Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

341 Beiträge, Schlüsselwörter: Nationalismus

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 17:04
ich halte es auch für gift, teil der spaltung und grenzen, wie du schon sagst saras.

wie sind nicht eine nation sondern eine gattung und die heißt menschen.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 17:11
Guter Gedanke lesslow. Leider sehen das nicht mehr viele Menschen so. Ich gebe dirvollkommen Recht.


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:22
FALSCH!

Nicht der Nationalismus sondern der Egoismusist die Wurzel des Bösen. Nationalismus ist ok, solange ein Volk nicht so egoistisch undverdreckt ist, das es auf das Terretorium eines anderen Volkes absieht und das andereVolk ausrotten will.


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:24
Jedes Volk braucht seine eigene Nation damit es seine Idendität schützen kann. Wo wäreder Unterschied zwischen einem Großreich wo die Völker Autonmie-Rechte besitzen undzwischen verschiedenen kleinen Nationen die einer Union angehören? Wenn sich die Ethnienspalten ist es nur besser und vorallem gibt es dann keine ethnischen Konflinkte.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:39
Stimme dir zu 100% zu Haram


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:52
"Nationalismus ist ok, solange ein Volk nicht so egoistisch und verdreckt ist, das es aufdas Terretorium eines anderen Volkes absieht und das andere Volk ausrotten will."
Geunau das ist die Denkweise, aus der die Probleme entstehen...
"UnserTerritorium" und "Nicht unser Territorium"- dieses Denken kann über kurz oder lang nur zuRivalität führen. Der Mensch kann mit Besitzdenken nunmal nicht umgehen...


melden
pescholina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:53
Hallo Haram!
Das hast du ganz toll geschrieben. Meine Volle Zustimmung ich dir gebe!
Lg


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:56
@BlackBambi
Der Mensch muss lernen zu teilen.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 22:58
Der Mensch muss lernen, dass er keinen Besitzanspruch auf etwas hat, was ihm nichtgehört- und zwar die Erde, auf der er lebt.


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 23:03
@BlackBambi
Fakt ist aber, dass jedes Volk eine Heimat hat. Und es unter aller Sauist, dass man einem anderen Volk die Heimat vernichten will und das Volk zu Untertarnenmachen will.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 23:06
Genau- deshalb ist dieses Territorialdenken ungesund, und ch finde, der Mensch solltemitlerweile so "zivilisiert" sein, um darüber zu stehen und diese Art des Denkens solangsam ablegen...


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

11.02.2007 um 23:09
@BlackBambi
Aber wie?


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 09:30
My home is my castle, leben die die gegen Territorialdenken sind eigentlich auf derStrasse oder besitzt ihr noch festen Wohnraum? Ich meine da müßte man als Gattung menschdoch drüber stehen, oder? :)


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 10:11
Nationalismus kommt nicht aus europa, es ist etwas was die natur allen lebewesen gab, umfrüher zu überleben, heute braucht man es nicht mehr aber trotzdem ist es noch in denmenschen genetisch vorhanden und in heutiger moderner welt hat es die uns bekannte form.Patriotismus ist auch ein beispiel. manchmal war es in der natur nötig dass jedesinduvidium, wenn es seine gatung gefärdet sieht, oder gar seinen nachwuchs, wenn nötigeigenes leben zu opfern. Wahrscheinlich liegt es an bestimmten hormonen die das ganzedann stimmulieren. Dieses verhalten kennt man auch bei vielen Tieren oder auch zBAmeisen, Wespen usw.


Das haben wir menschen auch in unserer Form, blos wirbrauchen das nicht mehr.
Patriotismus mit gedanken dahinter ist gut, abernationalismus ist mittlerweile fehl am platze das basiert nehmlich nur auf instinktivenhass und keine logische begründungen.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 10:17
hinter nationalismus und rassismus steckt das "eigene kultur verteidigen"

Inkultur ist alles, bräuche, gesetze, alles was eine nation ausmacht vorhanden, diefeindschaft gegenüber anderem basiert auf das verteidigungsinstinkt, sich nicht mitanderen zu vermischen und "auszusterben" zu asimilieren/verdrengt werden, was wir aus derevolution kennen. Aber wie ich oben erklärte, ist es heute wie vieles anderes nicht mehrnötig und total unbegründet ... Zumindestens die gewaltsame aspekte und irgendwelchevorwüerfe bei dennen alle in einen topf geworfen werden wegen ihrer kultur odernationalität. Wir haben uns geistig so weit entwickelt, dass wir philosophisch gesehenkeine tiere mehr sind und uns dementsprechend nicht wie solche verhalten sollten ... (Jawissenschaftlich sind wir immernoch tiere, es geht aber um den geistigen aspekt)


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 11:33
Jedem Volk seine eigene Nation, wie Haram es vorschlägt, ist völlig unrealistisch. Dasgeht vielleicht noch in Europa, aber selbst in Spanien gäbe es da schon große Problememit dem Basken, Katalanen, etc.
Ganz zu schweigen von Ländern wie Nigeria, wo amSchreibtisch über 200 verschiedene Völker zu einem Land zusammengeschlossen wurden. Undvielerorts gehören nicht wenige Individuen zugleich mehreren Völkern an, StichwortMischehen und entsprechender Nachwuchs.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 11:37
"Wenn sich die Ethnien spalten ist es nur besser und vorallem gibt es dann keineethnischen Konflinkte"



Hört sich zunächst nett an - ist aber beimzweiten Hinschauen eine Mogelpackung!

Wenn jede Ethnie meint, ihre angeblichihr eigenen kulturellen Werte zu pflegen und alles was es in den Jahrhunderten vorher ankultureller Integration gegeben hat als "Assimilierung" abtun - am besten noch in einemeigenen Staat - entstehen ethnische Konflikte erst!

Man kann als Minderheitseine Traditionen und Sprache notfalls auch pflegen, ohne politisch völlig selbstständigzu sein.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 11:39
Man darf eben nicht vergessen, dass die heutigen Grenzen "künstlich" gezogen worden sindüber all die Jahre mit Kriegen, Raubzügen ect. Darum gibt es überall diese Krisenherdemit Völkern die in einem Staat wohnen die es eigentlich gar nicht wollen.
"Gute"Beispiele liefert da Afrika, da wurden Länder einfach mit dem Lineal eingezeichnet, wasdabei rauskommen kann, zeigen die Tusis und Hutus immer wieder aufs Neue.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 11:44
Früher waren es natürliche vorgänge, die die selbe gatung zum spalten und getrennterentwicklung führten, heute sind es die künstlichen grenzen und mittlerweileunterschiedlichen kulturen. Evolution war und bleibt gleich. Die spaltung kann in allenformen auftretten. Der beispiel ist die trennung in afrika , die einen musste nach nordenziehen und die anderen blieben und haben seither andere entwicklung gehabt... Blos siehatten hunderte tausende von jahren und wir menschen, wie lange haben wir grenzen, wielange unterschiedliche kulturen? Wir sind uns immernoch ähnlich weil die trennung nochnichtt lange existiert.


melden

Nationalismus - Die Wurzel des Bösen

12.02.2007 um 11:48
Politische Grenzen sind einfach irgendwie überholt. Weg mit allen Nationen :D Danngleichen sich infolge von Migration langfristig auch Armut und Wohlstand internationalaus ...


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt