Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 18:53
@derpreusse
Das eigentliche Ding war aber auch ein anderes, nämlich das du die Behauptung aufgestellt hast, die in der Statistik aufgeführten kriminellen Deutschen seien eigentlich "Deutsche mit Migrationshintergrund". Was bisher auch weder begründet, noch weiter ausgeführt wurde und wahrscheinlich auf eine kognitive Dissonanz deinerseits zurückzuführen ist.


melden
Anzeige
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 18:56
@paranomal
Wie soll man das auch belegen? Dazu wird es bestimmt keine Studie geben. Es war halt eine Vermutung. Ist ja auch nicht wirklich abwegig.
Das mit dem Toten stand in anderen Artikeln dazu die ich jetzt nicht mehr finde. Nur noch bei der jungen Freiheit ist es nachzulesen aber da interessiert es ja niemanden.


melden

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:01
derpreusse schrieb: Ist ja auch nicht wirklich abwegig.
Doch extrem abwegig, wenn man sich die Argumentationskette dahinter mal vorstellt, beruht das ganze lediglich auf von Ängsten und von selektiver Wahrnehmung gestütztes vorurteilsbehaftetes Kategoriedenken.
Die Behauptung macht nämlich weder empirisch, noch logisch wirklich Sinn.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:03
@paranomal
Wenn ich jetzt zum Islam konvertiere ohne es wirklich ernst zu meinen und dann eine Kirche oder Synagoge in die Luft jage, war es dann auch die Tat eines Moslems?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:07
@derpreusse
Nur dann, wenn du es aus religiösen Gründen tust, ist auch deine Religion dabei relevant.

Wenn du es einfach nur so tust, ist es eher eine Tat eines geistig verwirrten oder eines Soziopathen oder so.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:09
@dunkelbunt
Wird ja im Endeffekt keiner mehr wirklich sagen können aus welchen Gründen ich das getan hab.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:11
@derpreusse
Wieso fragst du so einen Schmarrn überhaupt? Irgendwie sehe ich grade den Zusammenhang nicht.

Ging doch darum, dass du denkst, dass die Deutschen die in der Krimanalstatistik auftauchen, wohl meistens welche mit Migrationshintergrund sind. Wie kommt man überhaupt auf sowas?


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:13
@dunkelbunt
Damit wollte ich sagen das das was auf dem Papier steht nichts mehr wert ist heutzutage. In den Islamthreads wird ja auch immer groß betont das es meist Konvertiten sind die negativ auffallen.


melden

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:14
derpreusse schrieb:Wenn ich jetzt zum Islam konvertiere ohne es wirklich ernst zu meinen und dann eine Kirche oder Synagoge in die Luft jage, war es dann auch die Tat eines Moslems?
Ganz davon abgesehen, das ich jetzt nicht verstehe, in wieweit das nun deine komische These untermauern soll.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:15
Ob du ein Deutscher mit Migrationshintergrund bist, oder ein germanisches Vollblut mit einem spaßigen Religionshintergrund, zu einem Kriminellen macht dich beides nicht. @derpreusse


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:16
@dunkelbunt
Hab ich ja auch nicht gesagt.


melden

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:16
derpreusse schrieb: In den Islamthreads wird ja auch immer groß betont das es meist Konvertiten sind die negativ auffallen.
Was immernoch nichts über die Korrelation mit der Kriminalstatistik aussagt. Außerdem waren es eben noch Deutsche mit Migrationshinergrund und jetzt sind es Konvertiten? ...Hä?

Wirr ist das Volk, hm?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:19
@derpreusse
Das ist aber die logische Konsequenz aus dem was du gesagt hattest.

Du meinst viele Deutsch die in der Kriminalstatistik auftauchen seinen welche mit Migrationshintergrund, das bedeutet, dass der Migrationshintergrund die Wahrschreinlichkeit erhöht kriminell zu werden.

Was auch tatsächlich stimmen könnte, aber nicht aufgrund der Genetik oder der Kultur, sondern aufgrund der sozialen Umstände, in denen die Leute leben. Die sind meist bescheidener als bei Alteingesessenen.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:22
@paranomal
@dunkelbunt
Mir gehts einfach darum das alle immer rumschreien das verallgemeinert wird. Jetzt heißt es das die Deutschen in Österreich die kriminellsten Ausländer sind. Ja aber wer rennt denn alles mit der deutschen Staatsbürgerschaft rum? Können genauso gut Miris gewesen sein die da unten ihre Drogenringe aufbauen oder sonst ein Gesindel. Können natürlich auch NDP Wähler gewesen sein. Aber man darf Möglichkeit A nicht außer Acht lassen. Mehr wollte ich damit nicht sagen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:25
@derpreusse
Könnten auch arme Ossis sein, die nach A fahren sich was dazu zu verdienen, und dabei auch gleich mal ihren lockeren Livesyle mitnehmen. Saufen, Raufen, Randalieren. ;)


melden

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:43
derpreusse schrieb: Aber man darf Möglichkeit A nicht außer Acht lassen. Mehr wollte ich damit nicht sagen.
Es nicht außer Acht lassen und davon ausgehen, es sei so, sind aber schon zwei verschiedene paar Schuhe.

Von deiner merkwürdigen Unterscheidung zwischen "Biodeutschen" und "Pseudodeutschen" mal ganz zu schweigen.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 19:48
@paranomal
Mit Bio hat das nichts zu tun, eher mit dem Menschen an sich.


melden

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

09.02.2015 um 23:33
derpreusse schrieb:Mit Bio hat das nichts zu tun, eher mit dem Menschen an sich.
Und was versteckt sich hinter diesem Chorismos?


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

10.02.2015 um 21:03
@paranomal
Naja ich kenne einen Halbtürken, hätte er mir nichts gesagt das er zum Teil da seine Wurzeln hat, dann wäre es mir nie aufgefallen. Gibt aber auch genug Menschen die anscheinend nicht bereit sind sich anzupassen, solche sind dann eben nicht deutsch in meinen Augen.


melden
Anzeige
Elektrofisch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn

18.02.2015 um 18:38
@kleinundgrün
Bei der WM 1974 hatte ein Spieler der niederländischen Mannschaft, Wim van Hanegem, gestanden eine Abneigung, wenn nicht sogar Hass, gegen Deutsche zu haben. 1978 war es im Vorfeld des Spiels der beiden Nationen bei der WM in Argentinien nicht anders.

Ich denke das spricht für sich was das niederländisch-deutsche Verhältnis angeht, jedenfalls in der Vergangenheit


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt