Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bauern schütten Milch weg

602 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittelverschwendung, Bauernstreik, Preiskampf
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:01
@Zyklotrop: Genau; diejenigen die sich auskannten, und das waren durch Beziehungen zu christkatholischen Politikern fast Alle, haben Prämien noch und nöcher fürs Nichtstun kassiert.


melden
Anzeige
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:02
In Hamburg kostet ein Liter frische Milch aus dem Tetrapak ( 1,5 % Fett ) 51 Cent, das sind 4 Cent weniger als sie vor der Preiserhöhung gekostet hat. Erst 55, dann 62, jetzt 51 Cent.

Sumpfding hat also schon recht, die Milch ist billiger geworden...


melden
Amaryllis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:02
Also ich weiss von Bauern, die erzählen, dass sich die Milchwirtschaft an den Kosten gemessen wirklich nur noch lohnt, wenn man mehrere tausend Kühe hält. Subventionen kriegte man, glaub ich, nach der Größe des Hofs, und sehr viele kleine Bauern mussten ihre Höfe aufgeben, machen jetzt nur noch nebenher für den Eigenbedarf Gemüse und Obst, paar Kaninchen und Hühner - und gehen dafür arbeiten.
Zumal man wirklich tagtäglich von früh bis spät Arbeit hat, keinen Feiertag und nichts.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:03
Manche hier haben ein sehr verqueres Bild von den gierigen Landwirten.

Ist ja nicht so dass Landwirt jetzt ein Beruf ist um den sich alle reißen. Die Proteste gehen ja schon seit Jahren so, jetzt machen sie halt mal richtig ernst.

@schatten:

Da du ja so einen polemischen Auftakt gegeben hast frage ich mal ganz provokant zurück:

Wenn die Kinderarbeiter in Indien plötzlich 1 Euro die Stunde wollen und dafür deine Jeans um 5% teurer wird, regst du dich dann auch über das Kinderpack auf? Mit 0,50€ in der Stunde waren sie all die Jahre ja auch zu Frieden, außerdem gibt es ja so viele Kinderarbeiter, wenn die Bezahlung so schlecht ist warum arbeiten die überhaupt.


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:03
@holzer: Und wenn schon? Ist das ein Grund, sie wegzuschmeissen?
Welcher normale Arbeitnehmer hat nicht seit Jahren reale Einkommensverluste?
Wurden deshalb ähnliche Aktionen gestartet?


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:06
@comguard: Ich achte daruf, Produkte zu kaufen, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurden.
Und kaufe zB auch in "Eine-Welt-Läden" ein.
Es ist für diese armen Menschen ein Hohn, mit deutschen Landwirten verglichen zu werden.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:06
Ich verstehe die ganze Diskussion nicht soll der Bauer mit den preisen machen was er
will , ich als Konsument habe eine Schmerzgrenze statt Milch trinke ich halt wasser.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:06
Vielleicht sind die Bauern frustriert, weil sie keine Frauen mehr bekommen :|


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:07
Ist bestimmt eh gesünder als dieser Cocktail aus artfremder Säuglingsnahrung, Medikamenten, Hormonen etc. :P


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:08
@ yoyo
Auch in der Beziehung werden sie ja (durchs Fernsehen) "subventioniert". :)


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:09
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/352550

Auf der Seite findest du auch einige Links

http://www.de.anarchopedia.org/Lebensmittelvernichtung:Presseinfo_2008-04-01

Wenn dus ganz einfach haben willst, guck einfach Abends bei diversen Märkten in die Müllcontainer.


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:10
Musst aber auch mal sehen, wie sich manche äusserlich gehen lassen *g*
Dabei ist die Arbeit heute längst nicht mehr besonders schwer.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:10
Nochmals, es ging sich um aktuelle Lebensmittelvernichtung durch den deutschen Staat.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:13
also darf der bauer lebensmittel verschwenden, weils der staat/die supermärkte ja auch tun.. dann darf man auch morden, der terrorist tuts ja auch.. tz tz tz tz tz


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:14
Der Bauer ist eben archaisch. Wenn er seinen Besitz bedroht sieht, wird er zum Tier.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:14
Ja die Antwort darauf ist Lesmona uns schuldig geblieben..........


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:15
Sorry mein letzter Post ging @ raucher


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:17
@schatten, ich habe zu keiner Zeit auf deine Armut geschlossen, das war ein Seitenhieb auf unsere Gesellschaft die es Armen nicht ermöglicht sich gesund zu ernähren.

Nein ich trinke keine Milch und esse auch keine Milchprodukte.
Ich sehe keinen Grund eine mich verschleimende Muttermilch zu trinken noch dazu von einer künstlich schwanger gehaltenen Kuh.

Irgendwer fragte mich hier ob ich es gut finde dass Lebensmittel weggekippt werden.

Nein ich findes es nicht gut, ich hätte nach den Melkzeiten freies Milchholen für alle eingeläutet, aber bedenkt dass man Milch direkt aus dem Kuheuter nicht mehr veräussern darf, obs geschenkt möglich ist, müsste man sich rechtlich absichern.

Warum ist es bei uns mittlerweile so dass wir uns gegenseitig die Köpfe einschlagen?
Der ist auf den neidisch und der auf den und die Liste geht ellenlang weiter.
Der muss das machen weil der dies auch machen muss und und und.

Das ist doch total kindisch, assozial und dumm dazu weil man so die gesamte Situation für alle auf Dauer verschlechtert.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:20
@Zyklotrop natürlich macht es den Bauern nicht besser nur weil Lebensmittelmärkte ihre Produkte auch wegwerfen.

Aber es gibt Situationen die eben grenzwertig sind und man da für sich abwägen muss welche Prioritäten man setzt, siehe meinen Post oben, ich hätte mich erkundigt ob ein freies Aussschenken der Milch rechtlich ohne Konsequenzen bliebe.


melden
Anzeige

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 13:21
Der Bauer ist eben archaisch. Wenn er seinen Besitz bedroht sieht, wird er zum Tier.

Der privilegierte, gehobene Mittelstand gibt selbstredend seine Besitztümer freizügig her, um das Leiden der dreckigen Unterschicht zu mildern. Hochachtung und Respekt...


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden