Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problemwolfsrudel abschießen?

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Natur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Problemwolfsrudel abschießen?

28.09.2017 um 22:03
Hallo beisamen,

heute stolperte ich über folgenden Artikel:
https://www.welt.de/vermischtes/article169143844/Niedersachsen-will-komplette-Problemrudel-abschiessen.html

Ich finde es reichlich lächerlich zuerst mit Fördergeldern und politisch-ideologisch die Ansiedlung des Wolfes zu unterstützen jetzt aber, wo Schaden am Nutzvieh ensteht und der Wolf sich scheinbar immer mehr dem Menschen nähert zurückzurudern.

Meiner Meinung nach war das Ganze doch abzusehen und da scheint es mir vielmehr um Stimmenfang vor der Landtagswahl als um eine rationale Entscheidung zu gehen. Und das von Seiten der Grünen die ja die Natur praktisch im Namen haben.

Ich persönlich glaube dass der Wolf in Deutschland geeignete Lebensräume finden kann (Harz,Sächsische Schweiz etc.) und man geeignetere Lösungen als Abschüsse für "Problemrudel" finden kann wobei sich für mich die Frage stellt ab wann ein Rudel zum Problemrudel wird.
In Ländern wie Rumänien oder Italien funktioniert das Zusammenleben mit Wölfen doch auch halbwegs und gerade Rumänien ist noch viel landwirtschaftlicher geprägt als Deutschland. (Wobei man natürlich einwerfen könnte dass der Wolf dort auch seit Jahrhunderten heimisch ist und diese Länder dünner besiedelt sind).

Was meint ihr zu der ganzen Wolf Geschichte und der heutigen Meldung? Von Anfang an unsinnig oder ein Projekt mit Zukunft?


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

28.09.2017 um 22:38
Die sollten mal lieber die Wildschweine schießen, gerne auch mit Granaten und Maschingewehren, im Gegensatz zu irgendwelchen Wölfen sind die ne echte Pest - unsere Jäger scheinen sich da nicht mit großer Kompetenz hervor zutun.


2x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

28.09.2017 um 22:51
Vermutlich werden dann Wölfe abgeschossen, wenn es mal wieder zu spät ist und zwar, wenn der erste Mensch zerfleischt wurde.
Leider muss immer erst was passieren, bevor gehandelt wird.


2x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 02:49
http://www.bild.de/news/ausland/griechenland/urlauberin-von-woelfen-zerfleischt-53358818.bild.html

Solche Meldungen werden den Wolfsgegnern natuerlich vorschub leisten


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 07:23
Was für ein Bullshit @Tourbillon. Erst wollte man den Wolf wieder hier haben und nun soll man ihn abschlachten?! Nach deiner Logik am besten dann auch Haie, Tiger, Nilpferde und jedes andere für den Menschen gefährliche Tier?


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 12:01
Wenns die Bild schreibt muss es ja stimmen,fuer Faktentreue und herausragende Recherche ist die Bild doch bekannt...gestern entfuehrten rote Waldameisen die Oma,heute killt der grosse boese Wolf die stressgeplage Enkelin


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 12:23
Zitat von TourbillonTourbillon schrieb:Vermutlich werden dann Wölfe abgeschossen, wenn es mal wieder zu spät ist und zwar, wenn der erste Mensch zerfleischt wurde.
Schlimm, wirklich. Da ermordet Mensch jahrtausendelang Woelfe, verdraengt un quaelt sie, nimmt ihnen den Lebensraum und dann wuerde es eine dieser Bestien auch noch wagen, es einem der Zweibeiner mal gleich zu tun. Nicht zu fassen. Wie ungerechtfertigt.
Zitat von VltorVltor schrieb:unsere Jäger scheinen sich da nicht mit großer Kompetenz hervor zutun.
Ist ja was ganz Neues.


2x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 12:38
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Ist ja was ganz Neues.
Tja, bei teils über 80 Jahren alten Jagdgesetzen und Prestige hungrigen Jägern, welche sich nicht der Zeit mit ihren klimatischen Veränderungen anpassen können, kommt es halt zu einer Explosion des Wildbestandes. Ist ja nun kein Geheimnis.


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 12:47
Sehe keinen Grund warum man in Deutschland wieder den Wolf ansiedeln sollte, nicht jedes Tier was hier heimisch war, hat oder muss eine Zukunft haben.


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 12:53
@taren
Nuuun,um genau das zu tun was Jaeger immer haeufiger nicht tun,den Wildbestand regulieren


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:03
Unabhängig davon, dürfte es für Deutschland halbwegs irrelevant sein, was Wölfe in Griechenland tun.


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:03
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Nuuun,um genau das zu tun was Jaeger immer haeufiger nicht tun,den Wildbestand regulieren
Dafür reichen auch ein paar Wölfe nicht und wenn sie reichen, wer kontrolliert dann den Bestand der Wölfe. Meiner Meinung brauchen wir keine größeren Raubtiere wie Wolf oder Bär in Deutschland, man hat sie nicht ohne Grund ausgerottet.


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:05
Wir sollten nicht vergessen, dass der Wolf lange vor uns da war. Wir verdrängten ihn, nicht er uns. Ich halte es für gut, Wölfe wieder anzusiedeln. Sie gehören nun mal zu unserer Fauna.

Ich erinnere auch noch mal gerne an 'Problembär' Bruno. Der hatte wohl auch mehr Probleme mit uns als wir mit ihm. Aber es wird sich immer ein Trophäensammler finden, der darauf schießt, um seine erektile Dysfunktion durch wenigstens eine schussbereite Waffe zu kompensieren.


2x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:07
Zitat von tarentaren schrieb: Meiner Meinung brauchen wir keine größeren Raubtiere wie Wolf oder Bär in Deutschland, man hat sie nicht ohne Grund ausgerottet.
Ja, nur waren die Gründe Schwachsinn und ein Wildschwein und Rotwild richtet nun mittlerweile mehr Schäden an, als es die bösen Wölfe je könnten.


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:08
@sacredheart
Har har har...besser haette ich das auch nicht sagen koennen,ich hab mein Traktat grstrichen


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:20
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wir sollten nicht vergessen, dass der Wolf lange vor uns da war. Wir verdrängten ihn, nicht er uns. Ich halte es für gut, Wölfe wieder anzusiedeln. Sie gehören nun mal zu unserer Fauna.
Naja, gehörten und unsere Fauna gibt es nicht mehr, was wir in Deutschland haben ist eine durch den Menschen entwickelte Umgebung. Es wird auch unsere Fauna nie wieder geben insofern sehe ich keinen Grund für einen Wolf in Deutschland.


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:24
Zitat von VltorVltor schrieb:Ja, nur waren die Gründe Schwachsinn und ein Wildschwein und Rotwild richtet nun mittlerweile mehr Schäden an, als es die bösen Wölfe je könnten.
Naja, wenn wir Wildschwein und Rotwild zu Tode streicheln und dann noch den Wolf einführen und diesen zu Tode streicheln, nur im dann zuzusehen wie der Wolf dann das Rotwild tötet um glücklich zu sein. Wenn dann Wolf anstatt Rotwild die Feldhasen vernascht ist das Geheul wieder groß.


2x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:44
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Schlimm, wirklich. Da ermordet Mensch jahrtausendelang Woelfe, verdraengt un quaelt sie, nimmt ihnen den Lebensraum und dann wuerde es eine dieser Bestien auch noch wagen, es einem der Zweibeiner mal gleich zu tun. Nicht zu fassen. Wie ungerechtfertigt.
Dann möchte ich dich mal sehen, wenn du, deine Frau, oder dein Kind in ein Wolfsrudel gerätst und angegriffen wirst.
Ist ja nicht so schlimm, wenn es einem selber nicht passiert ;)
Das sind auch die typischen Sprüche vom NABU & Co.


1x zitiertmelden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:57
Zitat von tarentaren schrieb:Naja, wenn wir Wildschwein und Rotwild zu Tode streicheln und dann noch den Wolf einführen und diesen zu Tode streicheln, nur im dann zuzusehen wie der Wolf dann das Rotwild tötet um glücklich zu sein
Tja, dann müsste man mal die Jagdgesetze der Moderne anpassen und die ganzen Jagdverbände ordentlich aussieben, dann gäbe es wohl auch keinen echten Bedarf an Wölfen, die dann wenigsten versuchen den Job zu machen, bei dem die Jäger seit scheinbar 2 Jahrzehnten versagen.


melden

Problemwolfsrudel abschießen?

29.09.2017 um 13:58
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Wenns die Bild schreibt muss es ja stimmen,fuer Faktentreue und herausragende Recherche ist die Bild doch bekannt.
der fall ist ja noch nicht mal ausermittelt. was die frau da 4km weit weg von ihrer route wollte, was die "wölfe" da wollten, es wurde auch noch kein dna-test gemacht.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Sie gehören nun mal zu unserer Fauna.
ja.
Zitat von tarentaren schrieb:Wenn dann Wolf anstatt Rotwild die Feldhasen vernascht ist das Geheul wieder groß.
hier kannst du sehen, was auf der speisekarte des wolfes steht.
Der Wolf ist wieder zu Hause
http://www.stern.de/panorama/wissen/natur/woelfe-in-deutschland--sehen-und-verstehen---die-stern-infografik-5930154.html

da infografik 8 von 10.

hasen gehören auch dazu, nach reh, rotwild und wildschweinen. mit so 3%. noch vor nutztieren.


1x zitiert1x verlinktmelden