Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

31 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Phänomen, George W. Bush ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
michael13 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:12
Wenn man in der Geschichte der USA mit ihren Präsidenten zurückblickt, stößt man auf ein Phänomen, das die Präsidentschaft von George W. Bush belasten könnte. Mein Kollege Gerhard Lukert fand heraus, dass seit dem Tod von George Washington am 14.12.1799 alle 40-41 Jahre später der amerikanische Präsident im Amt starb.

William Henry Harrison 41 Jahre, 3 Monate, 21 Tage später am 4.4.1841
James Abram Garfields, 40 Jahre, 5 Monate 15 Tage später am 19.9.1881
Warren Gamaliel Hardings 41 Jahre, 10 Monate, 14 Tage später am 2.8.1923
John F. Kennedy, 40 Jahre, 3 Monate, 20 Tage später am 22.11.1963

Sollte diese unheilvolle Liste mit George W. Bush unterbrochen werden?

Seit Kennedys Tod sind jetzt 41 Jahre, 5 Monate und einige Tage seit dem 22.4.2005 vergangen. Wir dürfen gespannt sein, ob und wie sich dieser unheilvolle Rhythmus verwirklichen wird.

Winfried Noé, Homepage vom 02.05.05:
http://www.noeastro.de/site/noeastro/news3.jsp

Eine indianische Prophezeiung spricht von einem ca. 20 Jahre Rhythmus...mal sehn was die Zukunft so bringt...


MFG Michael


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:16
Im ernst, na dann können wir ja vielleicht noch hoffen :-) !Werde diese Seite beobachten! Hochinteressantes Thema!
Lob!!!!!!!!!!


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:18
Also ich bin ja nicht abergläubisch, und gehe jetzt nicht davon aus, dass Bush abgeknallt wird, weil 40 Jahre vorbei sind! Aber ich halte es für realisitisch, dass er Opfer eines Anschlags wird! Besonders bei ihm, der ja jetzt nicht nur im Innland Feinde hat ( bei den vorherigen Präsidenten, waren es ja US Attentäter ), sondern auch den militanten Islamismus als Feind hat. Man denke daran, wie viele Leute Hass gegen ihn verspühren! Ich kann es mir gut vorstellen, das er noch in dieser Amtszeit, Ziel eines Angriffes wird!


Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich eure Schulweisheit träumen lässt... -Shakespeare-



melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:20
P.S. Ihr habt den ´´verfehlten´´ auf Reagen nicht miteingerechnet!

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich eure Schulweisheit träumen lässt... -Shakespeare-



melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:20
Michael

sämtlich Präsidenten die bei 0 also z.B 1960 gewählt wurden sind..
wurden erschossen

Ausnahme bis jetzt Reagen da hat der Schütze versagt

Bush gewählt 2000

Willst du den Charakter eines Menschen

erfahren, so gib ihn Macht!



melden
michael13 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:20
Was auch sehr interessant ist, ist auch eine Prophezeiung des Nostradamus, die lt. Buch von Herrn Dimde für den Sommer 2005 "Angriffe auf Politiker voraussagt".
Ich jedenfalls werde meine Augen was dieses Thema angeht offen halten...


MFG Michael


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:20
der Kenndy Lincoln vergleich ist dir ein Begriff oder?

Willst du den Charakter eines Menschen

erfahren, so gib ihn Macht!



melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:23
Aber mal ne Gegefrage, wäre es von Vorteilen, wenn Bush getötet wird?

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich eure Schulweisheit träumen lässt... -Shakespeare-



melden
michael13 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 15:30
@amiraymen

Ich wünsche es sicher keinem Menschan auf dieser Welt, aber sicher würden sich einige Gruppierungen darüber freuen. Wie gesagt, mal sehn, ob das so eintrifft...denn dank der Politik Bush´s ist diese Wahrscheinlichkeit, dass sich dieses Phänomen fortsetzt, sehr stark gestiegen- um es mal vorsichtig zu formulieren-...


MFG Michael


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 18:14
Bush Hitler Napolen Stalin Castro Kim Jong Sin solche Personen kommen und gehen

wenn George tot ist kommt der nächste

Willst du den Charakter eines Menschen

erfahren, so gib ihn Macht!



melden
michael13 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 19:41
Habe folgende Reihenfolge gefunden:

"- Williams H. Harrison, gewählt 1840
- Abraham Lincoln, , gewählt 1860
- James A. Garfield, gewählt 1880
- William McKinley, gewählt 1900
- Warren Harding, gewählt 1920
- Franklin D. Roosevelt, gewählt 1940
- John F. Kennedy, gewählt 1960
- und dann war da noch Ronald Reagan, gewählt 1980, der jedoch den Anschlag vom März 1981 überlebte
- und jetzt …, gewählt 2000/2001? "

MFG Michael


melden
aniki ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

02.05.2005 um 23:51
Wer bittschön ist Kim Jong Sin? *grübel*

Nan chu koto iu no?!


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

03.05.2005 um 17:42
nur die Guten Sterben jung also das wird nix mit Bush.
Kerry wird sicher dran sein weil man Ihm ja gewählt hatte.


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

03.05.2005 um 18:34
@aniki
kim jong ist diktator.sin ist ein verb.^^
Nordkorea, Kim Jong II und Atomrakten

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

03.05.2005 um 22:28
Wo is denn Kerry gut? der is ein Egoist je nachdem was besser für ihn ist ändert er seine Meinung Senator Kerry für Irakkrieg, Präsidentschaftskandidat Kerra gegen Irakkrieg.

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

03.05.2005 um 22:30
gibt schon nette zufälle.
dennoch wohl nicht mehr als zahlenspielerei.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat palin: "Kreis: 1240 Beiträge(99,9% Spam)"



melden
michael13 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

07.05.2005 um 02:25
Ich greife hier nochmal folgende Chronologie (nach dem 20-jahre-Rythmus basierend auf einen indianischen Fluch des Shawnee-Häuplings Tecumseh) auf:

- Williams H. Harrison, gewählt 1840
- Abraham Lincoln, , gewählt 1860
- James A. Garfield, gewählt 1880
- William McKinley, gewählt 1900
- Warren Harding, gewählt 1920
- Franklin D. Roosevelt, gewählt 1940
- John F. Kennedy, gewählt 1960
- Ronald Reagan, gewählt 1980, der jedoch den Anschlag vom März 1981 überlebte
- George Bush jun. 2000

Wenn man sich das genaue Schicksal der einzelnen Präsidenten ansieht, kann man Paare bilden:

Harrison sen.-----Reagan
Lincoln-----Kennedy
Garfield-----McKinley
Harding----Roosevelt
-------------------------------
Bush----Harrison jun.(1888.1893) ??

Diese Paare weisen eine fraktale Form auf (Wenn man die chronologische Reihenfolge wie oben beibehält und die Paare miteinander verbindet- leider kann ich das hier nicht machen, aber ich hoffe Ihr könnt euch das bildlich vorstellen-)

In der Amtszeit von Reagan hat Bush sen., der zu dieser Zeit Vizepräsident war, inoffiziell nach dem Attentat kurz die Amtsgeschäfte weitergeführt.
Die Frage die sich nun stellt ist, hat sich der Kreis des Rhythmus´ geschlossen oder geht er wegen der Verbindung Bush sen. (1981 Vizepräsident von Reagan) und der Wahl Bush Junior 2000 weiter?? Ich finde diesen Zusammenhang sehr interessant...
Bei Bush treffen der 40-und 20-Jahre-Rhythmus zusammen, wie bei Kennedy damals...Mal sehn, wie sich das Ganze entwickeln wird...


Wiederholung der Geschichte??
Ein weiterer merkwürdiger Zusammenhang ergibt sich, wenn man sich den Präsidenten Harrison jun. ansieht....
Harrison jun. überlebte seine Amtszeit doch seine Lebensgeschichte stellen Seitenarme dieser Entwicklung dar, denn er lebte im Schatten seines bedeutenden Großvaters("Kriegsheld" in den Indianerkriegen), und war sehr religiös, erwarb sich aber den zweifelhaften Ruhm das Werk seines Großvaters vollendet zu haben, als der Sioux Häuptlich Big Foot und 350 seiner Anhänger hinterhältig von amerikanischen Truppen getötet wurden. Parallelen zu Bush sen. und Bush jun.?? Wiederholt sich die Geschichte nur in anderer Form??

MFg Michael




The only good is knowledge and the only evil is ignorance.
I know nothing except the fact of my ignorance.
SOCRATES



melden
biker ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

09.05.2005 um 10:21
an solche zahlenspielchen glaube ich nicht!!!


melden

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

09.05.2005 um 13:00
Link: user.cs.tu-berlin.de (extern) (Archiv-Version vom 19.02.2005)

Und was ist mit Zachary Taylor ? Im Amt verstorben 1850.
oder Abraham Lincoln 1865 ? Ermordet.
William McKinley 1901. Ermordet
Franklin Delano Roosevelt 1945. Im Amt verstorben.
John Fitzgerald Kennedy 1963. Ermordet.

Wie passen die in den Rythmus ?

Ach ja, McKinley wurde außerdem schon 1897 gewählt, nicht 1900 !
Tja, der 20 wie auch der 40 Jahres Rythmus wird also immer wieder von einigen durchbrochen, die mit ihrem Wahl und Sterbedatum aus der Reihe tanzen.

Aber was MIR merkwürdig erscheint ! Nach jedem im Amt verstorbenen Präsidenten haben mindestens zwei ihre Amtszeit Überlebt !!
DAS ist doch echt komisch oder ? :)


NICHTS lebt ewig !


melden
kawa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

09.05.2005 um 13:03
das ist der rythmus wo ich immer mit muss da da da


melden
recht ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomen beim Tod amerik.Präsidenten

09.05.2005 um 18:29
Was sind die us presidenten überhaupt wert ??
da wird einer von 230 mio gewählt und entscheidet über deren schicksal!
und wenn er falsche politik macht sehen alle zu??????
ich glaube das der us president nur eine marionette ist der von andere organisationen im lande gesteuert wird und wenn so einer den kurs ändert!.
wird natürlich ausgetauscht wie auch immer???
jetzt werdet ihr warscheinlich sagen wiso wird bush nicht ausgetauscht der hatt doch genug müll produziert??
meine antwort wäre
der hat müll in deinermeinung produziert (europäischer sicht) aber für die amerikaner oder besser für die organisationen im amerika ist das was er macht genau das richtige.
nämlich das politk der abschreckung "wer mich angreifen will der wird zerbrochen"


melden