Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Gott, dann preisen?

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Preisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
suavemente Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:30
Es gibt Gott - gehen wir einfach mal davon aus, ob es stimmt oder nicht ist völligunwichtig, sei es einfach mal so dahingestellt.

Die Frage ist, sollten dieMenschen ihn preisen?
Ich meine, wenn Gott doch wahrlich so unendlich gütig undgnädig ist, er jeden Menschen liebt der an ihn glaubt etc., ist es dann wirklich nötigihn zu preisen?
Sonntags früh aufstehen um in die Kirche zu gehn? Oder eine [vonMenschen erschaffene] Stadt jeden Gebetes Ziel zu ersuchen? Bestimmte Gewänder tragen,Rituale ausführen, Sprüche und Floskeln auswendig lernen und ausgewählte Lieder singenbis hin zu Opfergaben?

Ich denke nicht. Ist es nicht das einzigste was für Gottzählt der Glaube?
Reicht der Glaube an Gott nicht aus? Muss man sich dementsprechend"lächerlich" machen, große Gebäude errichten, eine eigene Steuer, Pilgerfahrten, riesenVeranstaltungen organisieren, Bilder und Symbole entwerfen?

Muss man es Gottzeigen dass man an ihn glaubt? Ich werd da konfus.
Wenn man richtig glaubt sitzt derGlaube nicht in der Brieftasche, im Kopf oder im Kleiderschrank...der Glaube sitzt imHerzen.
Wenn man richtig glaubt, reicht der Glaube im Herz aus - wenn auchunausgesprochen - Gott zu "preisen" wie er es wünscht. Der Glaube allein sagt doch vielmehr aus, als all diese Rituale, Bräuche o. sonstigen materiellen (mir fehlt hierzu daswort ^^" ihr wisst was ich mein lol).

Das Beten hingegen ist nur eineverallgemeinerte Art mit Gott zu kommunizieren.
Sollte es nicht jeder tun wie er esfür richtig hält? Wenn für Gott alle Menschen gleich sind, warum dann sollten gewisseMenschen bestimmen, wie der Rest der Welt betet? Auf einem bestimmten Teppich, vor einembestimmten Altar, in einem bestimmten Gebäude, auf eine bestimmte Art die Hände zufalten?
Ich find das wirklich fast schon lächerlich. Wenn jemand mit Gottkommuniziert braucht er keine großen Hallen, keine Richtung, keine Anweisungen außerhalb.
Alles läuft allein zwischen Gott und dem Herzen ab - nichtmal das Gehirn wirdbenötigt. Die Worte die man "ausspricht" muss man nichteinmal denken und ich bin sicher,Gott weiß was du ihm vermitteln willst. Umgekehrt genauso.

Ich denke das istalles viel zu kommerziell gehalten. Kirchensteuer um dem Papst das Frühstück zu bezahleno.O

Naja ich könnte jetzt noch einen ganzen Roman darüber schreiben, ich würdnur gerne mal eure Meinung dazu hören. Klar, für streng gläubig erzogene Leute ist esnicht einfach diese Schale abzuwerfen, aber geht mal aus euch raus und überlegt ganzobjektiv.


svm

„Blick ich auf die Welt? Oder blickt die Welt auf mich? Bei beiden Optionen wäre ich der Mittelpunkt der Welt? / Würde ich auf die Welt blicken, stände ich dann nicht über allem?“ (2005)

„Urteile nicht über das Alter, Weisheit und Erfahrung unterscheiden sich“ (2006)



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:31
suavementeeee besaaameeee.. erster

"I am, what you fear the most"-.-

"From now on we will not say that the Greeks fight like Heroes, but that Heroes fight like Greeks"(Winston Churchill)
-=ebai=-



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:36
@elgreco

Lass die Spammerei oder Du kriegst gleich eine Woche!

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin




melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:39
<i>Gott ist tot.</i>

Nietzsche


melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:41
"Schinken" ist NPD-Wähler usw. der Spammer!

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin




melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:41
@jafrael

Sag mal gehts noch? Der asi von vorhin müll sämtliche User voll und duentziehst ihm Schreibrechte!! Und mir willst du jetzt wegen einem posting mit ner wochekommen?


lächerlich

"I am, what you fear the most"-.-

"From now on we will not say that the Greeks fight like Heroes, but that Heroes fight like Greeks"(Winston Churchill)
-=ebai=-



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:43
@ Suavemente

Es ist nicht notwendig, in eine Kirche zu gehen, um Gott zu preisenoder seinem Glauben Ausdruck zu verleihen.

Es ist aber auch nicht notwendig, dieKirche, ihre Bauwerke, ihre Priester und die Kirchgänger samt ihren Ritualenschlechtzureden...

;-)

Laßt die Toten ihre Toten begraben. Wir aber,laßt uns Liebe miteinander machen, denn ER hat uns zuerst geliebt.
Liebe ist frei. Sex ist es erst recht.
Lieber Sex mit Liebe als Sex ohne Liebe.
Die Steigerung von Sex mit Liebe nennt sich TANTRA.



melden
suavemente Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:46
@spammer
narf könnt ihr des net woanders machen...aggro-berlin forum oder ähnlichespasst da besser -.- ich wär für posts-löschen

@sexorzist
naja du machst esdir sehr einfach ^^
schließlich hat die Kirche ansich mit ihren ganzen materiellenAnsichten und Werten viel Leid über die Welt gebracht. Hexenverbrennung, Kreuzzüge usw...

mir geht es garnicht darum zu sagen dass die leute bekloppt sind die sonntags indie kirche gehn oder nach mekka beten o.ä., ich will nur klarstellen und diskutieren obdies überhaupt notwendig ist, ob Gott das überhaupt wollen würde bzw. verlangen würde oOdas is die frage


svm

„Blick ich auf die Welt? Oder blickt die Welt auf mich? Bei beiden Optionen wäre ich der Mittelpunkt der Welt? / Würde ich auf die Welt blicken, stände ich dann nicht über allem?“ (2005)

„Urteile nicht über das Alter, Weisheit und Erfahrung unterscheiden sich“ (2006)



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:46
@elgreco

Das mit dem Schreibrecht Entzug war keine Absicht von jaffa, jaffawollte denn NPD_Wähler komplett kicken.

also calm down


Jafrael hat sich am 11.10.2005 in Ihr Gästebuch eingetragen:
Du spammst den Chat voll (Das wurde gemeldet!) Du knallst Spams in die Threads. Ich denke mal das reicht jetzt! ok?




melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:49
Ich sag mal volgendes dazu

man braucht keine kirche oder tempeln oder was auchimer man sich so unter nen gebets haus vorstelt um na den GOTT zu glauben

Gottist in uns in unseren herzen in jedem atemzug dem wir machen


Jesus sagte:
"Ich bin das Licht, das über allen ist. Ich bin das All;
das All ist aus mirhervorgegangen, und das All ist zu mir gelangt.
Spaltet das Holz, ich bin da.
Hebt einen Stein auf, und ihr werdet mich dort finden."



mfg

Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen



melden
jg ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:56
Es sollte eigentlich völlig reichen sich an die Zehn Gebote zu halten. Alles andere sindHilfsmittel. Die Predigten sind dazu da die Leute auf den richtigen Pfad zu bringen, dieLieder um dieses zu manifestieren, und die Gebete halte ich für eine rudimentäreMeditationstechnik. Das ist für mich auch schon der ganze Kirchenzauber. ;)

Wennes denn den Einen Gott gibt, der der da allmächtig, allwissend und gütig ist, so brauchter unsere Rufe an ihn nicht. Dann ist er für jene da die es verdient haben, nicht fürjene mit der größten Briefbörse, schönster Stimme oder größter Klappe!


melden
suavemente Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 02:58
chepre:

nunja, genau das wollte ich mit dem thread ausdrücken ^^
das mitjesus hm darüber lässt sich wieder streiten...meinst du nicht, der wahre glaube kommt ausdem Herzen? Wenn ja, wieso sollte sich ein Mensch von einem anderen Aussenstehenden sobeeinflussen lassen?

Meinst du wirklich, Gott sandt den Menschen Jesus?
Dasist wieder so eine Sache...


svm

„Blick ich auf die Welt? Oder blickt die Welt auf mich? Bei beiden Optionen wäre ich der Mittelpunkt der Welt? / Würde ich auf die Welt blicken, stände ich dann nicht über allem?“ (2005)

„Urteile nicht über das Alter, Weisheit und Erfahrung unterscheiden sich“ (2006)



melden
suavemente Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:01
JG:

Wer oder Was gibt jmd das Recht, dem Rest der Gläubigen Regeln aufzugeben?
Wenn jemand nicht aus eigener Kraft auf den richtigen Weg kommt, ist dieser dannnicht wertloser...?
Da dieser sich nicht auf seinen eigenen Weg beschränkt hat,macht es den Neuen dann stärker oder schwächer?


svm

„Blick ich auf die Welt? Oder blickt die Welt auf mich? Bei beiden Optionen wäre ich der Mittelpunkt der Welt? / Würde ich auf die Welt blicken, stände ich dann nicht über allem?“ (2005)

„Urteile nicht über das Alter, Weisheit und Erfahrung unterscheiden sich“ (2006)



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:03
suavemente

---...meinst du nicht, der wahre glaube kommt aus dem Herzen?

hab ich ja auch gesagt


---Wenn ja, wieso sollte sich ein Mensch voneinem anderen Aussenstehenden so beeinflussen lassen?


wen du mitaussenstehenden den Jesus meinst
ich glaube ER wahr ne art medium der den glauben inmenschen wecken und vllt kanalisieren solte
ist jezt vereinfacht gesagt aber so inetwa kann man sich das vorstelen


---Meinst du wirklich, Gott sandt denMenschen Jesus?
Das ist wieder so eine Sache...


das meine ichnicht...

...desen bin ich mir sicher





Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen



melden
jg ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:06
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, ich halte nichts von der Kirche. Sie hatsich von ihren Ursprüngen weit entfernt. Ich versuchte es nur vom Idealfall aus zubeurteilen, denn es bringt doch nichts wenn wir Deiner Frage nachkommen wollen, abererstmal die Mißstände der Kirchen anprangern. Damit werden wir doch nie fertig.


melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:09
"Schinken" ist NPD-Wähler usw. der Spammer!"


Das deutscheStrafrecht zieht Resozialisation dem uneingeschränkten Strafvollzug vor. Man sollte denVorteil des Wochenend-Ausgangs allerdings in Zukunft genauestens überdenken. EinigeSchwachköpfe sind asozial und bleiben asozial.


Zum Thema:

Gottpreisen aber nicht anpreisen wäre meinetwegen ok.


Gruß

Das Gute findet immer einen Weg. Wer's nicht glaubt, kann's nicht sehen. Integration und Toleranz ist kein Freibrief für Idioten!



melden
jg ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:10
Achso, Du wolltest auf die Zehn Gebote hinaus?

Naja, irgendwo müssen wir dochanfangen, und das ist doch der Beginn unserer drei großen Religionen hier. Gehen wir nocheinen Schritt zurück um die ersten aufgestellten Regeln (von denen wir aber immerhinnicht mit Gewißheit sagen können daß sie menschlichen Ursprungs sind ;)), so sind wir beider Vielgötterei und schon nicht mehr bei Deiner Frage...


melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:22
Ich denke, wenn Gott wirklich so allmächtig und allwissend ist, dann muss man noch nichtmal an ihn denken, es liegt einfach in der Aura, in den Gefühlen, im sogenannten KARMAeines Menschen, Gott spürt es einfach was wir für ihn empfinden.....

...oODie Gedanken sind FreiOo...




melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 03:35
@suavemente

>>>Ich meine, wenn Gott doch wahrlich so unendlich gütig und gnädigist, er jeden Menschen liebt der an ihn glaubt etc., ist es dann wirklich nötig ihn zupreisen?<<<

- Es ist keine Frage von Notwendigkeit für Gott sondern eine Frageder Hingabe zu seinem Schöpfer.

>>>Ist es nicht das einzigste was für Gott zähltder Glaube?<<<

- Nein, das ist nur die Voraussetzung für das weitere. Adam undEva waren direkt im Paradies, haben Gottes Existenz direkt wahrgenommen und trotzdemwurden sie verführt.
Was ich sagen will, man kann an Gott glauben aber das alleinbewahrt einen nicht vor falschem Verhalten.

>>>Reicht der Glaube an Gott nichtaus? Muss man sich dementsprechend "lächerlich" machen<<<

- Lächerlich weil dues als aussenstehender so empfindest? Oder aus rationaler Sicht lächerlich? Die Hingabean Gott hat den Sinn das man sich Gott hingeben will weil man die von Gott versprocheneerreichen will, von daher rational logisch verständlich. Da sticht also der Wille Gottesins Auge, nämlich die Frage aus welchem Grund WILL Gott das? Nun man könnte sich auchfragen wieso ein Künstler ein Bild malen will.

>>>große Gebäude errichten, eineeigene Steuer, Pilgerfahrten, riesen Veranstaltungen organisieren, Bilder und Symboleentwerfen?<<<

- Glaube ist eine Überzeugung, die Menschen entwerfen dieseAufzählungen auch wenn sie nicht an Gott glauben, das ist Kultur das durch die Köpfe derMenschen entsteht, also durch ihre Überzeugung (was dies auch immer sein mag). Und inGesellschaften die an den Schöpfer glauben zeigt sich dieser teil der menschlichengesamtüberzeugung auch in der Kultur.

>>>Muss man es Gott zeigen dass man an ihnglaubt?<<

- Kulturgüter entstehen in der Regel nicht weil man etwas beweisenwill!

>>>Wenn man richtig glaubt sitzt der Glaube nicht in der Brieftasche, imKopf oder im Kleiderschrank...der Glaube sitzt im Herzen.<<<

- Nochmal: Daswichtigste ist nicht der reine Glaube an Gott sondern der Glaube an Gott ist nur dieGrundlage damit du dem Willen deines Schöpfers folgen kannst der dich erschaffen hat unddir ein gewisses Leben angeordnet hat mit dem dazu gehörenden freien Spielraum wo sichdein freier Wille austoben kann ;)

>>>Das Beten hingegen ist nur eineverallgemeinerte Art mit Gott zu kommunizieren.
Sollte es nicht jeder tun wie er esfür richtig hält? Wenn für Gott alle Menschen gleich sind, warum dann sollten gewisseMenschen bestimmen, wie der Rest der Welt betet?<<<

- Erstmal, der Mensch hatkeine ahnung wie man richtig betet, diese genannte Richtigkeit kann nur von dem bestimmtwerden der all das erschaffen hat und möglich macht. Gott hört dich immer, egal wie du zuihm sprichst. Nur sein Wille ist das du so betest wie er es vom Menschen will.

>>>Wenn jemand mit Gott kommuniziert braucht er keine großen Hallen<<<

-Bist du Gott um das zu bestimmen? Mal davon abgesehen das mein Glaube nicht sagt das eineGebäude notwendig ist um zu Gott zu sprechen.
Du kannst auch fragen wieso Gott dichüberhaupt erschaffen hat, wieso?
Braucht er dich? Kannst du jemals für einenallmächtigen von Nötem sein? Egal was du leisten kannst, Gott bekommt das auch ohne dichbzw. ohne einen Wesen namens Mensch. Die Antwort ist es war sein Wille das du existierst.
Im Koran begründet Gott die Erschaffung der Menschen damit das wir ihm dienen sollenwas im klartext heißt wir sollen seinem Willen folgen.
Du bist doch sicher dankbardas allein durch Gottes Willen dir im Leben all die schönen Dinge möglich sind die ererschaffen hat. Sag oder denk also nicht das es lächerlich ist Gottes Willen zu folgen.

>>>Alles läuft allein zwischen Gott und dem Herzen ab - nichtmal das Gehirn wirdbenötigt.<<<

- Was du mit Herz und Gehirn meinst sind die Bestandteile derSeele. Zum Glauben an Gott ist sowohl Herz und Verstan nötig. Gott betont oft das ihn dienachdenklichen und wissenden erkennen.

>>>Ich denke das ist alles viel zukommerziell gehalten. Kirchensteuer um dem Papst das Frühstück zu bezahlen o.O<<<

- Du wirfst aber alles auf einen Haufen, Religion ist nicht gleich Religion.Ausnutzung gibt es überall, also ich kann dir sagen das mein Glaube es nicht vorsieht dasdu ausgenutzt wirst.

>>> Klar, für streng gläubig erzogene Leute ist es nichteinfach diese Schale abzuwerfen, aber geht mal aus euch raus und überlegt ganzobjektiv.<<<

- Hehe, ich denke wenn Ungläubige mal objektiv und frei denkenwürden, würden sie den Schöpfer erkennen und die damit verbundene Lebensweise weil Gottes so wünscht.




Und die, denen das Wissen gegeben ward, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden, die Wahrheit selbst ist und zu dem Pfade des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 05:40
gut fangen wir an......

(-) Adam und Eva waren direkt im Paradies, haben GottesExistenz direkt wahrgenommen und trotzdem wurden sie verführt.
Was ich sagen will,man kann an Gott glauben aber das allein bewahrt einen nicht vor falschem Verhalten(-)

wir sind menschen dürfen wir etwa keine fehler machen? wären wir wirklich dazugeboren keine fehler zu machen hätte uns gott dann wirklich mit einem freinen willen aufdiese erde geschickt?

(-)Die Hingabe an Gott hat den Sinn das man sich Gotthingeben will weil man die von Gott versprochene erreichen will, von daher rationallogisch verständlich. Da sticht also der Wille Gottes ins Auge, nämlich die Frage auswelchem Grund WILL Gott das?(-)

die von gott versprochene ??? erreichen will????was erreichen ach ja aus welchem grund will gott das alles eigentlich grade???

(-) Glaube ist eine Überzeugung, die Menschen entwerfen diese Aufzählungen auch wennsie nicht an Gott glauben, das ist Kultur das durch die Köpfe der Menschen entsteht, alsodurch ihre Überzeugung (was dies auch immer sein mag). Und in Gesellschaften die an denSchöpfer glauben zeigt sich dieser teil der menschlichen gesamtüberzeugung auch in derKultur(-)

meinst du damit kurz und knackig gesagt religion ist alles nur einhirngespinst du gehörst dem koran an und behauptest dass das buch von menschen fürmenschen geschrieben wurde
sorry ich will dich nicht beleidigen ich sage nur wie iches aufgefasst habe
meiner meinung nach haben das buch wirklich menschen für menschengeschrieben und gott hat deren federn gelelnkt

(-)Nochmal: Das wichtigste istnicht der reine Glaube an Gott sondern der Glaube an Gott ist nur die Grundlage damit dudem Willen deines Schöpfers folgen kannst der dich erschaffen hat und dir ein gewissesLeben angeordnet hat mit dem dazu gehörenden freien Spielraum wo sich dein freier Willeaustoben kann(-)

wenn mein schöpfer mir mal eine erklärung geben würde warum erausgerechnet MICH erschaffen hat dann wäre ich schon ein stück weiter im leben
außerdem halte ich nichts von großen idolen folgen weil wenn gott wirklich wolltedass wir seine direkten ableger sind dann hätte er uns alle perfekt und alle gleichgemacht oder???
was bringt es mir wenn ich einen freinen willen hab nicht weiß wofürund später nichteinmal weiß ob ich dn überhaupt behalten darf?

(-)Nur sein Willeist das du so betest wie er es vom Menschen will. (-)

irgendwie erinnert michdas prinzip von dem du grade redest an etwas warte mal *denk* wie ging das nochmal ichglaube D hmm... A genau... *denk* S ja stimmt... P aha ja..... N genau das wars DASPNoder war das nicht anders???

(-)Bist du Gott um das zu bestimmen? Mal davonabgesehen das mein Glaube nicht sagt das eine Gebäude notwendig ist um zu Gott zusprechen.
Du kannst auch fragen wieso Gott dich überhaupt erschaffen hat, wieso?
Braucht er dich? Kannst du jemals für einen allmächtigen von Nötem sein? Egal was duleisten kannst, Gott bekommt das auch ohne dich bzw. ohne einen Wesen namens Mensch. DieAntwort ist es war sein Wille das du existierst.
Im Koran begründet Gott dieErschaffung der Menschen damit das wir ihm dienen sollen was im klartext heißt wir sollenseinem Willen folgen.
Du bist doch sicher dankbar das allein durch Gottes Willen dirim Leben all die schönen Dinge möglich sind die er erschaffen hat. Sag oder denk alsonicht das es lächerlich ist Gottes Willen zu folgen.(-)

*SHOCK SHOCK SHOCK* ichwill jetzt höflich bleiben aber was redest du da für einen bullshit (nichts gegen denkoran) aber ganz ehrlich du widersprichst dir selbst in einem moment sagst du man istunwichtig weil gott auch ohne einen die ziele erreicht und im andern sagst du es war seinwille????
WILLST DU DAMIT SAGEN DASS GOTT UNS ERSCHAFFEN HAT UM UNS SPÄTER KAPUTT ZUMACHEN??? DAS MACHT GAR KEINEN SINN ODER BAUST DU ÜBER JAHRTAUSENDE EINE BURG AUF UMSPÄTER ALLES KAPUTTZUTRETEN UND ZU SAGEN DASS ES DEIN WILLE WAR???
ECHT SORRY ABER DUREDEST DA GRADE NICHT VON GOTT SONDERN VOM TEUFEL!!!!! AUßERDEM ERSCHAFFT SICH DIESERGOTT DEINER AUSSAGE NACH SKLAVEN UM MIT IHNEN EIN PUPPENTHEATER ZU SPIELEN UND AM ENDEALLES WIE ROMEO UND JULIA ENDEN ZU LASSEN (ALLE TOT)
und wenn gott wirklich soallmächtig und allwissend ist glaubst du dann nicht dass er langsam von ewigen predigtenund sonstigen genervt ist der denkt sich auch schon warscheinlich:

"hey halloihr da ich hab langsam begriffen dass ihr mich gut leiden könnt aber wenn ihr alle aufeinmal und so lange redet platzen mir die ohren und ich weiß nicht wem ich zuhören soll"

(-) Zum Glauben an Gott ist sowohl Herz und Verstan nötig. Gott betont oft dasihn die nachdenklichen und wissenden erkennen. (-)

-.- dazu muss ich dir einefrage stellen:

also wenn ihn wirklich die wissenden und nachdenklichen entdeckendann weiß ich dass manche menschen ihn nie entdecken werden weil dir muss schon klar seindass du in fast jedem scheiß-verdammten satz stehen hast dass man einfach nur blindvertrauen und nicht nachdenken soll weil gott es so will aber glaube ist doch nichtsanderes du bekommst eine story aufgetischt und dann wird dir eingetrichtert dass dasstimmt aber wenn du wirklich nur als nachdenklicher und wissender mensch gott erkennstwieso sagst du dann dass wir uns dann alle wie die lemminge in der sterbenszeit verhaltensollen?????????????????????????????????????????????????????????????????
(lemmingespringen in der sterbenszeit ins meer obwohl sie nicht schwimmen können xD hört sich dumman ist aber so guckt doch im netz)


also es tut mir leid wenn du manches alsbeleidigung aufgefasst hast ich wollte einfach nur mal sagen wie ich das ganze verstandenhab also bitte nimm das nicht persönlich oder auf deinen glauben bezogen weil im grundesind alle menschen gleich weil alle geboren werden um irgendwann zu sterben..........

bye mfg

...oODie Gedanken sind FreiOo...

God is only god 'cause he knows
........oOTHE TRUTHOo........



melden

Wenn Gott, dann preisen?

18.03.2006 um 06:54
" Gott " erkannte als Souverner " Allmächtiger EINER " der als Schöpfer allen " SEIN "als einziger " Keiner Kausalität " unterliegt, ER wußte längst vor derMenschheitsgeschichte um jene die IHM wann, und auch wo, folgen....
Sogesehennehmen " Gott " mehr Menschen an, als wir es wahrnehmen, denn: ist es für so manche nichtin diessem Leben..so eben in einem anderen...
" Gott " selbst sucht die Seinen wannimmer ER möchte aus, uns kommt es nur so vor, was Gott längst beschloß..Die Materie,wurde als Rückkehr zu " Gott " erschaffen, unserere Seele ist genauso alt... wie dieSchöpfung selber....
Einst fielen unzählige Engel - Lichtwesen und Geister von "Gott " dem Geistigen Vater ab... Auf Planeten wie hier (Erde) reifen die Seelen, gehensomit sehr langsam wieder zum eigentlichem Ursprung zurück, natürlich nicht alle...
Zeit spielt dabei " Keine Rolle "..Natürlich preist man Gott, wenn man IHN erkennendurfte, Kirche benötigt man keine , die wahren Lehren , wurden längst von Hochmütigen -Machthungrigen Mitmenschen verfälscht, deswegen wird auch FALSCH gelehrt...



* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden