Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Naturperversion im Urwald

128 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Natur, Brasilien, Erderwärmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Naturperversion im Urwald

04.03.2008 um 22:21
>>Du bist der erste der es zu gibt.

Ich bin weiblich ;)

>>Selbst wenn es so ist, guck dir mal ein paar Bilder und Videos an. Grausam was dort >>geta wird.

Tierquälerei ist immer grausam, aber das ist ein allgemeines Problem und keins
der Regenwaldrodung.

>>Ein paar Daten über die größe der Zerstörung

Wie gesagt, gerade Brasilien wächst momentan enorm und benötigt den Platz.
Versteh mich nicht falsch, ich finde es auch nicht richtig den halben Regenwald wegen
extravaganter Küchenmöbel abzuholzen, aber wenn die Brasilianer den Platz brauchen,
dann muss der Regenwald halt weichen


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

04.03.2008 um 22:33
Nein muss er nicht, und da sind wir wieder vorn angelangt.
Lieber denke ich schon sollten Menschen sterben um ein langes bestehen der Erde verhindern, erst wenn du verstehst wie ernst die lage mit diesen Wäldern ist, verstehst du mich.

Der- nicht gleich immer er--
Er...immer der Mann
Sie...immer die Frau

Menschen sind wir aber alle, und die Mensch(einzahl) wollt ich nicht sagen.
Der Mensch ob Mann oder Frau ist für die Natur verantwortlich, die ihm gegeben
wird.


melden

Naturperversion im Urwald

04.03.2008 um 22:34
Wir haben kein Tropenholz im Hause oder im Garten.
Wir bringen den Wald mit unseren Autos um.


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

04.03.2008 um 22:35
nicht verhindern sondern zu gewährleisten...


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 10:04
Wer auch immer von euch in den Dschungel geht, möge mir doch bitte einige ausgestopfte Exemplare mitbringen oder zumindest nen Festmeter Tropenholz.


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 10:14
Was ein Thema. Willst du uns überreden weder Tropenholz, noch irgendein anderes Holz zu verwenden?
Gentechnik mag zwar nicht 100% positiv sein, aber was ist dir lieber: Keine Bäume oder genmanipulierte Bäume? Mir ist zweiteres lieber...
Was ist dir lieber: Garkein Essen oder genmanipuliertes Essen? Man kann sagen Natur ist immer besser, aber wenn's nicht anders geht, was sollen wir tun?

Wie kann man wegen Bäumen so abgehen? Heulst du auch, wenn irgendwo ein Baum umfällt? Das ist der Lauf der Welt...


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 10:30
Naja ich vermute mal, das da eben gerade mal im Unterricht die Mülltrennung und das weltrettende Thema Dosenpfand dran war.
Und jetzt ist man eben entsprechend ergriffen vom Weltrettungswahn.

Dann mal ab in die Brandenburgische Wildnis, da kann man noch ganz ohne zivilisatorische einflüsse im Fichtendickicht hausen.


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:01
Erschreckend diese Engstirnigkeit, wie hier manche Null Ahnung haben von der Natur dort. Aber darüber Urteilen als wäre es mit Gen Technick und Menschlicher überbevölkerung zurechtfertigen, die gegend dort ist wunderschön und Mensch und Tier kommen wegen der schrecklichen Gewalt dort um, Affen werden ERSCHLAGEN.

Ich kann verlangen kein Urwald Holz mehr zu kaufen, richtig.


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:05
Wenn ihr alle auf Gen manipuliertes Essen steht, dann sorgt dafür das ihr es auch est und das nicht der Urwald dort leiden muß, weil für Gen verseuchten scheiß muß kein Baum sterben.

Eure geklohnten Kühe könnt ihr auch im Regal halten, in eurer Welt.
Oder Pflanzen in Hallen züchten,
das wäre euch lieber..ja.


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:12
http://www.medienmonopol.bloch-verlag.de/Inhalt1/Inhalt1.html (Archiv-Version vom 04.03.2008)

Den Link hab ich grad hier in der Linkleiste gefunden,
passt wieder wie gerufen,
geht um ein Buch welches die gleichschaltung, manipulation und verdummung offen darlegt.


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:27
Ich habe viele selbst versuche durch die mich immer wieder davon abhielten mich näher mit all dem Themen zu beschäftigen, ob es nun Verschwörungen oder sonst was war.
Wenn einer wie du , schön Unterhalten wird mit Serien, Pc zocken, oder Fußballspielen(lool), ich muss mich hier gerade zurückhalten um nicht übers Fußballspielen zu lästern, wie viel Verdummung , zugunsten der in den höheren Rängen, steckt wohl dahinter?? Es gibt vieles was uns davon abhält sich gegen den vorgegeben aufzulehnen. = Kaffe, Drogen, Nikotin und Alkohol, Fleisch, Gentechnik, alles das manipuliert uns und versetz uns in einem Gewissen Rausch es hier schön flauschig auszuhalten und um uns nicht gegen das ein oder andere Finanzsystem aufzulehnen,
Dein ach so wertvolles Geld.
Oder uns mit den von mir befassten Themen zu beschäftigen, die einen sagen, „ach ich muss aber erst noch die Serie gucken“ die anderen „ich hab aber schon lang nicht mehr gezockt“ oder „ich muss nun zum Fußball“


Kurz zu mir, ja ich nahm schon Drogen, ja ich habe Jahre lang Party gemacht. Ich habe mir die tollste Sachen gekauft ohne Rücksicht auf Verluste, irgendwann aber wurd es langweilig, ich fing an zu lesen und fand meine wirklichen Interessen unabhängig von berauschenden dingen,
ich stellte Bodybuiling ein, die Partynächte, Nikotin,
Kaffesucht(hat mich 3 Tage Kopfschmerzen und 2 Wochen Müdigkeit gekostet)^^, ebenfalls.
Ich kaufe Salz aus Bergstollen(5 Eu das Kilo, hab ich aber schon nen halbes Jahr das Kilo!!), alles andere Salz hat Rieselhilfen = Chemische Verarbeitung.
Ich schuf mein Strahlendes Dect Haustelefon ab, (ja ein Handy hab ich noch).
Ich versuchte nun zum Zweiten mal Vegetarier zu werden(der Tierhaltung und Zucht wegen)
Um es noch mal auszutesten wie ich mich berauscht fühle(ihr werdet lachen) war ich extra
letztens saufen und dannach wollte ich schon denken, zum Teufel^^ mit all dem Themen hier, die ich befasse.
Ich fühlte mich schon wieder „wohler“. Aber langes engstirniges Kopfschütteln und zerbrechen hat mich wieder auf die richtige bahn geliefert.
Und die wieder hier nun meinen ich Spinne, sollten es selber erstmal ausprobieren


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:38
Das sind die besten....vom Saulus zum Paulus.
Erinnert mich an die militanten Nichtraucher, die bis vor zwei Monaten noch 2 Schachteln am Tag geraucht haben und mittlerweile alle Raucher als asoziales Pack bezeichnen....


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 14:38
Was -wie immer- fehlt und allen nutzen würde: MITTELMASS statt Extreme....


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 15:40
Die grössten Huren werden die frömmsten Betschwestern.
Auch eine Perversion.


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 15:55
Da nur noch kurzfristige Gewinne der Shareholder von globalen Konzernen über Ressorucenverbrauch entscheiden, hat die nachhaltige Nutzung des primären Regenwaldes/Urwaldes nur eine schwache Lobby!


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 17:47
Richtig Polyprion, aber besser später als nie, selbst deine Nichtraucher haben erkannt , was sie Jahre lang ihrer Gesundheit angetan haben.

Wie sie sich Jahre lang durch Medien und Coolness ihrer TV Idole Manipulieren lassen haben, das hat sie dann nach ihrer "Erleuchtung" richtig wütend gemacht.

Ich sehe wie hier schon wieder alles so engstirnig aufgeasst wird..
Keiner gibt zu etwas falsch gemacht zu haben. Und wenn einer so wie ich daher kommt, wird gesagt
"erst selber so machen und dann dagegen sein ist Quatsch"
also
"erst kaufte ich mir noch letztes Jahr ein dickes Leder Sofa und Tropenholz"

Aber was bleibt uns denn für eine Wahl, wer dies alles erst so spät erkennt,
ist wütend über sich selber,
und einer so wie ich, der anderen dazu verhelfen will die Hypnose der Medien zu verstehen, kann doch nur
"so abgehen"


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 17:59
Was sind das hier auch bloß für Leute, die nichts anderes tun können als kritisieren, wie viel langeweile muß man haben,
Jemand schreibt ein Text, der wird eine Aussage angefochten
aber von dem Ersteller oder jemanden anderes Erklärt,
Ok, kritiker hatte unrecht, meldet sich nicht weiter, ignoriert sogar eine weitere Stellungnahme zu seiner falschen Aussage.
Später kommt er wieder vor langerweile geplagt und findet seine meinung nach wieder etwas "falsches". Das geht hier nur so weiter...


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 18:09
@ Prediger

gut gewählt dein Nick..irgendwie verdammt passend.

Ist dir klar dass dein PC Unmengen an Strom verbraucht, während du hier zum Thema Umweltschutz referierst?

Und das Plastik, die Edelmetalle und die vielen industriellen Komponenten, hui na da wäre ich auch mit der Internetnutzung sehr vorsichtig.


melden

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 18:20
Fürs Internet laufen einige AKWs!


melden
prediger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Naturperversion im Urwald

05.03.2008 um 18:56
Richtig, wie ich aber schon sagte, will ich etwas verbreiten im Net, ohne dem geht es nicht.
Natürlich bin ich kein freund von Atomkraft, ich würde wenn ich es noch lerne, oder das heißt- werde ich an die Alpen oder in Amazonas, ein Leben aufbauen, wie es grade zum Überleben reicht.

Vielleicht finden ja einige mal zu sich und denken überall mal genauer nach, darüber was uns von Geburt an vorge..-logen,-spielt würd.

AKW kann man immer noch gegen angehen, und ich beschäfftige mich aber nun grade mit Urwäldern, die wenn sie weg sind,
weg sind.


melden