Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Türken bei der SS

519 Beiträge, Schlüsselwörter: Türken, SS
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

17.02.2008 um 21:11
"-Die Türkei war im ganzen Verlauf des II.WK neutral und hat gen Ende Nazi-Deutschland sogar den Krieg erklärt.-"

Nur auf Druck, außerdem sagt das garnichts, 1945 haben verdammt viele Laender Deutschland den Krieg erklaert.


"-Osttürkischer Waffen-Verband der SS was formed 1944 as 1. Ostmuselmanisches SS-Regiment with the support of the Grand Mufti of Jerusalem, Hajj Amin al-Husseini, with the intension of expanding it to a division, Muselmanischen SS-Division Neu-Turkistan. The men came from the Turkic units in the Heer that were disbanded (450th, 480th and I/94 Turkic battalions), prisoners of war and men working in Germany.

It was transferred to Belorussia Feb 1944 were it trained and was used for anti-partisan missions.

The unit contained some troublesome elements and SS-Hauptsturmführer Billig tried to handle the problem by shooting 78 suspected mutineers, but he was soon removed from command.

It was sent to Poland where it fought the Polish Home Army during the Warsaw uprising, being attached to the SS-Sturmbrigade Dirlewanger.

It was transferred to Slovakia in the autumn of 1944 where it was redesignated Osttürkischen Waffen-Verbande der SS. In Dec 1944 450 - 500 deserted from this unit of which 300 later returned.

The Azerbaijani regiment was removed from the unit 30 Dec 1944 and transferred to Kaukasischer Waffen-Verband der SS. It received soldiers from the disbanded Waffen-Gebirgs-Brigade der SS (Tatar Nr. 1) Feb 1945 to replace the Azerbaijani soldiers.

It was transferred to Austria were it continued to train until the end of the war.-"

http://www.axishistory.com/index.php?id=510


melden
Anzeige

Türken bei der SS

17.02.2008 um 21:22
@bloodrocuted

Da steht aber trotzdem Osttürkischer Waffenverband. Also bestanden diese aus den Turkvölkern im Osten. NICHT aus Menschen, die im osten der Türkei leben.
Es ist sehr seltsam. Will man den Türken etwas anlasten, dann sind alle Turkvölker plötzlich Türken, aber wenn man mal meint, dass das die Brüder der Türken aus der Türkei sind, dann will einem das aber keiner abkaufen. Leute was ist los mit euch?

Die Anti-Türken und Anti-Moslem Themen grassieren in diesem Forum wie die Pest.
Gegen Kritik hab ich nichts einzuwenden, aber man brauch doch nicht wegen noch so einem kleinen Scheiss direkt ein Thema aufzumachen und die Leute gegeneinander aufzuwiegeln.

Dieses Forum wird in letzter Zeit immer mehr von Menschen als Medium für ihren Hass gegen oben genannte missbraucht.

Es sind sehr schwere Zeiten, da sollten die Menschen auf einander zugehen und nicht Hass schüren...


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

17.02.2008 um 21:29
"-Die Turkvölker sind eine vor allem im eurasischen Großraum lebende und Turksprachen sprechende Völkergruppe. In unterschiedlicher Ausprägung teilen diese historische und kulturelle Eigenschaften. Die schätzungsweise 150 Millionen Angehörigen der turkischen Völkerfamilie leben heute in Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Türkei, Turkmenistan und Usbekistan und weiteren turkischen Staatsgebilden. Trotz der weiträumigen Besiedlung bestehen zwischen den einzelnen Turkstaaten und Turkvölkern kulturelle und historische Gemeinsamkeiten, die größte stellt die Sprache dar: Das Türkisch der Türkei steht dem der meisten Turkvölker sehr nahe. Die Turksprachen gehören dem Sprachbund der altaischen Sprachen an, der früher auch als Sprachfamilie angesehen wurde.-"

Mal abgesehen davon, daß ich den Tuerken garnichts anlasten will und Du hier irgendwelche Hasspredigen darin siehst, sauber!
Fuehlst Du dich gleich angegriffen oder was?
Sei froh das sie bei der Waffen-SS und nicht bei der Totenkopf-SS waren. Denn die Waffen-SS war mehr eine regulaere Kampftruppe und wurde zum großen Teil nicht als KZ-Wachen wie die Totenkopf-SS eingesetzt.
(Wobei manche manche Einheiten der Waffen-SS spaeter auch in den KZs' eignesetzt wurden.


melden
soldier23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

17.02.2008 um 23:40
Es werden sogar Indianer als Turkvöler angesehen.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

17.02.2008 um 23:59
Erzaehl kein Mist.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

18.02.2008 um 12:55
Also Türken bei der SS ich verstehe das so Türken aus der Türkei aber es gab keinen einzigen Soldaten aus der Türkei der diesem Verein Angehört und Geschweige Gedient haben soll !!

Das Einzige was die Türken den Anrückenden Nazis mitgeteilt haben die sich vor der türkischen Grenze Aufhielten war dieser Satz : DU KOMMST HIER NETT REIN :)


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 14:06
keinen einzigen?
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig, in der 5. SS-Panzerdivision Wiking z. B. haben Freiwillige aus vielen Ländern gekämpft, darunter auch 5 US-Amerikaner und über 20 Schweizer. Warum sollte es in später aufgestellte Divisionen nicht auch türkische Freiwillige gegeben haben? Abenteurer gab es ja selbst zu der Zeit mehr als genug!


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 14:11
Was ich aber auf jedenfall bestätigen kann ist, dass ich in Buchenwald war.
Dort war eine Metallplatte auf der die Nationen der Menschen eingraviert war, die dort interniert waren.

Neben mehreren südamerikanischen Staaten war dort auch die Türkei aufgelistet. Also es waren dort auch Türken interniert.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

18.02.2008 um 14:26
doetz schrieb:Was ich aber auf jedenfall bestätigen kann ist, dass ich in Buchenwald war.
Dort war eine Metallplatte auf der die Nationen der Menschen eingraviert war, die dort interniert waren.

Neben mehreren südamerikanischen Staaten war dort auch die Türkei aufgelistet. Also es waren dort auch Türken interniert.
Na ist das zu Fassen !

Böse böse Nazis Unmöglich sowas wo Deutsche und Türken schon immer Freunde
waren F..k that Shit


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 14:54
@ Sumpfding

"Abenteurer gab es ja selbst zu der Zeit mehr als genug!"

Das möchte ich nicht bestreiten. Kann sein, dass es da paar Abenteurer gegeben hat. Kann aber auch nicht sein.


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 15:02
Link: upload.wikimedia.org (extern)

Hier noch ein Link zu einem Foto von der erwähnten Gedenktafel. Übrigens wird diese Tafel das ganze Jahrlang symbolisch auf 37° Celsius erhitzt.


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 15:35
Nun da stehen auch Deutsche also hat das nicht so viel zu sagen oder?


melden
freiherr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

18.02.2008 um 18:35
Für unsere deutschen Kriegsgefangenen die in Lagern verreckt sind wird keine Gedenkplatte auf 37 Grad erwärmt.
Sollte ich je ein größeres Grundstück mein Eigen nennen können wird dort eine Gedenkstätte für unsere Soldaten Stehen . Für alle Waffengattungen. Keine Ausgenommen. Obendrein wird es im Stil der damaligen Zeit errichtet.Sie starben ja auch damals


melden

Türken bei der SS

18.02.2008 um 18:58
komisch, komisch kaum gehts um die bösen warn es gar keine türken. in jedem anderen thread hätten wir jetzt schon fünfmal gelesen, dass alles von den rocky mountains
bis nach finnland und bulgarien türkisch ist.

abgesehen davon denke ich, dass angehörige der turkvölker in der ss nicht zwangsläufig türken sein müssen.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

18.02.2008 um 21:51
AMR schrieb:abgesehen davon denke ich, dass angehörige der turkvölker in der ss nicht zwangsläufig türken sein müssen.
Muslimische Bosniaken waren soweit ich weiss auf dem Balkan gemeinsam mit der
SS beteiligt aber das sind auch keine Türken!

Und mit den Azerbaidschanern hatte ich auch was gehört was mit der SS zu tun hatte aber ich habe keine Entsprechenden Seiten zur Verfügung

Und die Bulgaren waren mal früher türkisch sie sind aber im Laufe Slavisiert worden und deswegen Sehen sie sich heute nicht als Türken, eigentlich wollen sie nichts mit den Türken zu tun haben, aber wenn du Schauen einen Bulgaren in sein Gesicht du können Sehen türkisch in Ihm !


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

18.02.2008 um 21:57
@karakan
karakan schrieb:Sehr schwach, aber anhand deiner Posts sehe das du wirklich ein paar Geschichtsbücher nötig hast aber ich glaube du bist grad spielen gegangen
*hust*
Geschichtsnachhilfe für Anfänger


Lies du erst mal "ein" Buch
Pedantisch für Anfänger


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

19.02.2008 um 20:56
doetz schrieb:Neben mehreren südamerikanischen Staaten war dort auch die Türkei aufgelistet. Also es waren dort auch Türken interniert.
Korrekt. Auch türken kamen in den KZs um.


melden

Türken bei der SS

19.02.2008 um 21:11
Ja aber eher die Türkischen Juden oder die die einen Türkischen pass bekommen
haben um aus Deutschland fliehen zu können aber leider bei vielen flog der Schwindel auf.

Ich habe mal gelesen das an den Unis auch Türken waren und da wenn die ihren Hittlergruß machen mussten haben die mit den Worten "Hay itler" (Hi Hunde) gegrüßt.


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

19.02.2008 um 21:27
alpago schrieb:Ja aber eher die Türkischen Juden oder die die einen Türkischen pass bekommen
haben um aus Deutschland fliehen zu können aber leider bei vielen flog der Schwindel auf.
Da irrst du dich. Auch türken mit nicht-jüdischem Glauben kamen in den KZs um. Siehe hier: http://www.yenivatan.com/tuerkei-oesterreich/50-Jahre-nach-Auschwitz.html


melden
Anzeige
geer3x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türken bei der SS

20.02.2008 um 04:28
Himmler war von der bedingungslosen Opferunsgwilligkeit der Muslime gegenüber ihrer Religion/Ideologie schwer begeistert, aus allgemein bekannten Beweggründen.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt