Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

401 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Frauenrechte, Ates ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:10
wen wir schon beim thema sind dan auch mal die meinung einer türkin aus nem anderenforum


AUSZUG
--------------------------------------------------------------

Gökcen
Gökcen is watching you


Registriert seit: May 2005

Beiträge:8.616
Thanks: 23
Thanked 62 Times in 41 Posts





Wenn ein Mensch wirklich an eine Sache glaubt und dafür kämpfen möchte, da
könnendie einen noch so bedrohen!

Seyran ATes, Serap Cileli und Kelek haben
dieganze Problematik ausgenutzt um im Rampenlicht zu stehen. Keiner von diesendrei
Frauen möchte wirklich was für die Frauen türkischer Herkunft tun!
Wie wollensie
durch erniedrigngen der türkischen Kultur im Fernsehen, in Büchern oder inInterviews,
diesen angeblich unterdrückten Frauen helfen?
Außerdem schreiben undreden sie auf
Deutsch, obwohl sie der Meinung sind das türkische Frauen unterdrücktwerden, kein
Deutsch können und nicht aus dem Haus dürfen.

Diese Damen habenselber schlechte
<Erfahrungen in den eigenen Familien gemacht und möchten dieseErlebnisse verarbeiten
indem sie es so darstellen als würde die türkische Gesellschaftspinnen, damit die eigene
Familie als 0815 tr Familie darsteht und nicht alsgefühllose, kulturlose Menschen.


Das was die Damen machen ist nichts weiterals Vergangenheitsbewältigung auf Kosten
anderer.

Achja nicht zu vergssendas diese Damen einfach Ahnung von der
Wirtschaft und von Publicity haben.
DieOpferrolle verkauft sich bekanntlich immer.


Diese Damen übersetzen sogarLiedtexte, die man auf Hennaabenden singt, falsch
um es so brutal wie möglichdarzustellen!

Ich denke einfach nur das die Ates mit
der Situation nichtklarkommt das die tr Community sich gegen sie gestellt hat weil sie
Bullshit erzählt.

Tja Lügen haben kurze Beine. So kurz wie ihre Karriere als
Revolutionärin

-------------------------------------------------------------------------
AUSZUG


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:22
jap jeder menschenrechtler/in würde gerne ins Rampenlicht??
jap und du musst es genauwissen
jap komisch das türken hier gegen rechte sind
jap komisch das die fraukeine chance hatte bei so viele gleich gesinnten(türken) wie die politik in der türkei


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:35
@sütcüü


Gib mir bitte den Link!


Danke! :D


Gruß


SaifAliKhan


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:35
http://www.politikcity.de/forum/showthread.php?t=13530&page=2


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:43
http://www.allmy-league.tk

1. Glaube ich nicht das Gökcen ein Mädchen ist.
2. Ist der User Gökcen ein großerNationalist!


P.S. Gib deine Tipps ab klick einfach auf Tippabgabe.
Heute ist Championsleague und Türkei spielt mit :D

www.allmy-league.tk



Gruß


SaifAliKhan


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:46
>>>1. Glaube ich nicht das Gökcen ein Mädchen ist.<<<

Was du glaubst istirelevant ich kenne diese persohn indirekt und sie bezeichnet sich als mädchen.


>>>2. Ist der User Gökcen ein großer Nationalist! <<<

Du bist ein extremerChauvinist aber was hat das mit dem thema zu tun?


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:55
Ausserdem ist Politikcity eine türkische nationalistische und rassistische Seite!




Gruß



SaifAliKhan


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 17:57
>>>Ausserdem ist Politikcity eine türkische nationalistische und rassistische Seite!<<<

Deinesgleciehn sopllte von diesem forum für immer gebannt werden leute die allesaufgrund ihrer abstamung verachten und haltlose behauptungen aufstellen sind einfach derallerletze.....................


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 18:07
ruhig Blut Brueder

Wir sind uns doch alle einig dass die Frau nicht die Stimmeder muslimsichen Frau repraesentiert!

Muslimische Frauen die mit islamsichenArgumenten gegen falsche Traditionen ankaempfen wie sie z.b. unter Kurden im OstenderTuerkei oder in Jordanien, Pakistan usw. vorzufinden sind, werden nicht gehoert ...
Ihre Stimme zaehlt in europa nichts!


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 18:09
"Wir sind uns doch alle einig dass die Frau nicht die Stimme der muslimsichen Fraurepraesentiert! "

nbatuerlich nicht. muslimische Frauen haben keine Stimme.leider


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 18:12
@sütcüü

Dasist leider die Wahrheit!

Politikcity ist das letzte!

Dort treiben sie hetze!

Der Ort für die türkische Nationalisten!



Gruß


SaifAliKhan


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 19:43
@case_77

Märchen....

@Spartacus

Märchen...

Dereinzige der hetzt bist du aber das merkst du ja mittlerweile nicht einmal....


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:01
Das witzige ist ja das die Mods wohl Saifalikahn immunität gewähren :)
eineVerschwörung?

PS: Seyhan ates macht Weiter ..!!!!


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:07
"nbatuerlich nicht. muslimische Frauen haben keine Stimme. leider"

Das ist einVorurteil was garnicht stimmt!
Woher nimmst du dir das Recht hier zu behaupten,dassmuslimische Frauen keine Stimme haben?
Ich denke ,dass jeder(egal ob mann oder Frau)die Reaktion erwartet hätte...

Ich selber finde einiges was sie gemacht hatsiehe

<<Ates hat sich seit Jahrzehnten gegen Zwangsverheiratung undMißhandlung türkischer Frauen eingesetzt und wurde dafür im letzten Jahr zur Frau desJahres 2005 ernannt.>>

lobenswert, denn Zwangsverheiratungen undMisshandlungen sind das aller letzte und haben nichts mit dem Islam zu tun und solltenschnellst möglich bekämpft werden.

Aber ihre Aussage gegen alle türkischenMänner,dass für sie Frauen
"Freiwild auf dem muslimischen Heiratsmarkt" seien,findeich ein wenig zu weit hergeholt,denn es mag es für einige Männer so sein,aber bestimmtnur für einen kleinen Teil..
Ich habe respekt gegenüber Frauen wie Seyran Ates,dieveruchen Recht und Ordnung zu schaffen,aber sie sollte nicht so verallgemeinern und auchRespekt zum Beispiel gegenüber den Islam zeigen.


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:09
@_melisa_

Word!

Da kann ich mich _Melisa_ nur anschließen!!!


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:14
@_melisa_


Na dann is ja alles bestens. Friede, Freude, Eierkuchen. Nur werdroht Ates dann mit Mord weil sie auf Misstaende in der muslimischen Frauenweltaufmerksam macht? Der Weinachtsmann? Und vorallem: Warum wird ihr eigentlich gedroht wenndie muslimische Frau in der islamischen Welt ALLE Freiheiten hat?


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:15
@case_77

Da ihr meistens von leuten gedroht wird die mit dem Islam nicht viel zutun haben, hat es auch rein gar nichts mit der Islamischen Welt zu tun...

Seitwann ist Deutschland die islamische Welt???


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:18
@karakan : Zitat : Seit wann ist Deutschland die islamische Welt???

Noch nichtaber ich weiss ihr arbeitet da dran. Und als erstes müssen das eben kritische Stimmen ausden eigenen Reihen beseitigt werden !


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:21
@wumbor

:D

Son müll habe ich lange nicht mehr gehört Kreuzkrüppel oderwas stellt dein Avatar da :D



Ich denke du weist schon das viele Nazisden gleichen Müll wie du erzählen oder??


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 20:21
Übrigens dieses Zitat bekommt noch mehr Brisans wenn man bedenkt welchen 324 JährigenJahrestag wir haben. Eigentlich müsste das ein offizieler Feiertag werden. :)


melden