Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ölpreisfall 2014

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, IS, Erdogan, Ölpreis

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:12
Jo, mag sein Klima hat wesentlich höhren Anteil, als die Rohölanteile an Maschinen und Kunstdünger.


melden
Anzeige

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:22
@Fedaykin
Ich versteh zwar nicht wieso... weil sie gesagt haben El Nino sorge für "kein Regen" in SüdAfrika.. dabei hab ich gehört, dass nicht bewiesen sei, dass der El Nino auch auf unserem Breitengrad Einfluss hat.. aber nunja anderes Thema :D ...
Denke da spielen viele Faktoren mit ein... auf den Nahrungsmittelpreis... und öl scheint da wirklich nur einen kleinen Anteil zu spielen.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:38
Fedaykin schrieb:Die Auswirkungen auf den Endpreis von Lebensmitteln durch die Ölpreise schlägt sich minimal nieder. Ein Hoher Ölpreis hingegen sorgt dafür das Agrarohstoffe für die Energieerzeugung genutzt werden. Also ab einem gewissen Ölpreis entsteht dadurch ein Substitutgut auf dem Energiemarkt. Umgekehrt passiert sowas nicht bei einem niedrigen Ölpreis, sprich das Recourcen des Energiesektors in Nahrungsmittelproduktion fließen.
liest du eigentlich was du schreibst? dieser Absatz ist völlig wirr.
aber das was ich als Sinn vermute ist halbwegs richtig, höhere Öl Preise lassen Lebensmittelpreise Überproportional stark steigen.

Und wieso machst du dir soviel Arbeit mit den Franken? Hättest auch einfach sagen können dass das ein fehler war und das du nen Euro oder Dollar Graphen hättest nehmen sollen.


melden

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:42
@Glünggi

ja zumindest nicht den Signifikanten. Sieht man aber auch wenn man schaut wo beim Weltweiten Energieverbrauch der Agrarsektor zu suchen ist. Und wie wir festgestellt haben ist zumindest in unserern Breitengraden die Steuer ein wesentlich größerer Preistreiber.


melden

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:44
liest du eigentlich was du schreibst? dieser Absatz ist völlig wirr.
aber das was ich als Sinn vermute ist halbwegs richtig, höhere Öl Preise lassen Lebensmittelpreise Überproportional stark steigen.
t
ist nicht ganz leicht zu verstehen.
hagen_hase schrieb:Und wieso machst du dir soviel Arbeit mit den Franken? Hättest auch einfach sagen können dass das ein fehler war und das du nen Euro oder Dollar Graphen hättest nehmen sollen.
WAr kein Fehler, dieser Düngeschichte von Glüngli war nun mal in Franken. Wir könnten jetzt penibel schauen wie der Wechselkurs war und damit der Einfluss auf den Rohölerwerbe.

Die Grafik zeigt aber das es zugunsten des Franken gewesen wäre. Der Wechselkurs also eher eine Verbilligung als eine Verteuerung nach sich zieht.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:53
Fedaykin schrieb:ist nicht ganz leicht zu verstehen.
WIRR!
Fedaykin schrieb:Die Auswirkungen auf den Endpreis von Lebensmitteln durch die Ölpreise schlägt sich minimal nieder.
kann man nicht von
Fedaykin schrieb: Ein Hoher Ölpreis hingegen sorgt dafür das Agrarohstoffe für die Energieerzeugung genutzt werden.
Folgen Lassen.
Fedaykin schrieb:WAr kein Fehler, dieser Düngeschichte von Glüngli war nun mal in Franken. Wir könnten jetzt penibel schauen wie der Wechselkurs war und damit der Einfluss auf den Rohölerwerbe.
dann hättest du ihm sagen sollen das er das bitte in echtes Geld umrechnen soll.
Mit dem Franken kann man nicht Arbeiten, vorallem nicht mit dem Franken der letzten Paar jahre, der Massiv in seinem Wert Manipuiert wurde, bis die SNB nicht mehr konnte.


melden

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 10:57
@hagen_hase

ach Hundertdrei, wenn es wichtig wäre, würde ich es dir vielleicht nochmal mit Gefühl erklären. Aber du bist nur Seiteneinsteiger.

