weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wachstum ohne Grenzen?

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Wachstum, Grenzen
deja
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:34
Wachstum ohne Grenzen?
Siemens verschmilzt sich mit dem Netzwerkgeschäft Nokia. Dieneue Firma Nokia Siemens Networks werde die Nummer drei unter den Telekom-Ausrüsternweltweit....
An dem Joint Venture mit 16 Mrd. Euro Umsatz halten Siemens und Nokiaje 50 Prozent.
.... Wachstum ...für Steigerung des Wohlstandes ?
WährendGewinne bei Siemens und Nokia explodieren ....werden von den rund 60.000 Jobs sollen 10bis 15 Prozent wegfallen.
Mehr Arbeit und weniger Lohn führt zu mehr Wachstum undmehr Beschäftigung. ...??

Wer erfolgreiches Marketing machen möchte, mussdenken und ... und noch mehr Wachstum... wie ? ... Reduzierung der Mitarbeiter !!!
..... Für wenn ist dann dieser Wachstum gut?


melden
Anzeige
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:39
Hauptsächlich nützt es wohl den Vorständen und Großanlegern.
Aber irgendwo hat jedesWachstum eine Grenze, es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie erreicht wird.


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:41
Das frag ich mich auch und vor allen dingen wozu ist bitte die EU gut wenn die sowaswissen und nichts dagegen tun, in meinen augen ist die EU völlig überflüssig wenn sienicht einmal dagegen was unternimmt. Die wussten doch schon vorher dass so viele jobswegfallen und trotzdem wird es tolleriert, ich möchte mal wissen ob da gelder geflossensind!


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:42
mein text war auf den von deja bezogen!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:47
wurde diese siemenssparte nicht eh vor kurzem von benq, koreanern glaub ich, übernommen?:|


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:48
@ Bongobob

Informiere dich erst einmal über die Aufgaben der EU bevor du dich soäußerst. Die Zeit der strikten Markt-Regulierung ist vorbei und solang dieEU-Wettbewerbsbehörde keinen Einspruch erhebt, ist eine solche Fusion rechtens.


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:50
@ yo

Ist eine etwas andere Sparte. Bei BenQ ging es, soweit ich weiß, um eineZusammenarbeit im Bereich der Mobilfunktelefone.


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:52
@ Tommy137

Das ist mir klar das die rechtens ist, nur das will nicht in meinenkopf wie man sowas zulassen kann, wo es eh schon so viele arbeitslose gibt.


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 21:58
@ Bongobob

Woher willst du wissen, dass eine Nicht-Fusionierung nicht weit mehrArbeitslose nach sich ziehen würde? In den Zeiten der "Global Player" (schönes Wort :)),müssen Kräfte gebündelt werden, um aufstrebender Konkurrenz etwas entgegensetzen zukönnen. Das es dabei nicht zu einer extremen Vormachtstellung weltweit kommen darf, istklar, aber genau das wird durch diverse Regulierungs- oder Wettbewerbsbehördenverhindert.

Das mag jetzt wie eine typische Antwort eines Wirtschaftsbossesklingen, für mich ist sie trotzdem verständlich ;)


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:00
aber genau das wird durch diverse Regulierungs- oder Wettbewerbsbehörden verhindert.

SOLLTE

Aber die Global Players haben teilweise so viel Macht, wassoll da die Politik groß tun?


melden
deja
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:02
Mein Eindruck ist, die Demokratie wird mehr und mehr zerstört. Die Deutschenzahlen drauf...Da wir gegenüber der EU wettbewerbsfähig bleiben wollen - kommt es zuimmer mehr Lohndumping.
Deutlicher kann man kaum den Bürgern nicht zeigen, dass sienichts zu sagen haben!!!


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:03
@ mastermind

Hast du Beispiele, in denen sich "Global Player" einemFusionsverbot der Regulierungsbehörde widersetzt und ihre Macht nahezu oder vollständigin eine Monopolstellung ausgebaut haben?


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:06
Ja, das ist schon war, ich habe halt auch nichts gegen Fusionen, aber ich finde estrotzdem nicht Gut, das ist halt meine Meinung.
Aber ich gebe dir recht, niemandweiss ob bei einer Nichtfusion nicht nochmehr Arbeitsplätze verloren gegangen wären.


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:08
@ Bongobob

Ich will dir nicht deine Meinung verbieten. Ich halte nur nichtsdavon, für alles und jeden die EU oder andere politische Organe bzw. Personenverantwortlich zu machen.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:10
"Woher willst du wissen, dass eine Nicht-Fusionierung nicht weit mehr Arbeitslose nachsich ziehen würde? In den Zeiten der "Global Player" (schönes Wort ), müssen Kräftegebündelt werden, um aufstrebender Konkurrenz etwas entgegensetzen zu können. Das esdabei nicht zu einer extremen Vormachtstellung weltweit kommen darf, ist klar, aber genaudas wird durch diverse Regulierungs- oder Wettbewerbsbehörden verhindert.

Dasmag jetzt wie eine typische Antwort eines Wirtschaftsbosses klingen, für mich ist sietrotzdem verständlich"

dein studium hat schon spuren hinterlassen ;)

essind doch nur wenige menschen mit hormonellem ungleichgewicht, die auf diesen wettbewerbaus sind. den meisten menschen sind wirtschaft und technischer fortschritt egal, auchwenn sie die früchte (oder das faule obst?) dieses fortschritts bereitwillig mitnehmen,z. b. die neuesten handies. klar werden sie dadurch, dass alles etwas kostet, vom brotbis zur miete, zur teilnahme an diesem wahnsinn gezwungen. aber an den untersuchungen zurinneren kündigung sieht man, dass das ganze eher einer vergewaltigung denn einerteilnahme am wirtschaftssystem gleicht.


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:11
Das will ich auch nicht, sorry wenn das so verstanden wurde, ich wollte nur neine Meinungdazu geben.
Ich bin selbst gerade Arbeitslos und habe eventuell einen Job wenn dasmit der Fusion unserer beiden Firmen glatt über die Bühne geht, desshalb bin ich etwasgereitzt was dieses Thema angeht.


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:21
dein studium hat schon spuren hinterlassen ;)

Andersrum:

Einesolche Meinung hatte ich schon vorher, daher studiere ich in dieser Richtung :D


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:23
Frage?? Ist Wachtum gleich Wachstum also Erfolg, Wohlstand, Gesundheit usw.??

Oder

Ist Wachsum gleich Rückgang oder Untergang?? Sprich VermüllungVerarmung, Lebensqualitätsverringerung.
Wenn ich so in die Zukunft blicke dann habeich ein echt mulmiges Gefühl was das anbelangt.
Naja es kann für einen Menschen deraus der Zukunft kommt der nichts anderes kennt, schön und beruhigend sein, wenn man bisin 500 Jahren oder wie auch immer unter einer Isolationsglocke mit Genfood künstlicherSonne, Bäume extra für diese Klima kreierten Tiere leben muss. Dafür ist er stolzerBesitzer der neuesten technischen Erungenschaft von Nokia 2506.....

Graus......


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:29
@maladina

Ist Wachsum gleich Rückgang oder Untergang??

Nicht wirklich,wachstum muss sein, aber mann kann es auch Übertreiben mit dem Wachstum.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:31
Ist Wachtum gleich Wachstum also Erfolg, Wohlstand, Gesundheit usw.??

für dierelativ wenigen, die gerade auf der richtigen seite stehen, schon. aber der rest?!
kommt mir alles vor, wie eine art wirtschaftsevolution, immer größer, immermächtiger, immer absurder und instabiler. aber wohin soll das führen? analogie saurier:was wäre wohl aus ihnen geworden, wenn der himmelskörper nicht in mexico eingeschlagenhätte? oder die säbelzahntiger, deren zähne erwiesenermaßen so groß wurden, dass sie sichgar nicht mehr richtig ernähren konnten. toll, da ist man mächtiger als der konkurrent,aber verhungert fast ... :|


melden
Anzeige
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:34
da wir in einem quasi geschlossenen system (erde) leben, ist das wachsen des einen dasschrumpfen des anderen. und wer schrumpft schon gerne? :|


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden