weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

„Nein zum Deutschlandhype!“

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Drogen
azathoth
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 10:53
Eine von Deutschlands jüngsten Politikern füllt das Sommerloch mit fraglichen Thesen.Julia Bonk Studentin der Politik und Geschichte an der TU Dresen sagt offenherzig "Ja,ich nehme Drogen" und denkt „Heroin ist in reiner Form nicht gefährlicher als Alkohol.Nur wenn es gestreckt wird.“ (siehe: Diskussion: PDS "ködert" Drogenkonsumenten!?!)
Umnicht ganz in das Tal der vergessenen zu rutschen bekräftigt sie, passend zur FussballWeltmeisterschaft, das deutsche Flaggen zur "Ausgrenzung anderer Nationen" stünden.

ZITAT
Pressedienst 82/2006 / 19.6.2006 / Patriotismusdebatte /
JungeLinke.PDS Sachsen Aktion: „Nein zum Deutschlandhype!“

[..]
“Der Gesellschaftgeht der Kitt aus. Mit gezielten sogenannten Reformen werden die Unterschiede zwischengesellschaftlichen Gruppen immer weiter verschärft, nun soll ein neues Bindemittel her:die Nation. Wenn sie auch sonst keine reale Gemeinschaft, keine Solidarität odergemeinsame Entscheidungen verbinden, soll man sich nun gemeinsam als Deutscher fühlen.Diese vermeintliche und von realen Verhältnissen ablenkende Verbindung sollte mit der „Dubist Deutschland“ -Kampagne der Reichen und Schönen in die Köpfe der anderen gepflanztwerden. Die Fußballweltmeisterschaft samt Fahnenschwenkerei setzt die Entwicklung fort.Wir sagen nein.

Fußball kann cool sein, unreflektierter Umgang mit Symbolen istes nicht. Die deutsche Fahne ist ein Symbol. Sie steht für eine auf Ausgrenzungbasierende nationale Zusammengehörigkeit, für ein Wir-Gefühl gegen die anderen. Und imbetonten Stolz auf die eigene Heimat liegt die Abwertung des anderen. DieseSelbstübersteigerung hat in der Geschichte Deutschlands schreckliche Folgen gehabt. DieVerbrechen des nationalsozialistischen Deutschlands sind singulär, sie müssen immer alsaußergewöhnlich schrecklich in Erinnerung bleiben. Darum kann es in Deutschland kein mitanderen Ländern vergleichbares Verhältnis zum ohnehin fragwürdigen Konzept der Nationgeben. Die deutsche Fahne ist niemals nur ein Fußball-Wimpel."

Wir wollen, dassdie Fahnen von der Straße kommen und bieten an: für drei deutsche Flaggen gibt’s von derJungen Linken.PDS Sachsen > im Austausch ein T-Shirt mit der Aufschrift „Nazis rausaus den Köpfen“ und eine DVD geschenkt. Die Tauschstellen sind ab sofort geöffnet.
[...]
ZITAT ENDE
(Quelle:http://www.juliabonk.de/de/presseerklaerungen.html#pm190606)

Nun meine Fragenan euch, darf eine Berufspolitikerin so über die in der deutschen Verfassung verankertenFlagge reden und sind die zur WM wehenden Deutschland-Fahnen wirklich ein Symbol fürAusgrenzung und Nationalismus ?


melden
Anzeige

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 10:55
NEIN die Flaggen sind ein Zeichen das wir mehr zusammen kommen.
Schaut euch Italienoder Griechenland an .... die leiden auch unter Ihrer Regierung aber sind freundlich undjeder der friedlich ist, ist auch willkommen.

Man sollte nur aufpassen dasRechts das nicht ausnützt.
Aber im Hintergrund bitte aufpassen !! :)


melden
renegs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 10:56
Also ich finde es gut das man hinter seinem Land steht!


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 10:57
Um nicht ganz in das Tal der vergessenen zu rutschen bekräftigt sie, passend zurFußball Weltmeisterschaft, das deutsche Flaggen zur "Ausgrenzung anderer Nationen"stünden.

Also ich habe schon sehr viele Deutsche gesehen die Mannschaftenwie Togo, Trinidad und Tobago, Ghana angefeuert haben ... und auch andere Flaggen trugen.

Was ist eigentlich mit den andern Flaggen ? Grenzt man da nicht Deutschland aus? PDS wie kann man nur so einen Mist reden ?? Als ob es nicht wichtigere Probleme inDeutschland gibt !!


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 10:59
"Ja, zum Deutschlandhype!"

Das bringt den jammernden deutschen mal wieder nachvorn.

mmm


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:05
>>Also ich finde es gut das man hinter seinem Land steht<<

...kommt immer aufdas Land an...

Also, hinter `nem Land, in dem Präsident der wird,
der amlautesten schreit : "Ich hab die meisten Stimmen", -
das die Todesstrafe vollstrecktund Bürger anderer Länder
aus befreundeten Staaten verschleppt, um sie Ruhe verhörenzu können...

Also, hinter so nem Land wollte ich nich stehen und mit ner Fahnewinken,
wo Stars and Stripes drauf sind....

Schwarz Rot Gold, - geht zuNot, - muß ich aber auch nicht wirklich haben !

...kommt immer auf das Landan...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:05
Absoluter Schwachfug, das man hofft, es könnte sowas wie "Einigkeit, Recht undFreiheitsgefül" dadurch erreicht werden, wenn die deutsche Mannschaft es packt !

Nicht unsere Nationalelf sollte Stärke beweisen, sondern die, die auch in der Lagesind was zu ändern. Sprich wenn unser Land etwas sein soll, worauf der Bürger wieder mit"kleinem" Stolz bilcken kann, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt zu beweisen, dassunseren "Volksverdrehern"...ups "Volksvertretern" wirklich was daran liegt, dassDeutschland wirtschaftlich wieder auf die Füsse kommt. Wir hatten in der Geschichteeinige grosse Köpfe die viel auch weltweit geleisten haben, aber einzig sich auf dieHandelsbeziehungen in´s Ausland zu stützen was Produktion betrifft, das kann´s ja auchnicht sein, wenn der gute alte Michel halshoch in *verlorenen Exkrementen" sitzt undkeine Möglichkeit mehr sieht sich selbst da wieder raus zu manövrieren, weil diegesetzlichen Grundlangen dazu entweder total verwässert auslegbar sind, bzw, keine aktiveHilfe mehr vom Staat erfolgt !


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:07
das deutsche Flaggen zur "Ausgrenzung anderer Nationen" stünden.
"Nein zumDeutschlandhype!“

Typisch linke Propaganda! Was erwartet ihr von derLinkspartei denn?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:10
-
Absoluter Schwachfug, das man hofft, es könnte sowas wie "Einigkeit, Recht undFreiheitsgefül" dadurch erreicht werden, wenn die deutsche Mannschaft es packt !
-
Richtich ... Kann man aber für politische propaganda super nutzen.

mmm

Deutschland......


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:10
Gut sisterhyde aber die "deutsche Mannschaft" könnte als Zünder gehen !!


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:10
Zitat: "Die Verbrechen des nationalsozialistischen Deutschlands sind singulär, siemüssen immer als außergewöhnlich schrecklich in Erinnerung bleiben. Darum kann es inDeutschland kein mit anderen Ländern vergleichbares Verhältnis zum ohnehin fragwürdigenKonzept der Nation geben. Die deutsche Fahne ist niemals nur ein Fußball-Wimpel."

Ja, ist klar wie der Wind weht. Der deutsche Bürger hat sich seines `Ich binkollektiv schuld"- Schildes bewusst zu sein, nicht mehr und nicht weniger, der Rest wirdihm dann weiterhin von oben eingebleut.....

Wie lange wollen Die denn noch, dassdie Vergangenheit immer und immerwieder ins aktuelle Geschehen eingemischt undmeinungsbildungstechnisch geschickt benutzt wird? Es sind mehr als 60 Jahre vergangenseit damals und die Erde hat sich ein Stückchen weitergedreht! Das Wissen um dieVergangenheit soll im Jetzt bewusst angewandt werden um eine Früchte tragende Zukunft fürAlle im Jetzt zu erschaffen, nicht, um, ewig daran festgenagelt zu werden.
Wollen dieimmer noch, nach all den Jahren, daran festhalten, dass wenn jemand eine deutsche Fahneschwenkt oder ein Trikot der deutschen Nationalelf trägt, dieser jemand der rechten Szenezuzuordnen sein muss? Dann sind diejenigen, die daran festhalten wollen, keinen Deutbesser als diejenigen, die sich nach wie vor im braunen Sumpf suhlen - ewig Gestrige.


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:12
Die Linken Hu******** werden nie damit aufhören.
Deren Motto ist "Deutschlandverrecke", schon vergessen?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:12
>Gut sisterhyde aber die "deutsche Mannschaft" könnte als Zünder gehen !!
Wohl kaum!
Die deutschen sind satt. Bis die merken das sie generell verarscht werden von denpolit heinis und aus den quark kommen, ist deutschland schon längst verkauft.

BTW... ich werd hier auch nicht mehr lange machen... Neuseeland ruft.


mmm


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:15
Ehrlich? Neuseeland?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:17
Sicher Lichtbringer. Die brauchen dringend IT-spezis.


mmm


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:17
Hey, dann komm ich gleich mit :)


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:17
Toilettenspruch :

Deutschland die Deutschen !

JA ! - Aberdann auch :

Afrika die Afrikaner, Afgahnistan die Afgahanen, Irak die Iraker...

Nur, weil 11 Deutsche mehr Glück im Spiel haben, als "die Anderen",
sollteman nicht unbedingt Opas Flagge raushängenlassen und
die Nächstenliebe vergessen.


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:18
Nur, weil 11 Deutsche mehr Glück im Spiel haben, als "die Anderen",
sollte mannicht unbedingt Opas Flagge raushängenlassen und
die Nächstenliebe vergessen.


Hat nie jemand vor gehabt...


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:18
Außerdem hatte mein Opa nie ne Hakenkreuzfahne -.-


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:20
@lightbringer :

Nee ? - Waren da Hammer und Sichel drauf ??? ROFL


melden
Anzeige

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:21
Nee ? - Waren da Hammer und Sichel drauf ??? ROFL

Mein Opa warWiderstandskämpfer. Und er hat es dezent vermieden, mit dem Hakenkreuz rumzulaufen,seitdenn er musste es tun...


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden