Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die U.S.A und ihre Schulden

135 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Schulden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 07:27
Ich mag mich irren, aber sehr wahrscheinlich würde Europa kurz oder langzur
Wirtschaftsmacht No.1 mutieren. Und ich schätze, es wird auch in absehbarer Zeitso
kommen. Aber wie gesagt, nur so ein Gedanke ...


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 08:25
iran usw wollen ja alles in euro machen aber usa macht ja gleich krieg usw -.-


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 08:39
Den USA kann es schnurzpiepe sein in welcher Währung der Iran seine Rechnungen begleichenlässt.
Typischer Fall von Selbstüberschätzung.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 09:00
meine alle nicht nur iran nur dadurch das weltweit mit dollar gehandelt wird hält siesich überwasser


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 09:44
mhm könnte mich auch vorstellen das die usa vorher nochmal einen schwachsinnigen riegoder so etwas anzettelt um wenigsten ein paar ihrer einnahmen zu decken.
naja wennsie nicht so viel steuergelder in militärtechnologie verprassen und mit ihren fettenlandrover nicht unentwegt über den highway brettern würden ließe sich auch schon einigesspaaren.
aber auf kurz oder lang steuern die ja mal fett auf ne inflation zu.
weil viele andere möglichkeiten haben die nicht.
nächste möglichkeit wäre wiegesagt die einführung einer neuen geldnote.
prima da könnte man doch gleich jedem amidazu noch einen r fit in die hand oder den kopf implantieren.
die zukunft versprichtübelles.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:03
so wie von Autodidakt geschieldert sieht es ja auch in Deutschland aus. Man kann davonausgehen das von jeder Zahlung die getätigt wird, also für jeden Apfel, Auto, Haus,Prostituierten Miete, etc. den du dir leistest, ca. 30% durch Zins- undZinseszinszahlungen begründet sind. Dazu kommen noch hohe Gewinne (je nach Ware) von biszu 30-50% die auch aufgrund der hohen Zinslast und damit hohen Gewinnmargen (um dieZinsen zu zahlen) notwendig sind.
Im Endeffekt geht fast die Hälfte aller Leistungenauf Pumpzahlungen. Und das Geld fließt ja wohin. Das sammellt sich in wenigen Händen.

Unser ganzes Wirtschaftssystem erzeugt lanbfristige Abhängigkeiten die sich vonselbst niemals lösen lassen. Geht das noch einige Jahrhunderte weiter, so gehörtt dieganze Welt und ihre Menschen wenigen Leuten. Die Konzentration wird immer schneller undumfassender, alles dank der Zinsen.

Und wenn die Welt merika nicht mehr durchununterbrochen weitergewährte Kredite unterstützt, dann gibt es eine Wirtschaftskriesedie die ganze Welt runterzuieht. Und dies wird geschehen, es geht ja garniocht anderst.Aufgrund der gleichen Zinslogik ist die USA niemals mehr in der Lage ihre Schulden zuzahlen. Also müssen die Schulden vernichtet werden. Indem die USA aufhört alsFinanzverqntwortlicher zu exisatieren oder durch eine Hyperinflation des Dollars (womitdie US-Regierung die ganzen Schulden an ihrem Volk=Renten los wäre) oder durch Krieg undÜbernahme der Gläubiger oder .....
in jedem Fall wird es eine Hyperinflation,weltweite Wirtschaftskrise und dazu natürlich div. Kriege kommen. Das liegt in der Logikdes Zins und der Finanzmärkte.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:07
aber dieser raffinierte bush oder werr auch immer lässt es betsimmt nicht soweit kommender hat bestimmt igrenndetwas im petto was die schulden erlässt oder so


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:11
Auf Arte haben sie doch die CiA Reportage gezeigt, dort haben sie sogar zugegeben, dassdie CiA für Operationen des Präsidenten soviel Geld drucken darf, wieviel sie möchte.Die haben irgendwo in ihren geheimen Lagern, so ne Gelddruckmaschine stehen.

Ich sag nur, Geld ist druckbar, dass Öl aber nicht, genau deshalb gibt es Kriege.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:12
m Jahre 2000 ging der von der US-Wirtschaft initiierte Spekulationsboom zu Ende; seitdemsind allein auf dem US-Markt Aktiendepots im Wert von sieben Billionen Dollar vernichtetworden, weltweit wird der Wertverlust mit zwölf Billionen beziffert. Die Krise imFinanzmarkt hat unmittelbare Auswirkungen auf die Realökonomie, in der die Produktionglobal zurückgeht und gegenwärtig nur noch 65 Prozent des Ausstoßes im Jahr 2000 beträgt.Besonders betroffen von der Depression sind Japan und die Bundesrepublik, die wichtigstenProduktionsstätten der Weltwirtschaft. Die Börsennotierung der Industrieunternehmen(Standard and Poor's Composite Index) spiegelt die Depression wieder: Lag der Index aufdem Höhepunkt des Booms bei 1500 Punkten, so erreicht er heute nicht mal mehr 900 Punkte.Die drastisch gesunkenen Gewinnchancen veranlassen das Industriekapital, seineProfitlücke über hochriskante Finanzaktionen zu schließen. Nach Angaben der Bank fürInternationalen Zahlungsausgleich nahm die Nachfrage nach Finanztiteln spekulativer Artin den letzten Jahren um 15 Prozent zu; die Währungsspekulation verzeichnete einen nochhöheren Zuwachs. Zugleich verfiel der Dollarkurs, im Jahre 2002 um mehr als zwölf Prozentgegenüber den anderen wichtigen Währungen.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:18
das mit den dollarkurs fallen haben die ja auch bestimm eingefedelt
so sinken dieschulden oder sehen weniger aus *g


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:26
@stenly

"das mit den dollarkurs fallen haben die ja auch bestimm eingefedelt
so sinken die schulden oder sehen weniger aus *g"

Ja, aber damit ist dasGeld das die Amerikanischen Bürger haben weniger wert (Renten, Einkommen) und die USAkauft ihren Lebensbedarf im Ausland zun Dollar. ALso kriegen Sie weniger. Außerdem sinddie Schulden die die USA in Dollar macht damit auch weniger wert, d.h. Sie kriegen fürdas geliehene Geld weniger Waren auf dem Weltmarkt. Ergo -> mehr Schulden aufnehmen.

Der einzige der richtig gewinnt ist der Vermittler. Die Bankhäuser machen anjedem Pfennig der in jede beliebige Richtung läuft IMMER einen Gewinn. Je mehr umläuft,desto mehr Gewinn.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:27
also ist U.S.A zum scheitern verurteilt keine chance?


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 10:49
nur der staat darf sowas:
schulden bis zum geht nich mehr und trotzdem noch mitbeiden händen gelder verschwenden
*kotz*


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 11:54
Es ist gut für die internationalen Banken, dass die USA soviele Schulden haben. Denndadurch können diese das Land kontrollieren. Sie bestimmen wo USA Krieg zu führen haben.
Außerdem wollen sie nichtmal, dass USA am "Schuldenabbau" arbeiten.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 14:16
die usa ist seit 1971 bankrott das ist eine tatsache.
und die federal reserve bank (ein privates unternehmen) druckt soviele banknoten wie sie will immerhin muss sie nur diedruckkosten bezahlen


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 14:21
http://www.rbi-aktuell.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=17&idart=8622

guter link


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 14:40
Zitat von kirsten_sux
"Außerdem wollen sie nichtmal, dass USA am "Schuldenabbau"arbeiten."

Genau, weder in den USA noch anderswo. Schulden machen ist heuteetwas so alltägliches, dass es kaum wegzudenken ist.
Verschuldete Staaten und auchPrivatpersonen sind nun mal besser zu lenken.


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

05.08.2006 um 14:52
Exakt.
Meine Worte ;)


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

06.08.2006 um 10:01
scheiss man die ganze welt ist verschuldet


melden

Die U.S.A und ihre Schulden

06.08.2006 um 17:41
irgendwann wird die u.s.a sowieso untergehen sei es in 40 oder auch in 60 jahren


melden