weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Patente

160 Beiträge

Patente

19.03.2017 um 11:11
RayWonders schrieb:bezahlt von Bridgestone (durch die Einnamen der schon bestehenden Produkte)?
Also jemand hat bezahlt - aber keine andere Firma!

Beschäftige Dich mal mit der Firma ARM Technologies - sie leben nur Patenten, produzieren gar nichts.
Was ist ihr Produkt? Design von Prozessoren, alle nennenswerten Smartphones haben das (Iphone etc.)
Sie haben einen Umsatz von ca. 1 Mrd€...wenn sie nichts mehr patentieren und lizensieren werden sie 0€ Einnahmen haben - wer zahlt dann die Leute damit sie weiter entwickeln (oder überhaupt zur Arbeit kommen)?
http://www.arm.com

Hast BWL Kenntnise - in welcher Branche bist Du unterwegs?


melden
Anzeige

Patente

19.03.2017 um 11:16
tamarillo schrieb:Beschäftige Dich mal mit der Firma ARM Technologies
Danke, dass es so etwas gibt wusste ich noch nicht. Aber muss das so sein, dass es eine Firma gibt die reine Forschung/Entwicklung betreibt ohne Produktion für Unternehmen und Endkunden?

das hat sich doch ebend gerade deswegen so entwickelt, weil man mit Patenten gut Profit machen kann. Das begründet nicht warum das unbedingt so sein muss in meinen Augen. Da hat einfach jmd.ein Geschäftsmodell entwickelt unter Betrachtung der Gegebenheiten.

wenn man das ändern würde, dann verlagert sich lediglich diese Tätigkeit und der AufgabenBereich in die Unternehmen, die jetzt die Patente nutzen und produzieren. darin sehe ich persönlich kein Problem..


melden

Patente

19.03.2017 um 11:20
tamarillo schrieb:Hast BWL Kenntnise - in welcher Branche bist Du unterwegs?
Grundkenntnisse vom WirtschaftsGymnasium (abgebrochen kurz vor den Prüfungen wegen DrogenSucht), dann einige Jahre später doch noch studiert Richtung WirtschaftsInformatik.. aber einser in diesen Fächern hatte ich nicht - außer mal in SBWL an der Berufsakademie, das hat mir richtig Spaß gemacht weil es einen praktischen Bezug hatte..


melden

Patente

19.03.2017 um 11:27
RayWonders schrieb:Da hat einfach jmd.ein Geschäftsmodell entwickelt unter Betrachtung der Gegebenheiten.
Fehlt das Wort "legal".
RayWonders schrieb:Aber muss das so sein, dass es eine Firma gibt die reine Forschung/Entwicklung betreibt ohne Produktion für Unternehmen und Endkunden?
Da Forschung und Entwicklung sein muss (woher sonst sollen neue Sicherheitsstandards herkommen) kann es so eine Firma geben.
Z.B.: folgende Firmen müssten nach deiner Theorie aufgelöst werden weil sie nichts produzieren:
Fraunhoferinstitut
https://www.helmholtz.de
https://www.mpg.de/institute
RayWonders schrieb:studiert Richtung WirtschaftsInformatik
Böse deutsche Firmen unterstützen Uni's/Fachbereiche aus Patentgeldern...damit in DE kostenfrei studiert werden kann.


melden

Patente

19.03.2017 um 11:38
tamarillo schrieb:folgende Firmen müssten nach deiner Theorie aufgelöst werden weil sie nichts produzieren
sehe ich wieder nicht so, sorry. Auf der folgenden Webseite wird beschrieben, dass Auftragsforschung betrieben wird.

https://www.fraunhofer.de/de/ueber-fraunhofer/profil-struktur/zahlen-und-fakten/finanzen.html

Das heißt Entwicklung/Forschung ist eine angebotene Dienstleistung. Das muss nicht beinhalten, dass Frauenhofer danach das Patent hält. Sie könnten auch einfach darauf warten bis der nächste Auftraggeber aus der Industrie einen Vorschlag macht was man denn neues entwickeln könnte.
Ein großes Problem stellt aber natürlich Eigeninitiative dar. Wenn in diesem Institut jemand eine gute Idee hat dem man nachgehen könnte, dann muss man auf die Fördergelder des Staates zurückgreifen. Aber das zeigt so etwas ist möglich, weil Politiker es für wichtig erachten so etwas zu unterstützen mit den Steuergeldern. Das würde wunderbar passen wenn Sicherheits-Standards ermöglicht werden durch Steuern. Kann/Darf ein Staat ein Patent halten?


melden

Patente

19.03.2017 um 11:44
@RayWonders
Letzter Versuch: Du erfindest was (weil Du aus der Informatik kommst) von mir aus Excel oder Photoshop, kannst nicht patentieren weil es nach silentcry Regeln herschenkst.
Du hast aber auch nicht das Geld es zu produzieren und zu vertreiben...Adobe, Microsoft oder irgendein Wohlhabender macht das, scheffelt Millionen und DU? von was lebst Du zu welchem Standard?


melden

Patente

19.03.2017 um 11:53
@tamarillo

darauf kann ich nicht eingehen - weil das absolut nichts bringt - so einen Vergleich zu machen.


wenn ich eine Software entwickle dann kann ich sie sehr wohl verkaufen. ich habe nie etwas davon geschrieben, dass EndProdukte kostenlos sein sollen.
tamarillo schrieb:Du hast aber auch nicht das Geld es zu produzieren und zu vertreiben...Adobe, Microsoft oder irgendein Wohlhabender macht das, scheffelt Millionen und DU? von was lebst Du zu welchem Standard?
wenn ich so gut bin/wäre in der Software-Entwicklung, dann würde/werde ich bei einer Firma einen Job bekommen der vom Verkauf der Produkte bezahlt wird - und noch mehr - in die Preise ist einkalkuliert, dass man auch zukünftig noch zumindest für ein paar Monate Arbeitsstunden bezahlen kann für das NeuEntwickeln von Updates und anderen Programmen.

da fällt mir ein Zitat von Ghandi ein:

"was man mit Gewalt gewinnt, das kann man nur mit Gewalt behalten..."


melden

Patente

19.03.2017 um 11:54
RayWonders schrieb:wenn ich so gut bin/wäre in der Software-Entwicklung, dann würde/werde ich bei einer Firma einen Job bekommen der vom Verkauf der Produkte bezahlt wird
Und wenn deine Firma nichts patentiert, macht es ein anderer billiger und Du fliegst aus deiner Pleitefirma raus.
Willst Du es nicht verstehen?


melden

Patente

19.03.2017 um 11:56
@tamarillo

das heißt du stimmst dem Slogan "Konkurrenz belebt das Geschäft" nicht zu?

Wenn es jmd.für weniger anbietet gibt es einen Wettbewerb - das wird in vielen Bereichen als ein hohes Gut der freien Wirtschaft beschrieben und betrachtet, oder nicht?


melden

Patente

19.03.2017 um 11:56
tamarillo schrieb:Dann lies Dich bitte auch im geistigen Eigentum ein - die Abschaffung von Patenten wäre die Abschaffung dieses Rechts.
Nicht wirklich, denn damit dies so wäre müssten Patente kostenlos sein, als normaler Bürger hast du aber gar nicht die Möglichkeit dein geistiges Eigentum zu schützen. Spätestens beim 1000 Patent wären die Kosten nicht mehr zu ertragen und ich würde davon ausgehen das jeder Bürger so an die 1000-100000 Ideen in seinem Leben hat die patentierbar wären. Wenn aber eine Firma etwas patentiert, was eigentlich schon jemand oder viele andere als Idee hatten, dann ist es so gesehen kein geistiges Eigentum der Firma sondern eigentlich nur eine Kopie. Gleiches mit deinem Patent, sicherlich steckt da viel Arbeit drinnen aber kannst du belegen, ob niemand diese Arbeit schon vorher gemacht hatte und deine Arbeit praktisch nur ein Duplikat war?


melden

Patente

19.03.2017 um 11:59
@tamarillo

geh auch ruhig mal auf das ein was ich schreibe und switche nicht immer nur um auf etwas anderes was als Argument herhält..

ich hab gesagt was ich zu sagen hatte..


melden

Patente

19.03.2017 um 11:59
@taren
Hat nicht wirklich was mit dem Thema zu tun...was wäre wenn..
RayWonders schrieb:das heißt du stimmst dem Slogan "Konkurrenz belebt das Geschäft" nicht zu?
Doch! Aber wenn Du deine Forschung- und Entwicklungsergebnisse kostenlos zur Verfügung stellst, gibt es keine Konkurrenz.


melden

Patente

19.03.2017 um 12:05
@tamarillo
Er versteht den Antrieb der Firmen nicht der zu Entwicklungen führt. Sieht man eigentlich recht gut an der alten DDR.
Nur dort wo sie international in Konkurrenz traten wurde neues entwickelt. Für den heimischen konkurrenzlosen Markt passierte in dem Sektor so gut wie nüt. 

@RayWonders
Du weißt aber schon dass all die Produkte die du heute als alltägliches nutzt mal neue Errungenschaften waren. Mit der Zeit werden sie zum Standard und billiger. Das braucht halt etwas aber es funktioniert. 

Dein System verringert den Anreiz zu forschen und entwickeln. Das was kommt kann zwar jeder nutzen, aber es kommt halt wesentlich weniger. 
Im Endeffekt ne Verschlechterung der Situation


melden

Patente

19.03.2017 um 12:06
RayWonders schrieb:geh auch ruhig mal auf das ein was ich schreibe
Wir sind beim gleichen Thema:
Firma A hat eine Entwicklungsabteilung und erfindet was. Sie gibt alles kostenlos weiter, startet die Produktion.
Firma B hat keine Entwicklungsabteilung (spart Geld dadurch) und startet die Produktion auch.
B bietet das Produkt dem Endkunden genau um die Entwicklungskosten billiger an, niemand kauft die Produkte der Firma A.
Firma A geht pleite.
Das willst Du?
Edit: wer forscht jetzt?


melden

Patente

19.03.2017 um 12:12
@tamarillo

genau dieser Post von dir zeigt, dass du nicht auf das eingehst was ich schreibe.

ich habe als Beispiel Bridgestone angebracht gehabt, die von den Umsätzen/Einnahmen schon bestehender Produkte Forschung nach sichereren Reifen durchgeführt haben. Das heißt alles wurde schon bezahlt. Sie brauchen für die Preiskalkulation ihrer neuen Produkte die Entwicklungskosten nicht mit einrechnen. Daher trifft deine Beschreibung der hypothetischen Situation einfach nicht zu..


melden

Patente

19.03.2017 um 12:13
@RayWonders
Tut mir leid - Du verstehst es nicht. Bridgestone hat das Geld auch aus anderen patentierten Produkten.


melden

Patente

19.03.2017 um 12:13
TunFaire schrieb:Dein System verringert den Anreiz zu forschen und entwickeln.
dem Nachwuchs von Wissenschaftlern und Ingenieuren zu unterstellen sie haben keinen Ehrgeiz etwas neu zu entwickeln finde ich ziemlich anmaßend. wie leitest du es sonst her?


melden

Patente

19.03.2017 um 12:15
@Und woher das Geld, die notwendigen Einrichtungen und die Zeit?


melden

Patente

19.03.2017 um 12:15
tamarillo schrieb:Bridgestone hat das Geld auch aus anderen patentierten Produkten.
Im Detail kannst du das belegen und mehrere Patente auflisten, durch die dieses Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil durchsetzt?

so wie du es schreibst habe ich es so verstanden, dass es ein Ding der Umnöglichkeit ist ohne Patente im Wettbewerb zu bestehen. Das ist einfach nicht korrekt - hatte ich aber schon in einem anderen Post an dich angemerkt.


melden
Anzeige

Patente

19.03.2017 um 12:18
RayWonders schrieb:dem Nachwuchs von Wissenschaftlern und Ingenieuren zu unterstellen sie haben keinen Ehrgeiz etwas neu zu entwickeln finde ich ziemlich anmaßend.
Wer soll die bezahlen wenn es keine Entwicklungsabteilungen mehr gibt?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden