weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Ankunft Jesu *g*

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Jesus
Seite 1 von 1

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 02:57
So ich hab mir mal ´ne nette Geschichte zusammengebastelt, sogar versehen mit gewissen Links. Es handelt sich um die von den Christen heißersehnete Wiederkunft Jesu Christi. Wenn man die Johannesoffenbarung hinzuzieht, könnte es sich ungefähr so abspielen. *lool*






Die Ankunft Jesu


In nicht allzuferner Zukunft kam der ersehnte Tag und es war der Tag den sich die Welt erhoffte. Der Kreuzzug war erfolgreich, die frohe Botschaft berührte die Menschheit in ihren tiefsten innersten Herzen. Es geschah das Wunder Christi. Selbst die Moslems, Budhisten, Atheisten, Satanisten, Esoteriker, Hindus, Naturreligiösen und fast alle Religionen der Welt schmissen ihre Irrlehren über Bord und machten das Richtige und vertrauten ihr Herz gänzlich Jesus an. Man muss sich da mal vorstellen, Milliardern Menschen wurden gleichzeitig erfüllt von dem heiligen Geist. Sie spürten das warme Brodeln im inneren ihrer Herzens, sie wurden überströmt mit der gewaltigen Energie Jesu Christi der einst für unsere Sünden die Last auf sich nahm, sich am Kreuze zu opfern. Die Weltbevölkerung wurde durch das Herdfeuer ihrer Herzen mit dem Bündnis zu Jesus geheilt und schweisste zusammen. Jeder Mensch konnte dann diese noch nicht bekannte Energie und dieses göttliche Licht um seinen Körper wahrnehmen.

--- http://www.tolzin.de/emf/index.htm ---

Dieser Zustand war extatisch, doch damit war nicht genug. Sie speisten dadurch das sie so eine enorme Jesus-Energie und Christus Bewusstsein in sich trugen, das morphogenetische Feld ...

--- http://www.tolzin.de/morphogen/index.htm ---

... und spürten gleichzeitig wie die Lebensenergie der Erde auch genannt Gaia sich symbiotisch, mit ihren Geschöpfen die sie aus ihrer Natur erschuf, verband.

--- http://www.gaia-net.de/gaia-schamanismus.htm ---

Es war das absolute Kollektiv, das sich selbst zu heilen vermochte.

--- http://www.mc-kinley-station.de/voy/rassen/r_borg.html ---

Und dann geschah das Übersinnliche, das Übersinnliche durch die Gedanken erschaffen von den kollektiven Menschen aus dem Christus-Bewusstsein.

--- http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite647.php ---

Ihre Gedanken erschufen Realität.
Sie sahen wie die Sterne am Himmel purzelten und wie sich eine weißblauglitzernde Wolke um den Planeten in alle vier Himmelsrichtungen zog. Jetzt war es nicht mehr die subjektive Vision eines Einzelnen sondern jeder konnte subjektiv dasselbe wahrnehemen und so wurde es zum Objektiven weltweit für jeden visuell erfahrbar. Der Raum schien sich innerhalb dieses weißenblauen Lichts, welches grell schien aber dennoch nicht blendete zu öffnen und es drang eine Person hindurch. Langsam nahm sie gestalt an. Es war Jesus Christus ! Er war gekommen und er kam zu den Gerechten nicht zu richten sondern um zu verkünden. Er verkündete das neue Jerusalem und das neue Zeitalter. Dies geschah im Dezember im Jahre 2012. Es war der Sprung in die 5te Dimension.

--- http://aufklaerungsarbeit.pilt.de/product_info.php/products_id/38 1 ---


Damit nicht genug. Dadurch das die schwere Dichte der Materie gelockert wurde, kamen aus dieser Dimension auf einmal riesige Schiffe zum Vorschein. Gewaltige Raumschiffe, erschaffen von Wesen die auch vor Generationen diese schwere materielle Dichte verließen und dadurch die technische Möglichkeit besaßen durch den Raum zu reisen in dem sie ihn einfach biegen konnten. Sie reisten auf der sobenannten Astralebene, sie waren im Grunde schon immer umsorgt bei uns vorhanden gewesen, doch wir konnten sie weder mit unseren Sinnen noch technischen Meßgeräten wahrnehmen. Und auf Erden gab es Auserwählte und es waren je 12.000 aus 12 Stämmen und diese 144.000 wurden durch eine innere Stimme auf den Berg Zion geleitet und dort stellten sie zudem fest, das sie den Namen des Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen. Und sie höhrten Klänge und ein Lied das nur sie fähig waren zu erlernen. Es war das Lied das ihnen zeigte das sie die Erstlingsfrucht für Gott und das Lamm waren. Es war wie das Rauschen vieler Wasser und das Rollen eines lauten Donners und die Stimme von Harfensängern gleichzeitig. Dieses versetzte die Auserwählten in eine Art Trance und sie befanden sich dann auch auf einmal im Fluge und stiegen dem Raumschiff empor.
Desto näher sie an dem Raumschiff kamen um so mehr schwand der Raum und die Zeit und sie fanden sich in einer aztekischen Landschaft wieder, so schön wie sie noch nie zuvor gesehen war, mit glorreichen Bauten. Es war das himmlische Jerusalem. Und als die Gesänge so langsam wieder verstummten befandenen sie sich in anderen Körper wieder und entdeckten sich und erinnerten sich das sie das Volk sind, genannt Maya. Der Zyklus war vollendet, sie traten wieder herraus aus der Illusion. Doch sie trugen viele Weisheiten in sich und wussten um all die technischen Erungenschaften ihrer Vision und kreirten sich Computer in welche sie sich mit den Gedanken verbinden konnten. Doch als dies geschah erkannten sie, das sie dies schon längst in einer anderen fernen Zukunft getan hatten und so erkannten sie ihre selbsterschaffene Matrix die sie umgab und ihre Realität erschuf und lebten mit diesem Wissen in Frieden. Nach 1ooo Jahren wurde es aber auch ein wenig zu langweilig und sie ließen das Biest wieder herraus und schufen eine neue Geschichte wo die Welt ihren Anfang nimmt mit zwei Wesen. Adam und Eva. Welche Zukunft daraus entstehe und wohin sie führe, wer weiß, wer weiß ......

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anzeige
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 03:08
jesusmariajosef wie haltet ihr es nur zu so später stunde aus, sich mit sowas zu befassen? ich hau mich in die federn *gääääÄÄÄÄHHHHH H H H Nnnnn*

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 04:02
@nemo

...Witzigkeit kennt keine Grenzen, Witzigkeit kennt kein Pardon.... ;)

Wunderschön, wie Du Alles durcheinandermischst, Dir eine eigene Story bastelst und diese uns präsentierst, indem du das Ganze noch mit teilweise völlig unbrauchbaren Website-Adressen garnierst. Nur, Du hast nicht verstanden, worum es sich beim Christus-Bewusstsein handelt. Beziehungsweise hast Du für Dein `eingemachtes Allerlei` so viele Zutaten und Köche verwendet, dass dabei nichts weiter als `Schmonzes` herausgekommen ist.
Aber willst Du die Story nicht etwas weiter ausschmücken, in Buchform herausbringen und damit den grossen Reibach machen?
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es genug Schäfchen gibt, die einem neuen Leithammel hinterherblöken wollen und folgen würden. -gg*


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 04:40
Hehe ... ja diese Storry liese sich wundervoll ausschmücken oder man könnte gar einen Film draus machen, wonach man dann überhaupt nicht mehr weiß, wei einem geschieht. *g*

Fast alle Bereiche währen dan abgedeckt. Die Christen bekommen ihre Offenbarung des Johannes um die Ohren gehauen, die Channelfreaks werden bediehnt, die 2012 Fans kommen auf ihre kosten, die Ufo-Freaks sehen ihre Alienankunft, Die Mayaillusion ist vorhanden, dann das ganze noch einen Hauch mit Matirx-Philosophie verdrehen und danach der Begin mit Adam und Eva, der dann wieder daran Anknüpft zur Kreuzigung Jesu und zur zweiten Wiederkehr Jesu. *g*

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 04:49
Als Beiwürze noch ein bisschen was von den `native Indians` zum Beispiel den Hopi und den Cheyenne. Dazu noch eine Prise Kogi und Dogon. Den Samurai-Codex und die Aussagen von Laotse und Konfuzius dazugewürfelt und die Steinscheiben aus Baiasn-Kara-Ulan nicht vergessen. Dazu noch etwas Voynich-Manuskript, eine abgeschnittene Chartres-Wissens-Scheibe. Apropos Scheibe, vergiß nicht die Nebra-Scheibe in die Story einzubauen.
Achso, ja, vergiss nicht Hal9000 in die Story mit einzubauen. Und DiPietro und Carlotto sowie Hoagland würden auch gerne noch etwas vom Marsgesicht und den Marspyramiden darin sehen. Und ja nicht den `Rütlischwur`in der Schweiz vergessen!

(Oh Mann, ist es wirklich schon so spät, oder schreibe ich neuerdings im Delirium? Wat solls - is ja Vollmond) -ggg*

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

Die Ankunft Jesu *g*

25.02.2005 um 04:56
Ja, ich werd mich bemühen .... *g*

Aber das mit dem Marsgesicht funzt nicht, dafür gibt es schon zu detaierte Aufnahmen, das ist einfach ´ne Bergformation.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden