weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Gott-Satan -Prinzip

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Satan, Böse, Schatten, GUT

Das Gott-Satan -Prinzip

29.06.2006 um 11:56
Hi@All !

Licht ist nicht "das Helle", welches wir sehen können.

Wasder
Mensch sehen kann, ist immer nur eine Reflektion des Lichtes,
eine indie
Spektralfarben gebrochene Reflektion.

Licht an sich ist nicht farbig,oder
"hell", sondern glasklar.

Als solches kann der Mensch es nichtwahrnehmen, -
sehen.

Was er sehen kann ist der Teil des Lichtes, der"übrig_bleibt",
wenn
das Licht ein Objekt getroffen hat.

Licht undSchatten die gleiche Qualität zu
geben ist ein grober Denkfehler !

LICHT IST,-

Schatten sind erst ein
Produkt des Zusammentreffens von LICHT mit einem
dichteren Objekt.

"Der
Sündenfall" des Menschen, "das Essen der Frucht vom Baum der Erkenntnis"
hatte als
Konsquenz "die Erkenntnis von Gut und Böse"

Und erst in dieser Konsequenz ist
Licht gut, Dunkelheit aber böse.
Nur indieser "sündigen Anschauung", in der
Dualität, kann Satan böse sein...

GOTTIST,-

ich bin,-

WIR
SIND !


Möge DIE MACHT mit Uns sein!

MIKESCH
-THE Duke-


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gott-Satan -Prinzip

29.06.2006 um 17:23
@samael: Das würde heißen das du einen Gott so wie er in der Bibel vorkommt nicht alsGlaubhaft ansiehst !!!

Es wäre dann alles Metapher.

Somit wäre einGlauben an die Bibel überflüssig, da diese in unzähligen Maße Metaphern enthält !!!

Andererseits stützt du dich aber auf ihrer Aussage das es Gott und Luzifer gibt.

Wie darf ich das dann verstehen ???



Ich spreche vomGeschehen, welches sich metaphorisch bildhaft darstellt.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gott-Satan -Prinzip

26.01.2012 um 14:30
@DieSache
das leben ist wie eine wolke, oben ist sie hell erleuchtet und unten liegt sie dunkel in den schatten.
und dazwischen ist eine schicht aus schillernden und unendlich vielen farben. ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden