weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wachstum ohne Grenzen?

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Wachstum, Grenzen
deja
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:34
Besteht nicht die Gefahr, dass nur Großkonzerne den Markt diktieren....EinUnternehmen
baut seine Monopolstellung am Markt aus um so geringer der Wettbewerbzwischen andere
ist...daher fusionieren die Unternehmen alle ...und da liegt finde ichdie Gefahr!!!


melden
Anzeige

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:39
Ein Unternehmen baut seine Monopolstellung am Markt aus

Widerspruch!

Außerdem wurden im Thread schon entsprechende Behörden genannt, die dies verhindern!


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:42
Das ist richtig, Arbeite im Moment bei einer Firma bei der es noch nicht klar ist obdiese Firma noch lange exestiert wenn das mit der Fusion nicht klappt. Von daher ist dasmit den Konzernen wie bei den Tieren entweder du bist größer als die anderen oder duwirst gefressen. Und das ist das eas mich so ankotzt, entweder du frisst kleinere aufoder die großen fressen dich!


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:43
Die post ist ein monopol jetzt ma im ernst wenn 2007 der standardbrief e+1 nicht mehrpatentiert ist kommen die kleinen firmen eh nich mit. und die Post baut trozdem stellenab die wollen di beamten losswerden zahlen abfindungen ich bin ein bezirk gelaufen der30km groß und dann spart man am personal als gesündestes unternehmen.


melden
deja
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:46
Ich weiß, dass Behörden einen eigenen Ermessensspielraum bei der Handhabung der Gesetzebesitzen ....
We sieht es mit Mittelstand aus ?


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:46
vermutlich helfen wir den postangestellten auch nciht gerade mit unseren millionene-mails jeden tag ...


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:47
@ JimboJoe

Die Post war lange Zeit ein staatliches Unternehmen, daher ist dieMonopolstellung zu erklären. Diese wird allerdings im Zuge der Privatisierung nach undnach abgebaut. Nachdem dies auf dem Paket-Markt schon geschehen ist, wird sie Ende 2007auch noch das Briefmonopol "verlieren", d.h. dieser Markt wird dann auch für andereUnternehmen geöffnet werden.


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:48
Ich denke, aber ich weiss es nicht gena dass das da recht ähnlich sein wird wie bei dengroßen.


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:49
@ yo

Woll`n wir jezt aufhören Internet aus, und das Thema dann per Postausdiskutieren?


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:50
schon aber die post hat e+1 zur perfektion ausgebaut und da werden andere firmen nichtmithalten können und ich hab in meiner ausbildung bei der post gelernt das die posttäglich mehrere tausend unternehmen aufkauft einfach so.


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:51
@ yo

Dafür gibts ja bald die eMail-Steuer *gg*


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:51
nö, wir sind alle böse, und das sehr gerne :|


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:52
Ja natürlich Wachstum im Masse!!

Vielleicht wenn es den Menschen auch malbewusst iwird, doch dass scheint mir noch weit weg zu sein.
Doch die meistenMenschen kennen heute leider kein Mass mehr, es wir konsumiert, gebaut, abgerissen,wieder frisch gebaut höher und noch höher.
Kaum ist ein Handy oder Pc auf dem Marktist er eigentlich schon wieder alt, weil der neue schon wieder in Planung ist. Und wiewir Menschen auch sind, es wird gekauft und gekauft und fleissig dass alte zu Bergenvortgeschmissen und wenn mal nicht gekauft wird so schreien alle dass es eine grosseWirtschaftskrise ist.
Der Mensch fördert den falschen Wohlstand.....


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:53
email-steuer :) viel spaß beim eintreiben ... dazu brauchen wir wohl auch den500-ghz-prozessor


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:54
@ jo

"vermutlich helfen wir den postangestellten auch nciht gerade mit unserenmillionen e-mails jeden tag ..."

an uns normal bürger verdient die post nichtwir sind scheissegal ich sag nur werbung und grosskunden das sind die einahmequellen.würde es nach satndardbriefen von uns gehen ey komm wann hast du das letzte mal nen briefvor eine sms oder e-mail gesetzt?


melden
bongobob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:56
@ yo
jezt ma im ernst, wenn wir jeden Tag 10 Briefe versenden würden, würden wir derPost/den Mitarbeitern dieser Firma, auch nicht unbedingt helfen, es würde uns nur unnötigGeld kosten und nichts bringen.
Aber wenn mann sich so die Spar****e so anguckt, diejeden Tag in Deutschlan Hunderttausende wenn nicht Millionen Briefe versendet, wenn diewegfallen würde das würde der Post richtig wehtun.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 22:59
heute stimmt das, aber sind werbung und das geschäft mit großkunden denn nicht deshalb soforciert worden, weil die post sich neue einnahmequellen suchen musste, da das kleinviehnicht mehr so viel mist machte? ganz zu schweigen von den forderungen derprivatisierungsgünstlinge ...


melden
deja
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 23:01
Ok.....

habe gerade was dazu im Internet gefunden....

*Eine SchachtelValium für alle bringt Umsatz für die Pharmaindustrie und damit Wachstum, Wachstum,nochmals Wachstum....kiiiiliiie


Tschau Leute


melden

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 23:03
@ yo
es gibt schon grossunternehmen die abgesprungen sind wie quelle hatte ihreeigene logistik na und hat die post nachher auch aufgekauft.


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wachstum ohne Grenzen?

20.06.2006 um 23:03
@deja
Besteht nicht die Gefahr, dass nur Großkonzerne den Markt diktieren....EinUnternehmen baut seine Monopolstellung am Markt aus um so geringer der Wettbewerbzwischen andere ist...daher fusionieren die Unternehmen alle ...und da liegt finde ichdie Gefahr!!!


Die Macht des Staates basiert auf dem Recht, Zwangauszuüben.
Unternehmen haben dieses Recht nicht.
Sie haben lediglich die Machtetwas anzubieten was die Menschen haben wollen, Arbeitsplätze und Produkte.
ImZeitalter der Globalisierung sind die Unternehmen dem freien Handel ausgesetzt und habengar nicht mehr die Macht Zwang auszuüben.
Schreckensbeispiele gab es, sie kamenausschließlich aus Ländern wo es keinen Wettbewerb gab.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pogrom in Hebron3 Beiträge
Anzeigen ausblenden