weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schulattentat in Finnland

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Amoklauf, Schulattentat

Schulattentat in Finnland

29.09.2008 um 07:11
Ich denke auch, dass Gesellschaftliche Defizite dafür verantwortlich sind.
Man geht nicht eben mal los knallt Menschen ab und dann sich selbst , nur weil man nen Waffenfreak ist oder gern Ballerspiele gezockt hat... desswegen wirft man sein Leben nicht weg.


melden
Anzeige

Schulattentat in Finnland

29.09.2008 um 10:47
"Wir können schon mal einen Tread für jedes westliche Land machen. Den in Zukunft wird man mehr von Amok läufer hören."

Nun ist "Amoklauf" (malaiisch: meng-âmok) ja ursprünglich eine "östliche Disziplin".

Aber den gibt es natürlich nur im bösen, dekadenten Westen.
Im Nahen Osten bevorzugt man immer noch den guten alten Bums-Gürtel. Da heisst es dann nicht Amoklauf, sondern Märtyrertum. Andere Länder, andere Sitten.


melden
lemar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

29.09.2008 um 16:55
Link: www.heise.de (extern)

Da es mir nicht nur um das Eine geht, hier mal eine Anregung aus der Vergangenheit.


melden

Schulattentat in Finnland

30.09.2008 um 22:19
Vor einem Amokläufer kann man sich nie schützen. Ob solche Taten in den letzten 10 Jahre zugenommen haben, wage ich zu bezweifeln.

Ich denke nicht, das man dem finnischen Polizisten einen Vorwurf machen kann, auch nicht, nachdem der spätere Täter einige obskure YouTube Filme ins Netz gestellt hatte.
Zum einen sind Polizisten keine Psychologen, zum anderen ist es sehr schwer, zwischen Angeberei und Ernst abzuwägen. Darüber hinaus, hätte sich der Täter auch eine andere Waffe beschaffen können, vorausgesetzt, man hätte sie ihm abgenommen. In Finnland gibt es verdammt viele Schießeisen in privaten Haushalten.

Liegt wohl daran, das es dort auch wilde Tiere gibt, die in den harten Wintern auch schon mal gedenken, ins Dorf zu kommen.


melden

Schulattentat in Finnland

01.10.2008 um 08:43
Nei, eher daran, dass es in Finnland viele Jäger gibt, und möglicherweise auch daran, dass die Finnen seit dem Winterkrieg ein solides Trauma haben. Aus Angst, überfallen zu werden, kam es wohl zu dieser allgemeinen Volksbewaffnung per liberaler Waffengesetzgebung.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

02.10.2008 um 13:44
vento76 schrieb:Was hat denn das jetzt bitte mit den Frauen zu tun?
Meistens sind es Jungen, die andere Jungen mobben und nicht Mädchen.
Sollen die Mädchen sich jetzt deshalb alle einen Aussenseiter zum Freund nehmen, oder wie stellst du dir das vor?
Falls du mit Frauen die Mütter meinst, es gibt viele Aussenseiter, die Aussenseiter sind weil sie vielleicht ne Übermutter haben.
Achso ein Aussenseiter ja !

Dann sind Männer die in Fitnessstudios Trainieren und Ihren schönen Körper vor dem Spiegel betrachten und sich Selbst verherrlichen wohl keine Aussenseiter richtig, dann sind das Echte Kerle ja ganz bestimmt ?

Ich will nicht gut heissen was dort geschehen ist aber es gibt Gründe dafür und ich habe sie vorher aufgeschrieben !


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

02.10.2008 um 17:18
ich bin mir auch sicher dass der finne seine gründe hatte.
möglicherweise wurde er zu oft, zu stark gedemütigt, gemobbt.
ich persönlich habe auch ein mädchen gekannt, die einmal so richtig von einem jungen, vor 6 anderen, verkloppt wurde. das mädchen schlitzt sich seit dem jeden tag. ihr mutter ist eine alkoholikerin und ehemalige nutte.

worauf ich hinaus will ist einfach, für uns ist es schwer nachvollziehbar was so in den köpfen der menschen vorgeht, die solche erlebnisse hatten. ;)


melden

Schulattentat in Finnland

02.10.2008 um 18:25
Kann aber nicht allein am Mobbing liegen. Man muss anfällig dafür sein.
Viele macht diese Erfahrung nämlich auch stärker. ^^
Wenn der mit Waffen in einem Video rumpost und kurze Zeit später alle abschießt, kann der wirklich nicht ganz richtig im Kopf gewesen sein.
Gestört sag ich nur. Die Gummizelle wäre der richtige Aufenthaltsort für ihn gewesen.
mülayim schrieb:ich persönlich habe auch ein mädchen gekannt, die einmal so richtig von einem jungen, vor 6 anderen, verkloppt wurde. das mädchen schlitzt sich seit dem jeden tag. ihr mutter ist eine alkoholikerin und ehemalige nutte.
WTF. Eine Bordsteinschwalbe als MUTTER!?


melden
lemar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

03.10.2008 um 10:29
Für mich ist und bleibt es auch eine der wichtigsten Fragen: Was ist im Vorfeld gelaufen, das jemand so abgeht? Das typische Prinzip von Ursache und Wirkung. Doch genau da is meißtens schluß mit seriöser Berichterstattung oder man begnügt sich mit Oberflächlichkeiten und stellt das eigendliche Ereignis als "unvermeidbar" hin. Und fast jeder stimmt in diesen Sing Sang mit ein.
Es ist im laufe der Zeit Mode geworden sich nur dann für die Sorgen anderer zu interessieren, wenn sie schön bunt verpackt und mit mindestens drei Werbeunterbrechungen im Vorabendprogramm präsentiert werden. Diese Sozialpornographie läßt uns zu applaudierenden TV-Spanner werden die sich über Menschen lustig machen denen eigendlich geholfen werden sollte! Begegnen wir aber einer gescheiterten Existens auf der Straße, dann dann würden wir lieber wegzappen, anstatt uns zu fragen wieso dieser Mensch dort gelandet ist.
Und nun soll nochmal jemand sagen, es ist nicht wichtig wer oder was jemanden zu solchen oder anderen Taten treibt.


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 00:13
@ death-doll
ich meine nur ohne den hintergrund zu wiessen sollte man solche menschen nciht direkt als psychopathen oder gestört da stellen. wer weiß was er davoralles in seinem leben erlebt hat oder wie seine kindheit war? zu deinem "eine bordsteinschwalbe als mutter?" kann ich nur sagen: was das mädchen alles erleiden musste, ihr vater ruft sie seit langem nicht an, nicht mal an ihrem geburtstag, die mutter wie oben beschrieben, die schwester zeigt auch kaum interesse. an ihrer stelle würde ich mich umbringen glaube ich und du sagst "eine bordsteinschwalbe als mutter?". ich glaube das is nichts worüber man sich lustig machen sollte.

@ lemar
ich bin genau deiner meinung


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 10:45
@mülayim
Dann soll so jemand von mir aus NUR Selbstmord begehen, anstatt vorher die halbe Schule zusammenzuschießen.
So hat er die gewollte Aufmerksamkeit, aber anderen Menschen wird nicht geschadet.:>
Schlimme Kindheit hin oder her.


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 11:00
Death_Doll schrieb:Dann soll so jemand von mir aus NUR Selbstmord begehen, anstatt vorher die halbe Schule zusammenzuschießen.
Wie schon im Eingangspost erwähnt wurde: Es geht meistens um gezielte Morde. Deshalb "reißt" derjenige die anderen mit in den Tod.

Aber solche Amokläufe haben immer einen bestimmten Hintergrund. Mobbing,Verzweiflung,wenig Freunde oder vielleicht Stress in der Schule aufgrund von schlechten Noten (wobei ich bezweifle,dass dies ein wirklicher Grund ist).

Lächerlich wäre es,wenn jemand jetzt andere Medien,wie es ja gerne getan wird,dafür verantwortlich macht.

Die wahren Beweggründe sind irgendwo tief im Inneren verborgen.


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 11:23
Wäre aber aus meiner Sicht einfach die "bessere" Lösung.

Nyuu, Probleme können wie gesagt nicht alleine der Auslöser sein.
Nicht jeder der wenig Freunde hat (ist das überhaupt schlimm? XD) und oft gemobbt /wirdwurde, mutiert zum Amokläufer. Man wird entweder stärker dadurch, oder man zerbricht daran und geht dann zum Psycho-Doc. xD Wegen Depressionen o.ä.

Falls man "von Natur aus" schon etwas agressiver veranlagt ist, kann sowas aber schon zu einem Amoklauf führen.


Kleine Frage:
Kann man bei diesem Fall überhaupt von einem Amoklauf sprechen? Amokläufe sind doch eher spontan. Dieser hier wurde jahrelang geplant.


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 11:34
@Death_Doll:
Death_Doll schrieb:Wäre aber aus meiner Sicht einfach die "bessere" Lösung.
Die beste Lösung wäre es ja,wenn niemand sein Leben lassen würde.
Aber da ja der Mord an mehreren geplant wurde,hätte ein sofortiger Suizid nichts "gebracht". Hoffe,du verstehst,was ich meine.
Death_Doll schrieb:Nicht jeder der wenig Freunde hat (ist das überhaupt schlimm? XD) und oft gemobbt /wirdwurde, mutiert zum Amokläufer
Natürlich nicht. Hat das hier jemand behauptet?
Death_Doll schrieb:Falls man "von Natur aus" schon etwas agressiver veranlagt ist, kann sowas aber schon zu einem Amoklauf führen.
Muss nicht unbedingt sein,da es ja von mehreren Faktoren abhängt. Und dazu zählt ja nicht nur,dass man wenig Freunde hat. Viel mehr sind es Depressionen oder extremes Mobbing.
Death_Doll schrieb:Kleine Frage:
Kann man bei diesem Fall überhaupt von einem Amoklauf sprechen? Amokläufe sind doch eher spontan. Dieser hier wurde jahrelang geplant.
Hier kannst du es dir ja durchlesen. Hier mal ein Auszug:

Amok (malaiisch: meng-âmok, in blinder Wut angreifen und töten) ist eine psychische Extremsituation, die durch Unzurechnungsfähigkeit und absolute Gewaltbereitschaft gekennzeichnet ist. Die Täter, die in einer solchen Ausnahmesituation Straftaten begehen können, nennt man Amokläufer oder auch Amokschützen, falls sie Schusswaffen gebrauchen, oder Amokfahrer, falls sie Fahrzeuge einsetzen.

Wenn Morde geplant wurden,spricht man eher von "Massenmord".


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 12:18
Mr.Dextar schrieb:Die beste Lösung wäre es ja,wenn niemand sein Leben lassen würde.
Aber da ja der Mord an mehreren geplant wurde,hätte ein sofortiger Suizid nichts "gebracht". Hoffe,du verstehst,was ich meine.
Ja.
Ich mein ja nur. Solche Leute SOLLTEN ihre Agressionen nicht an Mitmenschen auslassen.^^
Mr.Dextar schrieb:Muss nicht unbedingt sein,da es ja von mehreren Faktoren abhängt. Und dazu zählt ja nicht nur,dass man wenig Freunde hat. Viel mehr sind es Depressionen oder extremes Mobbing.
Wie gesagt. Kommt immer auf den Menschen drauf an.
Selbst mit sehr großen Depressionen fallen die meisten (zum Glück) ja nicht gleich ihre Schule an.
Ein sehr großer Teil badet eher im Selbstmitleid.
Amok (malaiisch: meng-âmok, in blinder Wut angreifen und töten) ist eine psychische Extremsituation, die durch Unzurechnungsfähigkeit und absolute Gewaltbereitschaft gekennzeichnet ist. Die Täter, die in einer solchen Ausnahmesituation Straftaten begehen können, nennt man Amokläufer oder auch Amokschützen, falls sie Schusswaffen gebrauchen, oder Amokfahrer, falls sie Fahrzeuge einsetzen.

Wenn Morde geplant wurden,spricht man eher von "Massenmord".
Wenn ich das so lese, würde ich diesen Fall auch eher als "Massenmord" bezeichnen. Ich bin mir nicht sicher, ob er seine Opfer schon vorher ausgesucht hat, aber Tatsache ist, dass er sich schon jahrelang darauf "vorbereitet" hat.
Amoklauf wäre für mich eher, wenn er die Knarre aus Papis Waffenschrank holt, weil ihn am Nachmittag Person XY verdroschen hat, und dann die Sauerei veranstaltet.


melden

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 12:30
@Death_Doll:
Death_Doll schrieb:Ich mein ja nur. Solche Leute SOLLTEN ihre Agressionen nicht an Mitmenschen auslassen
Sollten sie auch nicht-machen sie aber leider.
Death_Doll schrieb:Wie gesagt. Kommt immer auf den Menschen drauf an.
Selbst mit sehr großen Depressionen fallen die meisten (zum Glück) ja nicht gleich ihre Schule an.
Auf den Menschen bzw. auf die Charakterstärke. Das Leben mag wirklich hart & unfair sein,aber damit muss man eben klarkommen-ob man will oder nicht.
Und wenn man trotzdem nicht weiterkommt,sollte man seine Eltern um Rat bitten. Notfalls haben diese auch Ideen & Vorschläge,wie man aus solch einer "Krise" herauskommt.


melden
lemar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 13:31
Kleiner Hinweis, auf N24.de findet ihr eine reichhaltige Videosammlung zum Thema, leider kann man die Mediathek nicht direkt verlinken. Ihr findet dort auch u.a. die gegensätzlichen Aussagen der Mitschüler und einige kuriose Anmerkungen der Jurnalisten. (Suchbegriff: Amoklauf, Finnland)


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

04.10.2008 um 22:07
@death doll
Death_Doll schrieb:Dann soll so jemand von mir aus NUR Selbstmord begehen, anstatt vorher die halbe Schule zusammenzuschießen.
mir geht es nicht darum den attentäter unter schutz zu nehmen oder so. ich meine nur, es gibt bestimmt einen grund warum ein mensch so "austickt".
vielleicht waren die menschen die er getötet hat der grund für seine tat. die hat er dann einfach mal so mit sich genommen. wer weiß das schon?
Death_Doll schrieb:So hat er die gewollte Aufmerksamkeit, aber anderen Menschen wird nicht geschadet.
Schlimme Kindheit hin oder her.
warum brauch ein mensch aufmerksamkeit wenn er tot ist :S?!


melden

Schulattentat in Finnland

07.10.2008 um 10:38
Ich denke, die meiste Amoker sind armselige kleine Wichte, die nur einmal im Leben die Macht haben wollen, über Leben und Tod zu herrschen. Die Waffe ist eine Krücke für ein gebrechliches Selbstwertgefühl.


melden
Anzeige
lemar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulattentat in Finnland

13.10.2008 um 18:08
@Doors ...Die Waffe ist eine Krücke für ein gebrechliches Selbstwertgefühl.
ich würde sagen das gewalt im allgemeinen eine solche krücke ist. nur würde ich solche leute nicht "kleine wichte " nennen. "bedauernwert" trifft das schon eher. denn wenn man es ganz genau nehmen wollte müßte man allen aus dem umfeld einer solchen person die schuld geben. denn irgendwem muß etwas aufgefallen sein, zumindest in meinem bekanntenkreis ist sowas, wär sowas unvorstellbar.

@mülayim stimmt! wenn ich den ruhm nicht ernten kann weil ich tot bin, wieso sollte das dann das motiv sein. das ist eines der argumente der medien und TV-psychologen das ich auch nicht nachvollziehen kann.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden