Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wahl, Amerika, Präsident, Wahlkampf
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:11
Vorhin war erst in den Nachrichten zu hören, daß Obama auch von anderen sprich Deutschland erwartet, daß sie sich mehr in Afghanistan einsetzen.
Das war doch eigentlich immer Bushinskys Sprechblase.


melden
Anzeige

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:17
@ Maat


Und was hat das mit dem Thema des Threads zu tun?
Es gibt Threads, die sich ausschliesslich mit dem Wahlkampf und den dazugehörigen Programmen beschäftigen.





Ich würd viel lieber erfahren, ob/ warum sich jemand von "schmutzigem" Wahlkampf beeinflussen lässt und dabei die eigentlichen Ziele und Programme des/ der Kandidaten aus den Augen verliert!?!??


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:24
@niurick

Wahrscheinlich nichts.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:30
@ topic


Vor einer Wahl ist es mir sehr wichtig, mich mit den Wahlprogrammen der verschiedenen Kandidaten zu beschäftigen.

Warum haben "Unruhestifter" dann immer wieder Erfolg damit, Fotos zu veröffentlichen oder "den Wähler" über die "sexuellen Vorlieben" zu informieren?

Wieso klappt das so oft?


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:53
Es geht oft nach Sympatie, ist in Deutschland mitlerweile auch so, oder hat sich einer mit den Programmen beschäftigt.-


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 12:58
@ fedaykin


Klar, ich lasse mir die Programme immer zuschicken, damit ich bei meiner Meinungsbildung nicht von Kabarettisten abhängig bin, die den Westerwelle als "vernarbte Tunte", den Stoiber als "Stammler" und die Merkel als "unnahbare Ostzippe" darstellen.




Ich wähle nicht nach Sympathie.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 13:09
sehr vernünftig.


denn viele fallen ja auf den Komedy Kram ,rein.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 13:17
Ja, ich weiss. Und das ist genau das, was mich am "Wahlkampf" stört, der immer mehr von den Medien und nicht von den Politikern geführt wird.

In meinem Umfeld beschäftigen sich Wenige mit den Kandidaten; wenn es hochkommt, dann verfolgen sie mal ein TV-Duell, doch das genauere Auseinandersetzen und Beschäftigen fehlt (bei denen, die ICH beobachte) leider völlig.


Ich schaue mir den "Comedy-Kram" sehr gern und und lache auch sehr darüber, aber lenken lasse ich mich dadurch nicht.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 14:42
Neuerdings ist er ein Antisemit jedenfalls laut Clinton. Obwohl der Chef von den Juden in den USA Ihn als Freund bezeichnet ...


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 14:52
Link: www.tagesanzeiger.ch (extern)



@ prometheus


Die "Antisemiten-Keule" wird ja auch immer dann hervorgeholt, wenn es gilt, zum vernichtenden Schlag auszuholen.

Sobald sich jemand diesem Vorwurf gegenüber sieht, halten sich die Zukunftsperspektiven "in Grenzen".


Das ist wieder "einmal mehr potente Munition für Verleumder, die einen politisch explosiven Cocktail aus Obamas muslimisch-kenyanischer Herkunft und seinen vermeintlich antisemitischen Freunden in der afroamerikanischen Gemeinschaft mixen wollen.
"


(Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/ausland/846505.html)


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 15:33
Das beste was rausgekramt wurde war das Gerücht das Mc Cain nicht präsident sein dürfte weil er nicht auf Amerikanischen Boden geboren wurde.

Geboren wurde er in panama, den Gemieteettn Kanal ect.

aber daraus dürfte sich realistisch kein Strick drehen lassen.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 15:43
@ fedaykin


Vielleicht ist DAS ja der "eigentliche" Wahlkampf.

Nicht die Fragen nach dem besseren Programm, nach Kompetenz/ Sachverstand, Visionen und der Ehrlichkeit der Kandidaten, entscheiden über Sieg und Niederlage, sondern das Geschick der PR-Berater und Privatdetektive, sowie die Höhe der Bestechungsgeldern an ehemalige "Betthäschen".


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

29.02.2008 um 15:56
spielt alles mit rein.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 10:54
Oh je, Obama hat sich mit einigen Aussagen arg in Bedrängnis gebracht, z. B. mit folgenden über die Arbeiter- und untere Mittelschicht:

"It's not surprising, then, they get bitter, they cling to guns or religion or antipathy to people who aren't like them or anti-immigrant sentiment or anti-trade sentiment as a way to explain their frustrations."

Eigntlich hat er ja nicht unrecht, aber das gefällt dem Wahlvolk wohl nicht, na ja, Hauptsache der Clinton gefällt es, die wittert jetzt Morgenluft und schreit im ganzen Land herum, Obama sei elitär ...


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 11:04
scheißegal wer gewinnt..... derjenige der President wird , muss sich dem fügen was ihre Sponsoren und sonstigen großen Geldgeben wollen.

Warum sollte sonst z.B. eine Rüstungsindustrie einen Wahlkampf unterstützen ?
Sie unterstüzten den Wahlkampf mit Geld und wenn derjenige dann gewonnen hat, müssen gewissen Dinge als " Dank" getan werden. Z.B. einen Kkrieg anfangen ...


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 11:08
Bei Obama bin ich mir da nicht so sicher. Er hat ja schon gesagt, er würde sich mit den extremsten islamischen Führern zusammensetzen, um die Probleme zwischen der islamischen Welt und dem Westen ohne Umschweife zu diskutieren, was ihm prompt auch gleich Spott und Kritik von Konservativen eingebracht hat. Und den Waffennarren würde wohl auch nicht gefallen, wenn es Dialog und Annäherung gäbe, denn dann wären viele Rüstungsprojekte erledigt, die ja auf der Paranoia gegenüber der bösen Welt außerhalb der USA basieren.


melden

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 15:34
Am symphatischsten erscheint mir Obama, die anderen sehen alle böse und hinterlistig aus :D
So ziemlich wie alle anderen weißen amerikanischen Politiker, alle Macht den farbigen hahaha kleiner scherz.


melden
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 16:52
naja was mit uns passieren wird nachdem obama an der macht ist...und ich denke er kommt an die macht. wird sich noch zeigen.

laut nostradamus wird danach eine politik des rückzugs amerikas beginnen. amerika wird nicht mehr weltpolizei sein. china wird es.

und wir (europa) werden dann erst sehen wie gut es uns in der ära bush gegangen ist, denn bush hat sich für unsere interessen eingesetzt.

bush wird später in der geschichte mal hoch angesehen sein dafür, das er der letzte war, der es gewagt hat, sich für westliche interessen einzusetzen.

nostradamus sagt vorraus, das die usa schwarz wird. und damit meinte er denke ich mal obama. und er wird...hinterlistig sein. er wird mehr für die moslems machen als für die usa selbst. aber er wird es so tun, das keiner checkt was er tun wird. denn..er wird das machen was er angekündigt hat.

frieden im nahen osten. und das wird zur folge haben, das ein starker arabischer machtblock entstehen wird mit der zeit.


melden
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 16:55
denn wenn man nachdenkt....obama wird der --friedensbringer-- nach dem tyrannen bush sein. und die leute wollen frieden. sie werden nicht sehen das obama in wirklichkeit andere ziele verfolgt.

das sind die zwei tiere...die 2 diener des antichristen, von denen nostradamus spricht...die 2 diener die augenscheinlich nichts miteinander zu tun haben, aber bei näherer betrachtung treibt bushs terror politik die leute in obamas hände. und der kann im namen des friedens so einiges ändern.

ihr werdet jetzt sicher maulen. aber wartet bis nach dem wahlkampf und ihr werdet sehen das es garned so ein dummes geschwafel ist.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vorwahlen zur amerik. Präsidentsschaftskandidatur

13.04.2008 um 20:07
obama wirddie wahl nicht gewinnen. der kandidat der wie ne pommes firma heißt wird gewinnen!


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die letzte Offensive198 Beiträge