weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreich Wahlen 2013

42 Beiträge, Schlüsselwörter: 2013, Wahlen, Österreich, FPÖ, SPÖ, ÖVP

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 12:34
Ich hab mich wirklich gewundert warum noch kein Thread zu diesem Thema erstellt wurde aber egal.

Die Wahlen 2013 sind vorbei und schon gehen die Diskussionen los! Was haltet ihr von dem Ergebnis. Die FPÖ muss ja viel Kritik einstecken da sie ja von vielen als "Nazi- Partei" angesehen wird. ÖVP ist zwar mit 24 % noch vor der FPÖ muss aber einen Abfall von 2 % einstecken...
Genau so wie die SPÖ die mit 26,6 % zwar die Wahl gewonnen hat aber auch einen Abfall erleiden musste.
Wie seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden? Meint ihr das die FPÖ in den nächsten Jahren noch mehr zuwachs bekommt?

Hier noch mal die Grafik mit dem Ergebnissen:
nationalratswahl-2013-hochrechnung-ergeb


melden
Anzeige

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 12:52
wir sind ein Deutsches Forum!!!! - lol


melden

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 12:52
Österreich ist halt nicht so wichtig auf Allmy ;) Scherz beiseite.

Ja, die FPÖ hat ziemlichen Zuwachs bekommen vor allem in der Steiermark *seufz*
Manche meinen es läge an den Gemeindezusammenlegungen von Schwarz-Rot, aber deswegen hätte man auch andere, weniger rechtstehende Parteien wählen können.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 15:00
kann mir mal jemand das wahl systemerklären? wieso kriegen die grünen bei kleinerem stimm zuwachs mehr mandate dazu?


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 15:40
Ha, und da dachte ich unsere Wahlen sind schlecht ausgefallen. :D


melden

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 16:24
@25h.nox

Mehr als wer? kA, liegt vielleicht am Verhältniswahlsystem.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 16:53
man muss dabei bedenken das die fpö die partei ist die am meisten von protestwählern profitiert. hm.. hat nach kärnten jetzt die steiermark das problem :D


melden

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 17:00
@interrobang

Ich frag mich aber wieso Protestwähler ausgerechnet der FPÖ ihre Stimme geben?
Kommst du auch aus der Steiermark?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 17:04
@Pallas
tradition. sonst gab es nie viel andere parteien.. gut kpö aber wen man fpö wahlt merken die grossen partein wohl schneller das etwas nicht passt.

nope. ex kärnten und jetzt salzburg.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 17:19
@interrobang wieso hat österreich eigentlich bundesländer? ist das wirklich nötig bei einem so kleinen land?

@Pallas als die fpö


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 17:23
cherymoya schrieb:wir sind ein Deutsches Forum!!!! - lol
Nur wenn Deutschland in Südkorea einmarschiert ist.
Intelligi 2 (B-1408) - 24 Jeongja
463-841 Bundang-Gu, Seonggnam-Si, Gyeonggi-Do
South Korea
http://www.allmystery.de/static/impressum/


melden

Österreich Wahlen 2013

03.10.2013 um 19:54
freshd schrieb:Ich hab mich wirklich gewundert warum noch kein Thread zu diesem Thema erstellt wurde aber egal.
Waren doch nur Landtagswahlen in Südostdeutschland.

;D


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 16:30
@Pallas Welche Partei könnte sonst gegen solche unfaire Maßnahmen (Gemeindezusammenlegung)wie sie rot und schwarz beschlossen haben vorgehen?
Die Leute werden sich auch noch in fünf Jahren daran erinnern.
Wenn es wieder zu einer grossen Koalition kommt, und weiter geht wie bisher, dann wird die FPÖ in fünf Jahren vermutlich zu einem Rekordergebnis kommen.


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 16:36
@Oneinamillion

Wieso sollte gerade die FPÖ gegen "unfaire Maßnahmen" vorgehen? Weil sie sich als Partei des "Kleinen Mannes" sieht?

Polemik macht sich aber in Wahlzeiten anscheinend gut.

(Gemeindezusammenlegungen wären übrigens Ländersache.)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 16:38
Oneinamillion schrieb:Welche Partei könnte sonst gegen solche unfaire Maßnahmen (Gemeindezusammenlegung)wie sie rot und schwarz beschlossen haben vorgehen?
uhh so böhse


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 17:08
interrobang schrieb:man muss dabei bedenken das die fpö die partei ist die am meisten von protestwählern profitiert.
Protestwähler, soso. Ich hab auch mal aus Protest gewählt, da war ich 18 und durfte das erste Mal wählen und hab die APPD gewählt. Hätte ich dieses Jahr aus Protest gewählt, hätte ich der Partei "Die Partei" meine 2. Stimme gegeben, aber die war mir dann doch zu schade dafür.
Aber ich wäre niemals auf die Idee gekommen einer rechten Partei meine Stimme aus Protest zu geben, nein, eine gewisse Sympathie muss auch für die Partei, die man auch nur aus Protest wählt, dabei sein. Also Protestwähler sind die meisten, die der FPÖ die Stimme gegeben haben, meiner Meinung nach ganz sicher nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 18:02
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:nd hab die APPD gewählt.
Die was??????
sarasvati23 schrieb:Hätte ich dieses Jahr aus Protest gewählt, hätte ich der Partei "Die Partei" meine 2. Stimme gegeben, aber die war mir dann doch zu schade dafür.
Seit wan gibt es diese in Österreich?
sarasvati23 schrieb: Also Protestwähler sind die meisten, die der FPÖ die Stimme gegeben haben, meiner Meinung nach ganz sicher nicht.
Hab ich auch nie gesagt.


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 18:25
Ich finde es erschreckend das ausgerechnet in Österreich eine Rechtspopulistische Partei eine Volkspartei ist. Das spricht nicht gerade für euch Österreicher...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 18:49
@Kybernetis
die övp ist die volkspartei und nicht die fpö


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 18:59
Pallas schrieb:Wieso sollte gerade die FPÖ gegen "unfaire Maßnahmen" vorgehen? Weil sie sich als Partei des "Kleinen Mannes" sieht?
Zumindest würde sich die FPÖ nicht ohne weiteres gegen die Mehrheit der Bevölkerung stellen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 19:02
Oneinamillion schrieb:Zumindest würde sich die FPÖ nicht ohne weiteres gegen die Mehrheit der Bevölkerung stellen.
Dein Wort in Gottes Ohr. 79,4% der gültig wählenden Bevölkerung will nämlich nicht, dass sie nochmal in die Regierung geht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 19:03
@Oneinamillion
Machen sie allein schon mit ihrer existenz.


melden

Österreich Wahlen 2013

04.10.2013 um 20:04
Branntweiner schrieb:Dein Wort in Gottes Ohr. 79,4% der gültig wählenden Bevölkerung will nämlich nicht, dass sie nochmal in die Regierung geht.
Für mich standen 3 Parteien zur Wahl.
Ich glaube nicht, das man das so generell sagen kann.
interrobang schrieb:Machen sie allein schon mit ihrer existenz.
Ich bin froh in einer Demokratie leben zu dürfen.
Jede Partei hat ihre Berechtigung, solange sie nicht gegen die Verfassung verstösst.


melden

Österreich Wahlen 2013

05.10.2013 um 10:28
Anarchistische Pogo Partei Deutschlands. Die stand zuletzt 1998 zur Auswahl. Eine Protestpartei in D. mit einem, soweit ich mich erinnere, Schimpansen als Parteivorsitzenden.
Die Partei ist auch eine Protestpartei in D. . In Ö. habt ihr da ja was Protestparteien betrifft nicht viel Auswahl gehabt, oder? Männerpartei? Hier gabs noch die Nein-Sager, die Nicht-Wähler.
Btw, in Indien wurde das negative Stimmrecht eingeführt. Das wäre ja auch hier mal was.
interrobang schrieb:Hab ich auch nie gesagt.
Ich bezog mich hierauf.
interrobang schrieb:man muss dabei bedenken das die fpö die partei ist die am meisten von protestwählern profitiert.
Nicht? Also sind die meisten Protestwähler im Umkehrschluß also generell auch rechts. Was hätten die denn sonst gewählt, die ÖVP?


melden
Anzeige

Österreich Wahlen 2013

05.10.2013 um 11:07
@sarasvati23

Die meisten Leute, welche die FPÖ aus Protest wählen sind ehemalige SPÖ-Wähler.
Früher war die FPÖ mal eine bürgerliche Partei, mittlerweile ist sie aber eine Arbeiterpartei und greift die Probleme des "kleinen Mannes" auf.

Hier in Österreich ist es halt auch so, dass ein normaler Sozialdemokrat oft die gleichen Anschauungen hat wie ein FPÖ-Wähler was Ausländer, EU und dergleichen betrifft.
Je weiter man in der Hierarchie der SPÖ nach unten geht, desto mehr rechtes Gedankengut wird man finden.

In den 70ern und 80ern arbeiteten SPÖ und FPÖ sogar öfters zusammen.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden