Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

401 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Frauenrechte, Ates ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

09.09.2006 um 11:47
@ wumbor

dann musst du wohl auswandern , mein Freund aus dem Okzident ;)


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

09.09.2006 um 11:54
@kara : Das glaube ich kaum das ICH der jenige bin der auswandern wird ! Zumal wo hin dasich die islamischen Terrorzellen bereits wie ein Krebsgeschwür über die ganze Weltverteilt haben. Aber ich bin vorbereitet !


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

09.09.2006 um 12:48
Wie vorbereitet?
Mit ner Bibel und Weihwasser?
Um die Schläfer doch noch zumChristentum zu bekehren :P lol


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

09.09.2006 um 13:52
Wohl eher mit literweise Malteserkreuz Aquavit....^^


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:26
Leute, Frauen wurden schon seit ewigen Zeiten unterdrückt auch in europa. auch wenn imgesetz steht alle menschen sind gleich, in manchen berufen bekommen frauen oft immer nochweniger lohn als männer mit gleichen fähigkeiten . die meisten männer heben immer nochmachomäßig die augenbrauen wenn sie eine mechanikerin sehen . es gibt sicher auch türkendie frauen fair behandeln , das gibt es ja auch bei uns. es ist nur schei*e das es immerauf die moslems geschoben wird obwohl auch alle anderen frauen unterdrücken/ unterdrückthaben .


ich hoffe ihr versteht was ich meine

cu eure shiny

Ps: tipp : jenseits der macht von marilyn french


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:29
Ja, und? Ändert das irgendwas an dem Fall der Frau Ates? Soll man sowas lieber auf sichberuhen lassen, nur damit man ja nicht aus versehen der einen oder anderen ethnischenoder religiösen Gruppe auf den Schlips tritt?


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:34
"Leute, Frauen wurden schon seit ewigen Zeiten unterdrückt auch in europa. auch wenn imgesetz steht alle menschen sind gleich, in manchen berufen bekommen frauen oft immer nochweniger lohn als männer mit gleichen fähigkeiten . die meisten männer heben immer nochmachomäßig die augenbrauen wenn sie eine mechanikerin sehen . es gibt sicher auch türkendie frauen fair behandeln , das gibt es ja auch bei uns. es ist nur schei*e das es immerauf die moslems geschoben wird obwohl auch alle anderen frauen unterdrücken/ unterdrückthaben . "

nanana, nimms nicht so schwer. z.B. bei der bundeswehr werden frauenbei gleichen fähigkeiten bevorzugt!


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:46
Wenn man den ganzen Artikel liest, kann man schon verstehen, dass so mancher Türke sichschämt.


ich habe noch nie erlebt das sich ein türke irgendwo auf der weltgeschähmt hat oder sich schähmen muss. da sieht es doch in dem land anders aus in dem wirleben.....

auserdem ist die frau Seyran ates eine kurdin....


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:50
@MrBingo

Falsch ! Es liegt nicht an perversen Lügen, sondern an der perversenWahrheit, die die Paschas nicht abkönnen.


aufwachen......


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 21:52
Was soll das eigentlich immer genau bedeuten, wenn man sagt "sie ist eine Kurdin"?
Heißt das, das man sie dann nicht mehr so recht ernstnehmen muß? Oder was sonst solldiese gebetsmühlenartig immer wieder hervorgebrachte Äußerung uns bitte sagen`


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

10.09.2006 um 22:25
Ob Kurdin oder Türckin das ist doch ziemlich egal, sie hat versucht Frauen zu helfen diesie auch brauchten. Nur durch die Ehemänner dazu gebracht so einen großen schritt zugehen um sich scheiden zu lassen, und mit einem großen schritt meine ich wirklich sichscheiden zu lassen das ohne unterstützung der eigenen Familie, den in solchen Ländern undich rede nicht nur von der Türckei ist es nicht gerade Alltag sich mir nichts dir nichtseinfach Scheiden zu lassen so wie hier in Deutschland. Sie bekommen keinerleiunterstützungen von Familie oder Staat sie stehen zum schluß alleine da. Und warum?
Die brutalität der verlassenen Männer und seiner Familie," ich rede hier auch vonBlutrache" das alles nur wegen den Namen und der Ehre der Familie zu schützen weil dieFrau es nicht mehr für Lebenswert empfindet bei IHM zu bleiben
. Soll sie esausshalten oder einen neuen anfang beginnen?.......
Naja jetzt da sie nicht mehrHilft, werden diese Frauen durch die Hand des Ehemannes, Bruders oder Onkels geschlagenund gedemütigt auch ohne Hilfe einer Starken Frau die sich einsetzt um zu unterstütztenund auch um zu beschützen.Jede dieser Frauen die sich entschließen den Ehemann und dieFamilie zu verlassen;;jede einzelne ist eine Kämpferin ;;; die jeder Respekttieren solltedenn ich kann mich nur wiederholen, dort ist eine SCHEIDUNG kein Alltag.......

MfG...seid froh und glücklich das ihr in Europa lebt.


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

11.09.2006 um 03:54
Genau!:D


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

11.09.2006 um 04:02
@brianna
@shiny

Danke für Eure Beiträge. Sie drücken genau DAS aus, was auchich geschrieben hätte. Und ioch bin immer dankbar wenn ich sehe dass es auch noch andereMenschen und Menschinnen gibt, die diesen Namen noch verdienen!

Antiquiertefrauenfeindliche Regeln und Sitten sollten in unserem Lande nicht länger toleriertwerden!


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

11.09.2006 um 04:19
Geprügelte Frauen sollenWeihwasser trinken

Wen ich so ein Schwachsinn lese, so muss ich mit dem Kopfschütteln...


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

11.09.2006 um 04:41
Würdest so ziemlich alles im www finden mekka.

nmusst nur lang genug suchen.oder entusiatsisch genug


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

11.09.2006 um 12:06
Wenn das türkische Religionsamt unter Staatlicher Kontrolle steht ist es nur natürlichwenn ein mal Müll raus kommt....


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 13:55
sie gibt nicht auf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

nach zuage vonschutzmaßnahmen durch den staat wird sie ihre kanzlei wieder öffnen und u.a. denmißhandelten türkischen frauen helfen

deren männern und männlichen verwandtensei gesagt.......ihr habt verloren


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 16:00
@Mythor

und was hast du jetzt gewonnen ?


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 16:04
er hat die ehre der frauen gewonnen die in der türkei für die recht kämpfen
undgezeigt das sie nicht aufgegeben hat.


melden

Türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates gibt auf!

12.09.2006 um 16:59
@e.t.i

Seyran Ates lebt hier in Deutschland, was hat sie mit der Türkei zu tun?


melden