Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Bild des "Türken" in Europa

596 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Türken, Türkisch

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:30
Fedaykin schrieb am 07.09.2012:mir würde es gefallen wenn die Nationalisten und hardcore Religösen sich anders umorientieren.
nurunalanur schrieb am 06.09.2012:Deutschland würde es am besten gefallen wenn es gar keine Türken geben würde
Typischer, schon standardmäßiger Rückzug in die Opferrolle. Der andere ist Schuld, dieses Deutschland. Dieses Deutschland will ja keine Türken, deswegen muss der einzelne Türke auch keine Verantwortung für sich selbst übernehmen. Verantwortung für sich und seine Kinder.

Das Problem ist nur, das Muster ist schon längst erkannt worden. Und fruchtet auch nicht mehr. Die bösen Deutschen merken langsam, dass sie dauernd an der Nase herumgeführt werden von Leuten, die partout nicht für sich selbst einstehen wollen, sondern dauernd irgendwas wollen, aber nix geben wollen.

Irgendwann müssen diese Leute anfangen zuzugeben, dass ihr Schicksal auch in gewisser Weise in ihren eigenen Händen liegt. Und nicht in der Hand von dem allmächtigen bösen Deutschen.


melden
Anzeige

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:40
Ob nun jemand Eltern, Grosseltern oder Ur... Vorfahren aus Ostpreussen, Sibirien, Ghana, Vietnam, der Türkei, der Schweiz oder gar Österreich hat, ist mir ja wohl sowas von egal!
Und glauben darf meiner Meinung nach auch jeder jeden Quatsch, so lange er ihn mir nicht aufschwatzen will.


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:42
@nurunalanur

Und ich möchte noch etwas wiederholen, was ich öfters schreibe. In einem gewissen Punkt muss man einfach "die Deutschen" verteidigen und nicht immer so doof hinstellen. In Großbritannien, Spanien, den USA oder Frankreich ist die Lage für einen Migranten, der vielleicht noch Türke ist, sicherlich nicht allzuviel besser. Man muss nicht immer so tun, als wären "die Deutschen" das schlimmste Volk der Welt, dass so einzigartig rassistisch, intolerant und böse ist. Obwohl man doch genau weiß, in welchen Verhältnissen viele arabischstämmige Menschen in Frankreich zum Beispiel, Stichwort Banlieues, oder Migranten in Athen derzeit leben.

Ich finde diese Argumentation von den einzigartig bösen Deutschen, die niemanden außerhalb ihrer eigenen homogenen Ethnie hochlassen wollen langsam unverschämt. Das alles noch so krass herausgehoben. Was ist mit all den positiven Dingen in Deutschland? Was ist mit denen Menschen, die sich tagtäglich den Arsch aufreißen, um Chancengerechtigkeit, um Toleranz, um alles mögliche Gute bemühen?

Und du, du musst auch die "bösen Deutschen" nicht für vollkommen blöde und interessenlos hinstellen. Man sieht leider allzuoft türkischstämmige Bürger, deren Sozialverhalten zu beanstanden ist. Was willst du dann noch, den roten Teppich für sie? Einzelne, die ein gutes Sozialverhalten mitbringen, sind anerkannt und kommen in der Gesellschaft gut klar, siehe Cem Özdemir, Hülya Özkan, Bilkay Öney und viele andere...
Wer will die denn unbedingt aus dem Land haben?


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:45
@kofi

in spanien fällt man als türke nicht auf


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:56
@Can

Dennoch gibt es auch da Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und bisweilen Intoleranz. Diese drei Begriffe sind einfach kein deutsches Phänomen. Man muss nicht so tun. Egal wo man als Migrant, besonders als Muslim, Schwarzer oder Jude, hingeht ist das Leben nicht einfach.

Und wenn das Leben als Türke in Spanien soviel besser ist als bei den verhassten, bösen Deutschen, dann steht es frei sich eben in Spanien eine Existenz unter vermeintlich sehr viel besseren Bedingungen aufzubauen. Aber da Deutschland als Lebensmittelpunkt interessanterweise noch sehr attraktiv ist, scheint es doch in diesem Land unter den Deutschen gar nich so schlimm zu sein.


Wie ich schon geschrieben hab, raus aus der Opferrolle und Verantwortung für sich selbst und seine Kinder übernehmen. Aber in Deutschland ist historisch bedingt eben der Rückzug in die Passivität und Opferrolle als Migrant glaube ich sehr leicht. Niemand würde pauschal Frankreich wegen Le Pen als besonders rechts bezeichnen, aber die Deutschen oder Deutschland dann eben pauschal schon.

Dieses "Nazi" ist eben das schlagkräftigste Argument, um als Migrant in Ruhe gelassen zu werden und sich selbst rein zu waschen von Pflichten und Verantwortung.


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 20:58
@kofi

du bist auch weit entfernt den null punkt zu erreichen.

http://youtu.be/FMBwJR3zAi8


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 21:04
@Can

Ja, tut mir Leid, die Heulerei von manchen Nationalitätengruppen hängt einem echt zum Hals raus. In der Grundschule bitten Lehrerinnen schon so manche afrikanischstämmige Mitschüler vor die Tür und erklären ihnen, dass wir hier nich in Afrika seien. Und solche Fälle werden sich tausendfach in so einem Leben von einem Schwarzen wiederholen. Siehst du irgendwo im world wide web ein Heulthread von Afrikanern oder anderen Schwarzen auf der Welt? Schwarze stinken, sind dumm, Affen laut Aussagen von sehr vielen Menschen aber wo sind die Heulthreads von den beleidigten?
Im Prinzip heulen immer nur dieselben Menschengruppen rum. Da kann man sich fragen, ob sie tatsächlich so massiv benachteiligt sind wie sie es kund tun, oder einfach sich gerne selber in dieser Rolle sehen.


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 21:06
oha du bist ja weiter entfernt als das ich gedacht habe


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 21:15
@Can

Wenn ich falsch liegen sollte, darfst du mich gerne korrigieren. Als Gebildeter Mensch, der du sein willst und denke ich bist, verstehst du doch in etwas was ich mein, auch wenn ich mich vielleicht nicht richtig ausdrücken kann.

Hör dir das an, dieser Junge hat Mumm, Schneid und Bildung. Wo ist die Ähnlichkeit zu deinem Beitrag oder dem zu Nurunalanurs? Nurunalanur schreibt Deutschland ist Schuld an allem, du schreibst irgendwas, was kein Mensch versteht, aber sicherlich irgendwie wieder Richtung Opferrolle zielt.

Geben und nehmen, dass beschreibt der Junge ganz schön mit seinen Aussagen. Und natürlich ganz fett, dass man seine Rechte und Pflichten wahrnehmen soll.

http://www.youtube.com/watch?v=YpaN58h3aSU


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 21:55
@kofi

Mensch, Kofi... Du sprichst mir aus der Seele :)


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

13.12.2012 um 23:32
@kofi

Auch wenn Du vlt. etwas verallgemeinerst.. indirekt hast Du recht.
Ich kenne aber reichlich Migranten, die mal so gar nicht rumheulen... ist vlt. ne Forensache.. :D


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 12:38
Der Allmyaner jammert halt gern - egal, wo seine Vorfahren her stammen. Oder kommen sie alle aus dem Jammertal?


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 12:56
@nurunalanur
nurunalanur schrieb am 06.09.2012:Deutschland würde es am besten gefallen wenn es gar keine Türken geben würde
Und Türkei würde es am besten gefallen, wenn man ihr Deutschland schenkt und Erdogan zum Obersultan ernennt.

Die Türken wollen uns doch nur unterwandern... :troll:


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 12:58
@Can

Dafür halten sich aber die Spanier häufig, je nachdem, aus welcher Region sie kommen, nicht für Spanier, sondern für stolze Basken, Katalanen, Andalusier und was weiss ich noch alles.

Dann passt es wieder insgesamt ;)


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 13:23
Die leute aus andalusien haben keine unabhängigkeitsbestrebungen.


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 13:32
Gwyddion schrieb:Ich kenne aber reichlich Migranten, die mal so gar nicht rumheulen... ist vlt. ne Forensache..
Glaub ich auch. Die Migranten die ich kenne sind voll happy hier. Können studieren, arbeiten und werden von niemandem aufgrund ihrer Herkunft oder Religion belästigt. Ich bin selber Migrant und fühle mich hier kein bisschen diskriminiert. Abgesehen davon, selbst wenn die Bevölkerung hier in Deutschland was gegen Ausländer hätte, würde uns das überhaupt nicht interessieren, ja wir würden es wahrscheinlich nichtmal merken.... Ob das jetzt positiv oder negativ ist, weis ich nicht ;)


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 13:48
@kickeric

Als ich bin hier, nahe des Ruhrpotts, mit Migranten zusammen groß geworden. Sicherlich waren es nicht viele.. aber es gab zu der Zeit auch keine Unterschiede zwischen uns. Eher das Interesse an der anderen Kultur war geweckt.

Die Stimmung hier in D ist doch nur medial aufgeheizt. Wenn man sich draußen umschaut, zumindest für unsere Stadt gilt das, läuft das alles harmonisch ab.

Die Stimmung kann aber kippen, das darf man auch nicht unter den Tisch fallen lassen...

Sprengstoffattentate... Übergriffe wie am Alex in B. ..Aufweichen der hiesigen Gesetzgebung, wenn dies alles Überhand nimmt.. bin ich mir fast sicher, nehmen die Stimmen der Rechten Parteien zu. Das gilt es eigentlich für uns alle zu verhindern. Einfach auch mal gönnen können. Religion, Weltanschauung.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Und das sollte sie auch bleiben. Alle sollten dies beherzigen und.. auch vlt. über die eigene Weltanschauung stellen. Auch wenn es schwierig ist.


melden
ägir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 13:50
Die meisten eingewanderten Türken kurbeln unsere Wirtschaft an (siehe Sonnen- und Fitnessstudios)...


melden

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 13:54
@Doors
Doors schrieb:Oder kommen sie alle aus dem Jammertal?
Ich dachte immer, wir stammen alle von Adam und Eva ab? Vlt. haben die im Garten "Jammertal" gelebt. Das wäre eine Erklärung :D


melden
Anzeige

Das Bild des "Türken" in Europa

14.12.2012 um 16:27
@Gwyddion
@Doors

Die Evolution ist nichts als eine dreckige, lügenhafte Theorie! Wir wurden alle von Gott als Mann und Frau geschaffen. Und manchmal auch als was dazwischen, wenn man gewisse Sänger betrachtet, deren Name frappierende Ähnlichkeit mit dem eines Nagetiers besitzt... :D


melden
404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt