weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Offenbarung, Finale
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:29
wie gesagt jene die mich nicht mögen sollten sich hier nicht äussern, auch die anderen welche meine Thesen von der NWO und den Illuminaten nicht vertreten, bzw. welche ingesamt die NWO-Theorien nicht glauben sollten sich hier nciht äussern.

Wer so wie ich an die Offenbarung glaubt, wer so wie ich an das finale des guten gegen das böse glaubt der möge hier an der Diskussion teilnehmen.

Was ist die offenbarung bzw., was stellst die dar?

Sind wir gegenwärtig vielleicht schon im zeitalter des Finales der Offenbarung?








Sehr viele Verse des Neuen Testaments handeln über die Wiederkunft Jesu. Viele Prophezeiungen der Bibel konzentrieren sich auf dieses große Ereignis. Als Jesus das erste Mal auf unsere Erde kam, waren die meisten Menschen unvorbereitet, obwohl doch dieses Ereignis in allen Einzelheiten im Alten Testament angekündigt war. Könnte es sein, dass sich die Geschichte wiederholen wird und viele Christen die offensichtlichen Hinweise über die Wiederkunft Jesu falsch verstehen?

Apostel. 1,9-11 Und als er das gesagt hatte, wurde er zusehends aufgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern. Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.

Als Jesus in den Himmel aufgenommen wurde, standen zwei Engel bei den Jüngern, die ihnen sagten, dass Jesus auf die gleiche Weise wiederkommen würde, wie er gen Himmel fuhr.

Wir können also aus dieser Textstelle entnehmen, dass Jesus mit den Wolken, als wirkliche Person und vor allem sichtbar wiederkommen wird. Woher können wir Gewissheit haben, dass Jesus auch wirklich wiederkommen wird? Nun, Jesus hat es uns selbst versprochen (Johannes 14,2.3:

In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn's nicht so wäre, hätte ich dann zu euch gesagt: Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten? Und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin.

Betrachten wir nun die Wiederkunft genauer:


Matthäus 24,30 Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.

Offenbarung 1,7 Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und alle, die ihn durchbohrt haben, und es werden wehklagen um seinetwillen alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen.

Diese beiden Bibelstellen belegen eindeutig, dass alle Menschen oder auch alle Augen Jesus bei seiner Wiederkunft sehen werden. Von einem Ereignis, das still und heimlich geschehen wird, kann keine Rede sein, da alle Menschen Jesus sehen werden.

Betrachten wir dazu noch folgende Bibelstellen:

Matthäus 24,27
Denn wie der Blitz ausgeht vom Osten und leuchtet bis zum Westen, so wird auch das Kommen des Menschensohns sein.

Psalm 50,3-6
Unser Gott kommt und schweiget nicht. Fressendes Feuer geht vor ihm her und um ihn her ein mächtiges Wetter. Er ruft Himmel und Erde zu, daß er sein Volk richten wolle: "Versammelt mir meine Heiligen, die den Bund mit mir schlossen beim Opfer." Und die Himmel werden seine Gerechtigkeit verkünden; denn Gott selbst ist Richter.

1. Thessalonicher 4,16
Denn er selbst, der Herr, wird, wenn der Befehl ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen.

1. Korinther 15,52
.. und das plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune erschallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.

2. Petrus 3,10
Es wird aber des Herrn Tag kommen wie ein Dieb; dann werden die Himmel zergehen mit großem Krachen; die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die darauf sind, werden ihr Urteil finden.

Wir können aus all diesen Bibelstellen ganz klar erkennen, dass die Wiederkunft Jesu für alle Menschen sichtbar und auch hörbar sein wird. Ja selbst Himmel und Erde werden bei der Wiederkunft vergehen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was die Wolken bedeuten, mit denen Jesus wiederkommt?


Matthäus 25,31 Wenn aber der Menschensohn kommen wird in seiner Herrlichkeit, und alle Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Thron seiner Herrlichkeit ..

Wenn Jesus wiederkommt, werden ihn alle Engel des Himmels begleiten. Er wird kommen mit großer Macht und Herrlichkeit (Lukas 9,26):

Wer sich aber meiner und meiner Worte schämt, dessen wird sich der Menschensohn auch schämen, wenn er kommen wird in seiner Herrlichkeit und der des Vaters und der heiligen Engel.

Wozu begleiten die Engel Jesus?


Matthäus 24,31 Und er wird seine Engel senden mit hellen Posaunen, und sie werden seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, von einem Ende des Himmels bis zum andern.

Jesus hat versprochen, dass er wiederkommen wird, um seine Kinder zu sich zu nehmen. Die Engel begleiten nun Jesus deshalb, um seine Nachfolger überall auf der Erde zu sammeln.


1. Korinther 15,51-53 Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden; und das plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune erschallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden. Denn dies Verwesliche muß anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche muß anziehen die Unsterblichkeit.

1. Thessalonicher 4,16.17 Denn er selbst, der Herr, wird, wenn der Befehl ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen. Danach werden wir, die wir leben und übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken in die Luft, dem Herrn entgegen; und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit.

Diese Texte machen deutlich, welche Ereignisse sich bei der Wiederkunft ereignen werden. Zuerst werden die Toten, die Jesus als ihren persönlichen Erlöser angenommen haben, auferstehen. Sie werden bei dieser Auferstehung einen unverweslichen Körper erhalten, der nach Philipper 3,20.21 dem verherrlichten Körper Jesu gleich sein wird:

Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus, der unsern nichtigen Leib verwandeln wird, daß er gleich werde seinem verherrlichten Leibe nach der Kraft, mit der er sich alle Dinge untertan machen kann.

Nachdem nun die Toten auferstanden sind, werden diejenigen, die am Leben sind (vgl. Die 144000) ebenfalls verwandelt werden und gemeinsam werden alle zur gleichen Zeit dem Herrn entgegen entrückt werden. Wir können deshalb davon ausgehen, dass Jesus die Erde bei seiner Wiederkunft nicht berühren wird.

Hinweis: Manche Bibelausleger lehren eine heimliche Entrückung der Gläubigen vor der Wiederkunft Jesu. Diese Bibelstellen hingegen belegen eindeutig, dass zuerst die Toten auferstehen werden, dann die noch Lebenden und gemeinsam werden sie dem Herrn entrückt werden, der mit großer Herrlichkeit kommen wird.

Nachdem wir nun wissen, was mit den Gläubigen Menschen geschehen wird, wollen wir nun untersuchen, wie es dem Gottlosen bei der Wiederkunft ergehen wird.


Offenbarung 6,14-16 Und die Könige auf Erden und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Gewaltigen und alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Klüften und Felsen der Berge und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!

Wie wir schon weiter oben gesehen haben, kommt Jesus mit großer Kraft und Herrlichkeit wieder. Soldaten konnten schon den Anblick eines einzelnen Engels nicht ertragen und fielen um wie tot (vgl. Matthäus 28,4). Die Gottlosen werden den Anblick Jesu ebenfalls nicht ertragen können und werden dabei umkommen (Matthäus 24,37-39):

Denn wie es in den Tagen Noahs war, so wird auch sein das Kommen des Menschensohns. Denn wie sie waren in den Tagen vor der Sintflut - sie aßen, sie tranken, sie heirateten und ließen sich heiraten bis an den Tag, an dem Noah in die Arche hineinging; und sie beachteten es nicht, bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin -, so wird es auch sein beim Kommen des Menschensohns.

Die Gottlosen, die ohne Gott oder losgelöst von Gott leben, werden umkommen, weil sie der biblischen Wahrheit nicht geglaubt haben (2. Thessalonicher 2,8-12):

Der Böse aber wird in der Macht des Satans auftreten mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit bei denen, die verloren werden, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, daß sie gerettet würden. Darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, so daß sie der Lüge glauben, damit gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit.

Diese Stelle lässt ganz klar vermuten, dass Satan die Menschen kurz vor der Wiederkunft Jesu mit Zeichen und Wundern verführen wird. Jesus selbst warnte uns Menschen vor diesen Verführungen:


Matthäus 24,23-27 Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus! oder: Da!, so sollt ihr's nicht glauben. Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, so daß sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten. Siehe, ich habe es euch vorausgesagt. Wenn sie also zu euch sagen werden: Siehe, er ist in der Wüste!, so geht nicht hinaus; siehe, er ist drinnen im Haus!, so glaubt es nicht.

Jesus warnt uns davor, dass viele sich als Christus ausgeben werden. Aber warum haben wir eine so detaillierte Beschreibung der Wiederkunft Jesu in der Bibel und warum gehen alle Menschen verloren, die der Wahrheit nicht glauben, sondern den Verführungen Satans erliegen werden? Die Antwort finden wir wohl in 2. Korinther 11,14:

Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts.

Wir können eigentlich mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass Satan sich als Jesus ausgeben und seine Wiederkunft vortäuschen wird. Es wird ihm aber wohl nicht gestattet sein, die Wiederkunft in allen Einzelheiten nachzuahmen, damit man die Täuschung anhand der Bibel erkennen kann. Menschen, die der biblischen Wahrheit nicht vertrauen oder sie gar nicht kennen, werden von Satan getäuscht werden.


Matthäus 24,36 Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.

Die Bibel macht eine ganz klare Aussage darüber, dass niemand das Datum der Wiederkunft Jesu weiß oder wissen kann. Selbst Jesus wusste es nicht, als er hier auf Erden war, sondern allein der Vater.

Hinweis: Einige Ausleger behaupten nun, dass man zwar den Tag und die Stunde nicht wissen könne, wohl aber den Monat oder das Jahr. Der Textzusammenhang lässt einen solchen Schluss nicht zu. Deshalb betrachten wir hierzu die Bibel ein paar Verse vorher (Matthäus 24,32.33):

An dem Feigenbaum lernt ein Gleichnis: wenn seine Zweige jetzt saftig werden und Blätter treiben, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist. Ebenso auch: wenn ihr das alles seht, so wißt, daß er nahe vor der Tür ist.

In Matthäus 24 gibt uns Jesus viele Zeichen, anhand denen wir erkennen können, dass die Wiederkunft Jesu unmittelbar bevorsteht (vgl. Die Zeichen). Jesus lässt und klar erkennen, dass wir zwar nicht das genaue Datum seiner Wiederkunft wissen können, wohl aber können wir die Zeichen der Zeit erkennen. Deshalb ist es für Christen so überaus wichtig, wach zu sein.


Mattäus 24,42-44 Darum wachet; denn ihr wißt nicht, an welchem Tag euer Herr kommt. Das sollt ihr aber wissen: Wenn ein Hausvater wüßte, zu welcher Stunde in der Nacht der Dieb kommt, so würde er ja wachen und nicht in sein Haus einbrechen lassen. Darum seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint.

Da wir den genauen Zeitpunkt der Wiederkunft nicht wissen, sollen wir wachen und beten. Betrachten wir 1. Thessalonicher 5,1-5:

Von den Zeiten und Stunden aber, liebe Brüder, ist es nicht nötig, euch zu schreiben; denn ihr selbst wißt genau, daß der Tag des Herrn kommen wird wie ein Dieb in der Nacht. Wenn sie sagen werden: Es ist Friede, es hat keine Gefahr -, dann wird sie das Verderben schnell überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen. Ihr aber, liebe Brüder, seid nicht in der Finsternis, daß der Tag wie ein Dieb über euch komme. Denn ihr alle seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.

Jesus kommt wie ein Dieb in der Nacht - aber nur für die Ungläubigen. Wenn wir Jesus, dem Licht der Welt (vgl. Johannes 8,12), nachfolgen, so sind wir Kinder des Lichts. Wenn wir nun Kinder des Lichts sind, so wird Jesus für uns nicht wie ein Dieb in der Nacht kommen, sondern nur für die Ungläubigen, die nicht wachen. Weil wir dem Gebot Jesu folgen wollen, so wachen wir über den Ereignissen der Zeit, damit wir erkennen, dass Jesus sehr bald wiederkommen wird.


melden
Anzeige

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:31
wieso sollten sie sich nicht äußern? brauchst du nur deine selbstbestätigung oder hast du angst vor einer diskussion da du keine schlüssigen beweise hast?!

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"
zitat stryke.: "@kreis, deine sig ist doof!"


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:41
ich brauche keine leute die mich auslachen und als idioten herstellen, deswegen die anmerkung.


ich möchte hier die offenbarung behandeln, bitte verschont mich mit euren nicht sachgemässen bemerkungen.


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:41
Du stellst also eine Frage, zu der sich nur Leute äußern sollen, die Deine Meinung teilen ?

Was für ein Quark.


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:41
@tellarian


erneut... gib Ritalin eine Chance, ja?

die bekannten Nebenwirkungen trezen GARANTIERT NUR bei Illus auf,
also keine Angst.


ansonsten gebe ich Kreis recht...


ritalische grüsse

darius






"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:42
Wenn Du das Kontra nicht auch beleuchtest, ist Dein Pro nichts wert.

Hast Du schonmal darüber nachgedacht ?


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:42
und nun auch Jeara...




"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:43
Hö Darius ?


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:44
Aso, schon verstanden, sorry. *gg*


melden
tellarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:47
ihr habt meine fragen bzwgl. offenbarung nicht angesproche, ihr lästert nur über mich.

ich habe euch klipp und klar ganzen oben zu beginn Frage gestellt.


"Was ist die offenbarung bzw., was stellst die dar?

Sind wir gegenwärtig vielleicht schon im zeitalter des Finales der Offenbarung? "


also was denkt ihr darüber bzw., über die offenbarung?

Versteht ihr jetzt was ich will?


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:50
du willst nicht einsehen, dass viele behauptungen die du aufstellst nicht halbar sind. ich les mir den text jetzt mal durch und dann lass ich von mir hören.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"
zitat stryke.: "@kreis, deine sig ist doof!"


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 16:53
ich wüsste nicht warum wir schon mitten in der offenbarung stecken sollten.
ich seh keinen kampf. du aber sicherlich, aber den führen dann wohl nur die "eingeweihten". ich hör aber jetz mal lieber auf. ich glaub so und so nicht an die offenbarung.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"
zitat stryke.: "@kreis, deine sig ist doof!"


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 18:15
Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden ...

Wenn das mal nicht so klingt, als müsste man eher ANGST haben vor Christi Wiederkehr.

Fressendes Feuer geht vor ihm her ...

Klingt gut, muss ich sagen, ich freu mich schon....

dann werden die Himmel zergehen mit großem Krachen; die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die darauf sind, werden ihr Urteil finden.

Wieso soll ich DAS wollen und forcieren ?

Wir können aus all diesen Bibelstellen ganz klar erkennen, dass die Wiederkunft Jesu für alle Menschen sichtbar und auch hörbar sein wird. Ja selbst Himmel und Erde werden bei der Wiederkunft vergehen.

Was denn nun ? Ich dachte, für die Ungläubigen kommt er "wie ein Dieb", unerkannt ? Wieso dann plötzlich für alle Menschen sichtbar ?

...Zorn des Lammes

Jaja, wen ich fürchten muss, der ist meiner Liebe nicht wert. Liebe droht nicht.

Die Gottlosen werden den Anblick Jesu ebenfalls nicht ertragen können und werden dabei umkommen

Was soll man denn davon halten ? Glaubenszwang sonst Tod ? Klingt überhaupt nicht nach göttlicher Liebe.

... bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin -, so wird es auch sein beim Kommen des Menschensohns

Na super. Da kündigt man an, dass Leute dahingerafft werden, und ich soll mich drauf freuen und mich drauf vorbereiten, damit ich dabei bin ?

Die Gottlosen, die ohne Gott oder losgelöst von Gott leben, werden umkommen, weil sie der biblischen Wahrheit nicht geglaubt haben

Klingt doch wohl eher nach Sektenguru, oder nicht ?
Wo ist denn das Gerede, dass allen verziehen wird ? Wo ist denn die alles vergebende Liebe Gottes, wenn ich umkomme, dahingerafft werde ? Versteh ich nicht. Und das alles, weil ich nicht glaube ??

Darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, so daß sie der Lüge glauben, damit gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit

Aha, Satans Kräfte kommen also von Gott, sind SEIN Werk.

Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus! oder: Da!, so sollt ihr's nicht glauben.

Jaja, und die Bibel selbst sagt ja auch „Hier ist der Christus“. ....

Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts.

Das stimmt so nicht. Das ist ja nicht Satan’s Idee, sonder Gottes Idee, er hat Satan die Macht gesandt.

Wir können eigentlich mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass Satan sich als Jesus ausgeben und seine Wiederkunft vortäuschen wird. Es wird ihm aber wohl nicht gestattet sein, die Wiederkunft in allen Einzelheiten nachzuahmen, damit man die Täuschung anhand der Bibel erkennen kann. Menschen, die der biblischen Wahrheit nicht vertrauen oder sie gar nicht kennen, werden von Satan getäuscht werden.

Gott gibt den Menschen also einen Text, den man quasi auswendig lernen muss, damit man nicht irgendeine Einzelheit vergisst und am Ende dem Satan auf den Leim geht. Wobei ich dann Gott selbst auf den Leim gehen würde, denn Satans Macht ist ja seine, konnten wir ja oben lernen.

Die Bibel macht eine ganz klare Aussage darüber, dass niemand das Datum der Wiederkunft Jesu weiß oder wissen kann. Selbst Jesus wusste es nicht, als er hier auf Erden war, sondern allein der Vater.

Ich muss also mehr als wachsam sein und misstrauisch gegenüber allem, was christlich daher kommt und mich „verführen“ will. Gott säht also Misstrauen unter den Menschen ?

Darum wachet; denn ihr wißt nicht, an welchem Tag euer Herr kommt. Das sollt ihr aber wissen: Wenn ein Hausvater wüßte, zu welcher Stunde in der Nacht der Dieb kommt, so würde er ja wachen und nicht in sein Haus einbrechen lassen. Darum seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint.

Die Unwissenheit über Wiederkunft Christi wird erklärt mit einem Dieb, einem Gottlosen ???

Anhand der Texte hier versteh ich das absolut; man kann weder auf einen Dieb vorbereitet sein, noch auf die Wiederkunft Christi, die alle dahinraffen wird, die nicht blind geglaubt haben. Man hat also berechtigt vor beidem Angst!!

Es ist Friede, es hat keine Gefahr -, dann wird sie das Verderben schnell überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

Ahja. Gott ist also son Typ, der hinterrücks Verderben über uns bringt, wenn keiner damit rechnet.

Jesus kommt wie ein Dieb in der Nacht - aber nur für die Ungläubigen.

Na und ? Oben steht nichts davon, dass die Ungläubigen nicht zum Vater gehen. Da steht, dass erst die Toten auferstehen, danach die Lebenden folgen. Da steht nicht, dass nur die Gläubigen folgen werden. Wo ist also das Problem ?

Das strotzt alles nur so von Gewalt und Drohungen, das fällt doch jedem auf.

Wo bleibt das Versprechen, dass vor Gott alle gleich sind ? ALLE, nicht nur die Gläubigen.

„An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!“

Und die Früchte da oben sind Angst und Misstrauen.

Ist DAS der liebende Gott, an den wir glauben sollen ?

Das klingt alles eher nach einer Sache, die man verhindern sollte, weil DAS der falsche Erlöser ist, vor dem gewarnt wird.

Jeara


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 19:22
ohne worte

Wer Gott nicht kennt, der kennt die Liebe nicht


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 19:31
Ist der gleich quark wie das mit der Atombome
was interessiert dich den das??

Wenn die Offenbarung zu ende ist wirst du es merken!
Oder denkst du irgend jemand äh Gott würe auf dich hören wenn du bitte s
sagst??

Schreibt ins Gästebuch !!!
Bitte :)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 19:48
moin

hervorragend, jeara

buddel

a product of membership !




melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 20:08
"Darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, so daß sie der Lüge glauben, damit gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit"


Es könnte sein das die Bibel das Wort Gottes ist oder vielleicht auch eine Prüfung an den Menschen. Er gibt uns das Wort gottes in die Hand, wo er seine teuflichsten Gedanken mit einer "heiligen Aura" ausschmückt.
So ist Gott der "Verführer", der da ein Buch schickt (Bibel) welches nur so von Ungerechtigkeit strotzt und bei dieser "verführerischen" Prüfung im biblischen Choral mitsingt hat die Prüfung NICHT bestanden. Alle die, die aus dem innersten Empfinden herraus erkennen, das etwas "teuflisches" in der Bibel umhertreibt und sie deswegen verachten, sind errettet.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 20:11
edit:

" und WER bei dieser "verführerischen" Prüfung im biblischen Choral mitsingt hat die Prüfung NICHT bestanden. Alle die, die aus dem innersten Empfinden herraus erkennen, das etwas "teuflisches" in der Bibel umhertreibt und sie deswegen verachten, sind errettet. "

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 20:46
genau, das ist ein auswahlverfahren, gott will sich die buchgläubigen einfaltspinsel vom leibe halten :|


melden

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

12.02.2005 um 21:11
Hi Tellarian !

Die Offenbarungen sind eine schriftstellerische Zusammenstellung von :

Dogmatischen Glaubenssätzen, um die Schäflein zu versammeln, -
aber nicht freiwillig, sondern mit "Schäferhunden"... (Angst & Druck)

Und es sind auch reichlich Bilder aus Visionen
(psychotischer) "privat-" Offenbarungen mit eingefloßen...

Dazu wurden die Texte in den Jahrhunderten fleißig "überarbeitet" und
unqualifiziert oder zumindest un-inspiriert übersetzt.

Die Offenbarung "des Johannes" ist das Papier nicht mehr wert,
auf dem sie heutzutage gedruckt wird !

Sie ist allerdings besten geeignet, Ängste zu schüren, -
Menschen in Zweifel und damit in Ver-zweiflung zu stürzen und
von der LIEBE des Vaters zu entfernen.

Und natürlich ein weites und fruchtbares Feld für Menschen,
die ihren Scharfsinn in der spekulativen Beschäftigung mit dem Text
unter Beweiß stellen wollen !

Lies lieber die Bhagvad-Gita, - das bekommt einem echten Christen
immer noch besser, als die Beschäftigung mit diesem obskuren Machwerk,
für das auch noch der gute Name des Jüngers der den Herrn LIEBTE
herhalten muß...

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.



melden
Anzeige

Hat das Finale der offenbarung schon begonnen?

14.02.2005 um 15:10
Joh, Zur Halbzeit steht es 1:1


Die Intelligenz auf der Welt ist eine Konstante, die Weltbevölkerung wächst.
--= The Master of Fönadepten =--


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden