Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Kultur, Integration, Kulturen, VON, MAN, Wenn, Kann, Lediglich, Nebeneinander
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:37
Teile der alten Kultur, die in einem neuen Land eher gesellschaftlich stören oder gar gegen Gesetze oder gute Sitten verstoßten, sind abzustoßen und andere Teile sind doch durchaus erhaltenswert.
Allerdings geht die alte Kultur im Laufe der Generationen meistens eh in der neuen auf. Jedenfalls so lange eine Bereitschaft besteht auch bikulturelle Ehen einzugehen.


melden
Anzeige
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:38
@_Themis_
Gibt Gruppen, die bikulturelle Ehen ablehnen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:40
natbewusstsein schrieb:Gibt Gruppen, die bikulturelle Ehen ablehnen.
die gibt es auf allen seiten..


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:42
Es soll auch Gruppen geben, die Gruppen ablehnen, die bikulturelle Ehen ablehnen.

Was es nicht alles gibt.

@natbewusstsein
@25h.nox


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:43
Also die Multikulti-Ideologie (=viele Kulturen) ist ja tatsächlich ursprünglich so gedacht, dass mehrere Kulturen, die ihre Identität beibehalten, nebeneinander auf demselben Territorium leben.
Von In-der-anderen-Kultur-aufgehen oder sich vermischen ist da nicht die Rede.
Integration in diesem Sinne bedeutet, sich an die Gesetze zu halten und die Sprache zu beherrschen, mehr nicht.
So war das ursprünglich gedacht von den Multikulti-Ideologen. Warum dieser Zustand wünschenswert sein soll, konnten sie auch nicht erklären.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:43
25h.nox schrieb:Nebeneinander von Kulturen
Das wäre dann per Definition Multikulturalismus


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:47
@Gajumarth
Gajumarth schrieb:Integration in diesem Sinne bedeutet, sich an die Gesetze zu halten und die Sprache zu beherrschen, mehr nicht.
Und ich sage dass zum absoluten Multikulturalimus nichteinmal das gehört, denn zu einer Kultur gehört auch ein (wahrscheinlich) anderes Rechtsverständnis und Sprache ist ebenfalls Kulturgut.
Man lebt also nebeneinander mit völlig verschiedenen Lebensauffassungen wie eine Gesellschaft aussehen sollte und jede Ethnie hat das Recht sein eigenes Rechtssystem innerhalb der eigenen Community auszuüben.


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:49
@_Themis_
Das ist nicht so einfach, wenn sich nämlich Konflikte ergeben, nach welchem System wird dann Recht gesprochen?

Ich finde, auf einem Territorium sollte für alle dort lebenden das selbe Recht gelten.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:50
@Gajumarth

Es gibt doch keine Konflikte, denn der Multikulturalismus ist doch von reinster Vernunft und reinstem gegenseitigen Verständnis und Respekt geprägt.


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:51
_Themis_ schrieb:Man lebt also nebeneinander mit völlig verschiedenen Lebensauffassungen wie eine Gesellschaft aussehen sollte und jede Ethnie hat das Recht sein eigenes Rechtssystem innerhalb der eigenen Community auszuüben.
Genau. So bilden sich Gemeinschaften mit verschiedenen Territorien. Beispiel Europa, Asien, Amerika Afrika.


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:52
@_Themis_
;) ok, dann können wir ja Steinigungen wegen Ehebruchs auf deutschem Gebiet tolerieren, wenn das nach dem Rechtssystem der betreffenden Kultur ok ist... :D (Ironie off)


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:54
@Gajumarth

Vielleicht dann als gemeinsame Grundlage (da die meisten Staaten mit ihrer Kultur das ja auch unterschrieben haben) die Allgemeinen Menschenrechte (nicht die idiotische islamische Kairoer Fassung).


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 22:57
@_Themis_
Nichts dagegen einzuwenden, aber die meisten Staaten, die das unterschrieben haben, setzen die eh nicht wirklich um, die betrachten das allenfalls als Richtlinie, wenn überhaupt. Ist das Unterschreiben nicht Pflicht, um in der UNO mitreden zu dürfen? Ich glaube mal gehört zu haben, dass die das deshalb unterschrieben haben, aber die Umsetzung wird von niemandem kontrolliert...


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 23:03
@Gajumarth

OK, die UNO ist ja eh nur noch idiotisch, wenn ich mir anschaue welche Staaten da in der Menschenrechtskommission sitzen und Deutschland kritisieren aber sich selbst und ihre Nachbarn nie nennen....

Aber wieso klappt Multikulti in Australien und nicht hier?
Wir beschäftigen uns heute mit den Fehlern der Vergangenheit aus Politik und der Unwilligkeit einer nicht unbeachtlichen Menge einer bestimmten Zuwanderungsgruppe.

Da diese Fehler nicht mehr wirklich zu lösen sind und aufgrund bestimmter politischer Kräfte auch nicht so wie in Australien geschrieben werden können, muss man hier halt schauen wie man innerhalb der politischen Möglichkeiten einen Integrationsdruck erhöht und am besten klare und individuelle Integrationsverträge ausarbeitet.
An das reine Konzept eines funktionierenden Multikulturalismus im Sinne der eigentlichen Definition glaube ich hierzulande nicht.


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 23:14
@_Themis_
Das ist ein Irrtum, dass das in Australien mit einer bestimmten Gruppe funktioniert, die haben mit einer bestimmten Gruppe auch dieselben bestimmten Probleme. Allerdings machen die Australier klare Ansagen an diese Gruppe, und das funktioniert anscheinend besser.
Bei uns wird diese Gruppe ja ministerial Vertreten, was im Klartext wohl bedeutet, die beauftragte Person, die zu dieser Gruppe gehört, wird keinen Integrationsdruck auf diese Gruppe ausüben, sondern im Gegenteil - sie wird deren kulturelle Interessen gegen Widerstände vertreten, was sich ja dann eher integrationshinderlich auswirken dürfte.

Aber ein tolles Beispiel, wie die verschiedensten Ethnien auf einem Raum zusammenleben können, ist Vancouver. Die haben es wirklich geschafft, allerdings sehen die sich selbst alle als Kanadier, und identifizieren sich mit Kananda, nicht mit, China, der Türkei, Uganda oder sonst einem Herkunftsland.
Und wenn Du hier die Zuwanderer fragst als was sie sich sehen... dann sind die meisten stolz auf ihre Herkunft und fühlen sich da mehr verbunden.


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

17.12.2013 um 23:39
_Themis_ schrieb:Aber wieso klappt Multikulti in Australien und nicht hier?
Aufoktruierter Multikulti klappt bisher nirgendwo.


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

18.12.2013 um 04:25
@_Themis_

Schlag mal in Australien die Cronulla riots nach.
Australien wird in Deutschland immer so gehandelt, als sei da alles tip top mit Integration.
Is aber Unsinn. Leider.

@pprubens

Was heißt aufoktruiert?

Es gibt immer Leute die sich beschweren.

In Deutschland funktioniert die Integration vergleichsweise gut.


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

18.12.2013 um 04:31
@Shionoro

in australien haben die übelste probleme mit rassismus und islamophoben, gewaltbereiten christlichen fundies..
ziemlich uncoole gegend, momentan.


melden

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

18.12.2013 um 04:33
@slanderman

Leider nicht nur christlichen Fundis.
Da läuft die Integration in Deutschland besser, muss man sagen, auch wenn das in Deutschland keiner glaubt.

Letztens woltle mir ja auch noch ein Grieche erzählen, sie hätten so viele Flüchtlinge weil Griechenland so ein tolels sozialsystem hätte.
Genauso wie Engländer, die erzählen mir das auch manchmal.
Absoluter Nonsens.


melden
Anzeige

Nebeneinander von Kulturen = Integration?

18.12.2013 um 04:38
@Shionoro

job der griechen in der EU ist doch lediglich einfangen und abschieben der migranten in ihre heimatländer (oder zumindest grob in die richtung, aus der sie kamen). So handhaben es doch die ganzen grenznationen der EU. schön den flüchtlingsstrom kanalisieren, hauptsache in den kernstaaten kommt so wenig belastung wie möglich dadurch auf.

also klar, ja, die paar (relativ zum gesamtvolumen der flüchtlingsströme richtung EU), die's bis hierher schaffen, habens hier sehr viel besser, als die vielen, die's bis nach griechenland oder italien (oder, oder) schaffen es dort haben.

insofern verstehe ich schon, was du damit meinst, die integrationspolitik hier wäre vergleichsweise zu griechenland o.Ä. besser, allerdings ändert das andererseits auch nichts an den immensen, politisch induzierten, problemen, die migranten in D erwarten.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt