Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Studiengebühren
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:07
Aber ihr könnt euch glücklich schätzen:

Bildung bleibt auf Allmy immer gratis;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:15
Tja Ragnarök, ich muss dich enttäuschen: Je mehr man hier liest und von diesem Wissenpool abschöpft, desto weniger hat man die Chance, jemals Geld zu verdienen :|

Denn DIESE Bildung ist in der Wirtschaft kontraproduktiv.



"Spam am laufenden Band"



melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:19
@tunkel
<"Denn DIESE Bildung ist in der Wirtschaft kontraproduktiv. ">

Schon wieder Dir rechtgeb! Und nicht nur DIESE Bildung, sondern noch eine ganze Menge anderen Wissens ist darunter zu zählen.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:20
Und Nun?

Alles stumm hinnehmen.................wie immer und auf ewig!

*Heb die deutsche Fahne*


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:38
tja - siehst ja - auf solche Fragen findest du hier keine Antwort



"Spam am laufenden Band"



melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:56
Weshalb wird ständig untereinander "gemeckert+diskutiert" um letztendlich zu dem Entschluss zu kommen: Es wurde alles gesagt, somit ist es abgehakt und ich habe mich schliesslich intensiv ausgetauscht, um die Veränderung besser und vorallem tatenlos "zu akzeptieren"!

Ein ziemlich feiger Handlungs-aspekt!!!


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:56
Nun ja, kitoni, ich vermute, du studierst nicht. Aber ich als Insider sag dir: Nix läuft. Die Studenten sind es leid zu streiken. Sie wollen nicht protestieren, sondern stattdessen büffeln - schließlich wissen sie nach der HARZ IV & Co-Gehirnwäsche, dass man Elite sein muss, wenn man nicht selber mit 345 € dahinkrebsen will.

Ich persönlich habe gehofft, dass noch am selben Tag der Bekanntgabe dieses schrecklichen Urteils über den Mail-Verteiler ein Sturm der Entrüstung die Emotionen aufschaukelt und es die Studenten kaum erwarten können, die (bayrische) Staatskanzlei zu besetzen.

(hab auch eben auf der Homepage des Studentenrates gelesen, dass im Juni was größeres laufen soll - wenn die Medien abgelenkt sind, weil die Amis grad den Iran bombardieren.... *lol* JETZT, nach dem abgelutschten Hoyzer-Skandal wäre die beste Zeit, die Medien für sich zu gewinnen)

Vielleicht haste ja eben den Beitrag bei Polylux gesehn....das triffts am besten.



"Spam am laufenden Band"



melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:56
Die Astas rotieren bereits...bin mal gespannt was das noch geben wird...

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

27.01.2005 um 23:57
Allmystery ist kein "Beschwerde-Brifkasten" wie einst in der Schule!!!


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:03
Ich bin Studentin und habe schon ausserordentlich viele studentische "Aktionen" verfolgen können!!! Leider wurden diese regelrecht "im Keim" erstickt, bevor es überhaupt zu Wort-meldungen kam!!!! Man wendete sich an die Presse etc. und wurde größtenteils belächelt und amüsiert "verwiesen"!


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:04
@tunkel

Okay,wenn das so ist,ists schade.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:05
Na Ragnarök - zumindest den Asta der TU-München kannste in die Tonne treten. "Große Aktionswoche vom 2.6. - 6.6."

Ich lach mich schlapp. Und selbst wenn - sie werden die Basis niemals erreichen. Aber falls wir das Riesenglück haben, Erfolg zu haben (und uns mit HARZ IV Empfängern zu solidarisieren), dann schwöre ich bei Allmy ;) , dass ich diesen Sommer mindestens einmal von den Bullen weggetragen werde...

Und wenn ihr alle mitmacht, bekommen wir den Rummel, den wir brauchen.




"Spam am laufenden Band"



melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:06
Soviel zum Thema Meinungs-freiheit und Solidarität ;-)

Gegen ein anti-rassistisches Gesetz habe ich absolut nichts einzuwenden ;-)


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:07
Als sie die Rassisten holten schwieg ich, ich war ja kein Rassist...

Einfach nicht zu fassen, was mancher Grüner sich denkt...

"Der Staatsdienst muß zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist."

„Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:10
*heb die Eu-Flagge*

der Name Marianne auf den Barikaden ist mir sehr sympatisch ;-)


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:10
Ich war schon total enttäuscht, als ich heute inne Uni kam, und nicht von weitem die Transparante gegen dieses Unionspack gesehen habe. Und nicht nur diese Tragödie - es gab einfach garnix zu sehen, nichtmal Handzettel oder auch nur ein Wörtchen, dass in diesem Land was ganz gewaltig beschissen läuft. Es fehlen einfach die Strukturen, um einen ordentlichen Aufstand durchzuziehen.



"Spam am laufenden Band"



melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:16
Was leider fehlt ist die nötige Transparenz, eine Basis auf welche man geziehlt zusammen Konzepte aufbauen kann, dagegen zu protestieren und vor allem andere ermuntern zu handeln!!!


melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:17
Wo bleibt Attac? Wo bleiben die Nazis? Wo die Anti-Fa? WO?

"Der Staatsdienst muß zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist."

„Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:22
tja, eben drum - Strukturen. Niemand wird einfach so von sich aus ein par fesche Sprüche auf ein Bettlaken schmieren, dieses zwischen zwei Besenstiele spannen - und damit am Morgen nach dem Urteil zur Uni kommen! (Und nach einer kleinen Kundgebung noch das Rathaus stürmen). Da braucht es einfach mal ein par organisierte Trupps, die das in die Hand nehmen, und die gewaltige "stille Reserve" mobilisieren. NUR SO wird es funktionieren.



"Spam am laufenden Band"



melden

Karlsruhe - Weg frei für Studiengebühren

28.01.2005 um 00:23
@Suebe
<"Als sie die Rassisten holten schwieg ich, ich war ja kein Rassist...

Einfach nicht zu fassen, was mancher Grüner sich denkt...">

Eher schwer zu fassen, was DU Dir bei so einem posting denkst...

Kenne keinen Grünen, der was dagegen hätte wenn Rassisten "geholt" würden. Und Du. Übst doch nicht Solidarität mit DENEN?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Afrika Postkolonial30 Beiträge