Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

130.000

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Spurlos Weg

130.000

26.02.2016 um 18:03
Hi Leute, habe heute in "Bild.de" gelesen, dass ca. 13% von rd. 1.000.000 (130.000 Menschen) der zuletzt registrierten Flüchtlinge nicht dort angekommen sind, wo sie wohnen sollten.
He´ das ist ja eine ganze Menge.
Das ist ja so, als wenn plötzlich eine Stadt wie Ingolstadt (in Bayern) von der Landkarte verschwunden wäre!
Könnt ihr mir erklären, wie so etwas in Deutschland passieren kann?
Und was könnte diesen Flüchtlingen zugestoßen sein?
Übrigens, ist dies keine Schulaufgabe. Ehrlich, sondern nur Interesse.
Danke Euer Mousekiller


melden
Anzeige

130.000

26.02.2016 um 18:07
mousekiller schrieb:Könnt ihr mir erklären, wie so etwas in Deutschland passieren kann?
Und was könnte diesen Flüchtlingen zugestoßen sein?
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/fluechtlinge-verschwunden-bamf-aufenthaltsort


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

130.000

26.02.2016 um 18:09
@mousekiller
Die Zahl wird,was die Behörden in verstocktes Grübeln stürzen wird,um einiges höher ausfallen.
Deutschland ist ein Bürokratenparadies,die machen ihre Arbeit einfach zu gut,denen entgeht nichts und niemand


melden

130.000

26.02.2016 um 18:13
@mousekiller
Sie sind nur auf dem Papier "verschwunden", keiner weiß genau, wer sich wo aufhält.

Ich bin vorletzte Woche nachts von Hamburg nach Berlin gefahren. Autobahn, rechte Spur, da ich ziemlich viel geladen hatte.
In dieser Zeit haben mich - ungelogen - Hunderte Pkws mit dänischem Kennzeichen überholt, wo immer nur eine Person drin saß. Ich fand das echt merkwürdig, aber vielleicht haben sie Flüchtlinge abgeholt und nach Dänemark gebracht. Die melden sich nicht ab und gelten demzufolge als "verschwunden".


melden

130.000

26.02.2016 um 18:14
Die arme Sau die da Listen vergleichen muss und abändern und dann vor seinen Chef treten muss und alles erklären muss.


melden
Big_Buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

130.000

26.02.2016 um 18:17
Die sind wieder nachhause gegangen


melden

130.000

26.02.2016 um 18:19
mousekiller schrieb:Das ist ja so, als wenn plötzlich eine Stadt wie Ingolstadt (in Bayern) von der Landkarte verschwunden wäre!
Wat? Keen Audi mehr? Shit :troll:

Ansonsten; Quatsch mit Sosse :)


melden

130.000

26.02.2016 um 18:21
Die hat Audi schon vorher abgegriffen und ans Band gestellt.


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

130.000

26.02.2016 um 18:22
Kann das sein das die in die Illigalität untergetaucht sind und auf eigene Rechnung "arbeiten"?


melden

130.000

26.02.2016 um 18:25
Nope, glaube es ist wie die anderen schon gesagt haben. Die sind nicht auf dem Papier, oder vielleicht auch schon weiter gezogen nach Schweden, who knows....


melden

130.000

26.02.2016 um 18:27
Mir gefällt der aussagekräftige Titel des Threads :vodka:


melden

130.000

26.02.2016 um 18:28
@tuctuctuc
tuctuctuc schrieb:auf eigene Rechnung "arbeiten"
Was meinst Du damit?

Viele haben Freunde, Familienangehörige im Ausland. Und ich könnte mir vorstellen, dass ihnen die Prozedur des Anmeldens, Unterkommens, was auch immer einfach zu lange dauert. Sie wissen ja, wo sie hin wollen. Also lassen sie sich dann z.B.
in Berlin von ihren Leuten abholen.
Siehe mein Post oben.


melden

130.000

26.02.2016 um 18:28
Ich denke auch, dass die meisten 'Verschwundenen' einfach nicht in Deutschland bleiben wollten und in andere Länder weitergezogen sind.

Eine vernünftige zentrale Registrierungsstelle, die Datenbanken abgleicht und womit man solche Fälle lösen könnte, besitzt die EU ja nicht ...


melden

130.000

26.02.2016 um 18:31
Issomad schrieb:Ich denke auch, dass die meisten 'Verschwundenen' einfach nicht in Deutschland bleiben wollten und in andere Länder weitergezogen sind.
nicht zu vergessen die Mehrfachregistrierungen...es ist nur eine Person aber auf dem Papier sinds 5 oder so

schon witzig, dass in einem solch fortgeschrittenen und wohlhabenden Land die Behörden kein einheitliches System gebacken kriegen...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

130.000

26.02.2016 um 19:03
die werden wohl alle nach Norwegen abgehauen sein, Deutschland zahlt ja nur rund 350,-
Norwegen hingegen bis zu 400,- pro Flüchtling, laut Internet.

Ich glaub ich zieh nach Niederlande.


melden

130.000

26.02.2016 um 19:06
@mousekiller Einige werden wohl Verwandtschaft haben und dort hinziehen, wäre mir auch lieber als in einem Zelt oder Container zu wohnen.


melden

130.000

26.02.2016 um 19:06
Seltsam... man hat die Flüchtlinge doch bei der Einreise gezählt... und die verschwundenen werden wohl nicht permanent aus- und wiedereingereist sein um sich mehrfach an der Grenze registrieren zu lassen.

Also das Gerücht das die 130.000 verschwundenen wahrscheinlich Mehrfachregistrierungen sind, lässt sich wohl so nicht erhärten wenn man darüber nachdenkt.


melden

130.000

26.02.2016 um 19:08
tic schrieb:Deutschland zahlt ja nur rund 350,-
Norwegen hingegen bis zu 400,- pro Flüchtling, laut Internet
wenn man die Lebenshaltungskosten nicht miteinbezieht, sind die Zahlen fürn Popo


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

130.000

26.02.2016 um 19:13
und darauf achten Flüchtlinge ja auch @catman ;)

wenn ich in nen fremdes Land einreise und schaue/höre das es in nem "Nachbarland" noch mehr Kohle gibt dann informier ich mich nicht über die Lebenshaltungskosten dort, ich hab dann nur die Kohle im Blick und versuch dort hin zu kommen.

klar, is nur ne Spekulation von mir nach kurzem googlen, nur, ich denke nach Niederlande wird kaum einer reisen, wenn das ergogglete so stimmt..


melden
Anzeige

130.000

26.02.2016 um 19:17
tic schrieb:und darauf achten Flüchtlinge ja auch
klar...im Gegensatz zu dir müssen sie sehr lange Zeit mit begrenzten Finanzen auskommen sie wissen wie man überlebt und was wichtig ist
wenn ich in nen fremdes Land einreise und schaue/höre das es in nem "Nachbarland" noch mehr Kohle gibt dann informier ich mich nicht nach den Lebenshaltungskosten, ich hab dann nur die Kohle im Blick und versuch dort hin zu kommen..
ist mir schon klar, dass du beim Preisvergleich zwischen McDonalds und Burger King schon überfordert wärst
tic schrieb: is nur ne Spekulation von mir
hättest du den Post gleich so angefangen, hätte ich mir die ersten zwei Absätze sparen können..nix für ungut :)


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt