weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Gesellschaft, Demokratie, Diktatur

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:20
... eigentlich eine Lebensgrundeinstellung. Warum will ich eine Diskussion in der Rubrik Politik starten? Ich hab mich dazu von Ägypten inspirieren lassen. Wenngleich es auf viele andere, auch demokratische, Staaten anwendbar ist.

Am Beispiel eines muslimischen Staates kann man es am deutlichsten sehn. Der Staat greift massiv in die Rechte des Bürgers ein, auch im Privatleben. Das kann man an den rechten der Frauen ganz gut sehen. Offenbar fehlt es dem Staat/ der Gesellschaft an Toleranz verschiedene Lebensweisen zu akzeptieren.

Ich sehe in Ägypten Menschen die sich für einen freien Staat einsetzen – aber auch Menschen die für diverse Doktrinen, die ihre Religion/Tradition vorschreibt, kämpfen.

Warum ist „Leben und leben lassen“ so schwer umsetzbar in der Politik (allgemein)?


melden
Anzeige

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:31
Negev schrieb:Warum ist „Leben und leben lassen“ so schwer umsetzbar in der Politik (allgemein)?
Weil Menschen dem Grunde nach egoistisch sind und - gäbe es keine Regeln - in der Mehrzahl auf Kosten der Rechte der anderen leben würden.

Daher muss der Staat Regeln aufstellen und durchsetzen. Und es ist eine Gratwanderung, wie weit dieser regulieren muss und wie viel der Bürger selbst an Verantwortung für seine Umwelt tragen kann. Je nach Tradition, gesellschaftlicher Moral etc. verschiebt sich diese Grenze.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:37
@kleinundgrün

Schafft man es innerhalb eines Staates leben und leben zu lassen kommt man an den Punkt, an dem Staaten auf Kosten und zu Lasten der Rechte anderer Staaten leben... das Problem ist das das Gras nebenan immer grüner ist... Neid!


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:37
kleinundgrün schrieb:Weil Menschen dem Grunde nach egoistisch sind und - gäbe es keine Regeln - in der Mehrzahl auf Kosten der Rechte der anderen leben würden.
Natürlich muss es auch regeln geben die das Individuum schützt (was ich auch in der westlichen Welt nicht ganz sehe)!


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:38
@kleinundgrün
Ich bin auch diese Meinung . Aber was ich in Ägypten nicht verstehe ist "Warum haben sie Morsi gewählt ?????"


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:41
@Negev

Welche "Schutzregeln" würdest Du Dir denn in der "westlichen Welt" (wo immer die ist), noch zusätzlich wünschen?


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:42
@eglantine
Weil die Muslimbruderschaft anfangs gesprächsbereit und tolerant wirkte. Mit dem politischem Erfolg entfernten sie sich aber wieder vom Volk.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:44
@Negev
Vor den Wahlen sind die politischen Gruppen immer sehr dem Volk nahe. Erst wenn sie dann an der Macht sind, ist alles weitere egal ;)


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:45
@Doors
Stichwort Schere zwischen Arm und Reich. Menschen die so viel Reichtum auf sich vereinigen sind zu Mächtig... das kann nicht demokratisch sein.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 09:55
Wenn's sepziell um Ägypten gehen soll, dann besser hier weiter:

Diskussion: Unruhen in Ägypten

@Negev
Es liegt an uns, Dinge, die uns missfallen, zu verändern.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:08
@Negev
Negev schrieb:Stichwort Schere zwischen Arm und Reich. Menschen die so viel Reichtum auf sich vereinigen sind zu Mächtig... das kann nicht demokratisch sein.
du wirst dich wundern, um so mehr reichtum jemand ansammelt, um so größer wird die angst zu verarmen.
deswegen sind die s.g reichen bemüht immer mehr reichtum anzusammeln, weil sie dem irrtum verfallen, ihr vermögen damit abzusichern.

ihre angst zu verarmen wird mit jedem taler mehr, einfach nur größer!


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:09
Der Staat wird es niemals allen Menschen recht machen können. Wenn man in Ägypten einen islamisch geprägten Staat bevorzugt, dann muss sich die Minderheit damit arrangieren oder das Land verlassen.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:12
@DerFremde
wenn du es auf ägypten beziehst, würde ägypten zur hälfte leer sein!


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:31
@DerFremde
Aber das schöne an der Freiheit ist doch das jeder sein privates Leben so gestalten kann wie er es für richtig hät! Man muss die Burka nicht vorschreiben. Es reicht doch wenn jede Frau für sich selbst entscheidet, ob sie diese tragen will


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:35
@Negev

Erzähl das mal den Fundamentalisten, die auf die Tradition pochen. Und nach dieser Tradition darf die Frau das nicht bestimmen. Für uns Europäer steht das ausser Frage, hier darf jeder so individuell sein wie er will.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:41
@DerFremde
Ja, und in dieser Diskussion soll es darum gehen wie man zu dieser denkweiße gelangen kann, einem Menschen seine Lebensweiße aufzudrücken.

bzw. das ist das was ich nicht verstehe.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:46
Negev schrieb:Stichwort Schere zwischen Arm und Reich. Menschen die so viel Reichtum auf sich vereinigen sind zu Mächtig... das kann nicht demokratisch sein.
Ach, Geld spielt da keine so große Rolle bezüglich der Rechte des Einzelnen, von extremen Beispielen vielleicht abgesehen. Ob ich nun 10.000 im Jahr verdiene oder 500.000. Da habe ich nicht mehr oder weniger Rechte. Mein Leben ist im letzteren Fall einfacher. Aber ich muss mich genau so an die Gesetze halten.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 10:58
@Negev

Das ist das Wesen der Menschen. Die Masse zwingt in der Regel immer der Minderheit etwas auf bzw. wenn sich eine Minderheit von alten Traditionen heraushebt, muss diese mit represalien durch die anderen rechnen.

Ist wohl ähnlich wie im Mittelalter. Wer eine neue Weltanschauung lehrt, wird als Ketzer gejagt und verurteilt.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 11:01
@Negev
Negev schrieb:Ja, und in dieser Diskussion soll es darum gehen wie man zu dieser denkweiße gelangen kann, einem Menschen seine Lebensweiße aufzudrücken.
das ist eine entwicklung, du darfs nicht vergessen, dass wir hier im westen auch so eine zeit hatten(der 30jährige krieg)
wir haben jahrhunderte benötig um solche einstellung zum menschen zubekommen, den wir heute haben.


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 11:40
"Denkweiße" hat dann durchaus mit "Deckweiß" zu tun. Man stülpt seine Vorstellungen von der Welt anderen Menschen über und zwingt sie unter Androhung und Vollzug von Strafen, so zu leben, wie man es selbst für richtig hält.

Das ist keinesfalls nur in Staaten, Kulturen und Religionen zu beobachten, sondern auch in Gruppen oder Familien.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 12:06
mal auf Deutschland bezogen..
auf der einen Seite gibt es Menschen die sich täglich verausgaben und erstaunliches leisten,
auf der anderen gibts Menschen die 80% ihres Harz Geldes für Alkohol ausgeben und zu haus dahin wegitieren..

wie soll es da möglich sein es allen Recht zu machen in der Politik so wie in der Gesellschaft?
gesellschaftlich wird das "Leben und Leben lassen" schon vom äußerlichen Erscheinungsbild gekippt so nach dem Motto "schau mal den" + Gelächter etc ..
Menschen müssen sich von anderen die es schlechter haben/wo es so scheint abheben damit sie sich besser fühlen können, welcher Ingenieur, Chef oder was auch immer wäre schon bereit sich auf eine Stufe mit nem Junky oder Obdachlosen zu stellen so als Beispiel..


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 12:20
Raum der Zeit Wizo

Ich bin schwul, ich bin jüdisch und ein Kommunist dazu
Ich bin schwarz und behindert, doch genauso Mensch wie du
Ich bin hochintelligent und doch so doof wie Sauerkraut
Ich bin schön, ich bin hässlich, ich bin fett und gut gebaut
Es gibt nichts - nichts, was dich besser macht als mich
Denn auch du hast deine Fehler, deine Fehler so wie ich
Und die Fehler sind nix falsches, sie gehören zu dir und mir
Und wenn du's nicht auf die Reihe kriegst, kann niemand was dafür

Du bist einer von Milliarden
Und das musst du akzeptieren
Du bist einer von Milliarden Ärschen auf der Welt

Deine Werte, deine Normen, die Moral und das Gesetz
Sind entbehrlich und ersetzbar - überflüssiges Geschwätz
Heute gültig, morgen nichtig, übermorgen umgekehrt
Was hier richtig oder wichtig, ist woanders ohne Wert
Deine Götter, deine Kirchen, Glauben, Weltreligionen
Heute heilig, morgen Frevel, übermorgen blanker Hohn
Und das Geld und der Ruhm und die Unvergänglichkeit
Sind bei näherer Betrachtung - für'n Arsch

Du bist nicht der Mittelpunkt des Universums
Du bist nur ein Arsch im Raum der Zeit

A E D C D C A G - A E D
A E D C D C A G - A E D

Du bist nicht der Mittelpunkt des Universums
Du bist nur ein Arsch im Raum der Zeit


melden

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 12:22
tic schrieb:auf der einen Seite gibt es Menschen die sich täglich verausgaben und erstaunliches leisten,
auf der anderen gibts Menschen die 80% ihres Harz Geldes für Alkohol ausgeben und zu haus dahin wegitieren..
Das sind zwei extreme!

Aber es gibt auch Menschen die mit einem einfachen Leben glücklich sind/wären.
Warum müssen sich diese Menschen den Diktat dem "Leister" unterordnen?


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben und leben lassen - in der Gesellschaft.

16.08.2013 um 12:24
schätze mal weil von ihnen der Staat "am meisten" profitiert @Negev


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden