weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

„Nein zum Deutschlandhype!“

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Drogen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:22
"Außerdem hatte mein Opa nie ne Hakenkreuzfahne"

Das ist denen sowas
von scheiss-egal....
Die werfen alles in einen über 60-jährigen Topf mitder
Aufschrift `braun`, rühren einmal um und raus kommt deren aktuellesZeitverständnis.

Hauptsache der Deutsche kann unter der Knute gehalten, weiterabgezockt und nach
Möglichkeit `ausgerottet` werden, auf das so was nie wiedervorkommt....

MannMannMann, welch bescheuerter Planet....


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:23
>Außerdem hatte mein Opa nie ne Hakenkreuzfahne -.-
Sobal die deutschen ein bisschenstolz zeigen, dann wird einem direkt wieder braunes gedankengut unterstellt.
Unglaublich...
Biste deutsch biste braun. Was das angeht, da hat der grossemarshallplan wirklich gegriffen.



mmm


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:24
Biste deutsch biste braun.

Jo,das is so


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:29
trotzdem schäme ich mich nicht für meine familiäre Vergangenheit, wohl aber für die 12Jahre, mit denen ich zwar nix zu tun habe, aber die trotz allem passiert sind...

Aber ich bin nichtsdestotrotz Stolz auf mein land und auf die Fahne!


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:30
Warum dürfen wir uns nicht freuen ?
Jede Nation hat scheiße schon mal gebaut !!!


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:30
Hochachtung, lichtbringer.

mmm


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:33
@lightbringer
NENENE eure Großväter waren alles Widerstandskämpfer und für dieAlliierten!

Keineswegs war einer für Hitler, oder was auch immer... Wie oft ichsolche Geschichten schon gehört habe... Anscheinend waren während des 2WK unglaublichviele Leute gegen Hitler, evtl alle?

Oder doch nicht?

Nein.

Ich bin seit rund 7 Jahren in Deutschland. Und der Chauvinismus bzw. die Abneigunggegenüber anderen Ländern (z.B FRANKREICH, RUSSLAND) der Deutschen ist wie eineKrankheit, ist praktisch in jedem. Zumindest den ich kenne. Man spürt dieses Gefühl.
(Ich habe NUR deutsche Freunde.)


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:38
Eine interessante Webseite zu dieser Thematik:
- http://www.opfergang.de/
-http://www.opfergang.de/neu005.htm

Da kommt im Volk endlich mal wieder so etwaswie ein Zusammengehörigkeitsgefühl auf und schon passt das einigen Herrschaften wiedernicht.... "Ab in Deine Ecke, alleine. Du bist Deutscher. Schäm Dich...."
Aber zumzahlen von zig Forderungen, dazu ist der Deutsche dann wieder beliebt und gefragt....Apropos, wie wärs mal mit nem abgeschlossenen Friedensvertrag, liebe Alliierte, dannkönnt Ihr auch endlich mal Eure Truppen aus Deutschland abziehen und für anderewirtschaftliche Interessen verplanen.....


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:40
Hyper Hyper :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:43
Bähh, ist auch zu verallgemeinernd Kristen-sux, hätte ich ausländische Freunde wäre esmir egal, ob die aus deutschen Landen, Afrika, oder sonstwo herkommen, deswegen nennt mansie ja Freunde, weil man sich mag und respektiert. Bei mir hat´s damit zu tun, dass ichhier aus meinem Loch nur so selten rauskomm. Bei der Diakonie arbeitete ich mit Leutenaus Deutschland, Türkei, Griechenland und sogar welchen aus Kasakstan (der ist ein gaaanzlieber Mensch und hat mir auch schon viel geholfen !), also bei mir trifft´s nicht zu,dass ich keinen Kontakt zu anderen Landsleuten ausser den eigenen haben will...


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:43
Weshalb kann man es nicht so nehmen wie es ist, Bürger einer Nation freuen sich überausserordentlich gute Leistungen ihre Nationalmanschaft, die das Gefühl vermittelt, jederhätte mit seinen Fiebern und Bangen, Daumendrücken und Jubel eine kleinen Anteil amErfolg. Sie lassen für 4 Wochen, die Sorgen und Nöte in den Hintergrund treten, die sieschneller wieder einholen als den Meisten lieb sein wird.

Dafür Sorge zu tragen,das sich die Dinge von vor 60 Jahren nicht wiederholen ist ein Anspruch an dem wirarbeiten. Es geht hier nicht um das Vergessen, das geht wohl kaum, es geht um dieZukunft. Es steht mir persönlich bis Oberkante Unterlippe, das ich mich ständig in allerWelt dafür rechtfertigen soll, was Menschen lange vor meiner Geburt getrieben haben.Etwas was ich nicht beeinflussen konnte.

n_n


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:44
NENENE eure Großväter waren alles Widerstandskämpfer und für die Alliierten!

Keineswegs war einer für Hitler, oder was auch immer... Wie oft ich solcheGeschichten schon gehört habe... Anscheinend waren während des 2WK unglaublich vieleLeute gegen Hitler, evtl alle?


Du willst also sagen, dass ich lüg, ja?
Hör mir mal gut zu Junge/Mädchen...

MEIN Opa hat damals im Krieg Juden imKeller versteckt und sie verpflegt - eine Person davon ist heute international bekannt!wenn mein Opa nicht gewesen wäre, wären die alle tot... Mein Opa und mein Uropa habengemeinsam dafür gesorgt, dass unschuldige Menschen leben durften und haben ihre eigenesLeben aufs Spiel gesetzt!

Komm du mir nicht mit deinen schiefen sprüchen...

Mein Opa ist absolut ehrenswert und bescheiden - der hat net mal ne Auszeichnungdafür bekommen, dass der diese Menschen jahrelang versorgt und somit gerettet hat!



Ich bin seit rund 7 Jahren in Deutschland. Und der Chauvinismus bzw. dieAbneigung gegenüber anderen Ländern (z.B FRANKREICH, RUSSLAND) der Deutschen ist wie eineKrankheit, ist praktisch in jedem. Zumindest den ich kenne. Man spürt dieses Gefühl.
(Ich habe NUR deutsche Freunde.)


Du hast eindeutig die falschen Freunde.Was können Deutsche dafür, wenn du dir Leute als Freunde suchst, die nationalistischeingestellt sind?!


Und jetzt geh spielen!


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:45
Ja sicherlich ist es nicht so extrem, wie ich es meinte...


...,Aber ichmerke z.B, wie das Wort "Russe" oder "Türke" ausgesprochen wird, für mich klingt esirgendwie so beleidigend. Oder sogar abgrenzend.

Ich hoffe man kannnachvollziehen, was ich meine.


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:49
>>...,Aber ich merke z.B, wie das Wort "Russe" oder "Türke" ausgesprochen wird, für michklingt es irgendwie so beleidigend. <<

Ja, so iss dat !

Deshalbmüssen "wir" ja auch Weltmeister werden...

Wenigstens beim Fußball ; )


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:51
Link: www.juliabonk.de (extern)

>>Im Zuge der aktuellen Debatte über Drogen erklärt die jugendpolitische Sprecherin desLandesvorstandes, Juliane Nagel:

"Julia Bonk vertritt in der Öffentlichkeit nurkonsequent die Pogrammatik der PDS.

Nicht nur imJgendwahlprogramm(www.pds-jugend-sachsen.de) sondern auch im Landtagswahlprogramm der PDSSachsen (www.pds-sachsen.de) und im Parteiprogramm der PDS (www.pds-online.de) wird inverschiedensten Absätzen die Entkriminalisierung von Drogenkonsum gefordert. Drogenkonsumprägt unseren Alltag in hohem Maße, weshalb Julia Bonks Äußerung, "auch ich habe Drogengenommen" nur konsequent ist, denn auch Schokolade oder Kaffee sind Drogen. Besonders beidiesen beiden Drogen ist oft auch Missbrauch feststellbar...bla bla bla<<


Nun lasst euch doch nicht von einer Aushilfs-Politik-Studentin vor den Karren derblödesten und unwichtigsten Partei in Deutschland spannen...


Wer bereitist, Menschen, welche sich an Kaffee und Schokolade laben, als Drogensüchtige zubezeichnen, hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Das erkennt ein Blinder - nurunsere "aufgebrachte" Jugend hier nicht, die fordert gleich "Friedensverträge"....LOL


Natürlich mögen Fussball-HasserInnen die WM nicht, das ist verständlich.Sie können darum gern nach Holland auswandern, dort ist die WM schon vorbei. Die"drogensüchtige" Julia Bonk sollte sich von ihren Parteivorsitzenden mal ein Ticket fürne Auszeit in einem schönen ruhigen Heim auf einer Kaffeeplantage schenken lassen....undwenn sie nicht wiederkommt...auch egal. Bevor hier der Thread gestartet wurde, kannte ichdie dumme Nuss garnicht - und ich hab sie auch schon wieder vergessen.... :)


Was ist wirklich wichtig?


Tschörmanie for WORLDmeister!

Völker der Welt, schaut auf mein Profil! Da ist nix mit "Fahnen-Hype","Deutschland-Eid", "Sozial-Neid" - da regiert König Fussball - der einzige legitimeNachfolger des letzten deutschen Kaisers!


Gruß


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:52
Tschörmanie for WORLDmeister!

:D


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:53
>>Tschörmanie for WORLDmeister! <<

Dem kann ich sogar beipflichten! ^^

*gröööhl* oder wie war das? ;)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:54
Tschörmanie for WORLDmeister!


Yeah!


We'reGermans, Germans - and Football play we better than YOU!!:D


Gruß:D


melden

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 11:55
"Völker der Welt, schaut auf mein Profil! Da ist nix mit "Fahnen-Hype","Deutschland-Eid", "Sozial-Neid" - da regiert König Fussball - der einzige legitimeNachfolger des letzten deutschen Kaisers! "

schön gesagt, respekt ;)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

„Nein zum Deutschlandhype!“

03.07.2006 um 12:00
Tja, dennoch kannste nix verallgemeinern, wobei Ausrrufen wie : "Russe" , oder "Türke"vorallem auf den Strassen mitlerweile fast Schimpfwortcharakter haben, aber jeder isthier nicht so drauf, dafür lege ich meine Hand in´s Feuer !

Denke gerade unterden jüngeren ist der Wunsch nach sozialer Landesidentität ziemlich gross, sie wollen jaauf etwas stolz sein können, durften es nur lange Zeit nicht wegen diesem eingestaubtenVorurteil bezüglich brauner Gesinnung...doch sowas wie Deutschland´s Erbschuld ? (das1000 jährige Reich, Deutschland im schuldbewussten Dornröschenschhlaf ?)...Adi, Adi, washast du nur mit deinem Fanatismus angerichtet und welch besch***** Erbe hast du unshinterlassen ?

Ich glaub den Beigeschmack bekommen wir nie wieder aus unserenWurzeln heraus, schade eigendlich !


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden