die Abwehr von Schreck und Anspannung.

Aber auch bei einem unangepassten Affekt macht sich sowas bemerkbar,
beispielsweise bei Psychotikern.

Irgendwie komisch.....


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 14:11
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:und was ist dann der daseinsgrund für den willen ... für das bewusstsein ?
Die Macht....
Wandermönch schrieb:und zu welchem zweck kämpfen wir dann ? ... also um des kampfes willen ist mir klar ... aber warum ? wem nutzt es ? und welche bedeutung haben wir menschen in diesem spiel ?
Warum?

Weil wir denken dadurch etwas zu erreichen....

Wem nützt es?

Dir selbst am wenigsten....wissenden eine menge. Wer nicht weiß, ist so formbar wie ein Stück Knete....


Welche Bedeutung haben wir Menschen in diesem Spiel?!

Wir dienen als Requisite....


melden
Anzeige

Lachen und Weinen

14.11.2012 um 14:22
Lachen tun, wir um dem gegenüber zu zeigen, dass wir etwas lustig finden
Weinen, das Gegenteil.

Wieso man lacht und sich nicht auf die Brust klopft ...

Vllt kommen wir uns dabei affig vor.
Wenn wir kein Scham hätten, vllt würden wir dann, wenn wir etwas lustig fänden hin und her springen oder sonstiges.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden