weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarze Löcher

346 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Schwarze Löcher
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

23.06.2003 um 21:12
@Palladium
haha

Aber müßte die konzentration nicht unterschiedlich sein. Ich meine wenn schwarze löcher unterschiedliche größen haben dann haben sie somit auch eine unterschiedliche konzentration dieser teilchen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anzeige
mr.rabbit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

24.06.2003 um 21:40
wie kann es eigentlich dazu kommen, dass ein stern explodiert?


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

24.06.2003 um 21:51
@rabbit
Sobald ein stern seine energie verliert. Z.b. unsere sonne. In ihr wird wasserstoff zu helium verbrannt. Wenn dem Stern der wasserstoff ausgeht dann wird er damit beginnen seinen heliumvorrat aufzubrauchen. Durch das verbrennen von helium wird die sonne anschwellen wie ein ballon. Nach ein par millionen jahren als roter riese wird die sonne zu schrumpfen beginnen. Sie wird ihr empfindliches gleichgewicht durch abstoßen ihrer äußeren schichten versuchen zu erhalten. Die sonne wird dann immer weiter schrumpfen und wird schließlich zu einem weißen zwerg oder einem schwarzen loch.
Zu einem schwarzen loch wird sie wenn: sobald ein kollabierender Stern über seinen Ereignishorizont hinaus geschrumpft ist, kann ihn nichts daran hindern, so lange weiter zu kollabieren, bis seine gesammte Masse auf einen Punkt zusammengepreßt ist. Dies nennt man eine Singularität

Die Singularität ist der Mittelpunkt eines schwarzen Lochs und der Ereignishorizont seine Oberfläche.

Eine Singularität ist der Ort, wo die Materie unendlich dicht und der Raum unendlich gekrümmt ist und wo die Zeit endet.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

25.06.2003 um 12:44
@sky

geil erklärt danke jetzt kapiere ich das auch


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

25.06.2003 um 22:01
@spuky
schön das ich dir weiterhelfen konnte

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 20:43
Hi sky!

Wirklich gut erklärt. Wundert mich nur das ein Mädchen in deinem Alter soviel weiß :)

Aber hat man schon wirklich ein Schwarzes Loch endeckt außer vielleicht im Zentrum einer Galaxie... ? wie vielleicht schon von vielen geschrieben, die Wissenschaft ist reine Spektulation... also zumindest mal am meisten... stimmt das so. Z.B. Der Erdkern man weiß nicht ob er nun eine undurchdringliche Masse ist oder vielleicht eine widerstandslose Flüssigkeit. Also über die Wissenschaft kann man sagen, hat nicht immer gute Dienste erwiesen (siehe Atombombe) Existenz von Schwarzen Löchern ist nicht auszuschließen... so jetzt hab ich es so geschrieben das ich den Faden verloren habe naja muss nochmal darüber nachdenken...

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'
(Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, *1921)


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:07
@sky:
Jetzt möchte ich klugscheißern, denn ich bin gut gelaunt! :)
Nur eine kleine Begriffsklärung (nicht wichtig, aber wie so vieles höchst interessant):
Verbrennung hat im ursprünglichen Sinne eigentlich immer was mit Sauerstoff zu tun, also eine Synthese mit Sauerstoff. (nicht zu verwechseln mit "Oxidation", was auch etwas anderes heißen kann)

In der Tat wird in der Sonne nichts wirklich "verbrannt", sondern fusioniert: Zwei Wasserstoffatome verbinden sich zu einem Heliumatom. Dafür benötigt man enorme Energien, welche die Elektronen auf wildeste Weise auf ihren Bahnen herumspringen lassen -also durch die Wechsel der Energiezustände- und immer wenn ein Elektron auf eine energieärmere Bahn zurückspringt, sendet es Photonen aus, also Licht. Das ist unser Sonnenlicht.

Zudem kann man den Ereignishorizont nicht wirklich als Oberfläche ansehen (ich denke dennoch, du weißt es richtig, aber damit's keine Missverständnisse gibt... oder ich irre mich O_o). Man könnte sich Singularität und EH als eine Art Ballon vorstellen, in dem ein Stecknadelkopf liegt. Der Stecknadelkopf -in der Mitte des Ballons- ist die extrem winzige Singularität (vielleicht hat sie nicht einmal eine Oberfläche oder eine Raumausdehnung... man weiß es nicht, es gibt aber verschiedenste Theorien) und die Ballonhaut der Ereignishorizont, dessen Durchmesser sich sogar berechnen lässt anhand der Masse der Singularität.

Ohne sexistisch klingen zu wollen -es ist ja einfach nur ungewöhnlich, dass sich auch die Damen der SChöpfung dafür interessieren- du bist verflixt gut informiert.

@mystschranzler:
Man hat in der Tat schon einige SLs entdeckt. Auf verschiedenste Weisen: z.B. durch merkwürdige dunkle Flecken, die eine enorme Gravitation besitzen zu scheinen (ich will nichts falsches behaupten, aber -und ich bin mir sehr unsicher- gab es nicht sogar eine Aufnahme, in der ein Objekt von einem SL geshcluckt wurde?) oder auch durch Röntgenstrahlung, welche in 2 sogenannten "Jets" aus einem SL geschossen werden.

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:17
ach verflixt, jetzt habe ich wieder jemanden fast haargenau was nachgeplappert... sorry, Mystschranzler ;)

Das "in deinem Alter" hat mich dazu gebracht das Profil anzuklicken und im Taumel der Verwunderung schrieb ich ein ganz ähnliches Kommentar :) Ach... stört doch niemanden :P

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:31
@mystschranzler
genau entdeckt wurden schwarze löcher noch nicht da man sie ja nicht einfach so sehen kann. Dadurch das sie aber gewaltige kräfte besitzen können sie die umgebung leicht "verformen". Z.b. Das sich wie du schon sagtest in galaxien bestimmte eigenschaften sehen lassen die darauf schließen das dort ein schwarzes loch sein könnte.

@florian
Beim schwarzen loch gibt es ein "Gebiet" in dem keine Signale nach außen ins unendliche abgestrahlt werden können. Der rand diese gebiets ist der ereignishorizont. Der EH setzt sich aus Lichtstrahlen zusammen, die es gerade nicht mehr schaffen, ins unendliche zu entkommen.

Was das mit der sonne betrifft. Da hst du natürlich schon recht. Ich habs einfach erklärt. Es ist richtig das ein leichter atomkern (wasserstoff) zu schweren kernen (helium) verschmolzen wird wobei energie freigesetzt wir. Absolut richtig. Deshalb spricht man ja auch von der kernfusion.
(Schön geklugscheißert "gggggg" ;) )

Das haben mich jetzt schon mehrere gefragt. Ist es denn wirklich so ungewöhnlich das ein mädel sich auch mit solchen dingen beschäftigt?Aber naja jedenfalls hab ich mich schon immer für wissenschaft interessiert und werde es auch weiterhin.
(Wir Frauen können eben nicht nur gut kochen :) )

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
vielleicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:42
@sky Ist es denn wirklich so ungewöhnlich das ein mädel sich auch mit solchen dingen beschäftigt ? ich frag mal in meiner klasse nach wie viele mädchen mir genau so wie du mir erklären kann wann ein SL entsteht


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:42
@florian

hehe jaja alles nachgeplappert *g*
gibt ja auch nicht viele Mädchen die sich für sowas interessieren die gerade mal 17 oder 18 sind, normalerweise interessieren die sich nur für ihren Freund oder machen irgendwas was anderes verrücktes *g* achja dazu hab ich ein Zitat

"Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit uns die Männer lieben; die Dummheit, damit wir sie lieben."

Also ist auf keinen Fall Sexistisch gemeint da ich nur sowas aus meiner Schule kenne. Meinst du vielleicht irgendjemand in der Schule redet über die Realivitätstheorie oder über Quantenphisik. Nicht mal über Aliens... Naja vielleicht geben sie nur vor als wüssten sie es nicht dazu hab ich auch ein Zitat *g*

Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Bin kein Skeptiker was solche sachen wie Wurmlöcher, Schwarze und Weiße Löcher angeht. Aber ich muss erst einmal sowas aus nächster Nähe gesehen haben um daran zu glauben...

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
(Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:50
@vielleicht

dann such mal schön in deiner Klasse, ich glaube außer dem Mathelehrer weiß es vielleicht niemand, also zumindest weiß es unser mathelehrer :) Nunja is numal so... hab mich schon immer für Schwarze Löcher interessiert...

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
(Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:51
jaja, sky, das weiß ich natürlich *noch viel mehr klugscheißer* :)

Mir ist aufgefallen, dass ich höchstens 3 Leute (wenn's hochkommt!) kenne, die sich in der Beziehung auskennen und nur einer etwas näher in diesen Grenzwissenschaften (naja... er kauft sich ja auch regelmäßig die PM ^^)...

Woran liegt das eigentlich, dass Mädchen eher weniger dazu neigen, sich für soetwas zu interessieren? *vom thema abweich* ... gesellschaft? DNS? was?

Das ist weitaus geheimnisvoller als jedes SL ! !

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 21:55
wo kriegst du eigentlich so schnell deine Zitate her?

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:05
hab ich in den Jahren zusammengesammelt und in einer Textdatei gespeichert. Hach hab doch gewusst das dieses word doch für etwas gut ist *gggg* Naja diese Zitate sind Lustig aber auch Weise. Hab da auch einen neuen Tread geöffnet... *g*

Kate: "ALF, du arbeitest?" - ALF: "Ich versuche zu arbeiten. Das ist viel anstrengender." (Die Serie ALF)


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:14
@florian
das ist meiner meinung nach eine sache der erziehung und der dns. Ich meine wir frauen benutzen beide hirnhälften. Ihr männer nur die linke für das logische denken. Das bedeutet ihr seid für solche themen empfänglicher denn dadurch das wir beide hirnhälften benutzen ist unsere linke hirnhälfte nict so stark ausgebildet. Dadurch sind wir auch gefühlvoller. Wir betrachten ein problem von mehreren seiten und auch auf die emotionale art. Ihr männer seht es nur von einer bestimmten seite und versuchte eine logische lösung zu finden während wir frauen nach mehreren lösungen suchen.
Wir sind praktisch nicht so sehr mit der wissenschaft verknüpft da sie logisch ausgerichtet ist und ihr nicht so auf das gefühlsmäßige.

Was die erziehung betrifft wir frauen werden ja immer wie frauen halt erzogen. Und wachsen eben nicht so stark mit computerspielen und sport auf.
Obwohl ich sagen muß das ich schon immer ein kleien wenig mich mehr für jungs dinge interessiert habe.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:28
@sky

einige Dinge muss ich dir Recht geben...
aber bei den Lösungen liegst du im unrecht, ich selbst hab immer mehrere Lösungen im Gedächtnis. Bevor ich etwas unternehme rechne ich mehrere Lösungen durch um sie dann in die Tat umzusetzen. Und das mit den Vorurteilen stimmt auch nicht auch wenn es wissenschaftlich unterlegt ist. Es liegt daher nicht bei Mann und Frau sondern beim Menschen selbst. Ich selbst mache bloß witze mit diesen Vorurteilen aber selber meinen tue ich sie nicht. Ich denke mir mal das du es auch nicht so ernst gemeint hast. Z. B. Das Frauen nicht einparken können... heut z.B. hab ich ne frau mit einem Opel Calibra gesehen (also ein großes Auto) die kam nicht in die Enge Park Lücke rein, ich muss zugeben wäre selbst nicht reingefahren, sie hat es nicht gepackt. Einige Zeit später wo ich wieder zum gleichen Parkplatz zurückkam war eine andere Frau mit einem Kombi die wiederrum kam wunderbar in die Parklücke dann hatte ich vor ihr Respekt *g* mehr oder weniger.

Also liegt es selber am Menschen...

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren.
(Luther Burbank, am. Biologe, 1849-1926)


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:30
@sky

einige Dinge muss ich dir Recht geben...
aber bei den Lösungen liegst du im unrecht, ich selbst hab immer mehrere Lösungen im Gedächtnis. Bevor ich etwas unternehme rechne ich mehrere Lösungen durch um sie dann in die Tat umzusetzen. Und das mit den Vorurteilen stimmt auch nicht auch wenn es wissenschaftlich unterlegt ist. Es liegt daher nicht bei Mann und Frau sondern beim Menschen selbst. Ich selbst mache bloß witze mit diesen Vorurteilen aber selber meinen tue ich sie nicht. Ich denke mir mal das du es auch nicht so ernst gemeint hast. Z. B. Das Frauen nicht einparken können... heut z.B. hab ich ne frau mit einem Opel Calibra gesehen (also ein großes Auto) die kam nicht in die Enge Park Lücke rein, ich muss zugeben wäre selbst nicht reingefahren, sie hat es nicht gepackt. Einige Zeit später wo ich wieder zum gleichen Parkplatz zurückkam war eine andere Frau mit einem Kombi die wiederrum kam wunderbar in die Parklücke dann hatte ich vor ihr Respekt *g* mehr oder weniger.

Also liegt es selber am Menschen...

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren.
(Luther Burbank, am. Biologe, 1849-1926)


melden

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:31
Oha doppelt gemopelt
naja hatte server problem...

gibt es hier keinen Chat weil übers forum find ich es blöd


melden
Anzeige
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

26.06.2003 um 22:34
Wir benutzen unsere rechte Hirnhälfte weniger? Oha.

Naja... ob logischer oder gefühlvoller... beides hat seine Schattenseiten:
gefühlvoller: Anfälliger für irgendwelchen Humbug (von irgendwelchen sekten, bishin zu ufosichtungen)
logischer: Man verletzt wohl eher die Gefühle der anderen (wenn auch nicht gewollt) und leidet stark darunter, dass man nicht versteht, was die Rechte-Hirnhälfte-Nutzer nun wollen... ;)

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden