weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Che Guevara - Held oder Mörder?

403 Beiträge, Schlüsselwörter: Che Guevara
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

08.04.2005 um 00:18
tzz immer nett bleiben :/

Ich bin nicht, was ich bin.


melden
Anzeige

Che Guevara - Held oder Mörder?

08.04.2005 um 00:19
^^werd ich doch....war nur ne feststellung von mit^^

DEINE MACHT REICHST DU UNS DURCH DEINE HAND
DIESE VERBINDET UNS WIE EIN HEILIGES BAND
WIR WATEN DURCH EIN MEER VON BLUT
GIB UNS DAFÜR KRAFT UND MUT


melden
scum-otn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

08.04.2005 um 01:32
@grey

Du bist wie mein Vater damals. Der hat immer wenn wir heftigst diskutiert haben irgendwann kleine Finessen der Sprache bei mir korregiert.

Was du machst, du pickst dir ein zwei Sätze raus und meinst mit den (wie ich finde unzufriedenen Antworten) alles zu entkräftigen.
Ich kann nur rauslesen das du denkst: Dann hätten die baptista weiter regieren lassen soll...
Der hätte weiterhin zwar gemordet aber...naja...

Das du Ghandi besser findest haben wir alle rausgelesen.
Die konkrete Frage ist: In Zeiten der Unterdrückung hat der Mensch nicht das Recht zu kämpfen?

Für dich heisst dieses kämpfen passiven widerstand. Nun...ist das immer realitisch? Wenn jemand mich angreift, weil er weisst das ich eigentlich ein ruhiger Kerl bin und versuche den Konflikten aus dem Weg zu gehen, indem Moment hau ich zurück. Das ist für mich Ernesto. Er hatte Pläne die Welt zu verbessern wie die Reisen in den Kongo und Bolivien zeigen. Den Widerstand gegen die Ausbeutung in andere Länder tragen. Das finde ich Edel...den der Plan war nicht alle Menschen zu Kommunisten zu machen. Kommunismus war nur der Deckmantel für eine friedliche Gesellschaft.

Und bitte nicht jetzt mit mir über Kommunismus streiten. Ich will ja auch keinen...aber ich habe festgestellt das viele Kommunisten edle Ansichten über Ethik und Zusammenleben haben.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

08.04.2005 um 08:20
@ Grey

Natürlich waren das auch Menschen, allerdings sind diese Freiwillig in den Tot gegangen. Es hätte ja keiner zum mitmachen gezwungen.


Die Intelligenz auf der Welt ist eine Konstante, die Weltbevölkerung wächst.
--= The Master of Fönadepten =--
Mai 19, 2005


melden
banane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

27.07.2005 um 15:52
Che Guevara ist nicht cool
von Jeffrey Gedmin

Sind Ihnen schon die Che-Guevara-T-Shirts aufgefallen, die man seit einiger Zeit überall sieht, sei es bei Fußballspielen, in Buchläden, in den Cafés am Prenzlauer Berg, bei Mcdonald's oder Hartz-IV-Demonstrationen? Carlos Santana, dessen Musik mir übrigens sehr gefällt, hatte bei der Oscar-Verleihung eines an. Er sang zusammen mit Antonio Banderas den Titelsong des Films "Motorcycle Diaries", des jüngsten Tributs an den verstorbenen großen Revolutionär und Kämpfer für weltweiten Frieden und soziale Gerechtigkeit.

An dieser Stelle möchte ich Alvaro Vargas Llosa danken, der in der aktuellen Ausgabe des politisch eher links einzuordnenden Magazins "New Republic" ein bißchen davon erzählt, wer Che Guevara wirklich war. Che ist natürlich für seine Rolle in Fidel Castros kubanischer Revolution bekannt. Danach war er unter anderem Leiter des La-Cabana-Gefängnisses. Hier war er verantwortlich für ein Militärtribunal, das im Rausch der ersten Revolutionstage Hunderte, nach einigen Aussagen sogar Tausende Revolutionsgegner ohne Prozeß zum Tode verurteilte. Javier Arzuaga, der Geistliche des Gefängnisses, erinnerte sich in einem Gespräch mit Vargas Llosa daran, wie erbarmungslos Che sein konnte, sogar bei der Exekution von Kindern. Soziale Gerechtigkeit?

All das sollte nicht überraschen. Che sagte einmal, daß Haß wichtig sei, da er einen zu einer "effektiven, grausamen, selektiven und kaltblütigen Tötungsmaschine macht". Che liebte es zu töten. Einmal erschoß er einen Kameraden, den er der Untreue verdächtigte. "Ich habe das Problem mit einem Schuß erledigt", prahlte er, "rechts in sein Gehirn." Che war leidenschaftlich und kompromißlos bei der Sache. Während der glorreichen Revolutionstage schrieb er einmal an seine Frau: "Hier im kubanischen Dschungel, am Leben und blutdurstig."

Che liebte es natürlich auch, das beste für das Volk zu tun. So experimentierte er einmal mit der Umsetzung von einer Art Scharia-Rechtssystem, das die Beziehungen zwischen Männern und Frauen sowie den Konsum von Alkohol regeln sollte. Er unterstützte den Aufbau eines Polizeistaates in Kuba und schuf Arbeitslager für gefährliche Revolutionsgegner. Diese Lager waren die Vorläufer späterer Camps für Homosexuelle, Aids-Kranke und andere unerwünschte Elemente. Und Che bewunderte den sowjetischen Kommunismus. Er half 1962 dabei, die Stationierung sowjetischer Nuklearwaffen auf Kuba zu verhandeln, und er war außer sich vor Wut, als die Sowjets später mit den Amerikanern den Abzug der Raketen vereinbarten. "Wären die Raketen geblieben, hätten wir sie alle benutzt." Er sprach von "unvorstellbarer Zerstörung zur Verteidigung des Prinzips".

Zu Ches Vermächtnis gehören mißlungene Revolutionen in Nicaragua, der Dominikanischen Republik, Panama und Haiti. Er kann stolz darauf sein, Castro bei der Schaffung des kubanischen Erfolgs geholfen zu haben. Che sagte einmal: "Man mißt die Nachhaltigkeit von Wandel an der Zahl der Menschen, die sich von der neuen Gesellschaftsform ausgeschlossen fühlen." Das soll wohl bedeuten, daß die Revolution lebt, solange die Kubaner weiter ihr Leben riskieren und versuchen, durch Gewässer voller Haie an die Küste Floridas zu schwimmen.

Wenn sie also das nächste Mal jemanden mit so einem Che-T-Shirt sehen, stellen sie keine Fragen. Sagen Sie einfach: "Heil Che, es lebe die Revolution!" Wir sind nämlich alle für weltweiten Frieden und soziale Gerechtigkeit.

Jeffrey Gedmin ist Direktor des Aspen Institute Berlin


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

27.07.2005 um 17:22
@banane

Alles schoen und gut Banane. Klingt nach extrem republikanischer Ansicht eines
Amerikaners der jede Form von Kommunismus als "teuflisch" ansieht und die
amerikanische Aussenpolitik als das non-plus-ultra.

Wer ist denn eigentlich Jeffrey Gedmin?

"Gedmin is a European studies scholar active in or supporter of various rightwing
outfits, including the Project for the New American Century (PNAC) and the
American Enterprise Institute."

"Project for the New American Century: Signed PNAC’s founding statement of
principles in 1997, as well as its Sept. 20, 2001 letter to George W. Bush urging
the president to target Iraq as part of the war on terrorism"

.... aha.... ein Antikommunistischer Neocon ... da kannste "deinen" Text
bezueglich Che mal einfach in die Tonne treten




I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

27.07.2005 um 18:37
banane du klingst wie bush !

Türkiye yok ama Kurdistan cok!


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 09:27
Hallo??!! Endlich mal DAS Stichwort. Statt sich Gedanken über die vergangen Diktatoren (oder auch nicht Diktatoren) zu machen sollten sich die Leute die sich so lange mit diesem Thread beschäftigt haben doch eher Gedanken um den aktuellen Diktator und die gegenwärtige Gefahr eines eventuellen 3.Weltkriegs machen. Macht euch lieber Gedanken über Bush. Seit er mit seinem Rachefeldzug gegen den Irak begonnen hat höre ich von nichts anderem mehr als Terroranschläge und Massenvernichtungswaffen.

The world is yours!
Al Pacino aka Scarface


melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 10:34
Hmmmm, beides... Viele wissen über ihn nicht bescheid. Beispiel:
Er war für Fidel Castro nur ein Werkzeug, da er keine Machtansprüche stellte, außerdem befürwortete er die Exekutionen etc....

Sagen wir so: Die Ideen die er hatte (Antiimperialismus etc.) waren TEILWEISE gut, die Ausführung schlecht.

Hasta la victoria, siempre.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 12:51
Für die einen dieß, die andern das - beides..Held, und Mörder...Letztlich zählt es nicht wem wie Menschen bewundern, darum? Muß ein jeder selber draufkommen, inwieweit man sich, an einen Menschen hält..
@mrs.tarantino

Ist schon tlw. richtig, die Gedanken die man dabei selber schürt, sollte man richtig, verwerten..

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 16:46
@mrs Tarontino
Soweit ich weiß ist Bush kein Diktator.

Unglücklich das Land, das Helden nötig hat!


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:05
@mrs.tarantino

Und was ist falsch sich mit Geschichte auseinanderzusetzen?

"Terroranschläge und Massenvernichtungswaffen"

Das hoert man erst seint dem zweiten Irakkrieg wenn man erst 12 ist oder so.
Terroranschläge und Massenvernichtungswaffen gibt es in den Medien nun schon
seit 50 jahren. Besonders im USA-Kuba-Konflikt.


@ Magus

seh ich aehnlich

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:20
ich stimme mit amir-aymen überein und zähle ihn zu mördern und terroristen!

Remember to keep yourself alive, there is nothing more important than that.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:29
Stimmt dann Amir-aymen auch mit dir ueberein das alle "Wiederstandskaempfer"
im jetzigen Irak auch nur Moerder und Terroristen sind? Ich denke nicht.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:36
Link: kuba.bechold-online.de (extern)

Er war Freiheitskämpfer und stand fest hinter SEINEN Idealen.
Das muss man ihm lassen.
Letztendlich wurde er von seinen Freunden hintergangen, verraten und "zum Wohle des Staates" still und heimlich erschossen.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:37
Wie sagte es Mao: Eine Revolution ist kein Gastmahl, kein Aufsatzschreiben, kein Bildermalen oder Deckchensticken; sie kann nicht so fein, so gemächlich und zartfühlend, so maßvoll, gesittet, höflich, zurückhaltend und großherzig durchgeführt werden. Die Revolution ist ein Aufstand, ein Gewaltakt, durch den eine Klasse eine andere Klasse stürzt.

So gern die Kapitalisten und Faschisten Che verteufeln, war und ist er ein Held, der tat was getan werden musste.

Die Partei hat immer recht!


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:42
@case_77
das ist mir egal. ich sage nicht das er mit mir übereinstimmt.
Ich sage das ich in diesem fall mit ihm übereinstimme!

Nieder mit Kommunismus&Faschismus!!!

Remember to keep yourself alive, there is nothing more important than that.


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:50
Letztendlich wurde er von seinen Freunden hintergangen, verraten und "zum Wohle des Staates" still und heimlich erschossen.

Geschichtsstunde für Relict:

Che Guevara wurde während eines Kampfes von bolivianischen Regierungstruppen, die von der CIA unterstützt wurden, verwundet und verhaftet. Er wurde von einem bolivianische Feldwebel erschossen (ohne Verhandlung). Anschließend hat man seine Leiche heimlich verscharrt.


Unglücklich das Land, das Helden nötig hat!


melden

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:50
@Gladiator

und kannste du deine Meinung etwas ausfuerhlicher als deine zweizeiler posten?

warum ist er ein Terrorist und kein Freiheitskaempfer?
Oder sind deiner Meinung nach alle Freiheitskaempfer Terroristen?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
Anzeige

Che Guevara - Held oder Mörder?

28.07.2005 um 17:52
@ Sepukko

Da gibt es verschiedene Varianten. Viele schreiben auch er wurde von einem CIA
Agenten exikutiert.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden