weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Che Guevara - Held oder Mörder?

403 Beiträge, Schlüsselwörter: Che Guevara
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

30.11.2008 um 05:54
"ich denke auch das ein held auch gleichzeitig mörder sein kann..."

Auch "Helden" der Arbeit ?

Was ist ein "Held" eine Heldin ?
Wann kann man jemanden als Helden bezeichnen?

Was ist ein Mörder ?....


melden
Anzeige

Che Guevara - Held oder Mörder?

30.11.2008 um 06:08
Zu che fällt mir immer der satz ein was fur den einen der terrorist und mörder ist für den anderen der freiheitskämpfer es kommt halt darauf an auf welcher seite man steht.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

30.11.2008 um 06:56
Tja,manchmal müssen auch Massenmorde begangen werden um bestehende Verhältnisse zu kippen.
Mailo,weil du schon mit der Humanität schwanger gehst,wie siehts aus,das Recht der Redefreiheit,Liberte,Egalite,Fraternite,Wahlrecht,Streikrecht,Strafrecht,Gleichberechtigung von Mann und Frau,was meinst du wohl wo das her kommt,auf den Bäumen gewachsen.aus dem Ei geschlüpft,vom Himmel gefallen??
Glaubst du der gute Fürst ist gekommen und hat seine demokratischen Segnungen über dem Untertanenvolk aus freien Stücken herabregnen lassen??
Er kam natürlich nicht....höchstens in Form seiner Schergen welche die Leibeigenen knechteten.
Freiheiten wurden nicht erwinselt und erbettelt,sie wurden erkämpft und verteidigt,dabei wird keine Rücksicht genommen und wie am Fliessband krepiert,gemetzelt und gemeuchelt


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

30.11.2008 um 09:43
@Warhead
Warhead schrieb:Stimmt,ich bin richtig Scheisse
das war nur ein kleiner Spass :)
Warhead schrieb:Tricks hm...Vorsicht,jetzt wirds leicht esoterisch
Wenns losgeht und sich meine animalischen Naziinstinkte Bahn brechen beginne ich ein Mantra zu murmeln...quasi ein Telephonanruf bei meinem Schützer,dann mache ich dicht und Mahakala räumt ab.
ja, das funzt bei mir auch.
Mantras, die den Geist beruhingen, oder entleeren, gehen immer.
Warhead schrieb:Gelegentlich geht eine Telephonzelle bei drauf,oder ein Auto...laut Hass schreien bis es nicht mehr geht und nur noch mattes Röcheln kommt ist auch ein Weg.
Meditation hilft immer,Vipassana ist ein probates Mittel den Verschleiss von Telephonzellen und Autos gering zu halten,von Menschen und Möbeln ganz zu schweigen
sollte ich auch mal probieren.
Ich bin jetzt nicht wirklich offen gewalttätig, aber latent schon, und die Menschen müssen sich dann meine unterschwällige Abneigung reintun.
Am besten ist es, wenn ich einfach verschwinde.
Früher hab ich mich besoffen und die Leute aufgemischt.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 09:10
Das Gute an Helden ist eigentlich immer, dass sie tot sind, und sich gegen Vereinnahmung und Vermarktung ebensowenig wehren können wie gegen berechtigte oder unberechtigte Vorwürfe.



Grundsätzlich kann man zu revolutionärer Politik allerdings die folgenden Merksätze in sein Poesiealbum schreiben:


Letztendlich lassen sich alle Weisheiten des Marxismus-Leninismus in dem Satz zusammenfassen: Revolution ist gerechtfertigt.

Die politische Macht kommt aus den Läufen der Gewehre.

Eine Revolution ist kein Gastmahl, kein Aufsatzschreiben, kein Bildermalen, kein Deckchensticken.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 09:41
Revolutionen sind Prozesse,ferner ist die Pflicht des Revolutionärs die Revolution,Anschläge sind Herzschläge blablabla
Eine der schönsten Weisheiten stammt von Ret Maru alias B.Traven

Leute,die nicht ständig beschäftigt werden,machen Revolution.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 11:01
Das war vor Erfindung von Dosenbier und Trash-TV.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 11:51
In einem kurzen Satz
Revolution ist...ähhh



melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 14:33
...fast, im Video nur einen kurzen Moment entfernt von:

der lange Marsch durch die Speditionen,:D

die Revolution der Distribution....

Der lange Marsch war ein Marsch durch den Arsch. Die Marschierer sind ganz schön braun dabei geworden und stinken, heute vor allem nach Opportunismus, Macht und Geld.


Na ja.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 14:45
@al-chidr
al-chidr schrieb:Die Hollywoodhelden schaut ihr euch alle an und ergötzt euch dabei, wie sie ihre überlegenben Feinde mit List, Tücke und Manneskraft niedermachen
Aus dem Hause Hollywood kommen manchmal Propagandistische Werke heraus die Simple Dargestellt sind es gibt also Dumme Filme und Filme die mehr Revolutionäres beinhalten das man es von den USA nicht erwarten könnte es gibt nämlich in den Vereinigten Staaten mehr Atheisten als die Europäer wahr haben wollen :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 15:04
@Warhead
Warhead schrieb:Leute,die nicht ständig beschäftigt werden,machen Revolution.
Es sind auch Sehr wenige wahre Männer die Revolutionen starten, die übrigen sind damit zufrieden Ihr Leben als Ehemann zu führen denn die Belohnung in Form von Geschlechtsverkehr reicht diesen Armen Seelen :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 18:45
Wenn man an Che denkt und gleich die Revolution mit ihm verbindet weil er eine Waffe trug ist das eine Einseitige Sichtweise denn Revolutionäre gab es schon seit Jahrtausenden sie hatten meist jedoch Ihre Feder mit Tinte als Waffe !
Ein Mann wie Michelangelo ist für mich auch ein Revolutionär in Sachen Kunst wenn aber Revolutionen mit dem Ziel Verbunden den Reichtum und die überbewertung von Besitz allgemein zu beenden dann wird diese Revolution auf einmal als Gottlos bezeichnet :)


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 23:20
Ein mann mit einem blutigen schwert in der Hand bleibt doch ein Mörder oder irre ich mich da.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 23:21
@informer ein mann im bett einer verheirateten fremden frau ist doch auch ncoh kein ehebrecher


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

01.12.2008 um 23:30
@25h.nox

Was für ein vergleich ,dieser mann kann ja gar nicht zu einem ehebrecher degradiert werden da er noch nicht verheiratet ist ,sie dagegen schon.Sollte der ehemann tolerant sein so wird es für ihn keinen bruch der ehe darstellen ,was ja auch in unseren Längengrade stark in kommen ist.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

02.12.2008 um 07:48
@informer

"Ein mann mit einem blutigen schwert in der Hand bleibt doch ein Mörder oder irre ich mich da...."

Scheint darauf anzukommen, wer über ihn berichtet und für wen er das Schwert schwingt....

Wenn wir das Schwert des Soldaten im Krieg mal Bombe nennen, die Tausende Menschen (andere Soldaten und Zivilisten) tötet, dann wird der 'Mörder' Soldat genannt, von denen, die den Einatz befahlen,

wenn wir das Schwert des Widerstandskämpfers im Widerstand mal Sprengsatz nennen, der mehrere Menschen tötet (Besatzer, Zivilisten), dann wird der Mörder als Heiliger vereehrt, von denen, die den Einsatz befahlen.

Das deutsche Strafgesetzbuch definiert Mörder im §211

"Mörder ist, wer
aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,
einen Menschen tötet.
"

Jetzt kann man natürlich darüber diskutieren, ob vom Befehl abhängige Soldaten Mörder sind (Habgier<sichere Lebensstellung>, Söldner, niedrige Beweggründe)
oder Terroristen keine (niedrige Beweggründe fehlen ?)....

für die Opfer ihrer Taten ist das Ergebnis gleich. Für sie endet die Tat mit dem Tod.
Ganz besonders infam ist heutzutage die Bezeichnung für im Krieg getötete Zivilisten, die oft unter Kollateralschaden eingeordnet werden...

Für mich stellt sich auch die Frage, ob jemand als Mörder oder gar als Massenmörder bezeichnet werden kann, der aus Habgier den Tod von Millionen "hungergetöteten "Menschen verursacht. Tatsächlich ist es ja nicht der Hunger, der tötet, sondern der Entzug, das Vorenthalten von lebensnotwenigen Lebensmitteln, und die dahinterstehenden Eliten, deren habgieriges Kapitalinteresse tötet...


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

02.12.2008 um 09:39
weil einige das hier durcheinander gebracht haben:
che guevara war von anfang an kommunist, auch raul castro. fidel war anfangs bürgerlicher demokrat. nur kam er zu der überzeugung, dass seine sozialen vorstellungen unter marktwirtschaftlichen bedingungen nicht durchzusetzen sind. deswegen wurde er anhänger einer sozialistischen wirtschaft.egal ob man das jetzt richtig findet oder nicht
wer von diktatur redet, sollte sich den rest lateinamerikas angucken. kuba ist mit sicherheit autoritär, aber nicht zu vergleichen mit "demokratien" wie z.b. kolumbien etc.
dort wird dann schonmal ne ganze partei ausgerottet usw. oder gewerkschafter in coca cola fabriken ermordet.

ich halte nichts von helden, aber sehe ihn doch sicher positiv im verlauf der geschichte.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

02.12.2008 um 11:43
nach Brecht können wir uns glücklich schätzen, wenn wir keine Helden brauchen.
Dass aber welche gebraucht wurden, beweisen die vielen unglücklichen Menschen der Vergangenheit.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

02.12.2008 um 14:44
EPHESUS 20THEATER.JPG

Aber auf jedenfall kann ich anhand eines Beispiel erklären wo unser Platz im Leben ist !

Du bist entweder ein Teil des Publikums was die überwiegende Mehrheit darstellt das die Aufführung beobachtet !

Du bist entweder doch der jenige auf der Bühne die das Publikum unterhaltet !

Oder du bist doch der jenige der das ganze Theater beaufsichticht und leitet :)


melden
Anzeige

Che Guevara - Held oder Mörder?

02.12.2008 um 16:28
@horst
Vor allem hat der 11.9.1973 ja auch gezeigt, was mit Leuten passiert, die Sozialismus auf die nette Tour durchziehen wollen.
Ich stelle jetzt mal einfach die Behauptung auf, das es den Kubanern unter Castro durchgehend besser ging, auch was Menschenrechte angeht, als den Chilenen unter Pinochet.
Und Pinochet stand nicht vor dem Problem eines Amerikanischen Handelsembargos gegen sich.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden