Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Insel, Kuba, Cuba, Ernst Thaelmann

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 04:06
Link: www.mdr.de (extern)

Die sogenannte Ernst-Thälmann-Insel (Cayo Ernesto Thaelmann) ist eine offiziell namenslose, etwa 15 km lange und 500 m breite Insel in der Schweinebucht, westlich der Stadt Cienfuegos vor der kubanischen Südküste.

Im Juni 1972 war der kubanische Führer Fidel Castro zum Staatsbesuch in Ost-Berlin. Dabei schenkte er der DDR angeblich eine eigene Karibikinsel. Ihr Name war Cayo Blanco del Sur („Weiße Insel des Südens“), später wurde sie umbenannt in Ernst-Thälmann-Insel. In Wirklichkeit erhielt Castro im Gegenzug von Honecker 6 % der Weltmarktanteile an der Weißzuckerproduktion, die sich zuvor im Besitz der VEB Nordsternzuckerwerke Halle befanden. Castro hatte daraufhin das Recht, mehr Zucker zu exportieren. Von diesem Recht profitierte Kuba auch nach dem Zerfall des Ostblocks. Die alten Rechte, die von der Welthandelsorganisation vergeben wurden, ermächtigen Kuba, in begrenztem Umfang Zucker auf dem europäischen Binnenmarkt anzubieten.

Nach anderen Angaben wurde die Insel lediglich in Ernst-Thälmann-Insel umbenannt – auf Erlass der kubanischen Regierung. Bei der Umbenennung der Insel hatte es sich demzufolge lediglich um eine rein symbolische Schenkung gehandelt.

Die Zeitung Neues Deutschland vom 20. Juni 1972 berichtete in einem Beitrag, dass der kubanische KP-Führer Fidel Castro am 5. Juni 1972 angeordnet habe, die Insel solle von nun an Ernst Thälmann heißen, in der spanischen Version „Isla Ernesto Thaelmann“. Einer der Traumstrände am südlichen Ufer sei „Playa RDA“ („Strand der DDR“) getauft worden.

Am 18. August 1972 wurde in Anwesenheit des DDR-Botschafters in Kuba, einiger Repräsentanten der DDR und Kubas sowie von rund 100 kubanischen Delegierten zu den Weltfestspielen 1973 in Berlin am „Strand DDR“ eine Thälmannbüste enthüllt.

Im Jahr 1975 reiste der DDR-Schlager-Star Frank Schöbel auf die Insel und nahm dort sein Lied „Insel im Golf von Cazones“ auf.

Im deutsch-deutschen Einigungsvertrag ist von der Insel allerdings keine Rede – wäre die Insel tatsächlich DDR-Hoheitsgebiet gewesen, müsste sie nun Teil des vereinigten Deutschlands sein. Beigetreten sind der Bundesrepublik Deutschland im Zuge der Wiedervereinigung 1990 allerdings nur die so genannten fünf neuen Bundesländer und Berlin.

Im Jahr 2001 gründeten Redakteure der Internetzeitung „Thema 1“ eine Webseite, auf der Teile der Insel versteigert werden. 2003 verweigerte die kubanische Regierung Journalisten ohne ersichtlichen Grund eine Anreise auf die Insel. Es ist wahrscheinlich, dass ein großer Teil der Insel 1998 durch den Hurrikan Mitch verwüstet wurde. Unter anderem ist auch die „Ernst-Thälmann-Statue“ umgefallen, und noch nicht wieder aufgebaut worden. Dies soll nach Angaben des ehemaligen Wächters des Nationalparks aber wieder geschehen.

Die Behörden in Havanna bestreiten, die Schenkung jemals vorgenommen zu haben. Es habe sich dabei lediglich um eine symbolische Geste gehandelt, nicht um einen wirklichen Gebietshandel.

Quelle: wiki
.........................................................................................................................

Nun, da die Insel im deutsch-deutschen Einigungsvertrag nicht erwaehnt wurde, draengt sich mir die Frage auf, wem die Insel nun gehoert! Hat jemand eine Idee?!


melden
Anzeige

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 04:08
Link: www.turatlas.com (extern)


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 04:11
pr41069,1195960314,th lmann insel   kopfjpg


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 04:22
Das erste Bild zeigt die Lage der Insel in der Schweinebucht, das zweite die Insel.

Da die DDR ja nun nicht mehr existiert, waere es interessant, ob die Insel nun wieder an Kuba zurueckgefallen ist, oder "herrenlos" weiterexistiert ...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 04:54
Abgefahrene Story
Die Schenkung war ja nur symbolisch,eine Abtretungsurkunde scheint nicht zu existieren,also gehört Ernesto Thälmann weiter zu Cuba


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:01
Nun, da die Schenkung jedoch oeffentlich war, fragt sich, wie das nach kubanischem Recht aussieht (mit dem ich mich leider nicht auskenne), ob in Kuba vielleicht Schenkungen auch ohne Urkunde rechtswirksam sind.


melden
is
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:15
Da die DDR sich mit der Bundesrepublik vereinigt hat würde ich mal behaupten sie gehört uns.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:23
Ach du meinst die Anwesenheit Fidels wirkt auf die Zahl der Beamten und ihren Wahn alles zu regulieren,zu reglementieren,zu archivieren irgendwie entropisch-negierend oder minimierend??
Wäre eine interessante These,aber Schenkungen rufen heutzutage überall honorarfreudige Notare und Amtsvertreter die mit Siegeln und Stempeln wedeln auf den Plan.Nur bei Indigenen ist eine Schenkung eine Schenkung,da pflegt das Wort und bei besonderem Anlass ein Zeuge allen zu genügen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:26
@is
Ähem...beigetreten sind fünf Bundesländer,Cayo Ernesto Thälmann ist nie beigetreten,also kann sie nicht zur Bundesrepublik gehören


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:31
@ is

Die Insel taucht nicht im deutsch-deutschen Einigungsvertrag auf, also wurde sie von der BRD bei der Wiedervereinigung nicht uebernommen.


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 05:47
wem gehört sie den dann?


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 06:09
@ outsider

Genau das ist meine Frage. Da sie nicht uebernommen wurde und die DDR nicht mehr als Land existiert, die Insel aber an die DDR geschenkt wurde, stehe ich vor einem Raetsel. Die Unterlagen ueber die Schenkung scheinen unauffindbar, aber es ist bekannt, dass die Insel der DDR geschenkt wurde und auf der Insel am 18. August 1972 in Anwesenheit des DDR-Botschafters, einiger Repräsentanten der DDR und Kubas sowie rund 100 kubanischen Delegierten zu den Weltfestspielen 1973 in Berlin am "Strand DDR" eine Thälmannbüste enthüllt wurde. (Quelle ganz oben im Eingangsthread)


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 09:38
also geschenkt ist geschenkt... eine symbolische Schenkung - gibts das überhaupt und was soll das sein? Symbolische Schenkungen wären eher etwas imaterielles, wie zB. wenn man sein "Herz" an die Liebste verschenkt. Das ist dann natürlich nicht das pochende Organ. Insofern kann eine Inselschenkung kein rein symbolischer Akt sein. Wenn es Zeugen dafür gibt, ist die Sache klar. Da die Insel im Einigungsvertrag nicht auftaucht, wäre sie wohl das letzte Überbleibsel der DDR, welches noch existiert.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 09:47
Ein Diktator, und Fidel ist einer, hat nicht das Recht Volkseigentum zu verschenken.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 10:10
Hmm... wenn Demokraten aus der Ferne über das Recht von Diktatoren urteilen, inwieweit deren Handlungen Recht oder Unrecht sind, brauchen wir eine Weltpolizei, die von allen Ländern anerkannt würde, das lässt sich so nicht machen.

Selbstverständlich kann ein Diktator Volkseigentum verschenken. Innerhalb dieses Regimes ist das legal. Was diejenigen darüber denken, die ausserhalb dieses Regimes leben, ist erst mal zweitrangig.


melden
gehtnicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 11:34
Egal wem die Insel gehört dieser Name gehört auf jeden Fall getilgt. Es gibt ja auch schliesslich aus gutem Grund keine Baldur von Schirach Insel.


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 17:28
Du setzt Ernst Thälmann mit einen NS-Kriegsverbrecher gleich? Der wurde doch selber Opfer der Nazis!


melden

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 18:38
Tja manche Leute haben schlicht und einfach sowas von Null Ahnung...frage mich, wie die es schaffen, sich die Schuhe zuzubinden........ich mein, wer thälmann mit Kriegsverbrechern vergleicht, dessen Intelligenz kann schlecht oberhalb von Toastbrot zirkulieren.


melden
gehtnicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 18:52
Ja genau , putzt ihr mal schön euere Stalinbüsten auf dem Bücherregal.


melden
dr.house
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

25.11.2007 um 19:10
Die steht immer blank gerubbelt in meinem Büro damit mein Boss gleich weiss, was ihm bei eminer Kündigung bläüht. Mal im Ernst gehtnicht, traust du den Leuten keien differenzierte Meinung zu? Billige Polemik im Westerwelle-Stil ist acu nciht gerade ein Markenzeichen Lupenreiner Demokratie und eines sicher nicht:Der Vernunft.

Mir persönlich würde die Idee einer herrelosen Insel gefallen, Hausbesetzung in der Karibik, da lacht das Herz der Linken.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wem gehört die Ernst-Thälmann-Insel?

26.11.2007 um 00:54
Mir auch,wir erklären dann "Keine Macht für Niemand" oder den Rauchhaussong zur Nationalhymne.
Ausserdem poliere ich keinen Stalin,ich bin Pogoanarchist und Trotzkist


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden