Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

345 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Antisemitismus

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 11:56
Viele Besucher tragen ihre Gesinnung....Kategorie C Tshirt...


Oh manwas
für ein Schwachsinn, KC hat nix mit Gessinung zutun

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden
Anzeige
jg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:03
@ Prom

Die ganze Medienhysterie paßt ihnen doch nur in den Kram. Wenn es nur beiein paar Rufen und Slogans bleiben würde, so hätte ich kein Problem damit, aber dieSachlage liegt ja ganz anders. Jeder Journalist freut sich nen Ast wenn er wieder sowasbringen kann, aber das wird dem ganzen nicht gerecht. Stell Dir mal vor sowas würdegänzlich aus der Presse verbannt werden, wie würde es dann ausschauen?
Wenn sich einkleiner Rassist, aus durchaus begreiflichen Lebensumständen zu entwickeln beginnt, sowürde er niemals in der Zeitung lesen "Hey, da gibts ja noch mehr die so denken wie ich.Überall sogar. In ganz Deutschland. In ganz Europa. In der ganzen Welt sogar!" Ich haltevon dieser Medienmasche nichts, das geht mir viel zu weit. Das ist keine Aufklärung,worauf man sich immer wieder beruft, das ist Werbung. Auch wenn die Sache kritischangegangen wird und unten drunter dann noch mal extra geschrieben wird "Das ist falsch!",es ist und bleibt Werbung!

Zaun um die jedesmal ziehen mit der Aufschrift"UNERWÜNSCHT"

Also doch wieder Hilfestellung?


melden
jg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:07
@ Bacchus

Ja.. RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag? ( Ist, oder sieht so einganz normaler Samstag aus ? )

Ja, überall auf der Welt, auch hier inDeutschland und sogar gegen Deutsche!
Hast Du da eine Lösung für? Ich nicht, ich habenur einen Ansatz, und der heißt daß man das nicht extra noch aufbauschen sollte...

Mit den Medien kommt es hoch, mit den Medien verschwindet es wieder!


melden
Bacchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:08
Nimmt das nicht weiter zu..oder hat man nur so den Eindruck?

im Wein liegt die Wahrheit
_____________________________
in vino veritas


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:08
@jg
Auch wieder war ... siehe diese Gangster Kinds die sich jetzt ablichten lassen...

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden
Bacchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:09
Sollten die Medien nicht mehr darüber berichten..wäre es das was du dir vorstellst?



im Wein liegt die Wahrheit
_____________________________
in vino veritas


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:12
DIe Medien sollen nütchern berichten und richitg, das würde reichen.

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden
Bacchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:14
Als Leser sollte man auch nicht nur auf eine Zeitung schauen!

im Wein liegt die Wahrheit
_____________________________
in vino veritas


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:19
Wo liegt denn der Zusammenhang zwischen KC´lern und der politischen Gesinnung?

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:25
@ wumbor

wat schreibst du fürn mist?
das zeigt dass du dich gut und gerneauf die seite der hooligans stellen willst.
schön wie du verallgemeinerst

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. (Einstein)


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:27
Hooligans sind ja auch nix schlimmes

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:30
Das war IRONIE oder ? @Capspauldin ?

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:31
Ne ganz und gar nicht.

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:34
Holligans sind eine PEST

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:36
Nenen, warum sollten sie denn eine sein?

|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:37
Sie sind Radikal ! Radikal = Pest

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden
Bacchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:38
Warum kann man nicht zu einem Fussball spiel gehen ohne seine Gesinnung oder Kravalle zuhinterlassen?

im Wein liegt die Wahrheit
_____________________________
in vino veritas


melden

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:39
Nenenenenene so einfach darf man es sich machen. Das Wort Radikal kann man dehnen bis esplatzt.



|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden
jg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:40
@ Bacchus

Nimmt das nicht weiter zu..oder hat man nur so den Eindruck?

Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber ich war schon vor der Wende erwachsen (wennman das mal so nennen will :D). Ich habe einige Hoch und Tiefs diesbezüglich mitbekommen.Als ich noch jung war :D war gerade die "Wehrsportgruppe Hoffmann" aktiv und alle fragtensich wieviele es denn sein mögen. Die Presse gab darüber denn auch bereitwillig Auskunft:"TAUSENDE"!. Als sie verboten wurde und ein paar Freaks eingesperrt wurden war das Thematot. Nichts war mehr übrig geblieben bis auf ein paar abgespaltene Spittergruppen derParteien.

Dann kam die Wende und der Anschluß der DDR, und alle Kritikerschrien, so wie einige hier im entspechenden Thread, "Viertes Reich, zu Hilfe!". Vielelinke Gruppierungen brachten es zum Thema, Slime besang es, und die Presse zögerte nicht.Das IV. Reich stand kurz bevor. :D

Der Verfassungsschutz beobachtete u.a. denAbgang der Kühnen-Bewegung in den Osten und den Aufbau dort. Die Presse zögerte wiedernicht und so wurden aus ein paar hundert ausgewanderten Westdeutschen eine Gefahr vonTausenden Ostdeutschen. Aber damit nicht genug, es gab damals nicht nur die Reps, DVUoder sonstewas noch, sondern auch noch die FAP. Deren Führer, verzeih, den Namen habe ichnicht mehr auf dem Schirm, machte dann auch noch Furore in dem er sagte Michael Kühnenhätte unter den Rechten nichts verloren und wäre als Schwuler längst in Dachau gelandet.Dieses Interview habe ich selbst gesehen, und was vielleicht oberflächlich als eineSelbstzerfleischung in der rechten Ecke erscheint, es ist wiedermal interessant was diePresse dabei anrichtete. Sie wollte wahrscheinlich das alles nur mal wieder insLächerliche ziehen, öffnete aber damit sogar Homosexuellen den Weg in die rechte Szene.Das wozu es vielleicht nie gekommen wäre, dazu war die Presse mal wieder Wegbereitergewesen und führte dazu, auch wenn man es nur schwer glauben mag, zu "liberaleren rechtenGruppierungen". Gerade jetzt steht in Berlin ein schwuler Neonazi vor Gericht und bekommtgroße Unterstützung von allen Seiten.

Tja, wie soll man es sagen, nationalesGedankengut wird es immer geben, ist ja grundsätzlich auch nichts verkehrtes dran, aberwo fängt Patriotismus an, und wo ist der Nationalismus im Extrem? Keine Frage, es sindfließende Grenzen, aber keinem ist geholfen wenn die Presse ankommt und alles in einenTopf schmeißt, denn dann hat man das was man nie wollte, nämlich wirklich alles in einemTopf und aus einigen wenigen werden plötzlich Tausende, die ihre Zugehörigkeit zueinander zuvor nicht empfunden hatten, sondern erst nachdem ihnen gesagt wurde: "Auch DASist dein Kamerad!".

Meinungs- und Pressefreiheit ist eine Sache, aber sie müssensich auch bewußt werden was sie anrichten können. Sie wissen daß sie durch ihre ArtikelWahlen beeinflussen können, aber bei "die Wahlen im Kleinen", die man eh nur schwerbeurteilen kann, haben sie einen nicht minder geringen Einfluß drauf.


Ichhoffe ich konnte Dir ein wenig näher bringen was mir dabei immer so durch den Kopf gehtwenn ich "rechte Gefahr" höre. :)


melden
Anzeige

RASSISMUS Ein ganz normaler Samstag?

02.04.2006 um 12:40
Warum kann man nicht zu einem Fussball spiel gehen ohne seine Gesinnung oder Kravalle zuhinterlassen?


Nochmal wo ist die Verbindung zwischen der Gesiinung undeinem KC´ler?



|°-=Versus=-°|

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt