Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

1.206 Beiträge, Schlüsselwörter: AFD, Thüringen, Tabubruch, Höcke, Kemmerich, Ramelow

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 03:49
Nun, das ganze Affentheater kann man freilich noch ewig diskutieren, aber ich sehe unterm Strich zumindest schon mal eine wichtige Änderung für die Geschäftsordnungen von Bundestag und Landtagen kommen:

1. Während Abstimmungen darf kein Abgeordneter den Plenarsaal verlassen. Die Toiletten werden von ca. 10 Minuten vor der Abstimmung bis 10 Minuten nach der Abstimmung vom Sicherheitspersonal verschlossen, niemand darf sich in den Toilettenräumen aufhalten.

2. Für Notfälle sind im Plenarsaal Dixie-Klos aufzustellen, aus welchen der Abgeordnete seine Stimmkarte herausreichen kann, bzw. die Hand zur Abstimmung heben kann.

3. Die Abgeordneten-Diäten sind um einen angemessenen Beitrag zu erhöhen, damit Abgeordnete für Abstimmungen ggf. Windeln kaufen können.

Gibt es hierfür wenigstens eine Mehrheit? :trollking:


melden
Anzeige

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 03:59
@Rick_Blaine

MAn muss das durchaus auch durchdiskutieren, dass sich hier beinahe FDP und CDU unter der HIlfe von Rechtsextremen an die macht heben wollten ohne überhaupt in der lage zu sein, eine handlungsfähige regierung zu bilden.

Dass darüber sogar die CDU vorsitzende gestürzt ist und sowohl in thüringen als auch, wie es aussieht, auf bundesebene ein kleiner linksruck einsetzt.

Das war durchaus ein FOlgenschwerer Fehler der CDU und der FDP. Lindner hat seine PArtei unter kontrolle gebracht.
Die CDU ist jetzt im chaos.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 07:26
Rick_Blaine schrieb:3. Die Abgeordneten-Diäten sind um einen angemessenen Beitrag zu erhöhen, damit Abgeordnete für Abstimmungen ggf. Windeln kaufen können.
Windeln werden durch die Kassen bezahlt. Natürlich müssen die KV- Beiträge dann steigen :D
Shionoro schrieb:auf bundesebene ein kleiner linksruck einsetzt.
Wo jetzt genau? Oder so klein, dass man ihn gar nicht bemerkt?

Ich meine, dann wären die Wähler ja noch blöder als man dachte und würden aus Mitleid die Linke wählen :D


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 07:35
Shionoro schrieb:und sowohl in thüringen als auch, wie es aussieht, auf bundesebene ein kleiner linksruck einsetzt.
Warum soll Doofheit an der Thüringer Grenze stehen bleiben?
Aber: ich wünsche Deutschland, einerseits den hysterischen Linken, andererseits der großen schlafenden Mehrheit eine bis zwei RRG Wahlperioden auf der Bundesebene - wenn alles wie in Berlin heruntergewirtschaftet wird und wie in Thüringen die AfD bundeweit auf 24% kommt wird man vielleicht auf die Idee kommen ordentliche Politik zu machen.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 07:48
@Abahatschi

ORdentliche POlitik so wie in Thüringen, wo Ramelow unter RRG das so gemacht hat.

Wirtschaftlich läuft es jedenfalls gut https://www.erfurt.ihk.de/service/konjunktur-und-statistik/konjunkturumfragen-und-analysen/konjunkturentwicklung-in-thue...

Und das obwohl RRG da an der macht ist, was ja nach dir eigentlich gar nicht sien kann, dass thüringen nicht schon lange ein failed state ist.
Hmmm.

Ist es nicht eher so, dass deine Hysterie gegenüber der linken vollkommen unbegründet ist, insbesondere in thüringen und du nicht wahr haben willst, dass da ein MP gute arbeit gemacht hat die von den meisten seiner Bürger gewertschätzt wird?

UNd dass die CDU, die da tricksen wollte, immer mehr stimmen an die AFD verlor und ganz allein an deren stärke schuld hat, weil es nicht die linken oder SPD wähler waren, die da abgewandert sind?


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 07:50
Frau.N.Zimmer schrieb:Ich meine, dann wären die Wähler ja noch blöder als man dachte und würden aus Mitleid die Linke wählen
Also nach infra dimap hätte RRG im Bund momentan eine Mehrheit. Eine knappe, aber immerhin.
https://www.wahlrecht.de/umfragen/dimap.htm

SPD so stark wie seit mehr als einem halben jahr nicht mit 16% und das sind keine Stimmen, die sie den Grünen wieder weggenommen haben. DAs sind stimmen , die die CDU und FDP verloren haben.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:04
@Shionoro
Meine Hysterie? Geht mir am A vorbei.
Dein Trugschluss: es läuft gut in Erfurt wegen dem Bodo (nicht wegen Grenze zu Bayern und niedrigere Arbeitskosten).
Witzig: zu Berlin wo RRG Glanztaten vollbringt, lässt Du die Antwort weg.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:07
@Abahatschi

Naja, weil es hier ja um thüringen geht, nicht wahr, und da rot rot grün laut seiner bürger ziemlich großartige arbeit macht.
Auch wenn du mit dem Fuß aufstampfst und lieber über Berlin reden willst.

Fakt ist und bleibt, in Thüringen laufen die SAchen gut und RRG ist ziemlich beliebt. INsbesondere Ramelow.

Aber klar, natürlich braucht thüringen eigentlich gar keine regierung. Die nähe zu bayern allein reicht, damit dort alles super läuft :)


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:09
Shionoro schrieb:Fakt ist und bleibt, in Thüringen laufen die SAchen gut und RRG ist ziemlich beliebt. INsbesondere Ramelow.
Ich verstehe nur nicht, warum die Wahl dann so bescheiden geendet hat. Wenn RRG so toll war? Warum bekommen dann 3! Parteien keine Mehrheit zusammen?


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:09
@Shionoro
Du legst also fest was besprochen wird. Hebst RRG in den Himmel und schreibst von einem Linksruck auf der Bundesebene. Aber über Berlin, das zweite RRG Beispiel in DE, möchtest Du nicht reden.
Ich weiß warum :D


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:12
@Frau.N.Zimmer

Die wahl ist nicht bescheiden geendet. ODer warum hat Ramelows PArtei mehr wähler als vorher?

Nicht jeder, der einen MP gut findet, wählt dessen Partei. Davon kann ANgela Merkel ein Lied singen, die Flüchtlingskrise brachte ihr bei linken und grünen sympathien, aber die wählen sie trotzdem nicht.

Aber RRG ist circa genauso stark wie vorher, der einzige grund, dass die raus sind, ist der sehr knappe einzug der FDP. UNbeliebter geworden sind sie nicht. Ramelow wird von 70%+ in thüringen unterstützt.

Alle parteien außer der AfD haben 60%+, die ihm ein gutes urteil ausstellen. Selbst ein drittel der AfDler mögen ihn.

UNd seine partei bekam bei der letzten wahl 2% dazu im vergleich zur letzten wahl.

JEtzt erkläre mir nochmal: Inwiefenr läuft es bescheiden für Ramelow bei der Wahl? Bei den nächsten WAhlen, das kann ich dir versichern, wird es sogar noch wesentlich besser für ihn laufen.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:12
Shionoro schrieb:und da rot rot grün laut seiner bürger ziemlich großartige arbeit macht.
Wieviel Realitätsverlust kann man denn haben? Erkläre doch mal, wenn RRG so sagenhaft tolle Arbeit in Thüringen gemacht hat, warum hat der undankbare Wähler dann RRG keine Mehrheit gegeben?

Aber das kennen wir ja schon, die SPD ist ja nach Deiner Ansicht auch so supertoll, nur der Wähler will das einfach nicht begreifen.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:14
Abahatschi schrieb:Du legst also fest was besprochen wird. Hebst RRG in den Himmel und schreibst von einem Linksruck auf der Bundesebene. Aber über Berlin, das zweite RRG Beispiel in DE, möchtest Du nicht reden.
Ich weiß warum :D
Der threadtitel legt das fest, worüber gesprochen wird. Siehst du im Threadtitel das WOrt Berlin?

Die Thüringer heben RRG in den HImmel. 70%+ zustimmung, LInke als Partei stärker als bei der letzten wahl. EInzig und allein die SPd hat ein bisschen geschwächelt, wohl wegen der Bundes SPD.

THüringen stand wirtschaftlich gut da, ramelow hatte als MP keine größeren Patzer. Das sind die Fakten.

Das hat RRG im Thüringen (nochmal, das land über das wir hier reden) hinbekommen. Was andere Landesverbände in anderen bundesländern machen, ist da wohl erstmal zweitrangig.

Das ist ca so intelligent, wie die berliner grünen mit kretschmann zu vergleichen.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:16
Rick_Blaine schrieb:Wieviel Realitätsverlust kann man denn haben? Erkläre doch mal, wenn RRG so sagenhaft tolle Arbeit in Thüringen gemacht hat, warum hat der undankbare Wähler dann RRG keine Mehrheit gegeben?

Aber das kennen wir ja schon, die SPD ist ja nach Deiner Ansicht auch so supertoll, nur der Wähler will das einfach nicht begreifen.
Naja sie haben so tolle arbeit gemacht, dass Ramelow bei allen wählergruppen aller parteien sehr beliebt ist und über 70% zustimmung hat, RRG der größte Block ist, der politisch in einer regierung zusammen arbeiten kann und die LInke ist bei der letzten Wahl gewachsen.

DIe wähler haben durchaus RRG ein gutes zeugnis ausgestellt. Der CDU haben sie das nicht, die ist runtergekracht zu gunsten der AFD. WOllte aber trotzdem regieren, weil MOring wohl ein schlechter verlierer ist und ihma uch tolerierung der rechtsextremen dafür recht war.

HAt nicht geklappt, jetzt kommt ramelow wieder.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:16
Shionoro schrieb:Der threadtitel legt das fest, worüber gesprochen wird. Siehst du im Threadtitel das WOrt Berlin?
Wo siehst Du im Thread Titel "Bundesebene"? Wieso redest Du von Bundesebene und dann nicht von Berlin?
Shionoro schrieb:und sowohl in thüringen als auch, wie es aussieht, auf bundesebene ein kleiner linksruck einsetzt.
Wie glaubhaft ist es Beliebtheitswerte zu besprechen die sich in Wahlergebnis nicht wiederspiegeln?


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:18
Abahatschi schrieb:Wo siehst Du im Thread Titel "Bundesebene"? Wieso redest Du von Bundesebene und dann nicht von Berlin?
Hab ich damit denn angefangen?
Abahatschi schrieb:Wie glaubhaft ist es Beliebtheitswerte zu besprechen die sich in Wahlergebnis nicht wiederspiegeln?
Sehr glaubhaft. WArum sollte es das nicht sein? ODer wird das jetzt wieder so ein ding, dass umfrageinstitute alle lügen?

WArum glaubst du denn sind die werte der CDU nach ihrer aktion so eingekracht? WEil die Thüringer das voll super fanden, dass sie ramelow verhindern wollten?


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:18
Rick_Blaine schrieb:Wieviel Realitätsverlust kann man denn haben? Erkläre doch mal, wenn RRG so sagenhaft tolle Arbeit in Thüringen gemacht hat, warum hat der undankbare Wähler dann RRG keine Mehrheit gegeben?
Haben sie doch lt. @Shionoro - keine Ahnung, wie hier gerechnet wird . :D

Bei der AfD werden immer alle Wähler, die nicht die AfD gewählt haben zusammengerechnet. Wahrscheinlich macht er es hier umgekehrt.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:19
Es bringt den Thread auch nicht zurück ins Topic, wenn ihr euch seitenlang über den Threadtitel austauscht. Also hört auf mit den Off-Topic-Metadiskussionen und bleibt beim Thema.
Und beim Thema Landtagswahlen darf sich natürlich auch kurz über die Bundespolitik unterhalten werden, solange es nicht Überhand nimmt und zu sehr abschweift.


melden

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:21
Frau.N.Zimmer schrieb:Bei der AfD werden immer alle Wähler, die nicht die AfD gewählt haben zusammengerechnet. Wahrscheinlich macht er es hier umgekehrt.
ICh halte mich lediglich an die fakten. Fakt ist: Ramelow war (und wird wieder) ein beliebter MP, der den größten Block anführt, der gemeinsam regieren könnte.

Das wollte man mit einem nicht regierungsfähigen Bündnis unter duldung von rechtsextremern verhindern und ist damit übel auf die Nase gefallen. Jetzt hat man ANgst vor Neuwahlen.

Ramelow hat das ganze wohl eher genützt, als geschadet. Dass er wieder kommt ist ziemlich sicher. Wer soll es schließlich sonst machen? CDU und FDP will in Thüringen keiner mehr sehen, die AfD kann mit niemandem Koalieren.

Die CDU hat schlichtweg keine Druckmittel mehr, um irgendwen anderes als Ramelow zu erzwingen. JEdenfalls nicht sofern sie nicht verantwortlich sein möchte, das Land zu lähmen und komplett sich jede chance auf eine erneute regierung irgendwann mal verbauen möchte.


melden
Anzeige

Wahl in Thüringen und die beachtlichen Folgen

14.02.2020 um 08:22
Shionoro schrieb:WArum glaubst du denn sind die werte der CDU nach ihrer aktion so eingekracht? WEil die Thüringer das voll super fanden, dass sie ramelow verhindern wollten?
Aus Mitleid mit dem armen Bodo oder/und weil sie vergessen haben, welche Zustände vor 33 Jahren in der DDR herrschten. :)


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
I have a dream...30 Beiträge