Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nicht willkommen, Herr Präsident!

50 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Bush

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:15
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat US-Präsident George W. Bush eingeladen, ihren Wahlkreisin Mecklenburg-Vorpommern zu besuchen. Am 13. Juli 2006 soll Bush nach Stralsund kommen.Schützenhilfe für Merkel und die CDU im Wahlkampf.
Was aber soll bzw. will er dortein Jahr vor dem ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern geplanten G-8- Gipfel?Offensichtlich geht es ihm um einen neuen Brückenpfeiler in Europa. Bushs Name steht fürKrieg als gewöhnliches Mittel von Politik im 21. Jahrhundert. ...


Erklärungen und Aufrufe der PDS gegen den Besuch:

Nicht willkommen, Herr Präsident! Not welcome, Mr. President!

Kein Willkommen für den Kriegstreiber Bush!

Not welcome, Mr. President! An Bush und Merkel: Kriege beenden - Kriegsplanungenstoppen!


Links zu Terminen, Mitfahrgelegenheiten und sonstigenInformationen zum Protest gegen den Bush-Besuch:

www.bush-in-stralsund.de

www.achse-des-friedens.de

www.friko-berlin.de

www.friedensratschlag.de

www.friedenskooperative.de


Plakate für die Demo alsPDF-Dokumente:

Vernunft. Das Einzige, was zählt.

Not welcome, Mr. President!


Also, lasst uns eindeutliches Zeichen setzen, dass die Mehrheit der Bürger dieses Landes gegen dieimperialistische US-Politik ist, und Bush bei uns nicht wilkommen heist.


melden
Anzeige

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:17
viel könn wir da wohl nicht ändern...


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:18
Hihi und sich nachher über die geschätzten 20.000.000 € aufregen die der spass kostet ^^


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:20
Ach Bush ist ein Trottel, tötet seine eigenen Landsmänner indirekt (Krieg) und direkt(WTC) so einen Hund darf hier nicht hin!!!

Die CDU kriecht dem Trottel noch inden Arsch...


melden
alpay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:22
@ Der neue

Wie jetzt ? ich dachte ,das mit dem WTC waren die bösen Araber ???


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:24
Ne eindeutig nicht da können jetzt alle sagen das wäre grotesk, Bush der Hund war esfertig aus -.-


melden
alpay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:25
und bin laden der andere Hund ;)


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:26
"viel könn wir da wohl nicht ändern..."

Das kann sein, wahrscheinlich wird allesso abgeschirmt und überwacht, dass wir Bush nicht mal zu sehen bekommen. Dennoch muss derWelt gezeigt werden, dass wir kein Vasall der USA sind, so wie Großbritanien. Man muss zuseinen Überzeugungen stehen und sie öffentlich kundtun.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:40
genau einen tyrannen darf man nicht ohne protest einreisen lassen


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 17:48
richtig socialist.

das die CDU Bush einläd ist ja keine überraschung, sind jabei den politischen ansichten auf einer Wellenlänge. Doch das die SPD das stillschweigendakzeptiert, zeigt wie weit sie sich von ihren einstigen Überzeugungen entfernt hat.Einzig die Linkspartei, WASG und andere linke Gruppierungen wehren sich dagegen, sowieMenschenrechtsorganisationen.


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:02
Einzig die Linkspartei, WASG und andere linke Gruppierungen wehren sich dagegen, sowieMenschenrechtsorganisationen.

Aber ohne Hirn und Verstand. Die linkenGruppierungen wehren sich doch nur, weil se wieder Stress schieben wollen...


melden
essener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:10
@lightbringer hast recht

Ich kann den linken mist net mehr hören : "Bush ist soböse ...blbla...".


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:14
@light
naja wenn du meinst das es stress schieben ist wenn man seine meinung sagt tutes mir für dich leid

@essener
tja wenn du morde und anderemenschenrechtsverletzungen hin nimmst tut es mir auch für dich leid

das errinertan andere zeiten !


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:15
Besser, er fährt nach Strahlsund, als wenn er hierher käme...

Verhindern werdenwir seinen Besuch kaum können.


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:15
ich frage mich nur, was die protestparteien machen wenn 2008 die präsidentschaft desherrn bush endet? die brauchen irgendwas um zu protestieren und da der antiamerikanismuseigentlich nur herrn bush gilt wird es dann wieder verschwinden.


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:21
Ist die Vogelgrippe nicht da oben gerade ? (Ps. Wo ist die den ?)
Ich glaube mal dasder Empfang sehr schön wird ! Denn schließlich geht es hier um die PR !!!


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:32
Nicht dass ich *das* Bush besonders mag - genaugenommen hass ich ihn ja - aber dieselinke Hetze ist wirklich unerträglich...


naja wenn du meinst das esstress schieben ist wenn man seine meinung sagt tut es mir für dich leid

Duweisst ja - "sagen" kann man doppelt interpretieren - merkwürdigerweise gabs grad gesternwieder ne Antifa Aktion hier... Da ham se auch nur geredet, wie sie gemeint haben.Friedlich Demonstrieren - die Autos gehn allein kaputt...


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:37
Das es mit dem Ende der Ära Bush zu einem plötzlichen Politikwechsel in den USA kommthalte ich für unwahrscheinlich.

Auch halte ich eine dritte Kanidatur Bushsnicht für unwahrscheinlich, ähnlich wie es Franklin D. Roosevelt machte und damit erfolghatte.


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:40
nur blöd dass seit roosevelt die präsidentschaft auf 2 amtszeiten begrenzt ist.


melden

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:42
Link: de.wikipedia.org (extern)

link


melden
Anzeige

Nicht willkommen, Herr Präsident!

02.07.2006 um 18:43
Och, da kommt wieder so en Republikaner an die Macht - der zufällig dieselben Pläne wieBush hat...


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden