Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

1.915 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahl, Ergebnisse, Us-wahl

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:33
@vincent

Man sollte das Ganze etwas fatalistischer betrachten, die Welt lebt schließlich von Kontrasten und Polaritäten, an denen sich die Entropie abarbeiten kann. Wenn man den ganzen Prozess betrachtet, sind Protektionismus und "Antiglobalisierung" nichtmal so verkehrt - Vielfalt gibt es eben nur durch Isolation und Abgrenzung.


melden
Anzeige

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:38
@Peisithanatos
Bei einer Wahlabstimmung Fatalismus zu hegen ist mehr als zynisch..^^
Nur kann Vielfalt nie durch Isolation und Abgrenzung entstehen, was aber auch nicht das Ziel sein muss zugegeben.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:39
Ich bin mal gespannt, ob jetzt ein großer Flüchtlingsstrom aus den USA zu erwarten ist.
Grausames Schicksal...


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:43
@vincent
vincent schrieb:Nur kann Vielfalt nie durch Isolation und Abgrenzung entstehen, was aber auch nicht das Ziel sein muss zugegeben.
Wie im Mikrokosmos so im Makrokosmos - wir grenzen uns auch von den anderen ab, wenn wir als Individuen erscheinen wollen. Isolation bekommt bei mir noch eine ganz andere Qualität - ich wäre gerne auf einem Wüstenplaneten. :D


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:45
@Peisithanatos
Klar, suchen aber doch irgendwie den Weg zueinander - im Rudel; wie z.B. in Foren.. :D
Naja, Wüstenplanet kannst du gerne haben, gib Trump mehr als eine Legislaturperiode.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:47
Peisithanatos schrieb:Wenn man den ganzen Prozess betrachtet, sind Protektionismus und "Antiglobalisierung" nichtmal so verkehrt - Vielfalt gibt es eben nur durch Isolation und Abgrenzung.
Das ist für mich im Moment der absolute Hoffnungsschimmer. :D
Wenn in den nächsten Tagen durchsickert, welche Vögel in Trumpis Dunstkreis demnächst ganz oben in der Regierung des freiheitlichsten Landes der Welt Cowboy spielen dürfen, und ich garantiert und unweigerlich einem Nervenzusammenbruch nahe sein werde, werde ich einfach an diese deine Worte denken.
:D


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:47
Ich sehe die ganzen "Revolutionswahlen" mit einem positiven und einem beobachtenden Auge.

Immerhin ist Amerika schon so kaputt, da kann Trump selbst nicht mehr viel anrichten sollte er es in den 4 Jahren komplett verbocken.

Außerdem sind diesmal der Kongress und der Senat ebenfalls Republikanisch. Mann kann also vielleicht mit einem weniger zeitverschlingenden Katz und Maus Spiel der jeweilgen Einrichtungen rechnen.

Er wurde demokratisch gewählt, somit hat er eine Chance verdient.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:47
@vincent
Wie kommst du darauf, dass Trump einen Wüstenplanet erschafft?


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:51
@vincent

vincent schrieb:Klar, suchen aber doch irgendwie den Weg zueinander - im Rudel; wie z.B. in Foren.. :D
„So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.“
Schopenhauer
vincent schrieb:aja, Wüstenplanet kannst du gerne haben, gib Trump mehr als eine Legislaturperiode.
Ich wär da nicht zu optimistisch, wenn es um solche langfristigen Lösungen geht, auch wenn ich mich dem Charme einer so nachhaltigen Befriedung schwer entziehen kann, wenn ich mir die Schönheit des Mondes vor Augen halte.^^


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:51
@Wallie
Er ist einfach zu großartig für die Welt. Er ist ein unverstandenes Genie, der Beste, der Tollste. Wenn die Welt das nicht erkennt, wird er sie wohl oder übel in den Abgrund reißen oder einfach nur nuken. :Y:
Parallelen zu historischen Personen sind unbeabsichtigt. :X


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:54
Peisithanatos schrieb:„So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.“
Schopenhauer
Whaaat? Für solche schweren Geschütze habe ich gerade nichts in der Hand, zumindest in diesem Thread nicht. :D

@Wallie
Korrekt, Merkels Herrengutmenschenrasse steht mir bis hier *wild gestikulierend*


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:57
KillingTime schrieb:Trump wird Amerika wieder groß machen. Das wird natürlich Auswirkungen auf Deutschland haben, unsere Exporte werden einbrechen,
Wird er das? Fragt sich nur wie, denn mit großer Schnauze allein kann man eine Volkswirtschaft nicht ans Laufen bringen.
KillingTime schrieb:aber in Deutschland wird die AfD dafür sorgen, dass wir wieder nach Russland exportieren.
Nö, die AFD wird gar nix außer einer weitern Protestpartei womit ein paar schlaue von denen sich Staatsgeld einstreichen können.

Russland hat gar nicht das Potential oder die Finanzmittel um ein wirklcih Lukrativer Markt für Deutsche Produkte zu werden. Nicht in den nächsten 10 Jahren. Putin hat ja 10 Jahre veschenkt und sich auf den Ölpreis ausgeruht.
KillingTime schrieb: Ich bin überzeugt, die US-Wahl wird dafür sorgen, dass bei uns die AfD stark wird und dass die dann bei uns Deutschland großartig machen werden.
Nö, ein Trump kann nicht alle Unfähigen Mitziehen. Zumal wir hier noch weniger Rednecks haben als dort drüben.

Aber dein Glauben ist sowohl amüsant, naiv, und auch belustigend. Es zeigt aber auch das bei vielen der Glaube, der Bauch über den Fakten liegt.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 22:57
@SawCleaver

Ja, das Ende ist wirklich nah. Das Ende des vernünftigen Wählers.

Wenn die Leute einen Typen wählen, der

Frauen als Sexobjekte behandelt

seine Steuern nicht zahlt

den Klimawandel leugnet

Hispanics und Latinos pauschal verurteilt

sich über einen Behinderten öffentlich lustig macht

, dann muss man echt mal sagen, dass es das noch vor kurzer Zeit nicht gegeben hätte.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:05
@vincent

Wir leben in einer pluralistischen Gesellschaft und unter der Herrschaft des Relativismus, was die Politiker, die sich wie ein Fähnlein im Wind drehen, jeden Tag aufs Neue beweisen. Meinungen und Ansichten haben nur ein kurze Halbwertszeit und können wie Masken ausgetauscht werden - Heute pro Trump, morgen Contra.
Natürlich ist das Ganze problematisch, aber die Alternative wären Religionen, Ideologien, Dogmen... etc. - es ist eben ein Dilemma, was nicht gelöst werden kann und in welchem ich mich permanent befinde. :D


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:08
Und an den Rest, ihr wisst schon wer gemeint ist, könnt ihr mal mit dem Spam und OT aufhören! Dafür gibt es genügende Threads in der UH Rubrik.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:08
@Peisithanatos
Kann es doch eigentlich gar nicht sein. Nicht du bist in dem Dilemma, weil du eines erkennst. Das verstehe ich nicht. Lass sie die Masken doch wechseln, wie ihre Unterwäsche. Wieso muss das tangieren, wenn man ohnehin nur alle paar Jahre einen minimalen Konsens zu irgendeinem der Politiker findet? Die gute Alternative ist halt, sich selbst einzubringen.


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:16
@vincent
vincent schrieb:Die gute Alternative ist halt, sich selbst einzubringen.
Vorausgesetzt man bringt soviel Idealismus mit sich, dass man glaubt mit seinem Verhalten die gewünschte Veränderung herbeiführen zu können, dann lieber "Wu Wei" :D


melden

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:17
@Peisithanatos
:D :D
Ich kann nicht mehr.. aber ja, irgendwie schon. :'D


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:24
Na ja, George Bush, B.Clinton, Obama, Trump "werden amerika wieder stark machen".

Heute wissen wir das von dieser power, die oft von den kandidaten in ihrem wahlkampf ausgeht und rübergebracht wird meist nicht viel übrig bleibt.

George Bush´s versprechen... "read my lips: no new taxes".

Bill Clintons wahlkampfmotto... "Putting people first".

Obama´s optimismusslogan... "Yes We Can".

...und jetzt

Trump´s "America first".

Wenn sie dann erst einmal mit dem (geheim)wissen und gepflogenheiten hinter den kulissen vertraut gemacht wurden, wird dieser ganze jugendliche elan aus dem wahlkampf dann schon etwas moderater.

Genauso wie dieses schema sich als kandidat im wahlkampf zu geben in den vergangenen dekaden und wahlkämpfen immer durchschaubarer wurde, bei manchen auch als eine sry, art von persönlichen egotrip dieses amt einmal inne gehabt zu haben als denn aus politischer berufung heraus,

genauso werden manche von ihnen, die auch tatsächlich den schneid und das know how besaßen und besitzen etwas politisch verbessern zu können, von mächtigeren monetären interessen als es ein kleiner präsident ist, mental mehr oder weniger kastriert.

Ich sage es noch einmal, so undurchschaubar wie das us-wahlsystem bei den unterschiedlichen arten von abstimmungsmöglichkeiten ist und daher auch gefährlich,

so deutlich erkennbar gibt es auch labile stellen in diesem gewaltigen wahlapperat.


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zum Präsidenten der USA 2016

09.11.2016 um 23:29
@aero
...ist es tatsächlich nötig, das was einfach politische Abhängigkeiten sind, in Anfüührungszeichen, als "Geheimwissen, zu denunzieren? Du spielst damit genau das Spiel der VTLern die Trump erst möglich gemacht haben.


Der Jugendliche Elan eines 70jährigen dessen Wählerschaft sich hauptsächlich aus Rentnern zusammensetzt?


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt