weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Zwangsheirat

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

06.07.2006 um 18:02
@sipahi89x

Naja damit hat er den Islam denke ich nicht ein bisschenfertig
machen können, wenns denn so gewollt war. ;)


melden
Anzeige
kurdishgirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

06.07.2006 um 18:03
turka-cola was meinnst du damit????


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

06.07.2006 um 18:34
KurdishGirl

wirst mich wohl doch nicht mit dir zwangsverheiraten lassen.

Grüessli
MekkaCola


melden
turuk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

06.07.2006 um 18:53
Also ich bin auch gegen Ehrenmorde!!!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 07:50
Folgende Aussage des Propheten Muhammed ?.?.? lässt keinen Zweifel am Verbot der Zwangsehe im Islam:

"Wenn einer von euch seine Tochter verheiraten möchte, so muss er sie um ihre Erlaubnis bitten." (Sunan al-Aqwal wa al-Af'al Nr. 25644)

---

Buraida ?.? sagte, dass eine junge Frau zum Propheten ?.?.? kam und sagte: ?Mein Vater verheiratete mich mit dem Sohn seines Bruders, um sein Ansehen unter den Leuten zu erhöhen.? Der Prophet ?.?.? machte darauf die Gültigkeit der Ehe von ihrer Entscheidung abhängig. Daraufhin sagte die junge Frau: ?Ich akzeptiere und befürworte die Entscheidung meines Vaters, doch ich wollte den Frauen nur beweisen, dass Väter in dieser Sache keinen Zwang ausüben können.

---

Hansâ Bint Hidâm Al-Ansâriyya berichtet, dass sie als verwitwete Frau von ihrem Vater wiederverheiratet wurde, und dass sie damit nicht einverstanden war. Sie begab sich deshalb zum Gesandten Allahs ?.?.?, und er machte ihre Ehe rückgängig. (Auszüge aus Sahih Al-Buchari, Hadith Nr. 5138)

---

Muhammed ?.?.? also verbot die Zwangsehe und somit ist es ebenfalls jedem einzelnen Muslim verboten etwas dergleichen zu praktizieren.

Dass eine Zwangsehe aus islamischer Sicht somit verboten ist, ist also unbestreitbar. Jedoch soll an dieser Stelle nicht bestritten werden, dass diese Praxis unter Muslimen bzw. in islamischen Ländern weit verbreitet ist. Man muss aber feststellen, dass dies nicht auf den Islam zurückzuführen ist, sondern viel mehr auf die mangelnde Kenntnis über den Islam. Somit ist die Zwangsehe eher ein Produkt der Tradition und Kultur als des Islams.

Quelle: http://www.fragenzumislam.de/?p=93

---

Wie sehen die Urteile der Rechtschulen dazu aus? Und gibt es Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten? Wie gestaltete sich die diesbezügliche Praxis in der islamischen Geschichte?

Alle Schulen des Fiqh, egal ob sunnitische oder schiitische, sind übereinstimmend der Meinung, dass eine Ehe ungültig ist, bei der eine Frau gegen ihren ausdrücklichen Willen gezwungen wird, einen bestimmten Mann zu heiraten. Allgemein gilt: Wenn einer oder beide künftige Ehepartner zum Zeitpunkt des Ehevertrages einander nicht heiraten wollen, aber gezwungen werden (durch Gewalt oder Androhung derselben, "Ikrah" genannt), ist diese Ehe ungültig.

---

Man braucht keine Fatwa gegen Zwangsheirat auszusprechen, weil Zwangsheirat sowieso schon eindeutig komplett Verboten ist. Wenn der Quran und der Prophet etwas verbieten, dann braucht man nicht noch eine Fatwa aussprechen. Ehrenmorde und Terrorismus, wie z.b. Selbstmordanschläge sind ebenfalls laut Islam eindeutig und strikt verboten!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 08:20
@nurunalanur

Schön wäre, wenn so eine Fatwa nicht nötig wäre und man die Frau gänzlich selbst entscheiden lassen würde. Schön wäre, wenn man mit dem beschließen einer Ehe warten würde, bis die Frau alt genug ist dies selbst zu entscheiden und dann nicht den Zwang einer ominösen Ehre spüren würde.
"Der Prophet (...) sagte: »Eine ältere Frau darf nur verheiratet werden, wenn dies mit ihr besprochen wurde. Und eine Jungfrau darf nur verheiratet werden, wenn sie der Heirat zustimmt.« Jemand fragte ihn: »O Gesandter Gottes, wie äußert eine Jungfrau ihre Zustimmung?« Er erwiderte: »Sie gibt dadurch ihr Jawort, daß sie schweigt.«"
...
Bei der Ehe ist nach klassischer Rechtslehre ein Ehevormund (wali) für die Frau notwendig. Der Ehevertrag wird zwischen dem Ehevormund der Braut und dem Bräutigam geschlossen. Bei Vertragsabschluss ist die Anwesenheit zweier männlicher Zeugen vorgeschrieben.[10] Ist der Ehevormund der Vater oder Großvater väterlicherseits, kann er nach der klassischen Lehre die Ehe als wali mudschbir im Falle einer Jungfrau, d.h., der ersten Ehe auch gegen den ausdrücklichen Willen der Frau schließen, wobei sich seine Entscheidungen allerdings strikt an den Belangen der Frau zu orientieren haben
Wikipedia: Zwangsheirat#Islam

Und weil Mann und Frau ja angeblich gleichberechtigt sind, ist es also von Nöten dass sie zwingenderweise einen Ehevormund haben muss?!
Für mich sind auch die meisten arrangierten Ehen Zwangsehen, denn angeblich darf die Frau ja Nein sagen aber dann greift eben die verletzte Ehre der Familie und schon ungezählte Frauen durften dann erleben was ihnen durch ihre asozialenm Brüder und/oder Eltern droht.
Und keine Frage, es sind nicht alle so aber leider zu viele

Und der Selbstmordattentäter ist im Sinne des Islam ja auch kein Selbstmörder, sondern jemand der im Kampf für den Islam sein Leben gibt und dem deswegen die höchste aller Ehren zuteil wird. Aber dies ist sicherlich streitbar in der Auslegung, denn es hängt davon ab als was man das Gebiet bezeichnet, also ob es Dar-al-Harb oder Dar-al-Islam ist


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 09:05
@nurunalanur

Aber obiges sind ja "nur" Überlieferungen aus den Hadithen und da gibt es noch den aussagekräftigeren Koran, welcher in seinem Inhalt maßgeblich ist und da gibt es eben die Sure 24, Vers 32
Und verheiratet diejenigen von euch, die (noch) ledig sind, und die Rechtschaffenen von euren Sklaven und Sklavinnen (min `ibaadikum wa-imaa§ikum) Wenn sie arm sind (und sich nicht zutrauen, eine Familie zu ernähren), wird Allah sie durch seine Huld reich machen. Er umfaßt (alles) und weiß Bescheid.
Die Sure 24 steht übrigens chronologisch an der 105 Stelle von 114. Sollte also eine Sure chronologisch danach etwas anderslautendes aussagen, so würde diese Aussage gemäß dem Abrogationsprinzip obsolet werden.

Aber betrachten wir die Sure, so lesen wir "verheiratet diejenigen" und (leider) nicht "lasst diejenigen heiraten". Also ist dies eine klare Anweisung dass Ehen arrangiert werden sollten und dann kommen wir zu der Frage, in welchem Alter denn die Ehe arrangiert werden sollte oder kann. Da gibt es keine klare Anweisung aber das Mindestalter ist natürlich für den geneigten Gläubigen in dem Leben Mohammeds zu finden und dort finden wir, dass seine jüngste Frau 6 Jahre alt war zum Zeitpunkt der Verheiratung, welche natürlich auch durch den Vater der Braut beschlossen wurde. Und da man sich ja an dem Leben Mohammeds orientieren sollte, kann man dies als Mindestalter nehmen. Kann und nicht muss!
Jedenfalls sieht man an der Sure dass die Ehe nicht unbedingt eine Sache der Liebe durch die beiden möglichen Ehepartner sein muss, sondern durchaus zu einer Angelegenheit der Familie gemacht werden kann.


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:07
wohlhabende türkische Männer legen sich eine junge "und offiziell illegale" Zweit- oder Drittfrau aus Syrien zu. Die alte Tradition des Brautgeldes verbindet sich mit der wirtschaftlichen Not vieler Familien im armen türkischen Südosten: Sie wollen ihre Töchter so früh wie möglich aus dem Haus haben

Ich frage mich schon @nurunalanur wie du sowas was nun folgt schreiben kannst ?
nurunalanur schrieb:Man braucht keine Fatwa gegen Zwangsheirat auszusprechen, weil Zwangsheirat sowieso schon eindeutig komplett Verboten ist. Wenn der Quran und der Prophet etwas verbieten, dann braucht man nicht noch eine Fatwa aussprechen. Ehrenmorde und Terrorismus, wie z.b. Selbstmordanschläge sind ebenfalls laut Islam eindeutig und strikt verboten!

leugnen von Tatsachen ... oder schönreden.

Zwangs Heiraten gehören Verboten ! ohne wenn und aber ...
Kleine Kinder verheiraten/versprechen gehört unter Strafe gestellt .... und erst Recht wenn der zukünftige 3 mal älter ist wie das Kind ...

Wenn ich mein Kind verkaufe .... alleine der Gedanke schüttelt mich !


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:14
@rumpelstilzche

du raffst es wohl net wa !?

ein Fatwa = eine Interpretation, Auslegung von jemanden über etwas, also eine bestimmte Meinung.

Der Islam VERBIETET Zwangsheirat!!!

Da macht es KEINEN SINN eine Fatwa auszusprechen, weil die Sache mit der Zwangsheirat im Islam schon EINDEUTIG geregelt IST!!!, sodass man da nichts RUMINTERPRERIEN, oder AUSLEGEN und ergleichen KANN, sodass eine FATWA, also eine Auslegung, interpretation NÖTIG WÄRE!!!

begreifst du nun jetzt, wieso ich schreibe, dass keine Fatwa notwendig ist ???


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:27
rumpelstilzche schrieb:leugnen von Tatsachen ... oder schönreden.
WAS genau bitte soll ich geleugnet habe und WAS bitte genau soll ich schön geredet haben ? und wenns geht bitte nicht erfinden (weil das tust du sehr oft) sondern Stellen und Zitate von mir zeigen WO ich WAS angäblich geleugnet oder schön geredet haben soll.


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:29
@nurunalanur

ich raffe es sehr GUT :) und ich verstehe dich sehr Gut ...

Ich denke viele Gläubige raffen es nicht ! dieser Thread ist nun einige Jahre alt und was genau hat sich geändert ? nichts !

Ganz klar sollte sich die Türkei von solchen Methoden trennen und noch klarer sollten sie dieses unter Strafe stellen ...

Willst du überhaupt was ändern ? in deinem Zitat sehe ich nicht ein einzigen Hinweis darauf, sonder eher mehr den Hinweis "alles ist im Grünen Bereich"
oder
Vertrittst du mehr die Meinung, dass sowas Ungläubige sind ... dann wundere ich mich aber das sowas in Massen passiert.

Wie können Eltern ein Kind verkaufen/versprechen und das noch an viel viel ältere Männer ?
sowas nenne ich legalen Kindesmissbrauch.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:34
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Willst du überhaupt was ändern ? in deinem Zitat sehe ich nicht ein einzigen Hinweis darauf, sonder eher mehr den Hinweis "alles ist im Grünen Bereich"
so ein Schwachsinn, ich erkläre und bemühe mich den Menschen aufzuzeigen dass der Islam, dass Gott Zwangsehen verbietet.
rumpelstilzche schrieb:Willst du überhaupt was ändern ?
wie kann man am besten was verändern ? GENAU, indem man die Menschen über den Islam informiert und Aufklärt und ihnen wie ich es EBEN GEMACHT HABE, ZEIGT, dass Zwangsehen im Islam verboten nicht erlaubt sind.

Ich zeige und kläre den Menschen den richtigen Weg, und du fragst mich immer noch:
rumpelstilzche schrieb:Willst du überhaupt was ändern ? in deinem Zitat sehe ich nicht ein einzigen Hinweis darauf
schon krass was du alles übersiehst, oder besser gesagt nicht registrierst und begreifst.


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 12:44
nurunalanur schrieb:so ein Schwachsinn, ich erkläre und bemühe mich den Menschen aufzuzeigen dass der Islam, dass Gott Zwangsehen verbietet.

@nurunalanur

Du zeigst gar nichts auf ! du packst ein alten Thread raus mit dem Hinweis, das sowas nicht im Islam existieren kann ... da Gott es nicht will.

Ich muss dir kein Hinweis geben, da du @Valentini Beitrag noch nicht einmal gelesen hast ... das Internet bietet dir eine Fülle von Informationen ....

Ich vermisse bei dir, dass du dich klar von solchen Methoden distanzierst !


Auch warte ich immer noch auf eine Antwort was du über Herrn Vogel so denkst !


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 13:10
lol wird immer lustiger mit dir, ich bekenne mich schon seit etlichen Posts, und Aussagen zum Islam und dass der Islam "Zwangsheirat" verbietet und kläre die Menschen darüber auf und du sagst noch:
rumpelstilzche schrieb:Ich vermisse bei dir, dass du dich klar von solchen Methoden distanzierst !
---
rumpelstilzche schrieb:Ich muss dir kein Hinweis geben, da du @Valentini Beitrag noch nicht einmal gelesen hast


aha Hellsehen kannst du alos auch noch ? ich weis zwar nicht was du gesehen hast, aber ich habe die beiden Posts von @Valentini schon vorher gelesen gehabt, auch wenn du meinst ich hättee es nicht gelesen.
rumpelstilzche schrieb:Auch warte ich immer noch auf eine Antwort was du über Herrn Vogel so denkst !
3 mal darfst du raten, wieso ich dir keine Antwort gebe, weil wie man hier grad gesehen hat, du die Wörter und Aussagen völlig verdrehst und Sachen dazu erfindest und anderen usern Dinge Unterstellst die sie nicht gesagt haben.

du unterstellst mir Dinge und ich frage dich woher du es hast und es kommt keine Antwort, so warte ich immer noch auf folgende Antwort bezüglich deiner Unterstellung:
rumpelstilzche schrieb:leugnen von Tatsachen ... oder schönreden.
WAS genau bitte soll ich geleugnet habe und WAS bitte genau soll ich schön geredet haben ? und wenns geht bitte nicht erfinden (weil das tust du sehr oft) sondern Stellen und Zitate von mir zeigen WO ich WAS angäblich geleugnet oder schön geredet haben soll.

Schau mal was ich ganz oben am Anfang schrieb, bzw zitiert hatte:
nurunalanur schrieb:Muhammed ?.?.? also verbot die Zwangsehe und somit ist es ebenfalls jedem einzelnen Muslim verboten etwas dergleichen zu praktizieren.

Dass eine Zwangsehe aus islamischer Sicht somit verboten ist, ist also unbestreitbar. Jedoch soll an dieser Stelle nicht bestritten werden, dass diese Praxis unter Muslimen bzw. in islamischen Ländern weit verbreitet ist. Man muss aber feststellen, dass dies nicht auf den Islam zurückzuführen ist, sondern viel mehr auf die mangelnde Kenntnis über den Islam. Somit ist die Zwangsehe eher ein Produkt der Tradition und Kultur als des Islams.
Ist das kein Aufruf von mir an die Muslime gegen Zwangsheirat vorzugehen ???
Steht da nicht drinne, dass diese traurige Praxis unter Muslime verbreitet ist ???

Prangere ich nicht schon seit etlichen Post Zwangsehen, indem ich diese Sachen Schreibe, Zitiere, und Versuche die Muslime und Menschen über den richtigen Weg aufzuklären ??????????????


aber wie nochmal die Unterstellung von dir gegenüber mir?:
rumpelstilzche schrieb:Willst du überhaupt was ändern ? in deinem Zitat sehe ich nicht ein einzigen Hinweis darauf,
Sag mal leißt du überhaupt was ich schreibe ??? und vorallem tust du es auch begreifen ???


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 13:19
nurunalanur schrieb:Dass eine Zwangsehe aus islamischer Sicht somit verboten ist, ist also unbestreitbar. Jedoch soll an dieser Stelle nicht bestritten werden, dass diese Praxis unter Muslimen bzw. in islamischen Ländern weit verbreitet ist. Man muss aber feststellen, dass dies nicht auf den Islam zurückzuführen ist, sondern viel mehr auf die mangelnde Kenntnis über den Islam. Somit ist die Zwangsehe eher ein Produkt der Tradition und Kultur als des Islams.

@nurunalanur


Was sagen deine Sätze aus ? nicht viel ! es ist Tradition und wir alle kennen doch den Wert einer Tradition/Kultur ... die wollen wir doch nicht aufgeben .... oder ?
nicht vor langer Zeit hat Erdogan genau das gefordert und hat Beifall von der Menge geerntet.


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 14:20
@rumpelstilzche

Der User @nurunalanur hat sich doch ganz klar und deutlich von diesen extremen Methoden, Traditionen und Gebräuchen distanziert. Was er schreibt sind keine Lügen, er klärt die Leute auf, damit sie endlich einmal damit aufhören, dauernd schlecht über den Islam zu reden und zu denken.
Respekt, dass er dazu überhaupt noch Lust hat. Viele andere haben hier schon aufgegeben.

Das passiert auch ganz unmissverständlich. Ich verstehe nicht, was du an seinen Aussagen nicht verstehst. Aber ich kann dir eines sagen: unterlasse es, hier zu provozieren.
Das nimmt kein gute Ende, das solltest du doch eigentlich wissen. Oder?


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 14:27
@Merlina
eine klare Distanzierung sehe ich nicht ... es ist meine Meinung !
Darf ich nicht meine Meinung schreiben ?

Traditionen/Kulturen ... halte ich hingegen für Wichtig und genau das schmeißt man eben nicht hin ...

Du hast eine andere Meinung ! Gut .. kein Problem damit.
ich provoziere nicht ! ich gehe ausführlich auf die These und Argumente ein !


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 14:29
@rumpelstilzche

Komme mir nicht wieder mit der Meinungsfreiheit. (die hier natürlich vollste Gültigkeit hat)
Du verdrehst den Leuten die Worte im Mund. Das machst du nicht zum ersten Mal und das weißt du genau.
Lass deine Provokationen. Die nächste logische Konsequenz ist die Verwarnung.

Dazu gibt es hier nichts weiter zu sagen.


melden

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 14:35
Ich komme dir mit meiner Meinung ! und ich verdrehe nichts ...
nurunalanur schrieb:sondern viel mehr auf die mangelnde Kenntnis über den Islam. Somit ist die Zwangsehe eher ein Produkt der Tradition und Kultur als des Islams.

welches Produkt es ist .. ist mir Wurst ! ich lehne es ab !


melden
Anzeige

Türkei plant Fatwa gegen Zwangsheirat

30.12.2010 um 14:38
@rumpelstilzche

Ablehnen? Kannst du jederzeit. Tu ich ja auch.^^


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden