Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WM der Hooligans !

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, WM, Hooligans

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:26
POLNISCHE HOOLIGANS

Der unbekannte Feind

Von Olaf Sundermeyer, Warschau

Wer von Hooligans redet, vermutet diese prügelnde Gruppe von Fußballfans meist unter Briten, Holländern und Deutschen. Eine Nation wurde noch nicht wahrgenommen: Doch in Polen ist eine große Szene entstanden, auf die vor der WM noch niemand vorbereitet ist.

Noch 136 Tage sind es bis zum polnischen Fußballfrieden. Er wird nur einen Sommer lang halten, nach der Weltmeisterschaft in Deutschland werden die polnischen Hooligans wieder aufeinander losgehen.
"In Deutschland aber wollen sie vereint gegen andere losschlagen", sagt Jacek Purski von der Warschauer Faninitiative "Nigdy Wiecej" (niemals wieder).

Purski beobachtet seit Jahren die gewalttätige und rassistische polnische Fanszene und befürchtet für diesen Sommer das Schlimmste: "Die Hooligans wollen die Weltmeisterschaft in Deutschland nutzen, um zu zeigen, dass sie genauso gefährlich sind wie ihre englischen, holländischen oder deutschen Kollegen. Wir müssen einfach mit dem Schlimmsten rechnen."

Mit einer WM der Hooligans.

Und bei diesem Ereignis will Marek dabei sein. Der 21-Jährige ist Hooligan vom Hauptstadtclub Legia Warschau. "Natürlich gehört zum Fußball auch der Zoff", sagt er. Marek findet, dass die Nazis sein Land "damals wenigstens von den faulen Juden befreit haben". Außerdem hätten sie gegen die "rote Brut aus Russland" gekämpft. Marek hat keine Arbeit, so wie jeder fünfte erwerbsfähige Pole, die höchste Quote in der Europäischen Union. "Ich mache aber dies und das", man wisse schon, was er meinen würde.

Purski hat da so eine Ahnung. Als "drittklassige Mafiosi", beschreibt er die polnischen Hooligans, "Autoschieber, Türsteher, kleine Diebe oder Dealer", seien das. So wie Mareks kahlköpfiger Kumpel Lukasz, der auch keine Arbeit, aber einen Staffordshire Terrier hat. Ein Hund der unter die Kampfhundverordnung fällt. "Aber genau deshalb habe ich ihn ja auch", sagt Lukasz grinsend. Seine Beine stecken in einer verwaschenen Tarnhose, die Füße in deutschen Springerstiefeln. Fanmode in der polnischen "Ekstraklasa", der ersten Liga.

"Diese Jungs wollen den Club am liebsten selbst managen", sagt der neue Legia-Präsident Piotr Zygo, dessen Hauptaufgabe es ist, den Verein von den Hooligans zu befreien. Sein Vorgänger ist daran gescheitert. "Die Leute haben Angst vor den Hooligans. So lange die das Sagen haben, trauen sich zu wenige normale Menschen hierher", beschreibt Zygo das Dilemma.

Häufig kommen weniger als 2000 Fans zu den Spielen des polnischen Spitzenclubs, der in diesem Jahr wieder mit um die Meisterschaft spielt. Auch beim Lokalderby gegen Polonia ist das Stadion alles andere als gut besetzt. Immerhin hat Lukasz das letzte Aufeinandertreffen gefallen. "Haben wir denen beim letzten Spiel auf die Fresse gehauen", erinnert er sich mit Genugtuung.

Die Boulevardpresse hatte am Tag darauf vom "Krieg der Banditen" berichtet und von einem Dutzend Verletzten. Ein paar Tage später brannten im schlesischen Lubin mehrere Autos, in der westpolnischen Stadt Swiebodzin gingen Hooligans mit Eisenstangen auf Polizisten los. Alltag im polnischen Fußball, vor allem in den unteren Ligen geht es zur Sache:
Nach dem Derby zwischen Resovia und Stal Rzeszow attackierten Resovia Fans mit verbündeten Hooligans aus anderen Landesteilen Polizisten und verletzten einige von ihnen schwer.

Im Stadion von Resovia Rzeszow wurde die "Wiederholung der Kristallnacht" angekündigt, und ein Hooligan aus der Gruppe der "White Patriots" im schlesischen Czestochowa trägt das eintätowierte Hakenkreuz auf der blanken Brust: "Wir hassen Nigger, Schwule und Juden", sagt er. So wie Marek und Lukasz, die nun auch außerhalb Polens prügeln wollen: "Ist doch ganz egal, ob wir Karten haben oder nicht, so einfach werden wir wohl zu keiner WM mehr fahren können."

Erst Deutschland, dann England.

300.000 Polen wollen zur Endrunde nach Deutschland kommen. Sie werden auch kommen müssen, wenn sie ihre Mannschaft spielen sehen wollen. Denn Polen, deutscher Gegner in der Gruppe A mit dem Spielorten Gelsenkirchen, Dortmund und Hannover, ist das einzige Land unter den WM Teilnehmern, das keine Fernsehübertragungsrechte gekauft hat. Die meisten Experten tippen, dass das Team hinter Deutschland Gruppenzweiter wird, ein Achtelfinale gegen England in Stuttgart ist daher wahrscheinlich.

Für polnische Hooligans wäre das eine Traumkonstellation. Erst Deutschland, dann England, zwei erstklassige Gegner bei der "Hooligan-WM", die deutsche Sicherheitsbehörden unbedingt verhindern wollen. Eberhard Schönberg von der Gewerkschaft der Polizei weiß aber, dass das schwer werden wird:
"Wir kennen die Leute nicht, auch die polnische Polizei kennt sie nicht ausreichend." Das dritte Problem sei die kurze, einfache Anreise der Polen, im Gegensatz zu den Briten, die auch erhebliche Ausreisekontrollen über sich ergehen lassen müssen.

In Polen gibt es keine zentrale Datei, in der straffällig gewordene Hooligans geführt werden. Weder die deutschen noch die polnischen Behörden können folglich Krawallmacher daran hindern, nach Deutschland einzureisen. Bekannt dürften nur diejenigen sein, die in Deutschland bereits aufgefallen sind:
So wie zuletzt 53 Hooligans aus Poznan, die in einem Reisebus über die Grenze bei Frankfurt an der Oder kamen, um sich in einem Wald in Grenznähe mit ein paar Dutzend deutschen Hooligans zu prügeln. Das sei "Übung für die WM" gewesen, sollen diese Schläger nach ihrer Festnahme gesagt haben. Bei dieser Schlacht im Wald war auf deutscher Seite auch einer der Haupttäter dabei, die bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich den französischen Polizisten Daniel Nivel zum Schwerbehinderten geprügelt hatten.

Um den Hooligantourismus zu verhindern, soll im März in Berlin eine Sicherheitskonferenz mit den Anrainerstaaten und allen 32 Teilnehmerländern der WM stattfinden. Zuvor, am 1. März, spielt Polen in Kaiserslautern gegen den WM-Teilnehmer USA. Das könnte ein Test für die deutsche Polizei werden.

Der polnische Fußballverband PZPN übt sich bislang in Zweckoptimismus, zumindest leugnet er das eigene Hooligan-Problem nicht:
"Aber bis zur WM werden sich unsere Behörden mit der deutschen Polizei noch austauschen. Wir arbeiten gut zusammen", heißt es dort. Wie diese Zusammenarbeit genau aussehen soll, kann er noch nicht sagen.

Quelle: Spiegel.de 24.01.2006.

Das kann ja lustig werden.

Da bin ich mal gespannt wie Grün Weiß Deutschland das unter Kontrolle bringen will.

Was meint Ihr ?





Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:37
>Was meint Ihr ? <


Das wird wirklich eine verdammt große Herausforderung für unser Land, viele glauben zwar das wir ein sehr schelchten Ruf im Ausland haben aber ich denke das ist total übertrieben. Im gegenteil die meisten erwarten sicher das es in Deutschland alles reibungslos funktionieren wird.

Nun müssen wir auch beweisen das bei uns alles geregelt ist und das uns Ordnung sehr Wichtig ist.


Hools sind immer eine Gefahr, egal ob das jetzt ein Derby in Mailand oder einfach nur bei der EM oder WM ist. Allerdings muss ich sagen das bei der EM 2004 in Portugal alles sehr gut funktioniert hat. Krawallmacher gab es da auch genug allerdings wurden denen ganz schnell das Handwerk gelegt. Ich glaube im 24 Stunden takt wurde denen der Prozes gemacht.


Aber eine Weltmeisterschaft ist schon um einiges größer und ehrlich gesagt mache ich mir nicht sehr viele Sorgen, Angst habe ich nur das so ne Katstrophe passiert wie in Frankreich 1998, als deutsche Hools den Französischen Polizisten so schwer verletzten.


Wenn so was uns zu Hause passiert wäre das ein sehr großer image schaden. Aber ich hoffe einfach wie die Veranstalter auch das es gut geht........

Denn garantieren kann es keiner, und über Terror-Anschläge rede ich erst gar nicht, da bekomme ich Gänsehaut......





Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:41
Hooligan For ever!!


ja dat wird ein riesenspass ;)


MFG


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:43
Gut das mich Fusball nich intressiert, sonst müsst ich mich auch noch aufregen!

Captain Spaulding hat sich mal selber ans Bein gepinkelt HAHA!!!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:53
@Rasta

Ich tus grad für dich, wel mich Fußball interessiert ;)

@Packo

Ja ja du mich auch.....

Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 10:58
hooligans sind radikal.

Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:05
Angst habe ich nur das so ne Katstrophe passiert wie in Frankreich 1998, als deutsche Hools den Französischen Polizisten so schwer verletzten.


Da haben sich 3-4 Hools unter die besoffenen restlichen fans gemischt, "Hools" haben nicht Daniel N. halt tot geschlagen, da waren "normale" Fans mit dabei.

hooligans sind radikal.

Tja wenn du das sagt

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"

Hab mir mal aufn Fuss gepisst und es tat sooooooooo gut!



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:06
das Problem mit polischen Hooligans liegt daran das die einem vorm Stadion mit Stacheldraht-Knüppel erwarten,es stimmt schon das die Argession bei diesen Hools mehr ausgeprägt ist.

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"

Hab mir mal aufn Fuss gepisst und es tat sooooooooo gut!



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:06
@capspauldin

Das mag sein das es keine Hools waren, es war nur scheiße das es deutsche waren.


Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:08
Denkt nicht immer so pessimistisch. Das wird wahrscheinlich die einzige Fußball-WM werden, die bei uns stattfindet, also solltet ihr euch darüber freuen, anstatt immer darüber zu spekulieren, ob jetzt ein paar Hooligans die WM "vermiesen".

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:08
Das stimmt, ohne Frage und das man über den Daniel N. heute leider nichts mehr hört ist echt schade, denn es geht ihm immer noch dreckig.


Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"

Hab mir mal aufn Fuss gepisst und es tat sooooooooo gut!



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:09
P.S Hätte wir Otto S. noch als Innenminister hätte der die Hools persönlich mitm Helikopter gejagt ^^

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"

Hab mir mal aufn Fuss gepisst und es tat sooooooooo gut!



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:12
>P.S Hätte wir Otto S. noch als Innenminister hätte der die Hools persönlich mitm Helikopter gejagt <

Rofl, no doubt und auf seiner Schulter ne fette Bazooka^^



Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:25
ich frag mich dauernd, warum sollte denn unsere wm eine geballte ladung an aggressionen abbekommen? terror, hooligans, käsköpf (holländer) mit stahlhelmen. wie wars denn in den letzten jahren? war da was? wieso denn jetzt?

ich glaub und hoffe persönlich nicht daran, das hier in "good old germany" irgendwas größeres passiert und irgendwelche fraulaufenden polen hier was anstellen! die sind doch mit dem klauen beschäftigt - da bleibt für randale keine zeit!

azazel



Hört von den sieben Vaganten, die Ihr Glück in der Hölle fanden. Behangen mit Fetzen und Schellen - die so laut wie Hunde bellen. Ihr Lachen ist Sturm und Gewitter - feiern und zechen, bis kommt der tödliche Schnitter.


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:34
> fraulaufenden polen hier was anstellen! die sind doch mit dem klauen beschäftigt - da bleibt für randale keine zeit! <


Man was ist heut wieder los hier?
Viele wieder voll auf Combat.......

Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:36
Das mag sein das es keine Hools waren, es war nur scheiße das es deutsche waren.



Das is so nicht richtig, es wär auch scheisse gewesen, wenns keine Deutschen gewesen wären!

Captain Spaulding hat sich mal selber ans Bein gepinkelt HAHA!!!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:41
@Rasta

Ja stimmt aber für uns war es scheisse.

Ich hoffe das 06t nichts passiert, aber wenn es deutsche sind die großen mißt bauen dann ist der Image schaden größer als wenn es jetzt andere machen.

Ich rede auch gar nicht von der Menschlichen seite nur rein vom Image der deutschen in der Welt...........



Dummheit und stolz,wachsen auf einem Holz!


melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:50
Deshalb sollte die Armee ausrücken bei der WM !!!


Weltweit sind über 550 Mio. Schusswaffen im Umlauf. Das heißt auf diesem Planeten hat jeder zwölfte Mensch eine Waffe !!! Damit stellt sich nur eine FRAGE:
„Wie bewaffnet man die anderen Elf ?“



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:55
"Deshalb sollte die Armee ausrücken bei der WM !!!"

Dieser Satz ist und klingt absurd.
Die Armee bei einer Fussball-WM.
Bitte nicht.

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 11:56
@tes
Und wie willst du dann die Hooligans stoppen ?
Allein mit Polizei ? Wer kümmert sich dann bitte um mögliche Terroristen ?
bzw. hast du lust zusammengeschlagen zu werden nur weil ein Mob auf dich zukommt ?



Weltweit sind über 550 Mio. Schusswaffen im Umlauf. Das heißt auf diesem Planeten hat jeder zwölfte Mensch eine Waffe !!! Damit stellt sich nur eine FRAGE:
„Wie bewaffnet man die anderen Elf ?“



melden

WM der Hooligans !

24.01.2006 um 12:03
Irgendwie wirds schon schiefgehen, ich bin ganz zuversichtlich!
Und Capo ich weiss schon was du meinst!

Captain Spaulding hat sich mal selber ans Bein gepinkelt HAHA!!!


melden