Derjenige des es sollte hat es scheinbar Verstanden.
kann man nicht von
Fedaykin schrieb:
Ein Hoher Ölpreis hingegen sorgt dafür das Agrarohstoffe für die Energieerzeugung genutzt werden.
Folgen Lassen.
Doch, das haben wir hier Dargelegt. Bei Hohen Ölpreisen werden Biotreibstoffe interessant und entsprechend nachfrage schlägt sich auf die Preise von Weizen, Ölfrüchten, Mais nieder.
hagen_hase schrieb:Mit dem Franken kann man nicht Arbeiten, vorallem nicht mit dem Franken der letzten Paar jahre, der Massiv in seinem Wert Manipuiert wurde, bis die SNB nicht mehr konnte.
Ob am Franken Manipuliert wurde oder nicht ist für unsere Untersuchungsgegenstand irrelevant.

Es ging nur darum Korrelationen zu entdeckne zwischen Ölpreisen und Düngemittelpreisen.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 11:09
Fedaykin schrieb:Doch, das haben wir hier Dargelegt. Bei Hohen Ölpreisen werden Biotreibstoffe interessant und entsprechend nachfrage schlägt sich auf die Preise von Weizen, Ölfrüchten, Mais nieder.
Das bestreitet niemand... aber lies dir nochmal durch was ich von dir direkt davor zitiert habe...
Fedaykin schrieb:Ob am Franken Manipuliert wurde oder nicht ist für unsere Untersuchungsgegenstand irrelevant.

Es ging nur darum Korrelationen zu entdeckne zwischen Ölpreisen und Düngemittelpreisen.
Das ist einfach unsauber ohne den Kurs verlauf des Franken daneben zu Legen, und selbst mit Kursverlauf hat es nur begrenzte Aussage Kraft. wir wissen nicht Welcher Spotmarkt da abgebildet wurde, Preise können da deutlich Varieren, auch werden andere Rohstoffpreise ausgeklammert.


melden

Ölpreisfall 2014

19.01.2016 um 13:03
Habe den Verlauf des Franken daneben gelegt.

Aber das ändert den Ölpreis für die SChweizer Düngerhersteller bestenfalls ins Positive weil der Franke stärker als der Dollar war.
hagen_hase schrieb:wir wissen nicht Welcher Spotmarkt da abgebild
Na schaust du auf der Seite Nach..
hagen_hase schrieb:Preise können da deutlich Varieren, auch werden andere Rohstoffpreise ausgeklammert.
Die waren auch gar nicht Thema. Es ging mir und Glünggi lediglich um den EInfluss des Rohölpreises zb auf die Düngerindustrie oder die Landwirtschaft.

immer dasselbe Problem mit Quereinsteigern die gar nicht wissen worum es ging.


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 09:03
«Der Iran will seine alte Stellung im Ölmarkt zurückerobern», bekräftigte der Stabschef des iranischen Präsidenten, Mohammad Nahavandian beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Erwartet wird, dass das Land mit den drittgrössten Ölreserven der Welt mindestens 500‘000 Fass Öl zusätzlich verkaufen könnte. An den Märkten löste das Schockwellen aus.

Kurzfristig sorgen sich die Investoren vor einem Überangebot auf dem ohnehin schwachen Markt, sagt Majid Jafar, der Chef des Ölkonzerns Crescent Petroleum. Auch die Internationale Energieagentur hatte diese Woche gewarnt, dass 2016 eine Million Fass Öl zu viel produziert werden könnten und zwar pro Tag. Die Nachfrage hinkt stark hinterher, weil die Weltwirtschaft schwächelt und vor allem China viel weniger Öl verbraucht als in Zeiten des Booms.

Paradoxerweise fördern die Produzenten trotzdem nicht weniger Öl als vorher, sondern sogar mehr. Der Grund sind Machtkämpfe [,,,,]
Auf lange Sicht sei es für den Ölpreis daher nicht entscheidend, was der Iran mache, sondern wie dieser Machtkampf ausgehe, sagt Unternehmer Majid Jafar. Und noch wichtiger sei die langfristige Perspektive, nämlich, wie sich die Nachfrage entwickelt. Notabene in China, dem grössten Ölkonsumenten weltweit

Zustimmung bekommt der Unternehmer von Nariman Behravesh, dem Chefökonomen des globalen Finanzdienstleisters IHS. «Wenn China ein paar Jahre lang nur langsam wächst, dann bleiben auch die Rohstoff- und Ölpreise auf lange Sicht sehr tief, sagt Behravesh
-------------

Südsudan in der Ölklemme

Der ostafrikanische Staat Südsudan könnte bald gezwungen sein, die Förderung von Erdöl einzustellen. Mit dem weiteren Fall des Ölpreises macht das krisengeschüttelte Land mit den Ölexporten hohe Verluste. Ein Produktionsstopp würde die Wirtschaft des Landes in die Knie zwingen, sagt ein Wirtschaftsprofessor der Universität Khartoum.
http://www.srf.ch/news/wirtschaft/chinas-wirtschaftsentwicklung-ist-entscheidend-fuer-den-oelpreis


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 09:50
mmmh ob der Iran mit seinen doch nicht Up to Date anlagen bei einem Preis von um 25$ > mithalten kann?


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 09:57
Fedaykin schrieb:mmmh ob der Iran mit seinen doch nicht Up to Date anlagen bei einem Preis von um 25$ > mithalten kann?
Bei der benötigten Art der Förderanlagen hat sich nicht viel geändert seit Jahrzehnten.
Der iran hat glück bei der art der vorkommen, da ist förderung ziehmlich billig.


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:05
Die Grundprinzipien sind klar. Dennoch hängt die Effektivität und Effiziens doch schon davon ab ob das Teil gut Funktioniert und Gewartet ist und Up to Date, oder Stand der späten 70ern.

Gut der Iran hat ein niedriges Lohn Preisniveua im Vergleich zu SA, aber dennoch sind 20$ recht knapp.


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:07
http://oilprice.com/Energy/Crude-Oil/Was-Irans-Claim-About-Ramping-Up-Oil-Production-Just-Hype.html


Na wenn es stimmt kann der Iran für 10 bis 15 $ Produzieren.

irgendwo wird 1 $ erwähnt aber das ist schlichtweg Unrealistisch selbst für den IRan.


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:12
@Fedaykin
Sie können ja eh nur Rohöl auf den Markt schmeissen? Oder haben sie mittlerweile Raffinerien?
Fedaykin schrieb:das ist schlichtweg Unrealistisch selbst für den IRan.
Die IS könnte das :D


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:17
Ich glaube nicht. Der IRan musste immer große Mengen Benzin importieren.

Wenn er auf zack ist, packt er das jetzt an wo Entspannung mit den USA ist.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:22
Fedaykin schrieb:irgendwo wird 1 $ erwähnt aber das ist schlichtweg Unrealistisch selbst für den IRan.

bei einzelnen Feldern ist das möglich. in kurdistan können sie für 3$ öl fördern, mit allen nebenkosten.
Glünggi schrieb:Sie können ja eh nur Rohöl auf den Markt schmeissen? Oder haben sie mittlerweile Raffinerien?
Die könnten damit andere produzenten aus dem markt drücken, das iranische öl ist viel hochwertiger als der braune schlamm den kanada verkauft.


melden

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:36
@hagen_hase
Na der braune Schlamm von Kanada ist ja auch nicht wirklich die billigste Fördermethode. Das ist wohl grad so das extremste Beispiel ;) Zumindest das Zeugs das sie aus dem Sand herausholen.
Da hat halt der Iran schon ne Goldader wärend andere das Zeugs aus dem Staub filtern müssen. (so als Vergleich)


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:40
Glünggi schrieb:Na der braune Schlamm von Kanada ist ja auch nicht wirklich die billigste Fördermethode. Das ist wohl grad so das extremste Beispiel
Das ist richtig, aber die haben ähnliche fördermengen wie die die der Iran neu an den markt bringen will.


melden
Anzeige

Ölpreisfall 2014

21.01.2016 um 10:41
@hagen_hase

Nö, was gehandelt wird ist ja Klar in Qualität und Beschaffenheit Definiert.

Also Brent. WTI usw.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
heidnische Religionen72 Beiträge