Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Antideutschen

Die Antideutschen

19.06.2019 um 20:14
@paranomal
@Doors
Naja ihr beide vielleicht nicht ;)

Aber gibt auch genug andere hier, die vor allem im politischen Bereich auf Allmy sehr aktiv sind und nur noch darauf warten, jeder, der sich "outet", rechtsgerichtet zu sein (NICHT gleichzustellen mit Rechtsradikalismus!) um dann gleich zu sagen "ja warum weshalb wieso weswegen?"
Jemand, der "Antideutsch" ist sollte halt gleich seinen pass abgeben und in ein anderes Land ziehen, dort die Sprache lernen, die Kultur "aufsaugen" und somit alles vergessen, was ihm mit Deutschland verbunden hat.
Wenn ich halt dann lese auf den Plakaten "Deutschland muss sich abschaffen" dann, sorry für meine Ehrlichkeit jetzt, dann haben solche Leute nix im eigenen Land mehr zu suchen weil sie zeigen, wie sehr sie ihr eigenes Land hassen.
Andere Leute wie jetzt mich (ich nehme mich nur als Beispiel) die stolz auf ihre Herkunft sind, haben halt nix übrig für solche Leute, die Deutschland schaden wollen.


melden
Anzeige

Die Antideutschen

19.06.2019 um 20:45
@CICADA3301
Ach die Annehmlichkeiten dieses Landes nimmt man doch trotzdem gerne mit, denn eigentlich lebt es sich hier, wenn man sich die ganze Welt so betrachtet, eigentlich recht gut. Sozialsysteme, keine Todesstrafe, kein Krieg, Demokratie, man darf von ganzem Herzen Deutsch oder Antideutsch sein, das Bier ist prima... könnte schlimmer sein...


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 20:46
@abberline
abberline schrieb:das Bier ist prima.
Das Bier is aber nur hier in Bayern prima. Das kann ich sagen weil ich gelernter Bierbrauer bin
:D


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 20:52
@CICADA3301
Einspruch... dort ist es zwar prima, aber ein gepflegtes Jever oder Schwarzbier ist auch nicht zu verachten... was ich mein ist, dass Extreme zwar in der Kunst spannend sein können, politisch neigen Menschen, je extremer sie sind, zu Dogmatismus, versteigen sich nur in ihre Welt und alles andere wird niedergebrüllt. Extreme jeglicher Couleur sind sich oft ähnlich. Deutschland über den Rest der Welt oder Deutschland muss untergehen...


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 20:53
Patriotismus klingt mir offen gestanden immer noch zu vaterländisch. Vaterlandsliebe zieht zu oft zwei Meter Mutterboden überm Kopf nach sich.

Ich habe mir das Land, in das ich hinein geboren wurde, nicht aussuchen können.
Jemand von Euch etwa?

Also, warum sollte ich irgend eine wie auch immer geartete Beziehung zu einem Land haben? Ich empfinde weder Liebe noch Hass für so ein anonymes, amorphes Konstrukt wie Land/Staat. Gefühle, grosse zumal, hebe ich mir für Individuen auf, nicht für juristische Personen.

Ich lebe hier am Rand der BRD, wohne und arbeite da recht gern, weil das Land platt ist, die Leute schweigsam sind und das Wetter depressiv macht.

Ich zahle Steuern, und zwar bislang als "Besserverdienender" nicht mal wenig, und erwarte als Gegenleistung eine funktionierende Infrastruktur, eine ausreichende Gesundheitsversorgung sowie Bildung für meine Kinder nebst Rechtssicherheit für mich und meinen Besitz. Mehr nicht.

Mein Verhältnis zum Staat ist also in etwa das des sizilianischen Ladenbesitzers zur Mafia. Ich zahle Schutzgeld - und sie lassen mich in Frieden.

Warum ich deshalb Stolz auf die Mafia entwickeln sollte oder mir deren Vereinswimpel ans Auto bummeln sollte, wüsste ich nicht.

Die relative Freiheit im Vergleich zu anderen Ländern schätze ich durchaus. Ich kann mich auf den Marktplatz stellen und sagen: "Angela Merkel ist 'ne dumme Schnepfe!", ohne dass mich ein Geheimdienst verschwinden lässt. Ich kann demonstrieren, ohne dass mich Scharfschützen umlegen. So gesehen geht's mir noch so gut, dass mir niemand einfiele, mit dem ich spontan tauschen möchte.

Ich bin nicht "antideutsch" - das lohnt den Aufwand nicht - ich bin lieber undeutsch.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:00
@abberline
abberline schrieb:Extreme jeglicher Couleur sind sich oft ähnlich.
Antideutschsein, so wie ihr es versteht, würde eine extreme Haltung/Einstellung bedeuten. Da ist man sich glaube ich einig. Nur ist Prodeutschsein dann ebenfalls eine extreme Position und ebenso ähnlich wie die entgegengesetzte Seite Antideutsch?


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:07
@plemplem
Ich kann meine Heimat mögen, mich freuen, wenn die Nationalmannschaft gewinnt, auch wenn ich persönlich nix davon hab. Ich kann stolz sein, wenn viele Menschen von hier solidarisch zb anderen Menschen helfen, ich lerne gerne die Welt kennen...kann aber genauso kotzen, wenn jemand sich über einen anderen stellt und sagt ich bin mehr wert als du. Gewalttätig oder ablehnend ist, nur weil jemand von sonstwo kommt... Gastfreundschaft stand schon bei den ollen Germanen hoch im Kurs. Vergessen viele. Und ich kann verlangen, dass jemand, der dazu kommt und willkommen geheißen wird, sich dann hier nicht benimmt wie die Axt im Wald. Ich bin weder Pro noch Anti. Generell hat Anti aber einen von vornherein erstmal negativen Klang.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:16
abberline schrieb:Ich bin weder Pro noch Anti.
Das glaube ich dir, aber danach habe ich nicht gefragt. Nochmal Ist Prodeutschsein genauso eine extreme Position wie Antideutschsein, und wenn ja, ähneln sich diese zwei extremen Positionen so wie du schreibst?
abberline schrieb:Extreme jeglicher Couleur sind sich oft ähnlich.
abberline schrieb:Generell hat Anti aber einen von vornherein erstmal negativen Klang.
Mag sein. Für einige wird auch, so vermute ich, prodeutsch einen negativen Beigeschmack haben. Alles eine Frage der Betrachtung.
Aber was bedeutet für dich eigentlich Antideutsch? Was verstehst du darunter? Das habe ich noch nicht herauslesen können.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:18
@abberline
Ich glaube generell ist es besser primär FÜR etwas zu sein und zu stehen, als GEGEN etwas zu stehen und zu kämpfen. Ist halt ein alltägliches Problem von Radikalen und Extremen aller Couleure, dass sie in erster Linie GEGEN etwas kämpfen und da ganz viel Energie reinballern bis sie endgültig nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:27
@Venom
Venom schrieb:Ist halt ein alltägliches Problem von Radikalen und Extremen aller Couleure, dass sie in erster Linie GEGEN etwas kämpfen und da ganz viel Energie reinballern
Heißt das du hast für dich beschlossen nicht mehr GEGEN sondern eher für Antifaschisten, Linksextreme, Antideutsche und andere Extreme zu sein, weil du noch alle Tassen im Schrank behalten willst? :D


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:29
plemplem schrieb:Heißt das du hast für dich beschlossen nicht mehr GEGEN Antifaschisten, Linksextreme, Antideutsche und andere Extreme zu sein, weil du noch alle Tassen im Schrank behalten willst? :D
Seit wann sind Antifaschisten und Antideutsche zwangsweise Extremisten? O_O Dann müsste ich als Antifaschist ja auch ein Extremist sein, was nicht der Fall ist.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:30
Venom schrieb:Seit wann sind Antifaschisten und Antideutsche zwangsweise Extremisten?
Wo schrieb ich das?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:31
plemplem schrieb:Wo schrieb ich das?
plemplem schrieb:Antifaschisten, Linksextreme, Antideutsche und andere Extreme zu sein
Dies suggeriert, dass Antifaschisten und Antideutsche allgemein Extremisten sind :D


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:36
@Venom
Na wenn du meinst. Aber sei's drum. Ich leitete von User @abberline Aussage ab das Antideutsch zu den Extremen zählt. Oder wen hat @abberline mit
abberline schrieb:Extreme jeglicher Couleur sind sich oft ähnlich.
gemeint? Kannst du mir da helfen. @abberline antwortet ja nicht mehr auf meine Fragen. Dabei möchte ich nur Klarheit, damit man eine Grundlage hat. Du verstehst?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:45
@plemplem
Ich kann für den User/die Userin nicht sprechen. Aber vermutlich bezieht es sich auf sowas:
abberline schrieb:Deutschland über den Rest der Welt oder Deutschland muss untergehen...
Jedenfalls werden die Antideutschen daweil nicht (mehr) in irgendeinem Verfassungschutz erwähnt. Sie werden als linksradikal eingestuft.
Für mich quasi mehr oder weniger Idioten, aber extremistisch scheinen sie nicht gerade mal zu sein.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 21:49
Venom schrieb:aber extremistisch scheinen sie nicht gerade mal zu sein.
Mich mußt du nicht überzeugen. Mir scheinen die auch keine Extremisten zu sein. Aber user @abberline und vielleicht auch noch User @CICADA3301 sehen das vielleicht anders, so wie ich das verstanden habe. Ich kann mich aber auch irren.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 23:05
@plemplem
Mit extrem mein ich weniger die Definition, die meinetwegen ein Verfassungsschutz verwendet, die dann noch unterscheiden zwischen extrem und radikal usw. Ich mein mit Extremisten jeglicher Couleur eher diejenigen, die es in eine Richtung so sehr übertreiben und sich reinsteigern, dass am Ende nur noch wirres Zeug bei rauskommt. Ich muss nicht gleich Antideutsch sein, allein das Wort ist schon Blödsinn. Allein die Begriffe links und rechts verschwimmen bei näherer Betrachtung ganz gehörig in manchen Punkten.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 23:18
abberline schrieb:Allein die Begriffe links und rechts verschwimmen bei näherer Betrachtung ganz gehörig in manchen Punkten.
Dann bist du sicherlich auch in der Lage, diese deine Meinung, auch zu erläutern, nachvollziehbar, falls möglich.


melden

Die Antideutschen

19.06.2019 um 23:36
abberline schrieb:Ich mein mit Extremisten jeglicher Couleur eher diejenigen, die es in eine Richtung so sehr übertreiben und sich reinsteigern, dass am Ende nur noch wirres Zeug bei rauskommt.
Gut, jetzt verstehe ich ungefähr wie du das meinst.
Aber kann es deiner Meinung nach auch bei der ProDeutschen Truppe vorkommen, das am Ende - je mehr sie es mit dem Dafürhalten übertreiben und je mehr sie sich da hineinsteigern - auch nur noch wirres Zeug raus kommen kann?
abberline schrieb:Ich muss nicht gleich Antideutsch sein
Ich verstehe nicht. Was meinst du damit? Inwiefern muß man nicht gleich ANtideutsch sein?
abberline schrieb:allein das Wort ist schon Blödsinn
Hmm? Ja das könnte sein. Aber dann muß ja konsequenterweise ProDeutsch auch Blödsinn sein oder verstehe ich da was grundsätzlich falsch?

Übrigens, vielleicht hast du die Frage übersehen, aber könntest Du sie bitte noch beantworten?
plemplem schrieb:Aber was bedeutet für dich eigentlich Antideutsch? Was verstehst du darunter?


melden
Anzeige

Die Antideutschen

19.06.2019 um 23:47
@tudirnix
Eine Grundlagendiskussion würde hier aber viel Zeit erfordern. Die Progressiv vs. Bewahren Schiene mal aussen vor. Um ein paar simple Beispiele zu nennen... dass der italienische Faschismus mitunter Einflüsse von Marx verwendet hat, der NS Staat kam mit Mieterschutz, der Lohnpfändungsverordnung uswusw... im Kern mit den gleichen Dingen wie die Linke, nur national statt international und auf Kosten anderer. Ich empfehle hier das Buch "Hitlers Volksstaat" von Götz Aly zum Einstieg... die RAF war nicht gerade israelfreundlich, sondern eher auf Seiten der Palästinenser, siehe zb die Kommentare bezügl des Olympia Attentats durch Palästinenser) und wenn eine von beiden Seiten extrem links wie extrem rechts, mal an der Macht war, hatten Oppositionelle nie viel zu lachen.
Wie gesagt, es geht mir um die Extreme beider Seiten, da sind schon Ähnlichkeiten.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vietnam hat Angst3 Beiträge